Gebirgslori anschaffen??

Diskutiere Gebirgslori anschaffen?? im Forum Loris und Fledermauspapageien im Bereich Papageien - Hallo, eine gute Bekannte von mir überlegt nun sich auch Loris anzuschaffen. Im Sommer sollen sie in eine Außenvoliere, im Winter ins...
B

Brooklyn

Mitglied
Beiträge
43
Hallo,
eine gute Bekannte von mir überlegt nun sich auch Loris anzuschaffen.
Im Sommer sollen sie in eine Außenvoliere, im Winter ins Vogelzimmer.
Sie lebt in einem Einfamilienhaus in einer Siedlung. Hat nun etwas Angst wegen der Lautstärke.
Konnte ihr dazu nichts sagen, habe nur nymphensittiche (10 Stück) und wenn die loslegen hört man die auch gerne zwei Straßen weiter (besonders im Sommer wenn es lange hell ist) an manchen Tagen kennen die auch keine Pausen =)
Ein Freund hat 4!! Blaustirnamazonen. Wenn sie nicht schreien sehr schöne Vögel, aber wenn alle loslegen ist das schon unterirdisch laut......in welchem Rahmen bewegen sich Loris, eher wie Nymphen, eher wie Amazonen, ganz anders ?
Im Internet findet man meist nur kurze Auschnitte und dann quasseln die Loris meist nur so herum. Oder Videos von ganzen freilebenden Schwärmen, aber dieser Lärm ist dann ja auch nochmal anders als von einem Paar.
Kennt vielleicht jemand auch ein gutes Video wo man mal eine Kostprobe bekommt =)
Lg
 
Ich würde die Loris "Lautstärkentechnisch" dazwischen anordnen sie rufen nicht besonder oft aber manchmal recht schrill und laut.Dazwischen "quasseln" sie gern mal ruhiger vor sich hin was ich als weniger störend berachte... Eine Amazone kann etwas lauter aber die Loris sind manchal auch unangenehm, vor ale da es schrill ist. Ich halte meine Lori ganzjährlich draußen und es ist grenzwertig wegen der Nachbar. Der Ara einige Häuser weiter ist aber definitiv lauter ;)
 
ok =) also Nachbarn gibt es ja, aber die kleben jetzt nicht direkt am Haus.
Wie viele Lori hast du denn? Das macht dann ja auch noch etwas aus. Also bei meinen vielen Nymphen denke ich auch immer, dass ich mit denen niemals in ein Mehrparteien Haus könnte, da würden einen die Nachbarn umbringen.
 
Wir haben unsere beiden ja in der Wohnung. In unsrem Haus wohnen inkl. uns 5 Familien. Wir ganz oben in der Dachgeschosswohnung. Zur Mittagsruhe und wenn es dunkel wird, halten die beiden auch ihre Siesta :) Tagsüber allerdings hört man die beiden unten im Treppenhaus schon beim rein kommen :)
Wenn man das Fenster ankippt hört man sie schon 100m bevor man zu Hause ist :D Aber wirklich nur dann wenn sie gerade ihre 5 Minuten haben:) Die Nachbarn haben sich allerdings noch nie beschwert und sind sehr tolerant was die beide angeht:)
Zumal wir hier Mehrfamilienhäuser sind..diese grenzen an Reihenhäuser und Einfamilienhäuser und an eine Gartenanlage und viele Felder, was geißt wir haben hier viele Tiere von vielen Tierliebhabern vertreten. GottseiDank ;)
 
Hallo
ja wenn er es immer nur mal so kurze Zeiten sind mit dem richtig lauten Geschrei geht das ja auch =)....nur Dauerschreier sind halt immer ein Problem für Nachbarn und auch die eigenen Nerven.
Bei mir hinterm Haus ist z.B nur Wiese und Feld. Gehe ich mit meinen Hunden spazieren höre ich meine Nymphen auch noch 200m entfernt. Natürlich weiß ich das nur, weil es meine Nymphen sind, denn so weit weg finde ich ist es schon lange nicht mehr störend.
Unsere Nachbarn haben Agas, die können auch gut loslegen =)
 
Hey
und sollte dann noch wegen Schlafhäuschen fragen.
Also sie möchte auf keinen Fall züchten und eigentlich auch nicht durch Kästen dazu anregen, nun stand aber irgendwo, dass Schlafhäuser sein müssen.
Kenne das nur von zebrafinken, da wurde mir auch immer gesagt ohne Haus geht nicht. Irgendwann ging mir diese ständige Eierlegerei so auf die Nerven (und für die hennen war es auch nicht gut) dass ich die Häuser entfernt habe. Seitdem schlafen die zebras auf dem Ast oder in einer von der Decke hängenden Kokosnussschale, die ist aber offen und schaukelt, wird daher wohl nicht als optimaler Brutplatz angesehen, von daher keine Eier mehr und keine Aggro Zebra Hähne =)
 
Ich habe zwei Paare Gebirgsloris und wie schon geschrieben wurde sind meine meistens beim füttern sehr schrill, aber dann geht es wieder da machen meine Mönchsittiche und Grunzügelpapageien viel mehr Radau. Zu den Schlafkisten brauchst Du eigentlich nur den Boden weglassen und dafür ein bis zwei Sitzstangen in den Kasten machen das reicht eigentlich schon aus.
 
Thema: Gebirgslori anschaffen??

Ähnliche Themen

Popolinchen
Antworten
2
Aufrufe
387
Munia maja
Munia maja
G
Antworten
3
Aufrufe
451
Sammyspapa
Sammyspapa
chr-kuhn
Antworten
33
Aufrufe
2.160
Ronja2107
Ronja2107
Zwerg112
Antworten
7
Aufrufe
2.111
harpyja
harpyja
Zurück
Oben