Graupapageien zusammenführen - wie?

Diskutiere Graupapageien zusammenführen - wie? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Graupapagei Hallo zusammen, Ich habe ein großes Problem, Meine Freundin hat einen Graupapagei der sich die Federn rupft und nur noch...

  1. Raatz

    Raatz Guest

    Graupapagei

    Hallo zusammen,

    Ich habe ein großes Problem,

    Meine Freundin hat einen Graupapagei der sich die Federn rupft
    und nur noch schreit.
    Ich habe festgestellt, wenn er bei uns in Pflege ist läßt er das Rupfen und Schreien, da er bei unserem Grauen ist.
    Nun hat sich meine Freundin entschlossen, ihr Grauer bei uns zu
    lassen weil es wohl für Coco ( so heißt er ) besser ist.
    Nun meine Frage:

    Wie kann ich beide am besten zusammen in unsere große Voliere
    lassen, ohne das es " Ärger " gibt, denn Coco ist ziemlich zickig.

    Coco habe ich in einem separaten Käfig neben unserem Grauen
    stehen.

    Über eure Hilfe wäre ich dankbar!

    Tschüß
    Carmen
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Carmen,

    erst mal herzlich Willkommen hier im Forum!

    Gut, dass Ihr Euch entschieden habt die Beiden zusammen zu führen!
    Und toll, daß Ihr die "Hilferufe " erkannt habt!!!

    Es wird sicher einige Zeit brauchen und dazu findest Du hier im Forum
    Haufenweise Tipps.

    Gib doch einfach obern, bei „suchen“ das Suchwort –Vergesellschaftung- ein
    dann bekommst Du allerhand dazu.

    Auf jeden Fall solltest Du sie vorerst noch getrennt halten und bei gelegentlichen
    gemeinsamen Freiflügen kannst Du schon sehen, ob sie aufeinander losgehen.
    Doch urteilt bitte nicht zu schnell, wenn es nicht gleich bei den ersten
    „Treffen“ funkt.

    Ich selber habe das Extrembeispiel erlebt.
    Meine Henne und unser Hahn (beide 9 Jahre alt) haben sich fast
    ein ganzes Jahr fürchterlich gestritten, mit heftigen Attacken und bissen.
    Nun sind sie ein echtes Paar und sind am brüten!
     
  4. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Carmen!

    Eine gute Entscheidung, die Deine Freundin getroffen hat!
    darüber, wie man bei einer Zusammenführung und Verpaarung vorgehen sollte gibt es unterschiedliche Auffassungen.
    Bei einer ausreichend großen Voliere (2x1m. Sind beide Vögel sehr zahm, würde ich es auch schon bei einer kleineren Voliere probieren, obwohl die auf dauer zu klein für zwei Graue wäre) vertrete ich aber die Ansicht, das es am besten ist, beide Graue sofort zusammenzusetzen. Meine Erfahrung ist ganz einfach, das sich über die gegenseitige Akzeptanz nur wenig aussagen läßt, solange sie in getrennten Käfigen sind bzw. nur einer Freiflug hat und der andere im Käfig bleibt.
    Normalerweise empfehle ich dann, die Voliere völlig umzugestalten, damit der "Heimvorteil", der Revieranspruch des ersten Grauen etwas aufgehoben wird.
    Scheinbar ist es aber so, das Du den Eindruck hast, Coco ist der dominante und/oder agressivere der beiden, oder? In diesem Fall ist es besser, den Heimvorteil deines Grauen zu erhalten, also auf die Umgestaltung zu verzichten.

    Du kannst aber auch zunächst gemeinsamen Freiflug gewähren und dann einfach abwarten, ob Coco nicht von selbst die Voliere Deines Grauen (wie heißt der eigentlich?) aufsucht. Leichte Auseinandersetzungen wird de sicherlich geben: oft wirken sie erheblich schlimmer, als sie sind, auch weil manche Graue sie mit lautem gekreische begleiten. Sie sind aber kein Grund zu Besorgnis und man sollte nicht eingreifen, denn die Grauen müssen das unter sich ausmachen.
    Eingreiofen sollte man nur, wenn eine Verletzungsgefahr besteht, bspw. wenn die Vögel sich ineinander verkrallen oder ein Vogel von dem anderen permanent gejagt wird.
    Als Sicherheitsmaßnahme, falls es doch zu einer dieser seltenen Auseinandersetzungen kommt, würde ich Handschuhe und Blumenspritze (auf einen etwas stärkeren Strahl gestellt) bereithalten, um sie trennen zu können.

    Ich wünsche Dir viel Glück mit den beiden!

    P.S. Hey Piwi, da bist Du mir ja zuvorgekommen! Und Carmen kriegt gleich ein Paradebeispiel für unterschiedliche Ansichten mit!;)
    Aber Carmen, es hängt eben ganz davon ab, welche Erfahrungen man selbst mit seinen Geiern gemacht hat. Und Graue sind wirklich individuell verschieden und was bei dem einen richtig ist muß für den anderen nicht stimmen. Letztlich wirst Du Dich da auch auf Dein Gespür verlassen müssen.
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    ich kann mich Rüdiger eigentlich nur anschließen.
    Toll das deine Freundin ihren Grauen nun vergesselschaften möchte,das ist das beste für die Tiere.
    nachdem du schreibst das er schon öfter bei euch war und das Rupfen in dieser Zeit aufhört habt ihr echt gute Chancen 2 glückliche papageien in Zukunft zu haben.
    Viele Grüße Sandra
     
  6. #5 Birgit L., 17. März 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Carmen,

    Hier kann ich mich Rüdiger nur anschließen, er hat ja schon alles geschrieben.

    Auch ich finde es toll, das Ihr die beiden verpaaren wollt ... :)

    Halte uns auf dem laufenden, wie sich das entwickelt ...
     
  7. #6 hansklein, 17. März 2002
    hansklein

    hansklein Guest

    Vergesellschaftung

    Hallo Carmen,

    es ist ja schon alles wichtige gesagt worden, ich hatte auch erst mahr Angst als Vaterlandsliebe bis ich meine beiden zusammen hatte. Das werden die Geier schon machen:p

    Ich hatte die beiden zwar aus meiner Angst und Unsicherheit erst 14 Tage nebeneinander stehen, aber als ich dan Käfig und Z.V. zusammenschob und sah wie schnell Cyber zu Charlie kletterte habe ich schon bereut es nicht wie Rüdiger sagt gemacht zu haben. Einfach beide rein und fertig, obwohl wenn se erst ma nebeneinander stehen kennen se sich natürlich schon etwas. Das muss jeder selbst entscheiden. Viele Infos findeste ja hier auch unterm Stichwort Vergesellschaftung. Da geht wohl jeder etwas anders vor.

    Ich hoffe du berichtest weiter wie es klappt!!!

    Viele Grüsse

    Hans
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Raatz

    Raatz Guest

    Graupapagei

    Hallo Hans,

    Danke für deinen Beitrag,
    Ich denke, daß es bei mir auch nur die Angst ist, das sie sich beisen.
    Heute habe ich Coco ganz nah an Chicos Käfig gehalten und da war keine Aggresion zu sehen.
    Sie haben sich mit dem Schnabel berührt und das fanden sie
    scheinbar ganz toll.
    Ich halte euch gerne über meine Fortschritte auf dem laufenden
    denn es ist schön, wenn man soviel Hilfestellungen bekommt.

    Gruß
    Carmen
     
  10. #8 hansklein, 18. März 2002
    hansklein

    hansklein Guest

    Vergesellschafften...

    Hallo Carmen,

    du darfst da auch nicht so überängstlich sein, geb zu - ich war es selbst... Meine süssen kennen sich jetzt seit 01.02.2002 lt. Papieren... 14 Tage hatte ich sie nebeneinandergestellt, dabei hatten so immer wieder mal versucht zu schnäbeln und dann hatte ich sie halt zusammengesetzt. Hat ganz prima geklappt.

    Ganz ganz selten gibt´s auch ma ne Rangelei. Meistens denne wenn ich da bin und der andere bekommt nicht genug von mir mit oder superselten bei der Sitzordnung der beiden... Charly die zuerst bei mir war verteidigt ihren Platz auf meiner grünen Seite vehement... Solange da nix ernsthaftes passiert ist es oki. Verletzt hat sich da noch keiner bei. Ganz im Gegenteil. Sie kraulen sich gegenseitig und ab und zu füttern sie sich auch. Beide waren angerupft am Anfang, das ist zum Glück vorbei. Kein Wunder bei dem Herrchen...

    Das Leben der beiden läuft sehr Synchron... Frisst der eine muss der andere auch... Trinkt der eine... usw...

    Nur wenn´s um meine Person geht scheiden sich die Geister... Der eine verlangt Aufmerksamkeit und der andere auch... *grins kann mich schlecht in Scheiben schneiden...;) klappt aba ganz gut... Beim Freiflug gehts auch gut ab. Die Charlie kann ich mit dem Stock nehmen (vom 1. Tag an geübt...) der Cyber mag das leider noch net so... Da muss die Salzkammerleuchte herhalten... 25 Watt Backofenlämpchen drin... Dann kann ich ihn einfach nehmen und reinsetzten. Hat mich selbst verwundert wie einfach das sein kann...

    Wünsch dir noch viel Glück und Erfolg mit deinen Geiern. Und gib bei kleinen rückschlägen nicht direckt auf. Das klappt schon...

    Liebe Grüsse

    Hans
     
Thema: Graupapageien zusammenführen - wie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. graupapageien zusammenführen

    ,
  2. papageien zusammenführung

    ,
  3. graupapagei zusammenführung

    ,
  4. papagei zusammenführen,
  5. wann papageien zusammensetzen,
  6. werden graupapageie gejagt,
  7. ab wann kann man papagei zusammensetzen,
  8. wie setze Ich 2 papageien zusammen,
  9. Wann kann ich 2 Graupapageien zusammen setzen,
  10. graupapagei zusammenführung zweite na,
  11. graupapageien zusammenbringen,
  12. zwei papageien zusammen führen,
  13. 2 Papageien zusammen führen,
  14. 2 papageien zusammenführen,
  15. wie kann ich meinen graupapagei mit einem schon vorhandenen grauen zusammen führen
Die Seite wird geladen...

Graupapageien zusammenführen - wie? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei schreit

    Graupapagei schreit: Hallo. Unser Graupapagei 2 J. alt schreit seit kurzem sehr laut und hackt nach meiner Freundin.Wenn ich Ihn aus dem Käfig lasse.Mir macht er nix...
  2. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  3. Zusammenführung von zwei

    Zusammenführung von zwei: Hallo Unser neu Zuwachs ist heute angekommen. Wie sollten wir die Zusammenführung jetzt am besten vollziehen? Im Moment haben wir es so das beide...
  4. Graupapageien beißen einander

    Graupapageien beißen einander: Guten Abend, Wir haben uns vor ca 3 Wochen zwei Graupapageien geholt. Die beiden sind Geschwister, es handelt sich um ein Männchen und ein...
  5. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...