Graue Kickboxerin

Diskutiere Graue Kickboxerin im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen! Ich hab ein Kongo-Graupapageienpärchen und das Weibchen ist ein richtiger Kickboxer. Papageien beißen und prüfen ja mit den...

  1. #1 Karinetti, 1. Mai 2003
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo zusammen!

    Ich hab ein Kongo-Graupapageienpärchen und das Weibchen ist ein richtiger Kickboxer. Papageien beißen und prüfen ja mit den Schnäbeln, aber meine Lea hängt am Liebsten verkehrt irgendwo runter und tritt dann Mr. Columbo mit Füßen, es ist immer recht lustig anzusehen. Wenn sie richtig wütend ist, dann tritt sie wirklich wie eine Weltmeisterin in der Luft herum, das Männchen stellt dann immer das Gefieder auf und ärgert sich ein bisschen. Die beiden lieben sich und streiten aber auch miteinander. Gestritten wird meist um den besten Sitzplatz oder um ein Spielzeug, manchmal auch um Leckerlies.
    Wenn Lea auf der Schulter sitzt oder so, greift sie plötzlich mit dem Fuss auf meine Wange oder Nase oder sonst wo hin. Letztens hatte sie richtig meine Lippe zwischen den Krallen. Aber es tut nicht weh, sie greift einfach nur hin. Ganz witzig irgendwie. Mein Männchen macht das nicht. Klar hält er Futter und Spielzeug mit dem Fuss, wie jeder Geier, aber nicht so extrem wie Lea.
    Lustig ist auch, dass Lea oft einen hingehaltenen Keks erst mit dem Fuss nimmt statt wie jeder normale Vogel mit dem Schnabel. *grins*
    Machen eure Geier vielleicht auch sowas?

    Liebe Grüße,
    Jillie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 X-Men, 1. Mai 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Mai 2003
    X-Men

    X-Men Guest

    *grins*

    Hallo Jillie

    das kommt mir bekannt vor, habe mich auch schon manchmal gefragt wieso das Gizmo"weiblich" immer macht!

    Wenn sie mit Collin um den besten Platz streitet, versucht sie ihn auch immer mit dem Fuss wegzustossen, konnte ich bis jetzt auch nur bei den weibchen beobachten ;)

    Gruss
     
  4. Flocke

    Flocke Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Februar 2003
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    HALLO Jilli

    Ist doch lustig :D
    Einerseits sind die Grauen doch so grosse Schisser, anderseits solche Draufgänger.
    Das ist ja das schöne mit Ihnen, jeden Tag was Neues :D
    Ich versuche meinen Grauen die Leckerlis auch immer so anzubieten, dasSie es sofort in die Kralle nehmen.
    Sage dann immer, nimms ins Füsschen dann fällt es dir nicht runter.Manchmal klappt das auch.
    Finde das bei Obst sehr praktisch , was Die erst in der Kralle haben geben sie nicht mehr so schnell her, so matschen die erst gar nicht soviel rum. Es wird dann immer erst ausgiebig gefuttert, und nicht gematscht.
    Wünshe dir noch viel Spaaaasssssss mit deinen Boxer,
    sei froh das er kein Rennfahrer geworden ist.:D
    Schönen Tag noch
    Liebe Grüße Flocke
     
  5. #4 Rüdiger, 1. Mai 2003
    Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Das Heben eines Fusses kann man sowohl bei Männchen wie bei Weibchen beobachten,
    Es ist zugleich Beschwichtigungs- wie Abwehrgeste - sozuagen die ungeschützte und empfindliche Kralleninnenseite wird dem anderen präsentiert. Damit soll wohl ausgesagt werden: Komm nicht näher, laß mich in Ruhe. Akzeptiert der andere das, ist alles okay, kommt er doch näher, wird bspw. mal in seine Richtung gehackt.
    Das Krallenheben beobachte ich besonders bei meinem Männchen Alf - es könnte daher sein, das es besonders die dominanten zeigen und deshalb bei Euch die Weibchen?

    Bei heftigeren spielerischen Auseinandersetzungen habe ich auch schon bei meinen Geiern beobachten könnent, das sie, wenn sie irgendwo kopfüber hängen, versuchen, Flügel- oder Schanzfedern des anderen mit der Kralle zu greifen.
    Allerdings: Kickboxer habe ich nicht unter meinen!;)
    Auch nehmen sie eigentlich nichts mit der Kralle, sondern immer mit dem Schnabel an.
    Schon toll, was die Geier alles treiben und wie unterschiedlich sie sein können!:)
     
  6. behb

    behb Guest

    Unsere Cora macht das ähnlich, wenn die beiden wiedereinmal zanken, hängt sie sich kopfüber an die Decke (mit einem Fuß)und strampelt mit dem anderen Beinchen. Caro wiederum reckt Ihr dann ihren Fuß entgegen - dann halten sie sich machmal gegenseitig fest.

    Es ist schon vorgekommen, das Cora sich mit dem Schnabe am oberen Gitter festgehalten hatt, und Caro an ihren Füßen hing, Kopfüber - Trapezkünstler - das sah sehr komisch aus, weil keiner wollte loslassen :D Irgendwann hatt dan Caro beim hinundher schaukeln das Gitter mit dem Schnabel zu fassen bekommen, und konnte sich aus der Situation ohne Absturz retten.
     
  7. #6 ute lindner, 5. Mai 2003
    ute lindner

    ute lindner Guest

    Kickboxer

    Hallo Jillie, mein "Otto" benutzt auch seine Kralle, aber meist wenn er schmusig ist, wenn er mich begrüßt - dann hebt er seine Kralle und packt meine Nase, Wange, Ohr - alles was er kriegen kann. Dies werte ich als besondere Form der Zutraulichkeit.
    Viel Spass weiter mit deiner Kickboxerin und tschüss Ute:0-
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Karinetti, 6. Mai 2003
    Karinetti

    Karinetti Guest

    Hallo zusammen,

    danke für eure interessanten Antworten! :)

    Wirklich witzig, interessant und süss die Kleinen mit den Greifwerkzeugen. *hehe*

    Und weil die Geiers so süss sind, mal einfach so ein Foto von meiner Lea-Frau
     

    Anhänge:

  10. #8 Karinetti, 6. Mai 2003
    Karinetti

    Karinetti Guest

    und von meinem Columbo-Mann :)
     

    Anhänge:

Thema:

Graue Kickboxerin