Ganz dünne Zweige

Diskutiere Ganz dünne Zweige im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo wieder einmal. Neulich in der Zooabteilung bin ich mal wieder bei den Wellis hängen geblieben. Dort hatten sie im Käfig am Boden lauter...

  1. hehey

    hehey Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juni 2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hallo wieder einmal.

    Neulich in der Zooabteilung bin ich mal wieder bei den Wellis hängen geblieben. Dort hatten sie im Käfig am Boden lauter ganz dünne, Äste verteilt, die die Wellis mit Freude beknabbert haben und an denen sie auf und abgewippt sind. Ein faszinierendes Spektakel.

    Da bei mir zur Zeit neben den Projekt 'Soll ich auf 4 Wellis aufstocken' auch noch das Projekt 'wie bekomme ich aktivere Wellensittiche' läuft :zwinker: , bin ich jetzt am Grübeln, ob ich den zwei nicht auch so etwas anbieten soll....

    Nun meine Frage:Welcher Baum hat schon eher strauchartiges Geäst, das für Wellis OK ist.
    Die Seiten mit 'ungefährlichen Hölzern' für Wellis kenne ich. Bei mir scheitert das eher an peinlicher Unkenntnis heimischer Bäume und Sträucher (kann gerade mal eine Birke von einer Palme unterscheiden :zwinker: :zwinker: ).

    I
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.233
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    57078 Siegen
    Zum knabbern bekommen meine immer Hasel oder Weide. Die haben schöne flexible Zweige und man kann wunderbar darin wippen -> Guckst du hier.
    Zumindest die Hasel erkennt auch der größte Pflanzenlegastheniker ab dieser Jahreszeit an den kleinen Haselnüssen die dran hängen... :zwinker:
    Zur Not kannst du ja immer noch Bilder von den Zweigen machen und hier einstellen bevor du sie den Geiern gibst. :)
     
  4. hehey

    hehey Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juni 2006
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Pflanzenlegastheniker :D :D Der Begriff gefällt mir und trifft es exakt.

    Zu den Link von Dir: Diese Korkenzieherdingsens sehen gut aus.

    Kann man sowas am Balkon pflanzen und regelmäßig abschneiden.
    Habe an sowas

    Korkenzieherweide_Tortuosa.html"]http://www.baumschule-horstmann.de/shop/exec/product/43/2216/Korkenzieherweide_Tortuosa.html[/URL]

    oder sowas

    Korkenzieherhaselnuss_Contorta.html"]http://www.baumschule-horstmann.de/shop/exec/product/43/129/Korkenzieherhaselnuss_Contorta.html[/URL]

    gedacht.
     
  5. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    für beide pflanzenarten brauchst du einen sehr großen topf/kübel!
    machbar ist es wohl, die pflanzen auf dem balkon zu halten (wenn der balkon groß genug ist - damit du auch noch platz hast)
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Ganz dünne Zweige