Futternäpfe

Diskutiere Futternäpfe im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallöchen... muß man die futternäpfe eigentich in die höhe machen mit sitzstange davor..oder könnte man die auch auf den boden im käfig stellen...

  1. #1 animalshope, 2. März 2008
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    hallöchen...

    muß man die futternäpfe eigentich in die höhe machen mit sitzstange davor..oder könnte man die auch auf den boden im käfig stellen

    grüsschen

    birgit
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 111tina111, 2. März 2008
    111tina111

    111tina111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Oktober 2004
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    40
    Ja,das ist so eine Frage,:idee::idee:

    in der Natur ist ja auch nicht alles oben.

    Andererseits denke ich ,
    wenn die Näpfe unten stehen,können sie schnell reinkoten.

    Meine Geier würden so wie ich sie kenne,
    den ganzen Napf mit Inhalt nehmen
    und alles durch die Gegend schleudern.

    Ich bin aber auch mal gespannt auf die Antwort der anderen.

    Einen schönen Sonntag wünscht Tina :)
     
  4. #3 Stubenhockerin, 2. März 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    Ich füttere völlig unterschiedlcih
    Kolbenhirse hängt verständlicherweise immer irgenwo oben .. an einer Rattankugel, Hängebrücke o.ä.
    je eine Futterschale habe ich in zwei hängenden Wellischaukeln
    manchmal gibt es Bodenfütterung ( Schale auf dem Laminat )
    im Käfig habe ich sie grundsätzlich auf den Käfigboden stehen, an den Stellen wo keine Stange drüber ist
    das Grünfutter steht meistens auf halber Zimmerhöhe am Wellispielplatz, aber so dass keine Sitzgelegenheiten drüber sind
    dies kannst du bildlich nachsehen unter Vogelzubehör Well-Spiel-Gelegenheiten
     
  5. #4 Munia maja, 2. März 2008
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Birgit,

    das ist absolut abhängig von der Vogelart.
    Ich selbst halte zwar nur Prachtfinken, aber sogar bei diesen unterscheidet sich das beträchtlich: während meine Binsenamadinen, Zebrafinken und Schilffinken problemlos den Boden aufsuchen und sie gerne dort unten auch futtersuchend herumhüpfen, kann ich meine südostasiatischen Nonnen fast nicht dazu bewegen, auf den Boden zu gehen - sie benötigen ihr Futter in Näpfen erhöht am Volierengitter.
    Und bei Papageien ist das nicht anders...

    MfG,
    Steffi
     
  6. #5 Periquito, 3. März 2008
    Periquito

    Periquito Poicephalus

    Dabei seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    239
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82256 Fürstenfeldbruck
    Meinen Wellensittichen biete ich das Futter am Boden an - vorallem, da die Henne meint, sie müsse Näpfe aushängen und die ganzen Körner auf dem Boden verteilen:nene: Seitdem habe ich in meiner Voliere das Futter in schweren Porzellannäpfen - es wird auch nichts mehr umgeworfen.:beifall: Würde ich das hingegen bei Chicita (Mohrenkopfpapagei) machen, würde sie einen wahren Saustall im Käfig und in der Umgebung machen... ihr biete ich das Futter am Käfiggitter an.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Einstein08, 3. März 2008
    Einstein08

    Einstein08 Mitglied

    Dabei seit:
    16. Februar 2008
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe unserem Edelpapagei die Näpfe aushäng- und umkippsicher in die dafür vorgesehenen Halterungen angebracht. Würde ich diese auf den Boden stellen würde der Geier sie als klo nutzen, sie umschmeissen und außerdem gar nicht futtern weil er sich extrem ungern weiter unten aufhällt. Man merkt regelrecht, dass ihm unwohl ist wenn er sich nur auf halber Höhe befindet. Er sitzt auch nicht so gern auf dem Tisch sondern nimmt lieber die Stuhllehne die 5cm höher ist...:D
     
  9. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Ich habe es auch am Boden stehen und mit einem Spielzeugteil aus Holz 7an der Seite zwei Leitern, in der Mitte ein Holzbrett) abgedeckt, so dass kein Kot reinfällt. So vermeide ich, dass sie nachts in den Näpfen schlafen und alles vollkoten;-)
     
Thema:

Futternäpfe

Die Seite wird geladen...

Futternäpfe - Ähnliche Themen

  1. Obst und Gemüse - wie reichen?

    Obst und Gemüse - wie reichen?: Hallo zusammen, ich weiß, ein ähnliches Thema wurde schon an anderer Stelle behandelt, aber... wer weiß: Vielleicht gibt´s ja inzwischen neue...
  2. Kanarienhenne brütet ohne Eier im Futternapf

    Kanarienhenne brütet ohne Eier im Futternapf: Hallo zusammen, ich habe mich gerade frisch hier angemeldet, weil ich mir Sorgen um meine Kanarienhenne Maja mache. Kurz damit ihr ein paar...
  3. Wellensittich-Weibchen stößt Männchen immer vom Futternapf weg

    Wellensittich-Weibchen stößt Männchen immer vom Futternapf weg: Hallo, der jüngere Wellensittich, 4,5 Monate vermutlich Weibchen, lässt das 6 Monate alte Männchen nicht ans Futter und stößt ihn immer weg....
  4. Futterspender oder Futternapf ?

    Futterspender oder Futternapf ?: Hallo, ich benutze zur Zeit Futternäpfe bei meinen Kanarien und bin damit nicht wirklich glücklich. Die Vögel lassen die Samenschalen in den...
  5. Ameisen im Futternapf

    Ameisen im Futternapf: Hallo, seit unserem Umzug - und verstärkt in den letzten Tagen - habe ich ein kleines Ameisenproblem in der Agavoliere im Wintergarten. Im...