Großer Alexandersittich doch noch nicht Futterfest?

Diskutiere Großer Alexandersittich doch noch nicht Futterfest? im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Seit längerer Zeit habe ich nach großen Alexandersittichen gesucht,.. vor einer Woche bin ich nun fündig geworden. Eine Anzeige von einem Züchter...

  1. #1 Steffi3006, 20. Juni 2015
    Steffi3006

    Steffi3006 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Seit längerer Zeit habe ich nach großen Alexandersittichen gesucht,.. vor einer Woche bin ich nun fündig geworden. Eine Anzeige von einem Züchter in der stand "In 1-2 Wochen Futterfest...". Habe mich auf die Anzeige gemeldet und gesagt das ich Interesse hätte. Telefoniert, geschrieben, bezahlt. Plötzlich nur einen Tag später kam sie würde nun nur noch früh ihren Brei bekommen und den meist verweigern. Einen weiteren Tag später war sie wohl "Futterfest" und er wollte dies noch etwas beobachten und würde sich melden. Anruf bekommen, abholbereit. Ich hab mich natürlich total gefreut, ohne (Ich weiß, große Dummheit) darüber nachzudenken. Der/Die kleine ist im April geboren, wann genau weiß ich nicht. -Trinken klappt überhaupt noch nicht alleine, nur mit "Spritze" nimmt sie Wasser auf. Körner knabbern klappt auch nicht wirklich, nur Kochfutter und Kolbenhirse klappt. Kann sie wirklich mit dem alter schon Futterfest sein? (Sie, weil wir sie Emma genannt haben). Biete immer wieder Obst / Gemüse an - das einzigste wo sie dran geht ist Banane, wahrscheinlich weil diese schön weich ist. :traurig:
    Bitte nicht böse sein, ich weiß es war wohl ein großer Fehler... aber hier sind doch bestimmt einige die helfen können.

    Liebe Grüße und danke im Voraus... :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 alfriedro, 20. Juni 2015
    alfriedro

    alfriedro Wildfang

    Dabei seit:
    15. Februar 2009
    Beiträge:
    1.295
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Dir da einer böse sein kann, dann ist das der Sittich und dessen Eltern!

    Junge Papageien trennt man erst nach einem halben Jahr von ihren Eltern, weil sie dann alles Notwendige von ihre Eltern gelernt haben und selber das Weite suchen. Nach dem Ausfliegen aus dem Nest werden die kleinen Arten wenigstens zwei Wochen von den Eltern gefüttert, bei den Großen auch vier bis sechs Wochen, auch wenn sie da schon selber fressen können. Sie bekommen da Enzyme und Nährstoffe von den Eltern, die dem zarten Jungvogel helfen, das feste Futter zu verdauen. Die Nestlingszeit beim Großen Alexander beträgt ca. 5 - 6 Wochen, selbstständig fressen kann er erst mit 8 - 10 Wochen. Der Geburtstag kann also frühestens in der letzten Aprilwoche gewesen sein. Abgeben würde ich ihn erst im Oktober.

    Weiterhin ist es nicht ratsam, einen Papagei alleine zu halten. Alle Papageien sind gesellig und brauchen mindestens einen Artgenossen. Der Mensch ist NIEMALS ein Ersatz! Der Züchter ist verantwortungslos, weil er den Vogel viel zu früh abgegeben hat und Du, bitte verzeihe die Kritik, hast deinen Wunsch nicht genügend durchdacht.

    Nun ist es eben so. Kochfutter und Banane ist ganz gut. Geriebener Apfel und Möhre ist auch gut. Trockene Körner kannst Du ihm ja zum Spielen schon mal dazu tun. Außerdem wird er sicherlich bald gerne frische Zweige haben wollen, die er schält, die Blattstiele und Knospen frisst und die Spitzen zerkaut. Darauf sind Psittaculas spezialisiert. In Deinem Fall kannst Du Dich auch mal nach einem guten Pelletfutter umschauen, das eingeweicht auch eine gute Ergänzung ist. Für die Proteinversorgung kannst Du noch Eifutter herstellen aus hartgekochtem Eigelb, Quark und Weißbrot. Wer das beste Rezept hat, kannst Du ja noch nachforschen. Ich kaufe das Eifutter im Zooladen von Quiko.

    Du solltest alsbald noch einen Artgenossen auftreiben, damit das Jungtier keinen seelischen Schaden erleidet. Wenn er das Gegengeschlecht hat umso besser. Falls Du die Absicht hattest, einen Papagei als sprechenden Schmusevogel zu halten, vergiss es. Solche Papageien werden zwangsneurotisch. Warum, das brauche ich Dir nicht erklären, wenn aber doch, dann frag nach. Auch ein Paar Sittiche kann zahm werden und sprechen lernen. Dann machen sie es aber ohne Zwang und leiden nicht darunter, wenn Mensch mal wieder leine Zeit oder Lust hat.

    Beste Grüße,

    Al
     
  4. #3 Cyano - 1987, 20. Juni 2015
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.231
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Du hast bezahlt, bevor Du den Vogel gesehen hast?
    Hast Du eine Kopie aus dem Nachweisbuch des Züchters? Du musst den Vogel bei der Naturschutzbehörde anmelden.
    Von Handaufzuchten und Einzelhaltung halten die meisten User hier wenig und nach 2 Monaten verlassen die Vögel erst die Nisthöhle.
    Für das Küken wäre es am besten, wenn es sich das Fressen von Artgenossen abgucken könnte.

    Biete möglichst verschiedene Nahrung an. Jungvögel lernen das noch am ehesten.
     
  5. #4 Tanygnathus, 20. Juni 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Steffi,

    also ich denke mir, dass sie einfach zu früh abgegeben wurde.
    Jungvögel verweigern manchmal schon etwas den Brei, wenn sie schon anfangen selber zu fressen,
    aber es reicht oft noch nicht aus und man muß wenigstens morgens und Abends noch unterstützend Handaufzuchtfutter geben.
    Wie weit ist der Züchter von Dir weg?
    Wenns nicht so weit ist, würde ich ihm den Vogel bringen und erst holen wenn sie wirklich selber frisst.
    Ist er zu weit entfernt, dann besorge Dir ein Handaufzuchtfutter zum Beispiel Nutribird A21 und füttere noch etwas zu.
    Wenn sie nur Banane isst wird sie abnehmen.
    Wiege sie mal täglich, am Besten morgens um zu sehen ob sie ihr Gewicht hält.
     
  6. #5 Steffi3006, 20. Juni 2015
    Steffi3006

    Steffi3006 Mitglied

    Dabei seit:
    3. Oktober 2010
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnellen Antworten. Die kleine ist nicht mein einzigster Vogel! Ich habe auch Amazonen.. meine Amazonen Henne hat sie sofort "Adoptiert" sie füttert ihn und sie kraulen sich gegenseitig. Geschlossen beringt ist sie, und auch Papiere habe ich bekommen. Ich hoffe es wird alles gut :traurig: - es war eben nur dieses Jungtier abzugeben, ansonsten hätten gleich 2 bei mir einziehen dürfen. - Ich weiß das kein Vogel alleine leben sollte! Zweige gibt es auch täglich, allerdings interessiert sie sich dafür noch überhaupt nicht. Sie schaut sich nun schon viel von meiner Henne ab, aber sie kann ja noch nicht mal Futter in der Kralle halten, so wie es meine Amazonen tun , weil sie dann das gleichgewicht verliert, und es auch überhaupt noch nicht gelernt hat! Auf jedenfall danke für die Antworten, ich werde mein bestes geben. Sie hört halt nicht auf zu Betteln, solange ich im Raum bin wird gebettelt, erst wenn ich den Raum verlasse kommt sie etwas zur Ruhe.
     
  7. #6 Queen❤️, 16. Juli 2015
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juli 2015
    Queen❤️

    Queen❤️ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    16. Juli 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mal TA anrufen und nach Fragen,weil die am besten helfen können.Holl ihn ein Patner.
    Ich hoffe ich hab dir geholfen
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Unabhängig davon, dass meine Vorredner rech thaben, müsste der Vogel eigentlich längst futterfest sein. Die Nestlingszeit beim großen Alexandersittich dauert maximal sieben Wochen, meist eher unter 6. Dann mag es je nach Individuum noch 2-3 Wochen dauern, bis er futterfest ist.
    Heute vor zehn Wochen war der siebte Mai. Bei einem Schlupf im April sollte also eigentlich selbst ein Spätentwickler inzwischen futterfest sein.
     
  10. harpyja

    harpyja Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2010
    Beiträge:
    1.820
    Zustimmungen:
    47
    Ort:
    Norddeutschland
    Das klingt schon mal nach bereits ziemlich fehlgeprägter Handaufzucht. Keine Ahnung, wie/ob es (mit diesem Züchter) praktikabel wäre, den Vogel noch ein paar Wochen zu Altvögeln zu setzen, aber das wäre sicher hilfreich. Oder wirklich so bald wie möglich einen zweiten Alexandersittich dazuzuholen, damit der Vogel wenigstens nicht völlig auf Menschen geprägt wird und auch direkt einen angemessenen Spielkameraden bekommt.

    Es sollte wirklich bald irgendwie gehandelt werden, denn ein fehlgeprägter HA-Vogel wird dir - spätestens in der Geschlechtsreife - keinen Spaß machen!
     
Thema:

Großer Alexandersittich doch noch nicht Futterfest?

Die Seite wird geladen...

Großer Alexandersittich doch noch nicht Futterfest? - Ähnliche Themen

  1. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  2. 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017

    16. Große Vogelschau im Gemeindesaal 15366 Hoppegarten, Lindenallee 14, am 28.10. und 29.10.2017: Die Interessengemeinschaft Vogelfreunde Märkisch Oderland der VZE e. V. führt in diesem Jahr ihre 16. Große Vogelschau im Gemeindesaal...
  3. Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben

    Henne vom Züchter noch nicht futterfest abgegeben: Hallo zusammen, Luna ist am Freitag als 2. Goldnacken bei uns eingezogen. Laut Züchter 4 Monate alt und futterfest. Dem ist aber nicht so! Sie...
  4. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  5. Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein

    Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein: Hallo ich habe 2türkentauben jung vögel. Die eine hat ein gebrochenes Bein und wurde von einer Katze angegriffen sie würde behandelt und alles...