Goldkappensittiche Merlin u. Morpheus

Diskutiere Goldkappensittiche Merlin u. Morpheus im Südamerikanische Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ihr! Es gibt nicht viel neues. Morpheus und Merlin geht es prima. Die hängen total aneinander. Morpheus hängt mittlerweile sogar an uns....

  1. ri26

    ri26 Guest

    Hallo Ihr!

    Es gibt nicht viel neues. Morpheus und Merlin geht es prima. Die hängen total aneinander. Morpheus hängt mittlerweile sogar an uns. Er sieht uns genauso als Bezugspersonen wie Merlin. Er ahmt auch schon ganz schön was nach und das obwohl er ja so schwer am Kopf verletzt war. Er hört auf seinen Namen, natürlich nur wenn er Lust hat und er hat immer noch leichte Gleichgewichtsprobleme durch seine Verletzung. Alles in allem könnte es gar nicht besser sein, wenn die beiden uns nicht so in den Wahnsinn treiben würden. Zur Zeit schreien beide ununterbrochen. Das nervt total. Gesellschaftserzwingung ist das. Eigentlich dachte ic, wenn Merlin einen Partner hat wird es besser, aber gaz im Gegenteil der meldet sich genauso lautstark. Das einzige Mal das Ruhe einkehrt ist wenn die beiden draußen sind und entweder bei uns oder auf der angefressenen Wohnzimmertür sitzen.
    Weiß jemand evt. wie man den beiden das rumknabbern an Türen abgewöhnen kann? Und auch das rumgeschreie?

    Wäre prima wenn uns jemand weiterhelfen könnte.

    Gruß Rita
     
  2. #2 Christian, 13.07.2004
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi Rita,

    schön, daß die beiden sich so gut verstehen.


    Na, hoffentlich bessert sich das noch ... ist ja jetzt doch schon lange her und die Kopfverletzung war ja echt heftig, wenn ich mich recht entsinne.


    Meist beobachtet man sowas bei Einzelvögeln, aber auch Paare können nervig sein, ja.


    Nun, gegen das Türanknabbern gibt's zwei Mittel. Zum einen kann man oben auf der Tür eine Aluminiumwinkelleiste anbringen ... gibt's im Baumarkt und hat sich bei vielen Vogelhaltern bewährt ... und zweitens muß man ihnen Knabberalternativen anbieten. Wir haben gute Erfahrungen gemacht mit Naturästen als Landebaum, einem halben Baumstamm aus dem Nagerzubehör und Spielzeug aus Bast Marke Eigenbau, sowie Baumwollseilen.

    Das mit dem Schreien ist schon schwieriger. Wenn unsere Bande zu sehr aufdreht, reicht es einmal laut zu pfeifen ... dann gucken die immer ganz verdutzt, daß wir noch lauter pfeifen können :D
    Ansonsten wird meist empfohlen, das Schreien zu ignorieren und sie zu belohnen, wenn sie sich ruhig verhalten ... wir füttern z.B. Sonnenblumenkerne nur als Leckerchen ... dafür machen die fast alles ;) ... zum Beispiel abends brav in den Käfig gehen ... das war nämlich anfangs immer ein Drama die rein zu bekommen.
    Übrigens ... interessantes Spielzeug kann die Pieper auch "ruhig stellen" ... blos keine Langeweile aufkommen lassen.

    Apropo Baumstamm ... das macht doch mehr Laune als eine Tür anzunagen ... schau mal ... aber man sollte den Staubsauber nicht zu weit wegstellen ;)
     

    Anhänge:

  3. ri26

    ri26 Guest

    Hi Chris!

    Also Knabbermöglichkeiten gibt es genug im Käfig. Die beiden gehen auch sofort in den Käfig wenn man sie reinschickt, ein einfaches "ab" genügt und die gehen rein. Sogar abends gehen beide von selbst schlafen, es sei denn, daß sie mit uns auf der Couch kuscheln, dann brauchen wir aber auch nicht groß zu schimpfen.

    Das mit dem belohnen wenn sie ruhig sind versuchen wir schon die ganze Zeit. Wir gehen erst zum Käfig wenn die beiden nicht mehr schreien. Bin mal gespannt wie lange das klappt.
    Sag mal, wissen eure Vögel genau wo die hinmachen dürfen und wo nicht?

    Gruß Rita
     
  4. #4 Christian, 16.07.2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Ausserhalb des Käfig fehlt es aber ... deshalb machen sie sich ja auch über die Tür her ... Strafe muß sein :D


    Nö, das wirst Du denen nie beibringen können ... aber unsere Aymaras kriegen es fertig und rennen über den Tisch zur Tischkante und lassen es auf den Boden plumpsen :D
     
  5. #5 carola bettinge, 18.07.2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    >rennen über den tisch zur tischkante und lassen es auf den boden plumpsen<


    haaha!!!

    das machen meine auch. die kommen sich, weiß gott, wie stubenrein vor und man selbst denkt sich: ich hab sie doch extra auf den tisch gesetzt , weil man es da besser wegmachen kann als vom teppich.

    gruß
     
  6. #6 Christian, 18.07.2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Oha Carola,

    Teppich im Vogelzimmer? Du Ärmste ... bei uns ist's zum Glück PVC.

    Aber höchst interessant, daß Deine beiden sich ähnlich verhalten ... die meisten Australier zeigen so ein Verhalten anscheinend nämlich nicht.
     
  7. #7 carola bettinge, 18.07.2004
    carola bettinge

    carola bettinge Guest

    nein, ein vogelzimmer besitze ich leider nicht. aber halt wenn sie in der wohnung freiflug haben, dann habe ich das schon sehr oft beobachtet.

    meine neigen überhaupt zur stubenreinheit:
    - der schlafkasten wird so gut wie nie beschmutzt
    -sie scheißen systematisch aus dem käfig raus: 1. hängen sie sich ans gitter und kacken durch das gitter ausserhalb des käfigs und 2. heben sie sich die große morgenladung auf, bis sie aus dem käfig dürfen(morgens ist`s immer die gleiche uhrzeit und wenn ich sie raus lasse wird als allererstes ein rießen(wirklich rießig) geschäft gemacht. die gleich beobachtung machte übrigens auch der züchter meiner beiden bei andern pyrrhuras.
     
  8. ri26

    ri26 Guest

    Hallo!

    Hab schon wieder Neuigkeiten. Morpheus hat die ganze letzte Woche mit Merlin pfeifen geübt.Der pfeift mittlerweile genauso wie Merlin, die beiden kann man schon fast nicht mehr auseinanderhalten. Find ich prima, mit sprechen hat er auch schon angefangen. Voll niedlich. Ich muß sagen, das er obwohl er erst ein Jahr alt ist schon unheimlich viel kann. Er ist auch schon genauso anhänglich wie Merlin. Übrigens, daß mit den Eifersüchteleien gibt sich einfach nicht. Merlin fliegt nach wie vor ständig zu meinem Mann. Der hört bei ihm auf Kommando und kommt dann auch nicht zu mir. Irgendwie seltsam ich hab das Gefühl er verteidigt seinen Platz. Morpheus kommt zu mir geflogen obwohl Merlin nicht bei mir ist und das war sonst nicht so. Sonst hat er sich stark an Merlin orientiert. Naja vielleicht gibt sich das ja noch. Bin auf jeden Fall froh, daß die Schreierei etwas weniger geworden ist. Dafür wird jetzt gepfiffen und gequietscht.

    Gruß Rita
     
  9. #9 Christian, 19.07.2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23.02.2003
    Beiträge:
    10.737
    Zustimmungen:
    134
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Hi again!


    Na, das scheint sich doch recht gut zu entwickeln. Übrigens auch hinsichtlich der Bezugsperson ... jeder der beiden hat sich inzwischen seinen eigenen Menschen ausgesucht ... dadurch sollten sich die Eifersüchteleien bald auch legen.
     
Thema: Goldkappensittiche Merlin u. Morpheus
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. goldkappensittich

Die Seite wird geladen...

Goldkappensittiche Merlin u. Morpheus - Ähnliche Themen

  1. 47877: Rabenkrähe Merlin sucht ein neues Zuhause

    47877: Rabenkrähe Merlin sucht ein neues Zuhause: Merlin ist ca 1 Jahr alt und topfit. Da er eine Handaufzucht ist, ist eine unkontrollierte Auswilderung nicht möglich. Ich suche daher einen...
  2. Das sollte doch ein Merlin sein?

    Das sollte doch ein Merlin sein?: Hallo, heute in den Ammerwiesen südlich des Ammersees gesichtet. Sollte ein männlicher Merlin sein, oder liege ich falsch. Danke und Grüße, Stefan
  3. Kümmerling Nymph

    Kümmerling Nymph: Hallo ihr lieben... Um mich kurz vorzustellen: Mein Name ist Sandra und ich lebe mit meiner Familie und allerhand zwei- und Vierbeinern (und...
  4. Turmfalke oder gar Merlin?

    Turmfalke oder gar Merlin?: Guten Abend, Vorgestern war ich wie schon in einem anderen thread geschrieben, am Blausteinsee bei Eschweiler unterwegs. An der NABU-Wiese...
  5. Merlin

    Merlin: Hallo, handelt es sich hierbei um einen Merlin? Heute in der Früh bei Podersdorf, Burgenland. Beste Grüße Martin