geeigneter Schlafplatz für Mopas

Diskutiere geeigneter Schlafplatz für Mopas im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallihallo, könnt Ihr mir vielleicht Tips geben, welche geeignete Schlafplätze für Mopas sind? Ich habe nämlich folgendes Szenario: 1,1...

  1. #1 georgiepeach, 21. April 2008
    georgiepeach

    georgiepeach Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallihallo,

    könnt Ihr mir vielleicht Tips geben, welche geeignete Schlafplätze für Mopas sind? Ich habe nämlich folgendes Szenario:

    1,1 Mopas vergesellschaftet aber nicht verpaart, nächtigen jeden Abend pünktlich ab 19.00 Uhr in meinem Badezimmer (weil es da ja so schön dunkel ist8)). Das Mädel oben auf der geöffneten Tür und der Hahn oben im Eck auf einem verchromten Rohr. Die machen das seit ungefähr 2 Jahren so. Ich würde die beiden jetzt aber gerne daran gewöhnen im Wohnzimmer zu schlafen, wo auch die ganzen Sitzplätze sind, denn wenn ich Abends mal Besuch bekomme, wirds kompliziert mit dem "aufs Klo gehen":~, die Tür darf ja aus Rücksicht auf das Mädel nicht geschlossen werden:D.

    Wie kann ich nun deren Schlafplätze so gestalten, dass sie sich wirklich wohl fühlen? Was für Schlafplätze habt Ihr denn aufgebaut? Ich hab da mal an diese Kuschelzelte gedacht, kann mir aber irgendwie nicht vorstellen dass sie da wirklich reingehen.
    Habt Ihr irgendwelche Ideen, Tips und Tricks???:idee:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. legi

    legi Mitglied

    Dabei seit:
    16. April 2008
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    wie jetzt?
    die haben bei dir keinen Käfig keine Voliere kein Vogelzimmer?
    auf deutsch die machen bei dir was sie wollen?
    wenn die schon 2 Jahre im Bad schlafen wird ziemliches Theater geben wenn sie jetzt wo anders schlafen sollen,ma ehrlich ich hätte die nie 2 Jahre da schlafen lasen ik weis auch nicht wie man auf so ne Idee kommt.
    sry aber da hab ich auch keine idee wie du das nach 2 Jahren jetzt ändern kannst!Gewöhnungs sache las die Bad Tür zu und dann müssen se sich nen andern Platz suchen evtl dann dein Wohnzimmer.
     
  4. #3 georgiepeach, 22. April 2008
    georgiepeach

    georgiepeach Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo legi,

    mir gehts auch nicht so sehr darum zu erfahren wie ich sie umgewöhnen kann, denn das weiß ich bereits....

    sondern darum wie eure schlafplätze aussehen. Mal angenommen sie hätten ein vogelzimmer, wie würde man dort die schlafplätze gestalten? ich habe bereits gesehen daß einige einen nistkasten aufgehängt haben, was gibt es denn sonst noch für möglichkeiten? eigentlich hab ich ja selber schon die ein oder andere idee, aber vielleicht gibt es ja noch bessere varianten damit sich die kleinen racker wohlfühlen.
    mein wohnzimmer ist ziemlich hell, wg. den großen fenstern und die kleinen würden vor 20.30 (bevor es draußen dunkel wird) keine ruhe finden. deswegen lass ich sie im bad schlafen.
     
  5. #4 Perroquet, 22. April 2008
    Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Hallo,
    mein erster Gedanke wäre da ein Vogelbaum im Wohnzimmer ... vielleicht hast Du ja bereits einen? Vögel fühlen sich am höchsten Platz am sichersten. Wenn so ein Baum bis kurz unter die Decke reichen würde und oben noch zwei schöne Sitzäste mit genügend Abstand zueinander wären, könnten sie den vllt. annehmen. Allerdings spielt auch der Ruhefaktor in dem Schlafraum der Vögel eine Rolle. Wenn im Wohnzimmer abends lange Licht an ist, Musik oder fernseher läuft, können die Tiere nicht zur Ruhe kommen. Sie brauchen einen Schlafplatz, wo es dunkel (kein dauerndes Geflacker von einem Bildschirn, z.Bsp.) und ruhig ist. Im Wohnzimmer ist das sicher auch schwierig zu realisieren, gerade wenn man Besuch hat oder eine Feier ...
    Ist es Euch möglich, ein oder zwei Volieren als Rückzugsort, Futter- und Schlafplatz aufzustellen? Es ist dann einfach eine Gewohnheitssache für die Vögel, wenn man sie schritt für Schritt daran gewöhnt, nehmen sie es bestimmt auch an. Ich hänge zum Beispiel über die Schlafecke der Voliere abends einen alten Bettbezug, da schlafen meine Hennen alle beide gern drunter und fühlen sich sicher.
     
  6. #5 Tierfreak, 22. April 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    An einen schönen großen hohen Kletterbaum dachte ich auch sofort :zwinker:.
    Meine Vier schlafen auch auf ihren Kletterbäumen frei im Vogelzimmer.

    Man könnte aber auch zusätzlich einen großen schönen Sitzast mit zwei Seilen an den Enden unter der Zimmerdecke in einer ruhigeren Ecke befestigen :idee:.
     
  7. #6 georgiepeach, 22. April 2008
    georgiepeach

    georgiepeach Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Manu,
    hallo Perroquet,

    danke für Eure Ideen. Kletterbäume habe ich im Wohnzimmer stehen, sogar bis an die Decke:). Hab Euch gleich mal Bilder mit angehängt, damit ihr sehen könnt wie die Racker leben...

    Ich höre zwar Abends keine Musik und Licht ist auch keins an, aber der Fernseher läuft schon und ich bin mir sicher dass das flacker stören könnte:k

    Ich dachte da an ein Holzbrett dass ich vertikal im rechten Winkel an die Decke schraube mit einem kleinen Ast (weg von der Lichtquelle), damit sie ganz oben an der Decke sitzen können und eben ein bischen lichtgeschützt sind. Aber so ganz gefällt mir die Idee noch nicht....
     

    Anhänge:

  8. #7 georgiepeach, 22. April 2008
    georgiepeach

    georgiepeach Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    ach übrigends Manu,

    Deine Idee mit dem Sitzast an Seilen gefällt mir gut, hab auch schon mal darüber nachgedacht.... vielleicht setz ich die sogar um :~
     
  9. #8 Tierfreak, 22. April 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Georgia, die Vogelecke schaut echt super aus, Kompliment :zustimm:.
     
  10. #9 georgiepeach, 22. April 2008
    georgiepeach

    georgiepeach Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Vielen Dank Manu:)
     
  11. Perroquet

    Perroquet Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. August 2006
    Beiträge:
    664
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    09376 Oelsnitz/Erzgebirge
    Ah, verstehe, nicht Deine Vögel wohnen im Wohnzimmer, sondern Du wohnst im Vogelzimmer :idee: :zwinker: ... ist wirklich klasse für die Pieper. Da könntest Du doch glatt noch jedem einen Partner holen, wenn sich die beiden nicht so annähern:~!
    So eine ähnliche Idee mit den Brettern kam mir auch noch. Man könnte so kleine Schlafkästen unter die Decke hängen, die nach einer Seite offen sind, wie kleine Regale. Entweder unten einen Ast oder ein Brett, je nachdem, wie die Herrschaften es gerne mögen. Die geschlossene Seite zum Fernseher, dass kein Licht einfällt. Und Fernsehen kann man ja auch mit Kopfhörer. Du hast ja hoffentlich nicht solche Raubtiere wie ich, wo jeder Kopfhörer und das Darunter gleich angegriffen und zerfleischt wird.
     
  12. #11 Mohrenköpfe4, 22. April 2008
    Mohrenköpfe4

    Mohrenköpfe4 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. März 2007
    Beiträge:
    430
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi,

    also, ich finde es super wichtig, dass die Piepmätze zur Ruhe kommen, und das wenn möglich satte 12 Stunden.

    Sprich, sie sollten in einem separaten Raum untergebracht sein, nicht dort, wo das Leben auch abends noch tobt.

    Bei meinen vieren merke ich immer an ihrer Laune, ob sie ihre 12 Stunden hatten, oder nicht. Oder ob wir Besuch hatten und es abends etwas lauter war. Wie bei kleinen Kindern :zwinker:

    Ein Badezimmer, auch ein Wohnzimmer halte ich da eigentlich eher für ungeeignet...
     
  13. #12 georgiepeach, 23. April 2008
    georgiepeach

    georgiepeach Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    *lach, mir gefällt Deine Formulierung bzgl. des "Vogel-/Wohnzimmers". Ich drücke das ähnlich aus: Eigentlich gehört das Zimmern den Vögeln und ich hab gnädigerweise eine Couch bekommen auf der ich mich aufhalten darf, meinen eigenen Sitzplatz sozusagen;)

    aber spaß beseite, das klappt ziemlich gut. ich hab ein großes wohnzimmer, und die putzerl halten sich hauptsächlich auf den sitzplätzen auf, ausser wenn ich daheim bin, dann kommen sie natürlich schon auf die couch geflogen.

    ich bin auch am überlegen, ob ich den beiden noch 2 dazu zu holen sollte, scheue aber davor zurück, falls es nicht klappt:( dann hätte ich 4 einzelvögel. Bin da echt am abwägen.
    wobei, der hahn steigt dem mädel schon ganz schön hinterher, und umgarnt sie. aber sie hat irgendwie angst vor ihm, weil er immer mit vollem karacho ankommt. sie fliegt meistens vor schreck davon (sie ist einige Jährchen jünger als er).
    AAABER, ich konnte letztes jahr die zwei ein paar mal dabei beobachten, wie er sie gefüttert hat:D, also dachte ich mir dass da vielleicht doch noch eine chance wäre. aber mittlerweile haben sie wieder damit aufgehört und sind nach wie vor NUR befreundet. Sie kommt zum kraulen zu mir, er läßt sich vom Ast kraulen:k, aber zum schlafen gehen sie zusammen und toben tun sie auch manchmal miteinander.

    Das wäre nämlich dann meine nächste Frage gewesen, da hätte ich gerne Eure Meinung dazu gehört.
    Aber zuerst wollte ich das Schlafplatzthema lösen:~
    Genauso, mit den Brettern, hatte ich mir auch vorgestellt. die geschütze Seite zum Fernseher usw. in der Hoffnung dass sie sie annehmen.

    Ich denke ich werde das so ausprobieren; wenn Ihr noch andere Ideen habt würd ich mich aber trotzdem freuen sie zu hören.

    P.S. die Mopas sind ganz ordentlich brave geierchen, die gehen an keine Kabel oder sonstiges, aber vor den Nymphen ist kein Kabel sicher:k. Ich müsste wohl die Kopfhörer vor denen verstecken8)
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 georgiepeach, 23. April 2008
    georgiepeach

    georgiepeach Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frankfurt
    Hallo Constanze,

    der gleichen Meinung bin ich auch. Im Bad hatten sie bislang immer ihre Ruhe, da ich da sehr viel Rücksicht auf sie genommen habe.

    Ich bin jetzt auch kein Typ der die riesen Partys oder Feten feiert und im Wohnzimmer andauernd Lärm und Licht ist. Ich hab einen ähnlichen Tagesablauf wie die Vögel, ich steh schon sehr früh auf und geh abends schon sehr zeitig ins Bett. Trotzdem werde ich es nicht verhindern können, dass ich abends mal fernsehe und das Flimmern für die Papas störend ist. Deswegen suche ich ja nach Möglichkeiten sie davor abzuschirmen.

    Aber Perroquet's Vorschlag mit Kopfhörern gefällt mir auch. Ausserdem werde ich dunkle Vorhänge anbringen, mit denen ich, falls ich mal besuch bekomme, das Wohnzimmer aufteilen kann und den Vogelbereich vom Menschenbereich trennen kann.
     
  16. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Georgia!

    Auch von mir erst mal ein großes Lob für die so liebevoll gestaltete "Vogelecke":zustimm::prima: Die sieht echt klasse aus!!

    Da unsere Voli derzeit auch noch leider mit im Wohnzimmer stehen muss, decken wir unsere Geierlein abends mit einer dunklen Decke ab und schalten den Fernseher (wenn wir denn mal gucken) eben etwas leiser.

    Unsere Beiden wissen auch sofort, wenn die Decke kommt (so gegen 20.00 Uhr), dass nun Schlafenszeit ist und stecken dann auch ziemlich bald ihr Köpfchen ins Rückengefieder. Vorher gibt's noch einen lauten "Gute-Nacht-Quitscher" und dann wird geschlafen.

    Ich finde die Idee mit der Schlafvoliere/-käfig eine gute Lösung, weil sich unsere beiden z. B. zu gerne in die Ecken kuscheln und sich merklich wohlfühlen, wenn sie ein Dach über dem Kopf haben. Zumindest ist das mein Eindruck.
     
Thema:

geeigneter Schlafplatz für Mopas

Die Seite wird geladen...

geeigneter Schlafplatz für Mopas - Ähnliche Themen

  1. Welcher Krebs geeignet

    Welcher Krebs geeignet: Guten morgen zusammen. Meine Jüngste Tochter wünscht sich zur Einschulung ein Aquarium, nicht mit Fischen das findet sie nicht so schön ist ihr...
  2. Welche Vogelart wäre geeignet?

    Welche Vogelart wäre geeignet?: Hi, ich halte momentan noch Ratten, mich reizt es aber doch nach deren Tod auf Vögel umzusteigen. (Weniger Geruch, Lärm, Tierarztkosten,...
  3. Welches Handaufzucht Futter ist mehr für Sperlingspapageie geeignet Nutribird a21 oderr 19?

    Welches Handaufzucht Futter ist mehr für Sperlingspapageie geeignet Nutribird a21 oderr 19?: Ich brauche schnelll Hilfe stehe grade im Geschäfte. Ich habe Sperlingspapageien und die hatten Eier gelegt.Und jetzt ist 1 bereits geschlüpft...
  4. Sind Loris für Anfänger geeignet?

    Sind Loris für Anfänger geeignet?: Hallo zusammen ^^ Ich würde mir sehr gerne Loris kaufen, bin aber noch totaler Neuling und hatte noch nie selber Vögel. Sind die überhaupt für...
  5. Probleme mit Schlafplätze finden

    Probleme mit Schlafplätze finden: Hallo, meine Wellensittiche sind vor kurzem wieder in die Voliere eingezogen, die ich bisschen umgestaltet hatte. Jetzt wissen sie wohl seit...