Größe des Karantäneraumes?

Diskutiere Größe des Karantäneraumes? im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wer kann mir angaben zur größe des Karantäneraumes geben?Darf er ein Fenster haben?Muß fließend Wasser und Strom im Raum sein oder nur gut...

  1. #1 milka2207, 8. Juli 2004
    milka2207

    milka2207 Guest

    Wer kann mir angaben zur größe des Karantäneraumes geben?Darf er ein Fenster haben?Muß fließend Wasser und Strom im Raum sein oder nur gut zugänglich?Vielen Dank für eure Mühe
    Milka
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi Milka!!!

    Eigentlich gibt es da keine bestimmten Angaben zu. Es kommt immer auf den ATA an, was der für Vorstellungen von einem Quarantäneraum hat. :jaaa: Meiner wollte z.B. kein Badezimmer akzeptieren, obwohl wir zwei Ausweichbdezimmer haben :~ , andere hingegen akzeptieren ein Bad. Mein ATA hat einen komplett gefliesten Kellerraum ohne Fenster, mit Licht und ohne fliesend Wasser akzeptiert. Auf alle Fälle muss er verschließbar sein.......
    Am besten Du rufst bei Deiner zuständigen Behörde mal an und fragst nach! :jaaa:

    Bye :0-
    Svenja
     
  4. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Milka,

    der Quarantäneraum muss überhaupt nicht gut zugänglich sein. Er soll ja die Krankheitsübertragung vermeiden. Strom und fließend Wasser muss meistens auch nicht vorhanden sein. Aber meistens muss der Raum gekachelt sein und darf keinen Teppichboden enthalten. Aber wie Svenja schon schrieb es ist besser mal beim Amt nachzufragen wie die Vorschriften bei Dir vor Ort aussehen, das ist so unterschiedlich..

    Zur Größe - auf jeden Fall muss Dein gesamter Vogelbestand im Falle einer Quarantäne gut reinpassen.

    LG
    Meike
     
  5. #4 Antje-25, 9. Juli 2004
    Antje-25

    Antje-25 nymphenverliebte

    Dabei seit:
    10. März 2002
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oelde/Westfalen
    ic hhabe mit unserem ata gesprochen

    und habe gesagt das meine vögel ein eigenes zimmer haben zwar in meiner wohnung aber dieses kann ich abschliesen und er sagte im falle einer erkrankung müssen ja sowieso alle unter quarantäne gestellt werden das geschieht dann im vz
    der raum hat Laminat und alle ecken wo die vögel sind liegt pvc also alles gut zu reinigen.

    Morgen soll ich nochmal anrufen und meinen termin erfragen wann der ata kommt zwecks zg
    ich freu mich schon ist zwar nur ne vorsichtsmassnahme aber wer weiss ;) ;)
     
  6. #5 milka2207, 9. Juli 2004
    milka2207

    milka2207 Guest

    Danke für die Antworten.Dacht mir schon das das so unterschiedlich gehandhabt wird.Werde mal nachfragen.Dacht halt wenn man extra einen Raum baut dann soll er auch richtig sein.
    Milka
     
  7. vonni

    vonni Guest

    Das verstehe ich nicht ganz. So einen Quarantäneraum soll es doch noch extra geben. Ist bei Dir dann Vogelzimmer = Quarantäneraum? Oder hast Du zwei Vogelzimmer oder wie jetzt? :?
     
  8. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Also mein ATA hat mir auch gesagt dass ich bei dem kleinen Bestand (2 Vögel+Junge) keinen Extraraum) brauche. Bei größeren Bestände ist das schon schwieriger. Es gibt sogar Bestimmungen die der Quarantäneraum erfüllen muß, dazu hat er mir ein Merkblatt geschickt.

    - die Ausstattung des Raumes muss eine reinung mit Wasser und Desinfektionsmittel gewährleisten
    - der Boden muss befestigt sein und ggf. über einen Bodenabfluss verfügen. Geeignet sind Beton, Fliesen sowie PVC
    - die Wände müssen glatt und abwaschbar sein
    - der Raum muss ausreichend beleuchtet sein und ein Fenster besitzen
    - ein Wasseranschluss sowie ggf. Spülbecken sind erforderlich
    - der Raum muss abschliessbar sein
    - das Vorhandensein einer Wanne für Desinfektionsmittel zur Schuhreinigung im Eingangsbereich ist erforderlich
    - die Käfige in denen die Vögel zur Behandlung untergebracht werden sollen, müssen von der Größe une und Zahl für alle Vögel im Bestand ausreichen. Sie müssen aus Metall oder Kunststoff sein. Holzkäfige sind nicht geeignet
    - desweiteren sind Gitterzwischenböden für die Käfige zur Vermeidung des Kontaktes mit dem Kot während der Behandlung erforderlich

    So steht es geschrieben. Aber der ATA hat auch gesagt, dass sie das meist nicht so eng sehen.
    Es kommt halt auch immer aufdie Größe des Bestandes an. Ich meine wenn man nur 2 Vögel hat, dann haben es eh beide.
    Hab ich aber 20 dann besteht die Chancedas einige gesund sind und die sollen es ja auch bleiben.
    Ich würde mich wegen der Bestimmungen jetzt nicht so verrückt machen.

    Lg Heike
     
  9. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Ich finde das irgendwo unlogisch. Wenn ein Vogel Psittakose hat kommen doch sowieso alle in Quarantäne? :? Da wird doch nicht gewartet bis bei allen der Test durch ist? In der Zeit stecken sich dann ja sowieso ímmer mehr Vögel an...
    Geht es da nicht eher um die Menschen, wegen der Übertragungsgefahr? Oft wird ja auch gefordert, dass der Raum außerhalb der Wohnung / des Hauses ist.

    Ich merk grad, ich hab mir darüber nie Gedanken gemacht.. kann mir mal einer weiterhelfen?

    LG
    Meike
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. vonni

    vonni Guest

    Geht es nicht beim Quarantäneraum auch um die "Isolation" von Neuzugängen, zum Beispiel? Ich bin ja unwissend, hab ja nicht vor Krummschnäbel zu züchten... :?
     
  12. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Es geht wohl darum Neuzugänge erst mal zu isolieren und alle Untersuchen abzuwarten bzw. eine Inkubationzeit vonKrankheiten zu überbrücken, um dann zu sehen ob der neue etwas hat oder besser nicht.

    Ansonst, im Fall von Psittacose zum Beispiel, würde ich erstmal auffällige Tiere isolieren und naürlich alle testen lassen. Wenn ich gleich alle Tiere in den Quarantänraum tue dann brauch ich ihn auch nicht. Wie gesagt es kommt echt auf die Größe des Bestandes an. Je mehr Tiere man hat um so wichtiger wird er und um so mehr wird der ATA sich an die Bestimmungen halten.

    Lg Heike
     
Thema:

Größe des Karantäneraumes?

Die Seite wird geladen...

Größe des Karantäneraumes? - Ähnliche Themen

  1. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  2. 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017

    16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017: Die Interessengemeinschaft Vogelfreunde Märkisch Oderland der VZE e. V. führt in diesem Jahr ihre 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal...
  3. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  4. Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein

    Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein: Hallo ich habe 2türkentauben jung vögel. Die eine hat ein gebrochenes Bein und wurde von einer Katze angegriffen sie würde behandelt und alles...
  5. Das große Vogelsterben

    Das große Vogelsterben: Jetzt....... Echt | MDR FERNSEHEN | 26.09.2017 | 21:15 Uhr Erfroren, verhungert, erschlagen - Das große Vogelsterben in Deutschland