Gans humpelt

Diskutiere Gans humpelt im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo zusammen! Meine Hausgans (etwa 1-2 Jahre alt) humpelt seit einigen Tagen. Kurzzeitig war es besser, heute wieder mehr. Ich will sie morgen...

  1. Anser

    Anser Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen!
    Meine Hausgans (etwa 1-2 Jahre alt) humpelt seit einigen Tagen. Kurzzeitig war es besser, heute wieder mehr. Ich will sie morgen mal einfangen und schauen, ob sie sich was in den Fuß getreten hat. Hat jemand sonst eine Idee, was das sein kann? Geht man damit direkt zum Tierarzt? Ich denke auch an den Stress, den sie dabei hätte. Sonst ist sie übrigens unbeeinträchtigt, frißt und benimmt sich normal.
    Danke für alle Tips!
    Barbara
     
  2. #2 Hoppelpoppel006, 07.03.2008
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Babara,

    na wie gehts der Gans, hast du sie nun schon mal genauer angeschaut warum sie humpelt? Mit wievielen Tieren/Gänsen hälst Du sie zusammen? In der Balzeit kann es schon mal vorkommen, da die Ganter nicht gerade zimperlich mit ihren Gänsen umgehen das es zu Verletzungen kommt.:( Das beste ist Du untersucht erst mal deine Gans, ob offene Verletzungen oder blutende Wunde, ob Gliedmaßen heiß und verdickt sind. :trost: Eine Gabe von Vitamin B 12 kann auf keinen Fall schaden und kann evtl. sogar schon zu einer Besserung führen wenn die Sache mit den Beinnerven gekoppelt ist. Dann schreibst Du nicht ob sie ständig oder nur ab und zu humpelt?? Manchmal laufen sie nach 3 bis 4 Tagen wieder ganz normal und haben keine Probleme mehr. Sollte dies nicht der Fall sein und Du ganz sicher gehen willst bleibt nur der Gang zum TA.:zustimm:

    Wir haben letztes Jahr einen Gössel gehabt mit Beinproblemen. Hatte keine offene Wunde sondern sich wohl so stark das Bein verteten das er nicht mehr laufen konnte. Wir waren dann zum TA und der kleine Racker bekam 2 x tägl. Vitamin B 12. Nach 1 Woche war er wieder putzt munter und flitzte durch die Gegend.

    Gruß Hoppel und die wilden Racker :prima:
     
  3. Anser

    Anser Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Ich hab sie heute mal untersucht, bis auf ein winziges Löchlein in der Schwimmhaut (hat sie aber glaub ich schon länger) ist nichts zu sehen. Nichts gerötet, nichts geschwollen. Sie wohnt mit ihrem Ganther bei uns, der umwirbt sie noch. Ich hab diese Saison noch nicht gesehen, dass er sie schon tritt. Aber Rücksicht nimmt er nicht, da hast Du Recht.
    Liebe Grüße, Barbara
     
  4. #4 Hoppelpoppel006, 10.03.2008
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Barbara,

    wie gehts Deiner Gans, humpelt sie noch oder ist es schon besser geworden?? Hasts Du sie mal am Wochende länger und genauer beobachtet wie sie sich so verhält?
    Glaube nicht das es mit dem kl. Löchlein in der Schwimmhaut zu tun hat. Es kommt schon mal vor das sie sich da leicht verletzten, das heilt aber wieder zu.:trost: Sollte sie noch humplen dann versuch es doch mal mit Vitamin B 12 Gabe. Sollte es aber wieder schlimmer geworden sein, dann geh bitte mit Deiner Gans zum TA. Ach wenn es kurzzeitig Streß für das Tier ist, so hat man dann wenigstens abgeklärt woher die Ursache kommt. Wir waren mit unseren Gänsen schon öfter beim TA. Sie kommen dann in einen großen Korb mit einer Decke drüber, so daß der Kopf noch rausschauen kann. Sie beiben dann ruhig im Korb sitzen und schauen sich das Geschehen rundherum an. Dann bißchen beruhigende Worte und ein Leckerli und sie haben es schnell überstanden beim TA. Ich drücke Dir die Daumen das es der Gans ganz schnell wieder besser geht. :trost:

    Liebe Grüße
    Hoppel und die wilden Racker
     
  5. Anser

    Anser Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    Es sind wahrscheinlich Würmer! Hab einen Geflügel- Tierarzt konsultiert, der eine Kotprobe untersucht, er sagte, dass die Gänse oft wegen Wurmbefall humpeln!
    Barbara
     
  6. #6 Hoppelpoppel006, 19.03.2008
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    186
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,

    wie gehts denn jetzt Deiner Gans; hat der TA Dir ein Medikament für sie mitgegeben oder gespritzt? Ich habe das noch nicht gehört, das Gänse wegen Würmer humplen höre ich jetzt zum ersten Mal. Was hat Dir denn der TA nun geraten??? Gute Besserung für Deine Gans.

    Liebe Grüße Hoppel :trost:
     
Thema: Gans humpelt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gans humpelt

    ,
  2. meine gans humpelt

    ,
  3. Gans lahmt

    ,
  4. gans humpelt was tun,
  5. Gans humpelt was kann das sein,
  6. junge gans humpelt,
  7. gössel humpelt,
  8. gänse fangen an zu humpeln,
  9. Gans hinkt,
  10. hausgans lahmt,
  11. welche Ursachen kann es haben das eine Gans humpelt,
  12. Unsere Gans humpelt,
  13. gössel hinkt,
  14. wenn die gans humpelt,
  15. Gans humpelt und ist geschwollen was tun,
  16. was tun wenn gans humpelt
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden