Gleich einen Neuen?

Diskutiere Gleich einen Neuen? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo, oben hatte ich ja schon geschrieben, dass mein Toni im Alter von 5 Jahren gestorben ist... ich bin immer noch absolut fertig, und weiss...

  1. Gogo

    Gogo Guest

    Hallo,
    oben hatte ich ja schon geschrieben, dass mein Toni im Alter von 5 Jahren gestorben ist... ich bin immer noch absolut fertig, und weiss gar nicht was ich machen soll... Seine Stangen, Schaukel, Spielzeug, Glocken etc. habe ich schon weggeworfen, es erinnert mich zusehr an ihn. Der Käfig steht nun unten im Keller...

    ...nunja, jetzt habe ich heute morgen mit meinem Freund darüber gesprochen, ob wir uns vielleicht einen neuen hlen sollten, er meinte nur, dass das eventuell etwas zu früh wäre.

    Was meint ihr, sollte ich mir gleich einen neuen holen, und so eventuell über Toni hinweg kommen, oder sollte ich etwas Zeit verstreichen lassen, damit ich ein wenig über Toni hinweg komme, und bei einem eventuellen neuen Wellensittich mich voll und ganz auf ihn konzentrieren kann, und nicht immer an Toni erinnert werden?

    Gruß
    Tanja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Fanculla

    Fanculla Guest

    Also bei mir war es immer so, das ich wieder einige Zeit warten musste. Ich konnte nicht gleich schwups wieder einen Welli holen! Aber dies muss jeder für sich entscheiden! Die Vor- und Nachteile überlegen und dann enscheiden! Viel Glück!!!!! :0- :jaaa:
     
  4. VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    Hallo,

    wenn du dir "einen" neuen holen solltest. Dann nehm bitte zwei :) Wellis vereinsamen sonst oder bekommen auf gut deutsch "eine Klatsche". Sie werden genauso zahm im Schwarm. Auch wenn du dich noch so viel um die kümmerst, einen Artgenossen brauchen sie. Denn du sprichst nicht ihre Sprache ...

    Hier Bilder von meinen und ich hab 45 Wellis und die meisten sind zahm :)
     

    Anhänge:

    • ich0.jpg
      ich0.jpg
      Dateigröße:
      25,4 KB
      Aufrufe:
      153
    • ich2.jpg
      ich2.jpg
      Dateigröße:
      29,7 KB
      Aufrufe:
      160
    • ich9.jpg
      ich9.jpg
      Dateigröße:
      31 KB
      Aufrufe:
      153
    • s1.jpg
      s1.jpg
      Dateigröße:
      25,6 KB
      Aufrufe:
      150
  5. D@niel

    D@niel Guest

    Wann du einen neuen Welli holen möchtest, ist allein deine Entscheidung und das kannst am besten du selber entscheiden. Aber: Nimm bitte 2 Wellis, denn Wellis sind Schwarmvögel, die das Recht auf die Liebe und Zuwendung eines Artgenossen haben. Einzeln gehaltene Vögel bekommen irgendwann einen Kollaps (Verhaltnsstörungen: Schreien, Rupfen) und vegitieren dann vor sich hin, egal wie sehr sich der Mensch um den Welli kümmert...er ist EINSAM.
    www.paarhaltung.info
     
  6. MeckMeck

    MeckMeck Guest

    Hallo,

    ich würde auch sagen, dass Du da nach Deinem Gefühl gehen solltest. Wenn Dir Dein Herz sagt, dass Du wieder einen Welli haben möchtest, dann kauf Dir einen. Oder besser gesagt gleich 2. Ich habe 9 Wellis, es ist zwar keiner von ihnen zahm (liegt aber daran, dass ich dafür zu wenig Zeit habe), aber es ist einfach wunderschön mit anzusehen wie sie zusammen schmusen, sich füttern und hintereinander her fliegen.
     
  7. Gogo

    Gogo Guest

    ach ja,die trauer..

    ich möchte mich nochmal entschuldigen, dass ich nicht eher schrieb, aber ich konnte aus technischen gründen nicht antworten, kenne mich hier im forum noch nicht gut aus..

    ich hoffe ja auch, dass mein freund mit der trauer auch zurecht kommt.
    je mehr ich darüber rede und jeden tag, also seit sonntag an seinem grab vorbeigehe,...das ist ein gutes gefühl, dass er in der nähe ist.
    jetzt kommen so die gedanken, was für ein toller frechdachs er war, und schmusig..
    das blöde ist nur, ich habe in 10 wochen prüfungen, und würde das nicht überstehen, wenn der nächste dann auch in der zeit was passiert...
    und auch die frage, ob dann genug zeit ist für ihn.
    vielleicht ziehen wir auch bald um. dann müsste der vogel sich wieder umgewöhnen. ist das dann nicht zuviel für ihn?
    und alle raten mir, das tier bei einem züchter zu kaufen, da kann bei vogelproblemen wohl immer mal wieder hingehen...

    was habt ihr für erfahrungen gemacht? was meint ihr dazu?
    LG, Tanja
     
  8. Thomas

    Thomas Guest

    hallo tanja,

    zeit sollte man für jedes tier haben !!! egal welche art auch immer. und es sollten auch zwei wellies sein, wie ja hier auch schon erwähnt.

    aber wenn du eh bald umziehst, solltest du erst nach dem umzug zwei neue wellies zu dir holen. dann hast du auch keinen stress für die tiere !!!

    und am besten auch beim züchter holen. die erfahrung habe ich gemacht, das es auf jeden fall besser ist !!! der züchter kennt seine tiere und weis immer einen guten rat zu geben !!! seit wir die wellies von hjb bekomen, würde ich keine mehr im zooladen kaufen !!!
     
  9. VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    hallo :) bitte beherzige diese Worte. Fast jeder riet dir zwei zu holen aber du hast nicht darauf reagiert - statement bitte - :0-
     
  10. Bianca1410

    Bianca1410 Guest

    Hallo Tanja,
    ich kann auch nur sagen, das es nach dem Umzug wohl besser wäre, dann kann man sich voll und ganz auf die neuen Wellis konzentrieren. Da ich aus deinen Beiträgen herauslese, dass du auf Zahmheit großen Wert legst empfiehlt es sich 2 junge Vögel von einem Züchter zu holen, denn die jungen Vögel gewöhnen sich schneller an den Menschen (meistens nicht immer). Sehr wichtig ist aber das du dir 2 holst, denn Wellensittiche sind Schwarmtiere.... andernfalls würde ich dir empfehelen, besser keinen statt einen zu holene, vllt. solltest du dann lieber auf einen Hamster umsatteln, die sind Einzelgänger...
     
  11. ChicaBaby

    ChicaBaby Guest

    Ich bin auch dafür:

    1. den Umzug abwarten

    2. dann auf jeden fall 2WELLIS zu holen ( nicht einer, nein 2)

    3. Beim Züchter, da bekommt öfters gute Vögel. Aber man sollte darauf achten ob der Züchter verantwortungsvoll wirkt und ob er wirklich ahnung hat. wir hatten hier schon einige die bei einem züchter waren und da sachen erlebt haben, wo du dir echt nur an die stirn fassen kannst.

    4. wäre es noch eine möglichkeit wellis aus dem Tierheim zu holen, die suchen nämlich auch ein zuhause und bei viel glück sind sie wahrscheinlich zwar schon älter aber vielleicht sogar schon zahm.....

    Ansonsten, würde ich auch sagen. solltest du dir nur einen welli holen das sag uns doch ein paar gründe warum nur einen...

    ich bin der meinung entweder 2 oder keiner. Ich selbst habe 8 wellis und 6 von ihnen sind.... nein, zahm würde ich nicht sagen, aber sie haben mich akzeptiert. lassen sich kraulen, labbern mich voll und schmusen auch mal mit mir....
     
  12. Gogo

    Gogo Guest

    der liebe schatz

    ja....
    mein alter welli, der hatte keine anzeichen von einsamkeit, aber weiß man, ob ihm das mit uns beiden wirklich ausgereicht hat?
    nun denn, wir haben gerade über neue wellis gesprochen, und wir gehen auf jeden fall zum züchter.
    da werden wir ja auch noch viele infos bekommen.
    ich danke euch allen, für eure beiträge, da sie mir viel geholfen haben.
    ich melde mich und halte euch auf dem laufenden.
    aber ich habe noch fragen, was bzw. ich wie einen guten züchter erkennen ann?

    drücke euch alle.

    tanja
     
  13. Thomas

    Thomas Guest

    wer ??? ich ???

    oder bin ich nicht gemeint ??? :?
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    Entschuldigung, einen guten Züchter kann man geau só wenig erkennen, als einen Welli, wo man beim Kauf schon 100 % weiß. Er wird sofort zahm und wird reden.

    Z.B. sagt auch die Sauberkeit nichts über einen Züchter aus. Wenn er den ganzen Tag arbeiten war, kann die Anlage nicht wie geleckt aussehen. Das ist etwas anderes als eine Wohnung.
    Auch sehen Züchter Spinnwebereien gerne, im Gegensatz zum Besucher. Dem Züchter sagt es hier stimmt die Biologie in der Anlage. Von Zeit zu Zeit entfernt man sie wenn es zuviel wird, dann macht man sie weg und meist sind in ein paar Tagen die ersten schon wieder da.

    Wichtig ist es zu sehen ob er z.B.kranke separat hält, möglichst im anderen Raum. Beim umschauen nicht einer oder mehrere aufgeplusterh herum sitzen. Das wäre z.B. ein Alarmzeichen. Dann lieber nochmal überlegen und ein paar Tage später wieder hin gehen. Benehmen sich dann alle normal, dann scheinen doch alle in Ordnung zu sein. Sitzen immer noch welche aufgeplustert herum. Dann wohl vorläufig hier nichts kaufen.

    Zuchter bei denen alles nur husch, husch gehen soll. Da muß man auch nicht unbedingt kaufen. Manche von ihnen sehen nur die Einnahmen und wollen ihre Ruhe.

    Auch sollte ein Züchter auskunftsbereit sein. Und auf fast alle Fragen antworten geben können. Geschlechter oder wie man sie erkennt etc.

    Dies wären die Bausteine für eine Anschaffung. Da werden mir die Züchter unseres Forums recht geben.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  16. VZ-Kaiser

    VZ-Kaiser Wellensittich Züchterin

    Dabei seit:
    22. Oktober 2001
    Beiträge:
    4.809
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Rastede
    nein, habe dein Zitat nur nochmal genommen und befürwortet :)

    und HjB seh ich ganz genauso so.
     
Thema:

Gleich einen Neuen?