Futterkauf

Diskutiere Futterkauf im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr Vogelnarren Mich würde mal interessieren wo Ihr euer Futter kauft und ob ihr zufrieden seid ? Ich habe immer nur bei Ricos Futterkiste...

  1. jestep

    jestep Guest

    Hallo Ihr Vogelnarren
    Mich würde mal interessieren wo Ihr euer Futter kauft und ob ihr zufrieden seid ? Ich habe immer nur bei Ricos Futterkiste bestellt , bin auch zufrieden mit dem Futter aber nicht mit dem Preis - Leist-
    ungsverhältniss . Wie denkt Ihr darüber ? Ich glaube ich probiere mal Futterkonzept , wer bezieht sein Futter dort ? bitte berichtet mal von euren Erfahrungen

    Liebe Grüße
    Christine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Christine

    Ich hatte mein Körnerfutter immer bei Exana in Mönchengladbach gekauft. Bin vor kurzem zu Patrick gewechselt da es die gleiche Qualität hat, da nehme ich das standard Futter. Das Premium hat aber auch klasse Qualität. Wenn du mal gucken möchtest:

    http://www.bird-box.de/

    liebe Grüße

    Nicole
     
  4. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    es läuft gerade noch ein ähnliches thema hier im forum...schau da mal rein, es geht um futterkonzept. ich hab schon öfter bestellt und jetzt auch mal bei ricos. das wird dann getestet.

    probiere es doch einfach mal aus, es kommt super verpackt und sie schenken uach eine probe mit.
     
  5. jestep

    jestep Guest

    Hallo Nicole , hallo Kessi
    Meine Sorge gilt den Futterschädlingen . Hatte im Zoofachhandel vor Jahren meine Probleme damit . Seit ca. 2 Jahren bestelle ich und meine Freundin nur noch bei Ricos . Habt ihr Probleme mit Futterschädlingen ???

    Liebe Grüße Christine
     
  6. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    bisher eigentlich nicht. Ich habe mein futter zwar auch mal eingefroren, aus angst, dass doch was sein könnte...aber gesehn hab ich nichts.

    wie hast du es gemerkt, was hattest du für Probleme?

    Wir hatten früher mal motten (als wir noch nen pennanten hatten) war das ekelhaft, ich hab mich immer gewundert, warum meine t-shirts angefressen sind und soviele motten rumflattern und dann hab ich den "vogelschrank" mal angeguckt und da ist alles gelaufen was nur ging...iiiiihhhhh....haben alles weggeschmissen und den schrank gesäubert und mottenmittel gekauft. hattest du die plage daheim ?
     
  7. jestep

    jestep Guest

    Hallo Kessi
    Ich hatte eigentlich immer nur die Gespinnste in den Ecken der Futterkartone . Richtig eingesponnene kleine braune Maden ???
    , Motten ??? Meine Freundin hatte allerdings Maden und Motten , in ihrer Wohnung . Ich habe immer alles gleich weggeschmissen , auch teilweise ins Zoofachgeschäft zurück gebracht , wo ich eigentlich auch immer Ersatz bekam . Die Ladenbesitzerin war sich diesem Problem sehr bewußt . Natürlich möchte ich nur gute Quallität kaufen und meine Vögel gesund ernähren .
    alles Liebe
    Christine:0-
     
  8. gphstiller

    gphstiller Guest

    Hallo,
    für qualitativ hochwertiges und sauberes Futter steht die Fa. Blattner in Ermengerst.
    Bin über Jahre zufriedener Bezieher.
    Kontakt: Blattner-futtermittel@t-online.de
    Gruß Günter
     
  9. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ja aber liefert die firma auch z.B. nach München, was bieten die so an?

    wir hatten damals auch motten und maden, war das ekelhaft sag ich dir. das gesamte futter kam weg...wir hatten es in schraubgläsern aus plaste die extra als futterbehälter dort angeboten wurden, aber die viecher kommen ja überall hin....

    was ist denn die beste möglichkeit der aufbewahrung?
     
  10. jestep

    jestep Guest

    Hallo Kessi
    also ich habe mein Futter in Ricos Futterdosen aus Plastik . Mein ganzes Futter bewahre ich in einer Schubladen komode (also dunkel ) auf . Seit ich nur Ricos verwende hatte ich keine Probleme mit Futterschädlingen . Nur muß anständiges Futter so teuer sein ??? Man braucht ja noch mehr alsl Futter , mal Vitamine Bio Obst und Gemüse , Spielsachen ,u.s.w. Ihr wißt doch selbst wie Teuer alles ist. Kann man am Futter sparen????
    LG
    Chistine:0-
     
  11. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ne eigentlich nicht.
    Die dosen kenn ich, gibs ab und zu im baumarkt billiger, bekannt als waschpulverbox...
    ich habs in schraubgläsern im dunklem schrank
     
  12. Santho

    Santho Guest

    wir haben unser futter in "tupperdosen" im dunklen schrank-und bisher noch kein "viehzeugs"!
     
  13. jestep

    jestep Guest

    Hallo Kessi hallo Santho
    Welches Futter reicht ihr , bez. woher bezieht ihr es . Wenn ich fragen darf.
    LG
    Christine
     
  14. Santho

    Santho Guest

    hallo! also ich beziehe das futter von rico's! bin zufrieden,auch wenn viele sagen es ist teuer! ich finde es nicht teurer als hier bei uns in den zoohandlungen! ich will aber auch mal was anderes ausprobieren...ma gugge!!!:D
     
  15. hl1

    hl1 Guest

    Hallo,

    für meine beiden Mohrenköpfe beziehe ich das Futter (für kleine Papageien) von Rico. Ich bin sehr zufrieden damit. Jetzt habe ich probeweise ein Kilo Papageienfutter von Futterkonzept geholt. Das ist anders zusammengesetzt (z.B. keine Sonnenblumenkerne) und ist auch gut und ein wenig billiger.

    Da meine beiden Mohren aber je nur zwei Esslöffel voll pro Tag kriegen und brauchen (sonst gibts Obst und Gemüse), reicht ein Kilo 4 Wochen und damit fällt der Preisunterschied nicht sehr Gewicht.

    Ich denke zur Abwechslung werde ich beide Sorten weiter nehmen.

    Gruss Helga
     
  16. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Ich habe bisher nur von futterkonzept futter angeboten und es wird gerne gefressen, ich teste aber auch mal rico´s..
     
  17. Caro

    Caro Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hallo Ihr!

    Ich hatte bisher auch bei Ricos bestellt!
    Trotzdem hatte ich dieses Jahr zum ersten mal das Problem mit Motten und Maden.
    Im Sommer soll das schon mal vorkommen, habe ich mir sagen lassen.
    Ich hatte in einer fest verschlossenen Dose plötzlich Gespinnste und 1 Motte entdeckt und mich total gewundert, wie die da reingekommen sein soll. Da zu dieser Zeit mehrere Leute hier im Forum das Problem hatten, hatte ich den Rat angenommen das Futter einzufrieren.
    Aber auch nach den Einfrieren war mir das Futter etwas suspekt und ich habe erst mal ein anderes verfüttert und die Dose beobachtet. Nach einer Weile entdeckte ich plötzlich Maden an der Küchendecke. Igitt! Das war eklig!
    Und es waren Tage danach immer wieder irgendwo welche aufgetaucht. Zu guter letzt hatte ich dann auch ein paar Motten. Wahrscheinlich aus den Maden geschlüpft, die ich nicht entdeckt hatte. Als diese Plage begann hatte ich ALLES was ich an Futter da hatte weggeschmissen. Ich lagere jetzt verschiedenes im Kühlschrank, wie z.B. die Hirse.

    Und um nun wieder zum eigentlichen Thema zurückzukommen! Ich bestelle jetzt auch bei Bird box! Die Preise sind o.k. !
     
  18. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    kann man die hirse einfach so im kühlschrank lagern, die wird doch feucht oder durch die luftfeuchtigkeit oder?
     
  19. Caro

    Caro Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Hallo Kessi!

    Ich weiss nicht!
    Ich habe sie zusätzlich in Plasik.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Santho

    Santho Guest

    ich denke,das es egal ist,woher man das futter bezieht...man kann immer motten oder anderes viehzeug bekommen! wir bestellen nur immer soviel,das es spätenstens nach 4-6 wochen verbraucht ist!
     
  22. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Ist gar nicht einfach, unser einer beutel reicht länger als 4-6 Wochen, wir sind doch nur zu zweit :)
    Ich habe aber altes futter aussortiert und das streu ich im winter, dann können die anderen vögel draußen entscheiden, ob sie es wollen oder nicht. Ich hab noch körner von vor 6 monaten, kann ich das noch nehmen oder soll ihc es auch raus tun?
     
Thema:

Futterkauf

Die Seite wird geladen...

Futterkauf - Ähnliche Themen

  1. Futterkauf

    Futterkauf: Hallo Ihr lieben, wo kauft Ihr den euer Futter? Ich brauche monatlich etwa 25kg Großsittichfutter und 25kg Wellensittichfutter. Wo bekomme ich...