Graupapagei mit anderen vögeln?

Diskutiere Graupapagei mit anderen vögeln? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, vorweg: ich hab mich heut bei euch mal angemeldet, und bin begeistert was hier auf die beine gestellt wurde. nun zu meinem Thema:...

  1. Jagis

    Jagis Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirschau in der OL
    hallo,

    vorweg: ich hab mich heut bei euch mal angemeldet, und bin begeistert was hier auf die beine gestellt wurde.

    nun zu meinem Thema:

    Ich war im Besitz 2er Grauer,(Spike/Jako) wo 1 von beiden vor kurzem gestorben ist.(Jako) :traurig:
    ich hatte ihn aus einem sonnenstudio wo er nur in seinem käfig war und ein flügel war mal gebrochen gewesen und er konnte daher nicht fliegen. er war sehr zahm und man konnte mit ihm auf der schulter im garten spazieren gehen..:zwinker: er war aber sehr krank (pilze) wahrscheinlich durch falsche Pflege/haltung. ich hab ihn in herz geschlossen und aus dem studio geholt. aber er hats leider nicht geschafft. war wohl alles zu spät. medikamente und futterumstellung war alles vergebens.

    nun hab ich aber noch 1 grauen, und das schon seit ca. 5 jahren. (Spike). er is nu wieder alleine und das merk man ihm an. nach dem tod von jako will ich ihm unbedingt wieder gesellschaft verschaffen. ich bin dabei eine aussenvoliere zu bauen, die ich gleich sehr großzügig anlegen werde.

    was sagen eure erfahrungen: mit was für anderen vögeln kann ich mein spike in der AV halten? geht das grundsätzlich nicht, oder gibts da möglichkeiten? wir sind für jeden tipp dankbar.

    danke schonmal im vorraus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Jagis,

    herzlich Willkommen hier im Forum :bier:.

    Das Dein Jako verstorben ist tut mir sehr leid. Laß Dich mal drücken :trost:.

    Als erstes würde ich wieder nach einem geschlechtsreifen Grauen ausschau halten, damit Dein Spike wieder einen grauen Partner an der Seite hat :zwinker:.
    Weißt Du denn genau, welches Geschlecht Spike hat (DNA-Test/Endoskopie), damit man gezielt ein passende Gegenstück suchen könnte ?

    Wenn die Außenvoliere wirklich sehr groß bemessen ist und Du lieber eine andere Art dazunehmen möchtes, als wie noch weitere Graupapageien, würde ich am ehesten Langflügelpapageien dazunehmen, da diese ursprünglich ebenfalls aus Afrika stammen, ähnliche Futteransprüche haben und auch vom Verhalten her ganz gut zum Graupapagei passen.
    Eine kleine Graupapageigruppe wäre aber auch eine tolle Sache :zwinker:.

    Ich selbst habe z.B. meine beiden Grauen auf ca. 12 qm mit einem Mohrenkopfpapageienpaar vergesellschaftet, was bei uns wirklich gut funktioniert.
    Sicherheitshalber sollte man bei solchen Vergesellschaftungen aber eine Möglichkeit offen haben, um die Paare zur Not trennen zu können .

    Gerade zur Brutzeit kann es hier und da schon mal Spannungen geben, die evtl. doch eine sofortige Trennung erfolderlich machen. Muss zwar nicht sein, kann man aber nicht ausschließen ;).

    Es kommt dabei aber auch wirklich auf die Größe der Voliere an, denn je größer sie ist, um so besser sind die Chancen, dass das Zusammenleben funktioniert :zwinker:.
    Einen beheizbaren Schutzraum habt Ihr auch schon mit in der Planung ?
     
  4. Jagis

    Jagis Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirschau in der OL
    hallo,

    die AV soll ungefähr 2x2x2 meter werden (überdacht). ich bau sie an ein alten schafstall, worin ich wunderbar einen schutzraum intigrieren kann, der ungefähr noch mal so groß wird. ich überleg auch schon die AV noch in der länge etwas zu erweitern, das ist allerdings ein kostenfaktor. bin im moment noch dabei passende volieren felder zu suchen. zum schutzraum muss ich mir aber auch noch details einholen. (ausstattung/Temp etc)

    zum pärchen. spike ist noch nicht bestimmt, aber TA sagt es wär eine henne. ABER: ich hab keinerlei erfahrung mit zucht. gesetz den fall der neue hahn passt sich wunderbar an, und zwischen den beiden funkts und brüten. was dann? :?

    ein zweiter grauer wär ne super idee, wobei ich halt "angst" vor der zucht habe. darum die idee mit anderen vögeln.

    edit: das sin ja jede mengelangflügler. wer die wahl hat die qual.
     
  5. Pietry

    Pietry Stammmitglied

    Dabei seit:
    3. September 2004
    Beiträge:
    360
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Heiligenhaus
    Hallo und willkommen.

    Ich würde dir auch zu einem 2. Grauen raten. Die 2. Art kann ja trotzdem noch kommen :zwinker:

    Aber dein Spike ist sicherlich weitaus merh begeistert über einen 2. Grauen als über ein weiteres Paar. Da kommt er sich dann hinterher als 5. Rad am Wagen vor. Gibt doch nix schlimmeres als sich den ganzen Tag zwei verliebte anzuschauen, wenn man selber alleine ist. :nene:

    Und Platz genug hast du ja auch.

    Und damit er den richtigen Partner finden kann, ab zum TA, DNA-Analyse machen lassen, denn bei den
    Ratestunden ist schon oft was schief gegangen. Unsere Züchterin hat mit x Jahren Erfahrungen voll daneben gelegen.
    Und dann mal Ausschau halten nach einer Auffangstation, denn so tust du 2 gute Dinge: 1. Spike ist nicht mehr allein und 2. du gibt einem anderen Grauen ein neues schönes zu hause.

    Wenn man nicht züchten will braucht man es ja auch nicht. Du kannst zum einen die Eier austauschen gegen Plastikeier oder du kochst sie ab und legst sie dann wieder hin.
    Und schon kommt nach 30 Tagen nix, die Geier verlieren das interesse und fertig.
    So jedenfalls meistens.
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Wenn irgendwie möglich, würde ich das tun. Gerade für Vögel kann eine Voliere nie groß genug sein :zwinker:.
    Für nur ein Paar wären die von Dir angegebenen Maße 2x2x2 m aber auf jeden Fall geeignet.

    Wenn man wirklich absolut keinen Nachwuchs möchte und die Vögel es doch drauf anlegen, gibt es auch die Möglichkeit, die frisch gelegten Eier durch Kunsteier zu ersetzen oder sie kurz abzukochen und sie nach dem Abkühlen wieder unterzulegen.

    Auf diesem Gelege läßt man die Henne dann ihren Bruttrieb ausleben und meist verlassen sie das Gelege von allein, wenn der eigentliche Zeitpunkt des Schlupfes überschritten wurde ;).

    Man sollte die Eier jedoch niemals ersatzlos wegnehmen, da die Henne sie dann meist einfach nachlegt, was die Henne auf Dauer schwächt.

    Angesehen davon, kommt es noch lange nicht bei jedem Paar zu Nachwuchs. Dazu müssen die Haltungsbedingungen den Grauen schon absolut zusagen und das Paar muss auch gut harmonieren.

    Also ich würde Dir wirklich raten, einen Grauen dazuzunehmen. Das ist für Spike auf jeden Fall das Beste :zwinker:.
    Und wenn zusätzlich noch was dazukommen sollte, bitte auch nur paarweise ;).

    Ups, Anke war schon schneller :prima:.
     
  7. Jagis

    Jagis Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirschau in der OL
    so langsam glaub ich auch an ein 2ten grauen. sieht auch besser aus wenn 2 graue nebenander sitzen statt 1 grauer und ein gelber zb. ;)

    das mit den eiern is ganzschön fies. brüten sie dann zur brutzeit nochmal oder nie wieder?
     
  8. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Naja, auf die Weise kann sich halt im Ei erst gar nichts entwickeln und wenn die Hennen "Ersatzeier" bekommen, nehmen das die meisten oft gar nicht so doll wahr ;).

    Bei der nächsten Brutzeit kann es je nachdem auch wieder zu einem neuen Gelege kommen, sodas man wieder tauschen müsste ;).
     
  9. Jagis

    Jagis Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirschau in der OL
    ich bin überzeugt. ein neuer grauer muss her. ich danke erstmal für alle tipps und hilfen. werd meine fortschritte dokumentieren... mitte märz gehts los mit dem bau.
     
  10. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ich nochmal :D,

    wenn Du eine Zuchtgenehmigung machen würdest, könnte man es natürlich auch mal drauf ankommen lassen, wäre natürlich auch ne Möglichkeit :zwinker:.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Jagis

    Jagis Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Februar 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kirschau in der OL
    vorher noch geschlechtsbestimmung ;) fehlt auch noch.
     
  13. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Super, das ist wirklich die beste Entscheidung, die Du für Spike treffen kannst :zustimm: :).

    Dann schon mal viel Spaß beim Bauen :hammer: :D.
     
Thema: Graupapagei mit anderen vögeln?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wo bekomme ich ersatzeier für Graupapagei

    ,
  2. graupapageien mit anderen vögeln voliere