Gesund mag ich nicht....

Diskutiere Gesund mag ich nicht.... im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Moin ihr Lieben, ich bin neu hier und habe einen wunderschönen, zahmen Rosellasittich namens Kessi. Mittlerweile wohnt sie jetzt seit 13 Jahren...

  1. #1 saralinchen19, 11.12.2016
    saralinchen19

    saralinchen19 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11.12.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Moin ihr Lieben,
    ich bin neu hier und habe einen wunderschönen, zahmen Rosellasittich namens Kessi. Mittlerweile wohnt sie jetzt seit 13 Jahren bei mir und im Grunde geht es ihr supidupi.
    Ehe jetzt viele ankommen, dass Einzelhaltung falsch ist, möchte ich erwähnen, dass mein Mädchen eine kleine Zicke ist und ich bisher leider noch keinen Mann gefunden habe der es mit ihr aushält. Offen für einen weiteren Sittich wäre ich trotzdem, genug Platz und Liebe habe ich :) !!!

    Aber mein Anliegen ist folgendes:
    Meine Dame mag nicht alles fressen. Sonnenblumenkerne werden verweigert, sowie Mineralsteine, und so gut wie jedes Obst und Gemüse, welches ich ihr anbiete. Möhren, Äpfel und Salat mag sie, lässt sie aber oft liegen. Auch Äste von Nuss- & Apfelbäumen, und Tradi mag sie.
    Zudem habe ich ihr letztens Quiko Combex V Multivitamin Tropfen geholt, die sie auch super annimmt.
    Trotzdem wäre es mir lieber sie würde Vitamine auf dem ursprünglichen Wege zu sich nehmen, anstatt von irgendwelchen Tropfen abhängig zu sein :(

    Habt ihr Vorschläge wie ich ihr Obst und Gemüse attraktiv machen kann? HIIIILFE :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diesen Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dustybird, 11.12.2016
    dustybird

    dustybird Guest

    G'day versuche noch einen Partner für deinen Rosella zu finden und biete deinem Rosella Kolbenhirse an , die wird mit Genuss verspeisen. Apfel wird auch sehr gerne gefressen. Gerd
     

    Anhänge:

  4. #3 Hennchen, 11.12.2016
    Hennchen

    Hennchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.08.2016
    Beiträge:
    548
    Zustimmungen:
    117
    Ort:
    Norddeutschland
    Ich habe hier auch solche Gesundkost-Mäkelchen, bei denen ist nichtmal Apfel und Möhre drin
    (Sonnenblumenkerne bekommen sie ohnehin nicht).
    Was sie futtern, ist Grünzeug von draussen, also Zweige (Obstbäume gibt's hier nicht, deshalb Ahorn oft, seltener Hasel, Weide, Hartriegel, Weißdorn, da nehmen sie auch gern die Knospen (jetzt) oder die Blattstengel( im Sommer.)
    Und wenn grad von draussen holbar, Löwenzahn (bei ihnen lieber die Blüten als die Blätter), Vogelmiere, Breitwegerich, Klee,..........
    Diese Sachen strotzen viel mehr von Vital-und Mineralstoffen als ein Kopfsalat.
    Jetzt im Winter haben es die derart verwöhnten schwerer. Sie nehmen naturnahe Salate (Feldsalat, Postelein alias Portulak) , Weizen-oder Gerstengras aus dem Topf ,evt mal ein Brokkoliknöspchen............
    Obst nur als getrocknete Vogel- und Aroniabeeren.
    Wenn bei Dir Möhre gegessen wird und Du Bio-Möhren mit Grün bekommst, biete das dochmal mit an.....vielleicht kommt sie so auf den Geschmack von Grünzeug..............
     
  5. Samira

    Samira Mitglied

    Dabei seit:
    15.04.2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    63xxx
    Kennst Du dieses Buch hier ??
    Es zeigt auf was verfüttert werden kann-und wie es am Besten angenommen wird. :0-

    [​IMG]
    [​IMG]
     
  6. #5 sittichmac, 30.12.2016
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.441
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    rosellas sind von hause aus keine experimentierfreundigen esser. darum werden sie auch gerne von anfängern gehalten. körnerfuttermischung, apfel, möhre, salat und immer frische äste/rinde. obstfresser sind rosis eigentlich garnicht alles was sauer, bitter und herb ist wird aber gerne genommen. mal ne grasnabe oder auch löwenzahn (am liebsten die wurzeln) fressen sie gerne.

    nach 13jahren brauchst du das mit einem partner schon garnicht mehr zu versuchen. grade in ihrem gewohnten umfeld wird sie keine anderen vogel mehr akzeptieren. sie wurde von dir erfolgreich umkonditioniert - klar geht es ihr "supidupi" sie kennt es ja nicht anders.
     
Thema:

Gesund mag ich nicht....

Die Seite wird geladen...

Gesund mag ich nicht.... - Ähnliche Themen

  1. Vogelkot -gesund?

    Vogelkot -gesund?: Huhu, :) Ich habe eine kleine Schwalbe bei mir, schon seit ein paar Tagen und ich weiß nicht so sicher ob ihr Kot normal ist Könnt ihr mir helfen?...
  2. Nymphenhahn bringt 135 g auf die Waage noch gesund?

    Nymphenhahn bringt 135 g auf die Waage noch gesund?: Hallo, Rocky, mein Nymphihahn bringt 135 g auf die Waage. Als er mit knapp 1 Jahr zu mir kam hat er 107g gewogen, dann hat er jetzt 10 Jahre lang...
  3. Welche Vogelart mag das sein?

    Welche Vogelart mag das sein?: [ATTACH] Hallo zusammen, seit kurzem huschen zwei spatzengrosse Vögelchen auf Terrasse und entlang der Hecke zwecks Nahrungssuche. Ich vermute...
  4. Ein Neuling braucht Hilfe

    Ein Neuling braucht Hilfe: Guten Abend liebe Vogel Freunde, Ich habe nun seit knapp ein Jahr zwei Blaugenick Sperlis in meiner Obhut und ich habe mich so gut ich konnte...
  5. Vogelkauf, was muss ich beachten?Welche Papiere?

    Vogelkauf, was muss ich beachten?Welche Papiere?: Hallo :) Ich bin ganz neu hier und habe selber noch keinen Vogel. Mein Freund und ich möchten uns aber gerne bald ein Paar zulegen. Nach langem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden