Garten-Freiflug-Voliere, wer hat Erfahrungen

Diskutiere Garten-Freiflug-Voliere, wer hat Erfahrungen im Forum Graupapageien im Bereich Papageien - Hallo, ich möchte eine Voliere im Garten, ca B/T/H 300/300/200 bauen, ohne Boden, da Naturboden mit Pflanzen vorhanden. Habe bereits im Internet...
L

Lisa

Guest
Hallo, ich möchte eine Voliere im Garten, ca B/T/H 300/300/200 bauen, ohne Boden, da Naturboden mit Pflanzen vorhanden. Habe bereits im Internet verschiedene Angebote von Elementen und Fertigteilen gefunden. Unsicher bin ich betr. Drathstärke, sollten es 2 mm sein oder genügen 1 oder 1,5 mm?
Wer hat Erfahrungen und kann Tips oder Ratschläge geben?

Herzlichen Dank vorab.
 
Volierebau

Hallo Lisa,

habe bereits mehrere Volieren gebaut und dabei feststellen müssen, dass die Grauen 1,5 mm starken Draht mit der Zeit durch gebissen bekommen.

Leider ist der Preissprung auf 2mm ganz erheblich, um sicher zu gehen solltest du diese Investition meines Erachtens nach aber tun. Die hiesigen Volierenhersteller empfehlen übrigens meistens 1,75 mm als Kompromisslösung.
 

Moin Lisa!

Ich habe einfach bei Futterkonzept gesagt ich brauche einen Volierendraht für Graupapageien. Deshalb weiß ich auch garnicht, welche Stärke und Maschenweite er hat. Letztere konnte ich aber nachmessen und es sind mit Zollstock ungenau 1,8cm. Wahrscheinlich also der von Templum genannte Draht mit 1,75cm.

Obwohl besonders mein Graier Alf oft an dem Draht rumbeißt ( er mahg garnicht von Draht umgeben sein:)), kriegen sie ihn nicht durch.

Wenn Du allerdings die Geier auch über Nacht draußen haltewn willst, solltest Du feinmaschigen Draht möglichst Tier in den Boden eingraben und vielleicht im unteren Drittel außen zusätzlich als zweite Lage auch feinmaschigen Draht anbringen, um Nager möglichst draußen zu halten (Vielleicht überflüssig und die Mäuse Viecher klettern ja auch gut., Es ist also möglich, das sie an dem Draht hochklettern bis sie durch den grobmaschigeren Draht kommen und da durchschlüpfen?)
Meine Geier sind nur tagsüber draußen, da habe ich darauf verzichtet.

Viel Spaß beim bauen/aufstellen!
 
Voliere

Hallo zusammen,

besten Dank mal für die Antworten. Ich wollte Randsteine in den Boden eingraben, so dass diese noch ca. 20 cm aus dem Boden stehen, darauf kommen Profile und dann die Gitterelemente.

Habe mich nun entschlossen, dass ich auf jeden Fall 2 mm Draht nehme und bei diversen Anbietern via Internet/Mail ein Angebot angefordert. Die Profile sollten auch aus Alu sein. Mal sehn, was da alles zusammenkommt, zwei Angebote hab ich schon, aber man muss natürlich schon richtig (nicht Äpfel mit Birnen)vergleichen.

Meine beiden Geier werden voraussichtlich auch nur teilweise tagsüber draussen sein, nachts hole ich sie auf jeden Fall rein, muss mal sehen, wie sich das ergibt (Nachbarn ?!)

Aber bei dem schönen Wetter will man abends einfach raussitzen und die Geier wollen natürlich (weils sie es ja so gewohnt sind) wenn ich vom arbeiten komme, raus aus ihrem jetzigen Käfig, Flugstunden durch die Wohnung.
Ich stelle jetzt den Käfig (70/100/170 mit Rollen) auf die Terrasse, wenn wir drausen sind. Aber ich finde, sie sollten auf jeden Fall für einige Stunden einfach mehr Platz haben, so dass sie auch draussen fliegen können. Und was ist schöner als Sonne und frische Luft?

Mit den besten Grüssen

Lisa
 
Thema: Garten-Freiflug-Voliere, wer hat Erfahrungen

Ähnliche Themen

JochenM
Antworten
35
Aufrufe
8.216
U
K
Antworten
7
Aufrufe
598
Wildvogel
Wildvogel
U
Antworten
8
Aufrufe
665
Uwe Osterode
U
Gimpel2022
Antworten
8
Aufrufe
535
holyhead
H
Zurück
Oben