Graupapagei entflogen (Lehrte- Hannover)

Diskutiere Graupapagei entflogen (Lehrte- Hannover) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Der Rote Milan kann einem Grauen leider wirklich durchaus gefährlich werden, da auch Vögel auf seinem Speiseplan stehen, die größenmäßig bis zu...

  1. Tintara

    Tintara Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    da liegt sicher eine Verwechslung vor - der Rote Milan ist ein Aasfresser, der schlägt keinen lebenden Graupapagei.
    LG
    Tintara
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 graueLuna, 31. Mai 2009
    graueLuna

    graueLuna Mitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Leider nicht :nene:, der Schwarzmilan ist der der sich eher auf Aas spezialisiert hat. Der Rotmilan nimmt zwar auch Aas aber lange nicht so häufig.

    LG
    Tanja
     
  4. Tintara

    Tintara Mitglied

    Dabei seit:
    7. Januar 2009
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Quelle: vogelwarte.ch et.al.

    Lebende Graupapageien gehören da nicht dazu.
    LG
    Tintara
     
  5. #24 graueLuna, 31. Mai 2009
    graueLuna

    graueLuna Mitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2007
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kiel
    Quelle: Wikipedia

    Aber ich denke da scheiden sich eh die Geister was Rotmilane gerne fressen. Wichtig ist eigentlich nur das der Graue wieder auftaucht. :)
     
  6. espiral

    espiral Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lehrte- Hannover
    Die Hoffnung das sie noch auftaucht, habe ich nicht mehr°:nonono:
    Wenn sie in der Natur noch ist wird sie das wohl nicht überleben.
    Und wenn sie jemand gefunden hat, scheint er sie zu behalten, da
    gestern die Anonce drinn war vom Marktspiegel, oder sie ist so weit geflogen
    aber da gibts ja noch das internet.
    Ich höre auf zu spekulieren, da macht man sich noch mehr verrückt!
    Aber es gibt sooo viel Graue die gesucht werden!
    http://www.tiernotruf.org/
     
  7. Jenna

    Jenna Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. März 2003
    Beiträge:
    1.173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe von Braunschweig
    ach mensch! Das ist wirklich ein Alptraum! Ich verstehe das du die Hoffnung aufgibst, doch tu das nicht. Vielleicht wird sie noch von jemanden gefunden. Ich wohne zwar einige Kilometer weit weg, doch ich halte die Augen auf. Wer weiß vielleicht steht es ja mal bei uns in der Zeitung
     
  8. Micky83

    Micky83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    :(Das tut mir leid

    Uns ist vor zwei Jahren ein Marder ins Kaninchengehege gekommen.
    Wir hatten unser Kaninchen leider immer allein(anfangs mit einem Meerli:traurig:) und ihm dann endlich ein zweites dazugeholt.Hat alles gut funktioniert obwohl sie schon 8 war.Mit ihrem Gehege was sie schon länger hatte gab es auch nie Probleme,obwohl es nicht das beste war.Naja und kaum sind die zwei draußen,kommt ein Marder und beißt sich durch.Das neue haben wir gefunden,aber Bonnie war seitdem nie wieder aufgetaucht.:(

    Was ich sagen will am schlimmsten ist diese Ungewissheit,wenn man nicht weiß ob das Tier gerade Schmerzen hat oder ob es noch lebt.
    Ich drück dir ganz fest die Daumen,das du deinen Graupi wiederbekommst :trost:
     
  9. espiral

    espiral Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lehrte- Hannover
    Da ja meine Coco nicht auffindbar ist und ich durch Zufall eine eventuell
    passende Henne gefunden habe,möchte ich meinen 1 Jährigen nicht
    länger allein lassen. Ich hätte Glück denn eine 2-3 Jährige Henne zu finden,
    ist ja faßt unmöglich. Alle suchen nur Hennen, Hähne gibt es wie Sand am Meer. Habe auch konntakt zur Tierärztlichen Hochschule aufgenommen, die ja auch Papageien an Aussenvoliere vermitteln, aber sie haben nur ältere Tiere
    da. Sie haben sogar privat nachgefragt, leider auch nur ältere Tiere, so habe ich mich entschlossen sie zu nehmen.
    Bin schon seid 5.30 uhr munter, alle schlafen noch.
    Wir wollen dann gleich losfahren, müssen von Hannover nach Thüringen.
    Ich hoffe das mit den zweien alles gut geht. Sie ist auch eine Naturbrut, wie er. ich möchte auch keine Handaufzucht wieder haben.
    so bis später !
    kerstin
     
  10. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Zum Rotmilan: Das sind Opportunisten. Ich habe selber gesehen, wie ein Rotmilan einen Nymphensittich erfolgreich geschlagen hat.
     
  11. Cosima

    Cosima verstorben am 25.07.2011

    Dabei seit:
    3. Mai 2008
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Saarbrücken
    Hallo Kerstin!

    Das die Henne etwas älter als der Hahn ist, ist nicht schlimm.
    Probleme soll es nur geben, wenn es anders rum ist, wenn der Hahn schon geschlechtsreif ist, die Henne aber noch nicht.

    Und, wie ist es gelaufen, wie war die Fahrt, das erste Kennenlernen?

    Erzähle doch mal.

    LG Cosima
     
  12. espiral

    espiral Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Juli 2007
    Beiträge:
    262
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lehrte- Hannover
    Guten Morgen!
    Die Fahrt von Hannover über den Harz nach Tühringen war sehr schön.
    Morgens um 10.00 Uhr waren in den Dörfen noch keine einzigen Menschen zu
    sehen, es ist eine sehr schöne Landschaft.
    Die Anlage bei dem Züchter war sehr schön, sehr große Volieren ca. 3m breit
    und 5-7 m lang. So 10-11 Stück!
    Auch hat er uns in den Innenraum gelassen, was nicht jeder macht.
    Die Tiere waren alle top.
    Er hatte ausser Graue auch Amazonen und ein Kakadu Pärchen, daß auch
    ein Elendsweg hinter sich hatte.
    Als er mir sagte wo er sie her hatte, glaubte ich höre schlecht!
    Er hatte sie aus einen AN UND VERKAUF gerettet.
    Dort lag viel Metallschrott rum, wie Festplatten und so, da muß der Hahn
    was geknabbert haben den er hatte eine Bleivergiftung.
    Der Züchter fuhr sofort damals in die THO Leipzig wo es auch sofort festgestellt wurde und er gerettet wurde.
    Dann hatten man sie ihn weggenommen, da sie keine Ringe hatten.
    Er konnte aber einen Vorgesitzer finden, jetzt hat er sie wieder, aber
    nur als Pflegschaft. Sie sind ganz lieb zu ihm ich denke, sie danken es ihn
    das sie es jetzt gut haben.
    So nun zu uns zurück, ich habe sie dann in den geschlossenen Schutzraum
    getan. Meine kleiner hatte sich gleich nach einer weile an sie rangeschmissen
    und ihr sein Köpfchen hingehalten, sie ist noch etwas zurückhaltend.
    Naja ist ja auch fremd hier.
    Natürlich ist es ein grooooßer Unterschied von meinen Handaufzuchten
    zur Naturbrut. Aber letztendlich möchte ich ja das sie miteinander glücklich
    sind und nicht den Menschen lieben.
    Jetzt muß noch eine Weile vergehen bis sie sich eingelebt hat.
    Ich hoffe auf eine Glückliche OST- WEST Beziehung!
    Kerstin
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Micky83

    Micky83 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. März 2009
    Beiträge:
    847
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leipzig
    Das freut mich für dich :)
     
  15. #33 Tierfreak, 8. Juni 2009
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Kerstin,

    das hört sich fürs erste doch schon recht vielversprechend an :zustimm:.
     
Thema: Graupapagei entflogen (Lehrte- Hannover)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. lehrte papagei entflogen

Die Seite wird geladen...

Graupapagei entflogen (Lehrte- Hannover) - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Hannover: zwei liebevolle Kathis

    Hannover: zwei liebevolle Kathis: Hallo, wollte mich nur mal voraus darum kümmern hehe... also wir haben zwei liebevolle Katharinasittiche. Ich suche gegenseitige Vogelbetreuung...
  3. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...