Futtermilben

Diskutiere Futtermilben im Motten, Milben und Co. Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Leute , hattet ihr schonmal Milben im Futter ? Das sind ganz kleine Milben und echt viele.... In ganz neuen Säcken!!! Was kann man...

  1. #1 Templeofkanari, 8. September 2009
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Hallo Leute , hattet ihr schonmal Milben im Futter ?

    Das sind ganz kleine Milben und echt viele....

    In ganz neuen Säcken!!!

    Was kann man gegen tun?
    Und wie kommen die da rein?
    Sind die Gefährlich?
    Hat da wer Infos zu?


    Gruß Andi
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Das Futter kannst sofort entsorgen,wenn Milben drinn sind is es verdorben!

    Bzw würd ichs dem Verkäufer gleich wieder in den Laden schmeisen!
     
  4. #3 Templeofkanari, 8. September 2009
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Das heisst das Futter liegt schon etwas länger bei dem Händler ?

    Wie vermeheren sich die blöden viecher?

    Wenn ich mir neues Futter kaufe und das alte entsorge , muss ich den ganzen Vogelstall desinfizieren?

    Klar ist das ich die Futerstellen ,das Equitment sauber mache und den Einstreu entsorge.

    Gehen diese Futermilben auf die Vögel über?

    Danke für deine Hilfe Lordnecro

    Gruß Andi
     
  5. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ich heiße zwar nicht Lordnecro, aber schau mal hier durch und schau Dir die Bilder an, dann hast Du in etwa eine Ahnung wo Du noch tätig werden mußt :zwinker: Link und nein sie gehen nicht an die Vögel :D
     
  6. #5 NetterHahn02, 9. September 2009
    NetterHahn02

    NetterHahn02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Mai 2007
    Beiträge:
    2.179
    Zustimmungen:
    0
    Nach meiner Meinung nach,wenn das Futter etwas länger liegt,also nicht mehr frisch,dann ändert sich sein Geschmack.
    Die Milben entstehen,weil das Futter in einem falschen Ort lag,oder wenn die Säcke nicht so dicht sind.
     
  7. #6 Templeofkanari, 10. September 2009
    Templeofkanari

    Templeofkanari Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Mai 2006
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Salzgitter
    Danke für eure Hilfe !!!

    Werd das Futter 2 Tage einfrieren und dann sollte das kein Problem mehr sein.

    Gruß Andi
     
  8. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Du solltest das Futter auf keinenfall verwenden. Wenn da Futtermilben drinn waren ist es jetzt schlecht! Das ändert auch nix daran wenn du das Futter einfrierst,eher im Gegenteil,denn die Milbenleichen verschwinden dadurch ja auch nicht.
    Gib das Futter doch einfach zurück!
     
  9. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Ich würde das Futter auch zurückgeben. Wenn es ein ordentlicher Händler ist, bekommt er auch die Gelegenheit seinem Lieferanten mal auf die Finger zu klopfen.
    Die Milben sind höchstwahrscheinlich schon beim abpacken ins Futter geraten.

    MfG
     
  10. Zoe&Zeeny

    Zoe&Zeeny Zoe&Zeeny

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Futtermiben

    :( 8o
    Jetzt hat es mich auch erwischt.
    Achte immer so drauf, dass das Futter einwandfrei ist und rieche sogar dran....
    aber leider war wohl der letzte Sack verseucht.....und ich habe es nicht sofort bemerkt...... jetzt habe ich den schlamassel!!!
    den ganzen Vormittag und den halben nachmittag geputzt desinfiziert und frontline verwendet....
    kontrolle heute abend..... ergab leider nichts gutes.... einige sind immer noch da und durch das heiss abwaschen habe ich sie wohl noch schön verteilt. na klasse, da weiss ich schon was ich die nächsten tage mache....
    zum glück steht die voliere nicht in der wohnung sondern im hellen kellerraum...

    Kann mir jemand einen guten tipp für Mittel geben, gegen diese Viecher, welches ich auch in der schweiz bekommen kann?

    danke
     
  11. Lordnecro

    Lordnecro Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. September 2008
    Beiträge:
    687
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Was für ein Frontline hast du da verwendet,das gegen Futtermilben is?
     
  12. Zoe&Zeeny

    Zoe&Zeeny Zoe&Zeeny

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    hallo
    ne das normale frontline spray. der TA hatte mir das empfohlen falls ich mal milben haben sollte. Eine Kollegin von mir hatte mal die rote Vogelmilbe in ihrem bestand und konnte das durch dieses frontline wegbekommen.
    Gegen futtermilben hilft es allerdings nicht besonders gut. der Bestand ist zwar schon viel viel kleiner geworden aber ich sehe immer noch ein paar.
    Gestern habe ich bei meinem normalen TA, zu dem ich immer mit den katzen gehe ein anderes spray besorgt. 41sfr....... das sollte helfen bei dem preis.
    bin ich ja mal gespannt ob die kleinen davon endlich sterben.
    halte euch auf dem laufenden.
    und falls nicht.... hoffe ich von euch noch einen guten tipp zu bekommen.
    liebe grüsse aus der nassen schweiz
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Du brauchst etwas was auch in der Zukunft wirkt. Es nützt dir nichst wenn Du heute alle tötest.... und in den nächsten Tagen schlüpfen wieder welche aus den abgelegtne Eiern :D Also ein Mittel mit einem Langzeitwirkstoff.
     
  15. Zoe&Zeeny

    Zoe&Zeeny Zoe&Zeeny

    Dabei seit:
    20. Januar 2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    ja, das ist gut. das neue mittel soll angeblich 6 monate langzeitschutz haben. mal sehen.

    liebe grüsse
     
Thema: Futtermilben
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. futtermilben bei vögel

    ,
  2. futtermilben vögel

Die Seite wird geladen...

Futtermilben - Ähnliche Themen

  1. Futtermilben!!!

    Futtermilben!!!: Hallo, ich habe in meinem Zimmer ein paar Behälter mit Mehlwürmern. Die ich für meine Wachteln Züchte. Heute sind mir dann die Futtermilben in...