gute Nachricht

Diskutiere gute Nachricht im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo wollte euch kurz mitteilen das heute von unserem zukünftigen Weibchen die Untersuchungsergebnisse gekommen sind. PBFDV/BFDV/Psittakose...

  1. #1 Engelchen77, 10. Dezember 2010
    Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo wollte euch kurz mitteilen das heute von unserem zukünftigen Weibchen die Untersuchungsergebnisse gekommen sind. PBFDV/BFDV/Psittakose negativ!!:D
    Jetzt kann es los gehen. Holen sie ja am 18.12. ab. Nun heißt es weiter warten das es schnell nächste Woche Freitag ist.
    LG Sandra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nina33, 10. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 10. Dezember 2010
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallo Sandra,

    das ist ja supi!!!! Ich kann mir vorstellen, dass Du schon die Stunden zählst!!

    Aber sag' mal, wie hat denn dein Züchter auf Psittakose getestet? Geht das nicht nur über Blut?

    Weil dafür, dass er erst gar nicht testen wollte, fände ich es schon erstaunlich, dass er nun sogar den TA-Besuch nicht gescheut hat, der ja für eine Blutentnahme nötig ist!

    Lasse Dir auf jeden Fall das entsprechende Zertifikat für eure Unterlagen aushändigen, wenn ihr die Kleine abholt.

    Wurde denn nun auch nochmal auf das Geschlecht getestet, sodass ihr da auch sicher sein könnt? Falls nicht, geht das nun auch noch im Nachhinein mit der bereits "bearbeiteten" Feder, mit der auf PBFD/ POlyoma untersucht wurde, kann also quasi mit einem Rutsch bzw. auch im Nachhinein noch untersucht werden. Nur so als Tipp!

    Dann habt ihr alles beisammen und seid auch auf der sicheren Seite, dass ihr eurem Paulchen auch wirklich eine getestete Henne dazugesellt. Denn wie oft haben sich vermeintliche Pärchen am Ende doch als gleichgeschlechtlich herausgestellt, festgestellt wegen Problemen, die mit der Geschlechtsreife auftraten.

    Ich bin daher sehr vorsichtig und glaube nur dem "Papier". Das soll deine Vorfreude aber auf keinen Fall einschränken! Nur dieses negative Ergebnis auf Psittakose hat mich eben wieder ein wenig aufhorchen lassen, weil die Feststellung dieser Diagnose meiner Meinung etwas aufwändiger sein müsste (negativer Fund von Chlamydien psittaci im Blut - meine ich), als selbst eine Feder zu zupfen und an ein Labor zu schicken, was dein Züchter ja erst gar nicht wollte.

    Wenn ich mich täusche, ist es ja um so besser...
     
  4. #3 Tanygnathus, 10. Dezember 2010
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Da kann man in dem Labor sogar anrufen und sagen man wollte auch eine Geschlechtsbestimmung haben,die machen die automatisch mit.
    War bei mir auch so,hab Tests auf PBFD machen lassen und sie haben mir keine Geschlechtsbest.geschickt gehabt..ich Dödel hatte das falsche Formular benutzt.
    Hab angerufen und sie haben mir die DNA dann zugeschickt,war kein Problem,bekam halt noch ne extra Rechnung.
     
  5. Ida

    Ida Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    1.095
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48149 Münster
    Hallo!

    Oh...wie schön...klasse!:beifall:

    ...ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk!:freude:

    Liebe Grüsse!:freude:
     
  6. #5 Engelchen77, 10. Dezember 2010
    Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo Nina
    Ich habe die Papiere schon hier da ich es ja selber veranlasst habe alles testen zu lassen. Ich habe alles direkt auf meinen Namen senden lassen. Psittakose ist übers Blut und gleichzeitig über Kloake bestimmbar. Ich hatte den Züchter gebeten beides zum Labor zu schicken. Die Geschlechtsbestimmung hat er wohl schon durchgeführt. Unterlagen bekommen wir bei Abholung.
    Also hoffe ich doch sehr das jetzt alles gut wird.
    LG Sandra
     
  7. #6 Nina33, 11. Dezember 2010
    Zuletzt bearbeitet: 11. Dezember 2010
    Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Guten Morgen Sandra,

    hilf mir...stehe wohl gerade auf der Leitung...Ich versuche gerade zu verstehen, also mal von vorne:

    Du hast das Formular ausgefüllt für die Bestimmung auf PBFD/Polyoma, hast ihm das Formular zukommen lassen, denn er (der Züchter) muss ja noch die frisch gezupfte Feder beilegen und zum Labor schicken. Richtig? Weil nur so würde es gehen, weil der Vogel ja noch beim Züchter ist. Und wenn das Geschlecht nun doch schon bekannt ist, muss er parallel dasselbe Verfahren ja nochmal ausgeführt haben (Feder zupfen, Formular ausfüllen, zum Labor schicken) oder nach Erhalt deines Formulars die Bestellung für die Geschlechtsbestimmung zusätzlich angekreuzt haben, richtig:? Wenn ja, dann hättest Du das Ergebnis über das Geschlecht doch dann zusammen mit PBFD/ Polyoma auch schon schwarz auf weiß zuhause, wenn Du der Auftragsgeber warst, oder?

    Und stimmt, Psittakose ist auch über den Kot feststellbar :achja: Aber diese Untersuchung macht doch der TA. Blutentnahme sowieso, gut Kot kann man da abgeben...Aber Kot oder gar Blut direkt an ein Labor zu schicken habe ich noch nicht gehört (und bei Blut ja gar nicht machbar, wer nimmt das Blut ab?)...nichts für ungut, Sandra, aber das hört sich für mich etwas wirr an, Psittakose festzustellen oder eben gottseidank nicht, wenn das Tier keinem TA vorgestellt wurde.

    Ich will aber nicht weiter bohren, wenn alles so ist, wie Du schreibst, ist es doch in Butter und ich vielleicht nur etwas zu kompliziert ;)

    Ich wünsche Dir weiterhin viel Vorfreude auf die kleine Maus!!
     
  8. #7 Engelchen77, 11. Dezember 2010
    Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo Nina

    Du hast das schon fast richtig verstanden. Der Züchter hatte die Geschlechtsbestimmung schon lange vorher gemacht, bei einem ganz anderen Labor. Sonst wüßte er ja auch nicht das sie ein Henne ist. Aber er meinte auf Krankheiten hätte er sie nicht untersuchen lassen *Da seine Tiere gesund sind*. Also habe ich ihm die Formulare geschickt und schon ausgefüllt so das er nur noch die Federn( an denen ist ja wenn die frisch gezupft werden noch Blut dran) und die Kloake mit dem von mir ausgefüllten Formular,zum Labor geschickt.Die Unterlagen sowie die Rechnung sind dann direkt zu mir gesendet wurden.Ich habe Tauros Diagnostik genutzt. Wenn Du Tauros öffnest www.tauros-diagnostik.de kannst du dir die Formulare ansehen. Ich habe dann auch direkt da angerufen und nachgefragt,was genau benötigt wird. Die meinten Federn und Kloake reicht aus. Nachdem du gestern geschrieben hast ich solle das Geschlecht direkt mitbestimmen lassen,habe ich mir überlegt Montag da anzurufen und zu fragen ob sie es noch bestimmen können. So kann ich dann wirklich auf Nummer sicher gehe. Ich gehe ja mal davon aus das die Federn auch von unserer Henne waren. Soviel Vertrauen muß sein.
    Ich hoffe jetzt ist es dir etwas klarer.
    Lg Sandra
     
  9. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hi Sandra, nun musste ich eben doch sehr schmunzeln, denn ich hoffe mal nicht, dass er die Kloake deiner kleinen Henne zum Labor geschickt hat...denn das ist mal ganz primitiv ausgedrückt...das Popoloch deines Vogels :zwinker: Aber sicher meintest Du eine Kotprobe, oder? Und die bei Taurus testen Kotproben? Ich konnte auf deren Seite nur finden, dass die mittel Federn testen. Aber kläre mich auf, das interessiert mich brennend.

    Vorsichtshalber das Geschlecht nachbestimmen zu lassen, ist eine gute Enscheidung! :zustimm:

    Bitte nimm es mir nicht übel, dass ich so akribisch nachfrage, aber wie oft war in anderen Fällen hinterher das Geheule groß, weil man auf diese Tests u. U. verzichtet hat. Man kann nie alles ausschließen, was Krankheiten angeht, aber man startet ja selbst mit einem besseren Gefühl zu wissen, dass diese gefährlichen Krankheiten für den Moment auszuschließen sind. Und überlege mal, wieviel Du in die Untersuchungen für Paul investiert hast. Da wäre es doch ärgerlich, bei der Henne nachlässig zu sein.

    Aber bist Du ja nicht :trost: und dann drücken wir weiter Daumen, dass sich die kleine Henne auch auf dem Papier bestätigt!!
     
  10. #9 Engelchen77, 11. Dezember 2010
    Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo Nina
    Jetzt mußte ich aber auch lachen. Ja natürlich meinte ich die Kotbrobe:D.
    Und ja Tauros testet auch Kot. Hatte ja wie gesagt bei Tauros angerufen. Die gaben mir die Info am Telefon das man um alles zu testen Kot benötigt. Natürlich muß beides in extra Tüten gesendet werden. Ich kann nur sagen ging recht zügig und ich habe jetzt das schriftliche Ergebniss vorliegen.
    Fahren heute mit Paul Krallen scneiden,ich bin mal gespannt ob er in seine Box geht. Denn das ist immer von seiner Laune abhängig grins. Haben viel geübt aber noch klappt es nicht immer.
    Lg Sandra:zwinker:
     
  11. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Sandra,

    ich freu mich auch sehr, dass die Testergebnisse negativ waren, nun kannst du die Kleine wirklich mit ruhigen Gewissen abholen :zustimm:.

    Bist doch sicher schon aufgeregt, oder :D.

    Dann wünsch ich dir mal, dass die paar Tage dir wie im Flug vergehen und sich die beiden sympatisch sind und schnell anfreunden :zwinker:.
     
  12. Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo Manuela
    Ich bin in der Tat sehr nervös. Habe ja keine Erfahrung mit der Vogelzusammenführung. Und wir müssen sie ja am Anfang trennen bis auch die Henne mit dem Futter umgestellt ist. Aber ich bin guter Dinge. Bis jetzt haben wir ja auch alles gut geschafft.
    LG Sandra
     
  13. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Nina,

    anfangs dachte ich auch, dass es irgendwie eigenartig klingt, was Sandra schreibt. Aber wenn du dir mal die Tauros-Seite anschaust, da steht eindeutig drin, dass sie auch Kotproben untersuchen.

    Sandra hat von daher alles richtig gemacht und darf sich daher sicher sein, dass der kommende Papagei gesund ist.

    Sandra für dich freue ich mich sehr, dass du eine gesunde Henne gefunden hast und die ja nur noch ein paar Tage von euch entfernt ist. Drücke alle Daumen, dass die Vergesellschaftung problemlos vonstatten gehen wird.
     
  14. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hi Moni,

    jepp, habe es jetzt auch auf der Tauros-Seite entdeckt, hatte wohl Tomaten auf den Augen...

    Für mich hatte sich Sandra vielleicht ein wenig ungenau ausgedrückt...aber is' ja mein Fehler, wenn ich's nicht gleich verstehe ;)

    Aber ich bin sehr froh, dass nun alles geklärt und in Ordnung ist!!

    Dann hoffen wir, dass bald der 18. ist und Paulchen seine "Paula" kriegt!!
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Das glaub ich dir gern, Sandra :zwinker:.

    Ich hatte auch immer dicke Glückshummeln im Bauch, bevor meine Geierlein hier einzogen :D. Ist wirklich immer aufregend und man hat wieder viel zu beobachten, was ja auch viel Spaß macht ;).
     
  17. Engelchen77

    Engelchen77 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rommerskirchen, Germany
    Hallo Ihr Lieben
    Ja jetzt es es warten. Wir zählen die Tage bis es los geht. Ich werde euch ganz bestimmt berichten wie es läuft. Vielen dank nochmal für eure guten Tips haben mir schon oft geholfen.
    LG Sandra
     
Thema:

gute Nachricht

Die Seite wird geladen...

gute Nachricht - Ähnliche Themen

  1. Guten Abend

    Guten Abend: Guten Abend, Ich habe mich heute hier in diesem Forum angemeldet da ich „heimlich“schon eine Weile einige Themen mit lese uns sehr informativ...
  2. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  3. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  4. Wellensittich geht es nicht gut

    Wellensittich geht es nicht gut: Hallo, Ich habe ein Problem.Meine weibliche Wellensittich geht es nicht gut. Sie ist ständig auf dem Boden und hat etwas grünes unter sich. Sie...
  5. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...