Gefiederprobleme bei Ringeltaube

Diskutiere Gefiederprobleme bei Ringeltaube im Wildtauben Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, ich habe hier eine junge Ringeltaube mit deren Gefieder etwas nicht stimmt. Sie ist auch wesentlich kleiner als ihr Geschwisterchen. Die...

  1. #1 karinlissy, 13.08.2010
    karinlissy

    karinlissy keine Züchterin

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe aachen
    Hallo,
    ich habe hier eine junge Ringeltaube mit deren Gefieder etwas nicht stimmt.
    Sie ist auch wesentlich kleiner als ihr Geschwisterchen.
    Die Federkiele sind verdickt und sie sieht absolut zerrupft aus, was allerdings nichts mit dem Handling der Taube zu tun hat. Sie hat auch weiß im Gefieder.
    Eine Fehlernährung möchte ich ausschließen, da die anderen vier Tauben (die ich zur gleichen Zeit großgezogen habe) "normal" aussehen.

    LG
    Karin
     

    Anhänge:

  2. #2 margareta65, 13.08.2010
    margareta65

    margareta65 Foren-Guru

    Dabei seit:
    29.07.2009
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    52391 Vettweiss
    Hallo Karin,
    es sieht nicht schön aus :(
    Vielleicht ist die kleine krank???
    Keine Ahnung.
    Ich habe bei mir eine adulte Ringeltaube, die leider trotz allen Mineralien, gutem Futter und Vitamine auch so ein Gefieder hat :(
    Bei ihr sind diese Gefiederschschäden, denke ich, weil sie an Aspergillose erkrankt ist. Sie wurde lange mit vielen Antibiotika behandelt. Ich denke, das ist der Grund dafür.
    Ich würde Deine kleine auf jeden Fall untersuchen lassen....den sowas ist nicht normal. Besonders, wie Du geschrieben hast, dass andere Tauben das Problem nicht haben.
    LG
    Margareta
     
  3. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Karin,

    kannst du etwas zu den Fundumständen sagen? Und wurde sie vllt. von den Findern noch gepäppelt?
    Musste sie evtl. gegen vieles behandelt werden?

    Ein Rassetaubenküken hatte ähnliche Schwanzfedern, war aber sonst vom Gefieder in Ordnung. Er hatte damals so gut wie alles, Würmer, trichos und einen bakt. Infekt.

    Federn mit pbfd sehen wohl so aus. Verursacher ist das circovirus. Ob das mit reinspielen könnte, weiß ich nicht.
    Auch an federbalgmilben würde ich denken. Vllt. kannst du Sylvia mal fragen.
    Ansonsten kann ich mich margaretha nur anschließen, sie untersuchen zu lassen.

    Lg, Sabine
     
  4. #4 karinlissy, 13.08.2010
    karinlissy

    karinlissy keine Züchterin

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe aachen
    Hallo,
    nein, die Tauben wurden sofort zu mir gebracht und nicht woanders gepäppelt.
    Sie musste gegen Würmer behandelt werden, das Geschwisterchen auch.
    Es wundert mich auch, das sie im Wachstum so zurückgeblieben ist.
    Ansonten ist sie unauffällig. Bin mir allerdings nicht sicher ob da ein Bandwurm ist.
    Können Bandwürmer Gefiederprobleme verursachen?
    Sylvia ist ab morgen leider in Urlaub.

    LG
    Karin
     
  5. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    1
    Ob Bandwürmer solche Gefiederschäden verursachen weiß ich leider nicht. Ich hatte bisher nur einmal (wissentlich) einen Bandwurm bei einer adulten Taube. Die Taube war vollkommen unauffällig.

    Allerdings könnte die Wurmkur (Panacur?) Schuld für die Befiederstörung sein. Könnte es hinkommen, dass die Stellen zu dem Zeitpunkt entstanden sind, wo Du entwurmt hast?

    LG, Sabine
     
  6. #6 karinlissy, 14.08.2010
    karinlissy

    karinlissy keine Züchterin

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe aachen
    Hallo,
    hier sind mal vorher (Wurmkur) Fotos:
     

    Anhänge:

  7. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.789
    Zustimmungen:
    1
    Ein bisschen zerrupft sieht sie auf dem ersten Bild ja auch schon aus.
    Wer weiß, was ihr fehlt. Ich denke, da stimmt im Ganzen etwas nicht mit ihr. Leider weiß man von manchen Krankheiten noch recht wenig. Vllt. ist eine Stoffwechselstörung Schuld oder ein Organleiden (Niere).
    Ansonsten verhält sie sich normal?

    Die Bruchstellen könnten aber tatsächlich von der Entwurmung kommen. Möglich, dass die Taube durch ihre Vorgeschichte einfach besonders empfindlich reagiert.

    LG, Sabine
     
  8. #8 karinlissy, 15.08.2010
    karinlissy

    karinlissy keine Züchterin

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe aachen
    Ansonsten verhält sie sich absolut normal.
    Ich möchte einen Test auf pbfd machen lassen, um das evtl. schonmal ausschließen zu können.

    LG
    Karin
     
  9. #9 Gallus1996, 15.08.2010
    Gallus1996

    Gallus1996 Stammmitglied

    Dabei seit:
    20.02.2010
    Beiträge:
    254
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Norddeutschland
    Hallo,
    Zu den dicken Federkielen kann ich sagen ,dass die Federn sich noch im Wachstum befinden und die Kiele sich momentan öffnen. Da sie sich ja auch normal verhält schätze ich ,dass sie sonst nicht hat. Die Federn wachsen jetzt ja und ich schätze mal, dass sie in einiger Zeit geschlossener aussieht. Zu Unterentwicklung kann ich folgendes sagen. Ich habe eine Türkentaube dieses Frühjahr bekommen ,die auch in diesem Alter war. Die Federn waren unterentwickelt und hatten auch Risse (so sah es jedenfals aus) . Ich hab die mit einer anderen in meine große Voliere gesetzt und sehr abwechslungsreich gefüttert. Sie ist jetzt nicht mehr von einer "Wilden" in Federn und Vitalität zu unterscheiden.
     
  10. #10 klumpki, 16.08.2010
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Hallo Karin, was auch immer die Ursache für diese Gefiederschädigung ist, eine Stoffwechselstörung wird zugrunde liegen.
    Bitte versuche die Leberfunktion zu stabilisieren, das wäre zumindest schon mal ein Anfang.

    Mariendistel präparate (Carduus Marianus) sind da erste Wahl. Entweder homöopathisch oder per Phytotherapie.
    Auch Biotin (Bierhefe) wird ihr guttun.
     
  11. #11 karinlissy, 17.08.2010
    karinlissy

    karinlissy keine Züchterin

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe aachen
    Hallo Monika,

    ich habe hier noch Carduus Marianus D4 als Tabletten.
    Wie ist die Dosierung?

    Biotin besorge ich gleich noch.

    Danke
    Karin
     
  12. #12 klumpki, 17.08.2010
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Hi Karin, Du hast ne PN ;)
     
  13. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    82061
    Darf ich fragen wie es mit der kleinen Taube weiterging?

    ich habe regelmäßig nach Fenbendazol (=wirkstoff von ascapilla und panacur) solche einzelnen federn wie am 1. bild. es steht ja ausdrücklich drin dass man es nicht in der mauser oder im wachstum geben darf.

    das ist kein vorwurf ;-)

    in richtiger mauser hab ich erst einmal entwurmt, da passierte nichts schlimmes, ausser daß eine schwungfeder komplett eingekielt war, nachdem das abgebröselt war, war die federn einfach dünner als die anderen.
    ansonsten haben wir nach fenbendazol halt einzelne federn die nicht "gesund" aussehn.

    ich geb aber immer die geringste dosis und weniger als lehrbuchmeinung (begründet).

    die taube hat aber sicher noch was andres. vielleicht einfach zu krank gewesen im wachstum? :-l
     
  14. #14 karinlissy, 09.10.2010
    karinlissy

    karinlissy keine Züchterin

    Dabei seit:
    21.06.2006
    Beiträge:
    1.613
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    nähe aachen
    Hallo,
    ich war mit der süßen bei einem bekannten vogelkundigen TA.
    Die Leberwerte sind ok und er meinte es lag am Medikament:traurig:... aber ich war echt froh, daß es nicht die Leber war.
    Sie bekommt jetzt regelmäßig ein Produkt namens Mauserhilfe.

    LG
    Karin
     
  15. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    07.03.2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    82061
    mir riet mal jemand "catosal". aber man konnte mir nicht sagen was es genau macht.
    nachfrage bei meiner tierärztin wie es wirkt: "unspezifisch.. es regt den stoffwechsel an. greifvögel werfen manchmal "alle" federn ab.."

    ich hatte bei meinen vögeln eine kur gemacht, 21 tage. ein vogel wurde mit catosal und als letzte "idee" da nichts nachgewiesen wurde, auch in der pilzkultur nichts wuchs mit itrafungol gleichzeitig behandelt. ob letztendlich das itrafungol oder das catosal besserung brachte, weiss ich leider nicht.

    nur so als idee (das catosal meine ich, nicht das pilzmittel!). aber nur in absprache mit dem tierarzt.

    gute besserung für die kleine :) !!
     
Thema: Gefiederprobleme bei Ringeltaube
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gefiederschaden bei Ringeltauben

    ,
  2. schwanzfeder weiss ringeltaube

Die Seite wird geladen...

Gefiederprobleme bei Ringeltaube - Ähnliche Themen

  1. Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse

    Gans Auguste immer noch Gefiederprobleme, evtl. auch Bürzeldrüse: Hallo, ich hatte ja schon vor einiger Zeit beschreiben, daß bei unserer älteren Gänsedame, seit dem sie diese Federlinge hatte, Gefiederprobleme...
  2. Gefiederprobleme

    Gefiederprobleme: Hallo alle zusammen! Ich würde gerne von euch wissen was ich meiner Schönsittich Henne gutes tun kann dass ihr Gefieder so aussieht wie es schon...
  3. Junge Meise mit Gefiederproblemen

    Junge Meise mit Gefiederproblemen: Hallo Leute, mir wurde neulich eine junge Meise gebracht. Sie war für ihr Alter gut befiedert,nur Schwanz und Schwungfedern fehlten noch...
  4. Gefiederprobleme

    Gefiederprobleme: Habe einen einjährigen Rosakakadu und hhabe seit ein paar tagen das problem das sie sich an denn Flügeln und hinten am schwanz so extrem reinigt...
  5. Gefiederprobleme

    Gefiederprobleme: Hallo!!! Mein Kanarienvogel sieht seit einiger Zeit um den Hals herum aus wie ein Geier :nene:....- wenn er den Hals reckt, sieht man, dass...