Gefiederprobleme bei Kanari

Diskutiere Gefiederprobleme bei Kanari im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle, habe einen Kanari, bei dem nur das Gefieder im Bauchbereich aufgeplustert ist. Es sieht hier auch irgendwie viel dünner aus....

  1. KMH

    KMH Guest

    Hallo an alle,

    habe einen Kanari, bei dem nur das Gefieder im Bauchbereich aufgeplustert ist. Es sieht hier auch irgendwie viel dünner aus. Ansonsten ist er fit und frißt normal. Auch badet er regelmäßig.

    Habe es schon mit V22 Tropfen probiert, bis jetzt aber noch keine Verbesserung beobachten können.

    Wo liegt das Problem, an der Ernährung oder ist es ein hormonelles Problem, das zu Mauserschwierigkeiten führt? Äußerliche Parasiten habe ich nicht feststellen können.

    Ich wäre für ein paar Tipps dankbar.

    MfG
    Karin
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Hallo Karin,

    hast Du mal ein Foto von ihm?
     
  4. KMH

    KMH Guest

    Ich versuche mal eins zu machen. Das kann aber ein bischen dauern.
     
  5. KMH

    KMH Guest

    So hier sind mal ein paar Bilder, wenn ich es schaffe sie einzufügen.
     

    Anhänge:

    • P5.jpg
      Dateigröße:
      17,6 KB
      Aufrufe:
      107
    • P6.jpg
      Dateigröße:
      12,5 KB
      Aufrufe:
      108
    • P7.jpg
      Dateigröße:
      15,1 KB
      Aufrufe:
      110
    • P8.jpg
      Dateigröße:
      15 KB
      Aufrufe:
      112
  6. #5 Jak&Pupsi, 8. Juni 2004
    Jak&Pupsi

    Jak&Pupsi Guest

    Huhu,

    für mich sieht das so aus, als würde er bereits das Mausern anfangen. Dann werden die Kanies ja schwächer, da es sehr anstrengend ist. Hast du denn beobachtet, dass er Federn verliert?

    Aber Moni kann dir da sicherlich besser weiter helfen. :)
     
  7. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Danke für die Blumen :S Aber sowas hab ich auch noch nicht gesehen :( Kann mich erstmal nur Steffis Frage anschließen, ist er denn tatsächlich in der Mauser?
     
  8. KMH

    KMH Guest

    Hi,

    also ein paar Federn hat er schon verloren und er schiebt auch einige Flügelfedern raus. Also doch die Mauser????

    Habe aber noch mehrere Kanaris, die sehen während der gesamten Mauser nicht so zerrupft aus.

    Übrigens ist er gerade mit Baden und Putzen beschäftigt.

    Sollte ich ihn vielleicht öfters mal mit warmem Wasser besprühen, gegebenenfalls mit einem Zusatz?

    Gruß
    Karin
     
  9. #8 Jak&Pupsi, 8. Juni 2004
    Jak&Pupsi

    Jak&Pupsi Guest

    Huhu,

    also wenn er Feder verliert und neue nachkommen, ist er bestimmt schon in der Mauser. Ich weiß ja nicht, wie bei dir die Lichtverhältnisse sind, also ob er mit dem normalen Sonnenauf- u. Untergang lebt oder ob du z.B. abends noch Licht anhast. Dann kann es schon sein, dass er schon mausert. Ist zwar noch ein bissel früh, aber naja. :D

    Gurke soll während der Mauser gut sein. Allerdings würde ich die nur 1 x die Woche anbieten, da er sonst Durchfall bekommen kann. Ich denke, das normale Badewasser sollte ausreichen für seine Gefiederpflege.
     
  10. KMH

    KMH Guest

    Also die Voliere steht in Fensternähe, einige Stunden am Tag direktes Sonnenlicht in einem Teil der Voliere.

    Gurke habe ich schon öfters probiert.
    Die wird aber von allen meinen Kanaris verschmäht.
    Hab's auch mal mit Gurke raspeln und unter das Aufzuchtfutter mischen probiert, war aber auch nicht der Hit.

    Gibt's 'nen Trick, wie ich ihnen die Gurke schmackhaft machen kann?
    Sie ist ja für alle gut.

    Gruß
    Karin
     
  11. #10 Jak&Pupsi, 9. Juni 2004
    Jak&Pupsi

    Jak&Pupsi Guest

    Hallo KMH,

    da kann ich dir leider auch keinen Tipp geben. Meine Idee wäre auch die mit dem untermischen gewesen, aber wenn das nicht klappt... :+keinplan
    Ich hatte auch am Anfang die Schwierigkeiten, dass sie alles obstmäßige verschmäht haben. Sie haben sich dann von einem neu dazu geholten abgeguckt, dass sowas ja schmecken kann, aber das kann ja keine Lösung. sein. :D Sonst ertrinkst du ja evtl. in Kanaries. ;)

    Vielleicht könntest du ja im Forum für Ernährung nochmal nachforschen oder da nachfragen, ob die Leute einen guten Tipp für dich haben. :)
     
  12. sigg

    sigg Guest

    Gurke

    Hallo,

    sobald die Gurken etwas bitter schmecken, werden sie von allen Vögeln verschmäht.
    Wir Menschen mögen sie auch nicht gern, obwohl wir mit Öl, Essig, Pfeffer und Salz den bitteren Geschmack etwas neutralisieren können.
    Gurken die in Ordnung sind, der Länge nach aufschneiden und auf einen Nagel oder Ähnlichem spießen.
    Die Gurken werden regelrecht von den Vögeln ausgehöhlt.
    Alle meine Prachtfinken, Girlitze, Zeisige und Kubafinken sind ganz wild darauf, außer Goulds.
    Bei der Zucht von afrikanischen Prachtfinken, haben die Gurken bei mir wesentlich zur Aufzucht der JV beigetragen.

    Gruß Siggi

    PS. Gebe deinen Vögeln auch nur das, was du auch selbst essen würdest.
    Ich spreche hier natürlich nur von Obst, Gemüse, Salat etc.
     
  13. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo sigg!

    Mir ist auch schon aufgefallen das es bei den Gurken wohl solche und solche gibt. 8o
    Vor ein paar Tagen hätte die Gurke steinhart werden können ohne auch nur eine Blickes geüwrdigt zu werden. Die Gurke von heute liegt da schon mehr im Rennen. Ich hätte nicht gedacht, das es da solche Unterschiede gibt. :jaaa:
     
  14. KMH

    KMH Guest

    Gurke

    Hallo,

    das mit dem Gurken verschmähen galt nur für die Altvögel.

    Der Nachwuchs (siehe Bild links: 2 kleine jetzt 4 1/2 Wochen alte Kanaris) scheint seit 1-2 Tagen aber Gurke anzunehmen.

    Hoffe, das hält an und die Älteren lernen von ihnen.

    Noch 'ne Frage: Hast du vielleicht Erfahrungen mit den V22 Tropfen gemacht? Dazu hat bis jetzt nämlich niemand was geschrieben.

    Was meine Kanaris am liebsten essen:
    Banane, Apfel, Birne, Paprika, Vogelmiere und andere Kräuter, ganz jungen Löwenzahn, Nachtkerzensamen

    Seltsamerweise mögen sie nicht jede Apfelsorte. Haben halt auch ihren eigenen Geschmack.

    Gruß
    Karin
     
  15. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo Karin!

    Probiere es mal mit Hirtentäschel, das ist der Renner. :D
    Bei den Äpfeln scheiden sich hier auch die Geister.... ;)
     
  16. KMH

    KMH Guest

    ..melde mich später nochmal. Hier zieht gerade ein Gewitter auf...
     
  17. #16 KMH, 10. Juni 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juni 2004
    KMH

    KMH Guest

    Gurke + Hirtentäschel

    ... so das Gewitter ist vorbei ...

    Hallo Polo!

    Hirtentäschel habe ich auch schon ausprobiert. Habe zum Glück gute Freunde mit einem großen Garten. Die spritzen nicht und lassen für meine Kanaris auch mal "Unkräuter" stehen. Hab dort schon viel, viel, viel geerntet (u.a. Vogelmiere ).

    Wo bekommst du denn so dein Grünfutter her? Hirtentäschel ist ja eher unbekannt.

    Dann kennst du sicher auch das Buch von Horst Bielfeld: Vogelfutter aus der Natur.
    Ich schau da immer nach, bevor ich was Unbekanntes ausprobiere.

    Gruß
    Karin
     
  18. Polo

    Polo Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    31. Oktober 2003
    Beiträge:
    5.168
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kreis Recklinghausen, NRW
    Hallo Karin!

    Von dem Buch habe ich schon viel gehört, besitze es aber nicht.
    Ich habe mich unter www.pirol.de über die Vogelfutterpflanzen informiert und da wir in der Nähe von Wald und Feld wohnen, begebe ich mich öfter mal auf die Suche.
    Unsere sind von Hirtentäschel sehr begeistert, genauso wie von Löwenzahn (vor allem die Blüten) und einigen Gräserarten.
    Ich habe in meinen Balkonkästen auch div. Kräuter und Lollo Bianco angepflanzt, da sitze ich sozusagen direkt an der Quelle. :0-
     
  19. #18 KMH, 10. Juni 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 10. Juni 2004
    KMH

    KMH Guest

    Danke für den Tip mit dem "Pirol".

    Habe mir gleich mal Futterpflanzen Teil 1-5 angeschaut.

    Wußte gar nicht, dass Vögel auch Zwiebeln essen dürfen bzw. das mögen.
    :heul: Weinen die dann genauso wie wir beim Zwiebelschneiden?

    Gilt das auch für Kanaris?

    Gruß
    Karin
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. sushi

    sushi Guest

    Beim Tierarzt gibt es auch spezielle Futterzusätze, z.B. Korvimin, die durch die Mauser helfen. Ich habe letztes Jahr welches für einen Vogel mit Mauserproblemen bekommen. Wenn der Vogel schlecht mausert, reicht die übliche Ernährung mit gesunden Sachen nämlich nicht unbedingt aus, da kann man dann schon mal stärkere Geschütze auffahren (denke ich).
     
  22. KMH

    KMH Guest

    Hallo Sushi!

    Dank für den Tipp. Werde mal speziell danach fragen. Habe bisher von Tierarzt halt nur diese V22-Tropfen gekriegt.

    Gruß
    Karin
     
Thema:

Gefiederprobleme bei Kanari

Die Seite wird geladen...

Gefiederprobleme bei Kanari - Ähnliche Themen

  1. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  2. Kanarien Männchen springt wild herum

    Kanarien Männchen springt wild herum: Hallo. Vor 4jahren flog unserem männchen das weibchen davon. Wir kauften dem männchen ein neues weibchen. Es stellte sich heraus das es ein...
  3. Kanarien Windschutz

    Kanarien Windschutz: Hallo zusammen, Ich habe seit drei Wochen Kanarienvögel. Sie leben bei uns auf der überdachten Terrasse in einer kleinen Voliere. Diese steht mit...
  4. Was für ein Kanari ist das?

    Was für ein Kanari ist das?: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo liebe Forenmitglieder, ich bin neu hier und habe eine Frage: Um welche Zuchtrichtung handelt es sich...
  5. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]