Augen auf beim Futterkauf !

Diskutiere Augen auf beim Futterkauf ! im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Es geht ja nicht darum die Körner zu reduzieren, damit sie an Obst gehen. - Das würde bei meinen auch nie funktionieren -. Sondern darum, die...

  1. Antje

    Antje Guest

    Es geht ja nicht darum die Körner zu reduzieren, damit sie an Obst gehen. - Das würde bei meinen auch nie funktionieren -.

    Sondern darum, die Körner nicht unbegrenzt anzubieten, damit sie sich nicht nur die leckersten (meist auch ungesündesten) heraussuchen und den Rest im Napf lassen. WEnn ich die Körner nicht ein bißchen einteilen würde, würden meine Nymphen nur die fetthaltigen Saaten fressen und den REst liegen lassen.

    Jetzt gebe ich soviel, daß die Näpfe am nächsten Morgen fast leer sind. Sie also auch die ungeliebteren Saaten fressen.

    Die Menge muß man selber nach und nach herausfinden, von Verallgemeinerungen (1 TL pro Vogel) würde ich abraten. Es frißt ja nicht jeder Vogel die gleiche Menge.

    Ein unbegrenztes Futterangebot ist aber auch nicht ideal. Z.B. regt es den Bruttrieb an. So verfüttere ich auch nur selten gekeimte SB-Körner, weil eine meiner Hennen dann sofort brutig wird, was sie aber nicht soll.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. zora-cora

    zora-cora Guest

    hallo nochmal...


    also auch zum füttern ein statement:

    meine 2 grauen bekommen morgens nur körnermischung. und tatsächlich wusste auch anfangs überhaupt nicht wieviel ich geben sollte.
    mittlerweile bekommen sie wirklich nur 3 volle Eßlöffel zu zweit und für den ganzen tag (bleibt dann drin bis zum anderen morgen, sie fressen nämlich erst später die weniger geliebten körner).

    geb ich ihnen mehr, merk ich
    1.) dass sie sich nur bestimmte körner aussuchen - und
    2.) dass sie abends weniger obst und gemüse fressen.

    habe auch kürzlich gewogen, sie sind absolut im normbereich !
    sie sind auch nicht irgendwie besonders faul, so dass sie weniger "verbrauch" hätten - fliegen schon ihre runden und klettern viel an ihren spielsachen/kletterast rum.
     
  4. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    mit dem Badehaus wird nicht klappen, ich habe eines gekauft und nichtmal drin baden wollen sie dort drin...tja...kann ich nicht ändern. Sie baden lieber im Trinknapf oder in einer anderen schüssel auf dem fensterbrett :-)
     
  5. zora-cora

    zora-cora Guest

    kurz nochmal OT ;)

    ....naja, von baden hab ich nix gesagt - das tun meine dadrinnen auch nicht :D

    leider auch nicht woanders - nur duschen.
     
  6. Doreen 2

    Doreen 2 Guest

    Hallo

    Wir wiegen unser Agakörnerfutter immer ab. Von allem anderen Futter (Gemüse, Grünzeug,Keimfutter usw.) gibt es immer genug im Angebot, aber die Körner werden auf`s Gramm abgewogen. Ist der Napf beim nästen Mal restlos leer gibt es ein Gramm mehr, ist noch etwas vom unbeliebten drin gibt es ein Gramm weniger. Irgendwann weiß man genau wieviel sie brauchen, damit jeder genug bekommt und nichts zuviel zum Sortieren im Napf ist. Ob damit die Lust auf Obst und Gemüse zunimmt kann ich aber nicht sagen. Die Agas fressen nur Gemüse, mitlerweile sogar sehr gerne, aber Obst? Kann man das essen?

    Schöne Grüsse

    Doreen
     
  7. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    ich glaub, wenn ich abmessen würde, würde der thimmy immer zuerst futtern gehen, sich das beste raussuchen und für lisa wären nur noch die unbeliebten übrig. ist das denn gerecht?
     
  8. Doreen 2

    Doreen 2 Guest

    Hallo nochmal

    Problem kommt mir bekannt vor.
    Einfach zweiten Futternapf möglichst weit vom ersten entfernt und in jedem die Hälfte vom Körnerfutter, dann kann thimmy entweder fressen oder lisa verjagen. Wenn er frißt geht lisa an den anderen Napf und sucht sich das beste raus - schon ist es wieder gerecht. Müssen wir auch so machen.

    Grüsse

    Doreen
     
  9. hl1

    hl1 Guest

    Hallo,

    ich "arbeite" auch mit zwei verschiedenen Näpfen mit Körnerfutter in der Voliere. Ich habe ein Mohrenpärchen und der Hahn verjagt morgens auch erstmal die Henne vom Napf. Da geht sie halt nun an den anderen Napf. Wenn er dann kommt und sie dort verjagt geht sie zu dem einen Napf. So haben beide die gleiche Auswahl an Körnern.

    Ich gebe ihnen insgesamt als Menge an Körnerfutter so ca. 4 Esslöffel voll. Ansonsten noch viel Obst und Gemüse.
     
  10. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Kessi!

    Damit ich nicht so Obst und Gemüsematsch an Tapeten, Fussboden und sonst wo habe, habe ich ein Futterhäuschen für die Sittiche und ein Futterhäuschen für die Papageien gebastelt. Habe auch ein Foto ins Forum gestellt. Meine Geierchen gehen da ganz brav rein und die Schweinere bleibt in der Kiste. :)
    Kann ich wirklich nur heiß empfehlen!!!

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  11. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Hi Jillie,

    wird dann nicht der Platz in dem Käfig noch kleiner? Ich habe meine bedenken, ob sie dann wirklich dort bleiben mit ihrem obst, denn sie hüpfen gerne damit im Käfig rum und dann wird es auch verteilt... kannst mir ja mal in der nächsten mail beschreiben, wie ich da vorgehen könnte bei dem Käfig hier ...
     

    Anhänge:

  12. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    und auch danke an die anderen natürlich. Der tipp mit den zwei Körnernäpfen ist gut, muss ich gleich mal testen, wenn ich wieder daheim bin, bzw. noch einen napf kaufen.
     
  13. Mona

    Mona Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    1.331
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Norden an der Elbe
    Hi Kessi,

    da die Geier ja mindestens eine Wand haben sollen, an der der Käfig steht, wollte ich dir gerade die kleinen ausziehbaren Gardinenstangen (Fenstergardinen für Küche etc.) empfehlen, auf die Du einen schönen Vorhang mit Blumen, Palmwedeln, Pflanzen etc. oder ein altes Bettlaken, bemalt mit

    Dann kannst du den Stoffe jederzeit waschen und hast trotzdem etwas "Dschungel- bzw. Wald- und Wiesenatmosphäre im Zimmer.

    Aber wie es ausschaut, hat der Käfigstellplatz gar keine Ecke oder Wand??
     
  14. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Hi Mona,
    das ist eine gute idee, da werd ich gleich mal gucken, ob ich irgendwo günstig stoff herbekomme...und dann kommt das hinten an die wand.

    Sie stehen bei uns im Winter hinter der Couch an der Wand in einer Ecke am Fenster (ist doof zu beschreiben) da sie jedoch jetzt im Sommer fast täglich auf den Balkon kommen, stehen sie vor der Balkontür. Und da haben sie eine Seite das fenster, andere seite balkontür und die anderen zwei seiten wohnzimmer... aber wenn es wieder kälter wird, wäre so ein vorhang natürlich toll. Nur mit dem festmachen muss ich mal schauen, wie ich das mache. Dämlich soll es ja auch nicht aussehen :-)

    danke für den tipp...da kann man ja wirklich papageien etc. draufmalen oder draufnähen etc. cool
     
  15. Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo Kessi!

    Nö, mein Käfig ist nicht zu klein für das Futterhäuschen, denn ich habe gar keinen Käfig *hihi* Du weißt doch, ich habe 16 m² eigenen Raum für die Vögel. Da macht so ein Futterhäuschen das Kraut wirklich nicht fett. *g*

    Ich würde das Futterhäuschen an eine der Käfigöffnungen festmachen, sodass das Häuschen eigentlich draußen hängt am Käfig und durch innen zu begehen ist. Verstehst du was ich meine? So wie man Badehäuschen befestigt.....

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #35 Nymphenbande, 9. August 2002
    Nymphenbande

    Nymphenbande Guest

    Augen auf beim Futterkauf

    Die Seite mit dem Link zu den Gräsern und Futter , welche die Sittiche und Papageien fressen dürfen, und wie sie aussehen , war die geniale Sache schlechthin. Da ich Botanisch eher nicht so gut bin, war ich schon kurz davor, diverse Gräser bei meinem TA des Vertrauens vorzulegen , und zu fragen, was meine Jungs davon haben dürfen. Wollte ihnen schon immer etwas mehr abwechselung bieten, was somit auch jetzt geht. (Obwohl der gefrässigste den empfindlichsten Magen von allen hat)
    Also lieben Dank für den Hinweis ud einen schönen Abend alletseits;)
     
  18. Jutta

    Jutta Guest

    Tägliche Futterration

    Hallo Vogelvater!

    Habe mit großem Interesse deinen Beitrag gelesen, bin jetzt aber etwas irritiert bzgl der Futtermenge.
    Wieviel Futter sollen zwei junge Ziegensittiche täglich bekommen? Habe gelesen, sie müssen ständig Futter zur Verfügung haben wegen des Energiehaushalts. Gebe Ihnen täglich ca. 6 Teelöffel Großsittichfutter sowie verschiedenes Obst, Gemüse und Salat, da bevorzugen sie besonders Apfel, Salat und die Sonnenblumenkerne werden auch zuerst rausgepickt.
    Wieviel Salat täglich ist gesund?
    Darf ich dem Ziegensittich auch Kräcker für Amazonen geben? Habe ich geschenkt bekommen von meiner Tochter, hatte sich vergriffen.

    Viele Grüße
    Jutta
     
Thema:

Augen auf beim Futterkauf !

Die Seite wird geladen...

Augen auf beim Futterkauf ! - Ähnliche Themen

  1. Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge

    Singvogel, helle Brust/Bauch, Streif über das Auge: Hallo, im Juni 2016 hatte ich in Essen (NRW) in einem Park (ehemaliger Friedhof, ziemlich naturbelassen) diesen Vogel gesehen, der auf Abstand...
  2. Snoopys Auge

    Snoopys Auge: Hallo, habe jetzt wieder mal ein Problem... Und zwar fing alles damit an, dass Snoopys Augenlieder geschwollen waren. Wir sind natürlich damit zu...
  3. Zebrafink ohne Augen ?

    Zebrafink ohne Augen ?: ich habe ein riesen Problem .. eins meiner Pärchen hat 6 Küken zur Welt gebracht und 3 davon verlassen bereits regelmäßig das Nest. Bei den...
  4. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  5. Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge?

    Was hat mein pfirsichkoepfchen am Auge?: Könnt ihr vielleicht sehen was mein Männchen pfirsichkoepfchen da hat? Man kann es nicht sehr gut sehen aber vielleicht ein bisschen. [ATTACH]...