Habe da mal ne Frage !

Diskutiere Habe da mal ne Frage ! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, wie vielleicht einige schon mitbekommen haben, ich besitze vier Aga`s, einen Halsbandsittich und zwei Nymphensittiche (gähn, werden...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo, wie vielleicht einige schon mitbekommen haben,
    ich besitze vier Aga`s, einen Halsbandsittich und zwei
    Nymphensittiche (gähn, werden vielleicht jetzt manche denken).
    Meine Nymphensittichdame ist jetzt schon an die zwölf,
    genauergesagt, sie wird im am 23.Oktober zwölf, also
    ein richtiger Skorpion und daß ist sie wirklich !
    Man darf ihr nur nicht zu nahe treten, dann faucht und
    hackt sie nach einem, sie ist aber ansonsten sehr zu-
    traulich, wenn sie will !
    Ich habe bis jetzt in der Literatur gelesen, daß Nymphen-
    sittiche bis zu 20 Jahre, wenn nicht noch älter werden
    können. Ein Züchter von Unzertrennlichen hat mir letztens
    erzählt, daß Nymphensittiche höchstens zwölf Jahre alt
    werden können. Ich bin jetzt total verunsichert, was
    stimmt. Sicherlich kommt es auf den jeweiligen Zustand
    an, aber sie ist ein sehr robustes Mädchen. Sie war
    bis auf einen Fußbruch noch nie(!) krank, obwohl sie
    ein Lutino ist, und ich schon oft gelesen habe, daß die
    alle möglichen Krankheiten bekommen können und nur die
    Wildform robust ist.
    Kann mir da mal jemand bitte Licht ins Dunkel bringen,
    den ich bin jetzt total ratlos und schon ganz durch-
    einander, den meine Giftnudel(das ist sie wirklich) liegt
    mir doch sehr am Herzen und ich möchte auch noch ein
    paar lange Jährchen mit ihr verbringen. Mein anderer
    Nymphensittich ist noch jung, drei Jahre alt, aber res-
    pekt vor der "Alten" von wegen, mein Benny ist übrigens
    eine Wildform.
    Danke im voraus schon mal für die Antworten, die ich
    hoffentlich bekommen werde !
    Grüssle Nymphie
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Mephisto

    Mephisto Guest

    Hallo Nymphie,

    Lebenserwartung :15 Jahre in Ausnahmefällen auch mehr.

    Ich hab hier auch schon von einem 20 Jahre alten Nymphie vor kurzen was gelesen.

    Also,immer das richtige Futter und Freiflug,dann wird sie bestimmt 20 Jahre und mehr.
     
  4. Kuni

    Kuni Guest

    hallo!

    also ich weiß von einem nymphensittich der definitiv mindestens 23 jahre alt geworden ist und von einem weiteren der mit sicherheit mehr als 20 jahre alt wurde. das sind keine einzelfälle!

    der 23 jährige, den ich noch im letzten jahr zur urlaubspflege hatte, hat auch über jahre nur körner und wasser bekommen, der nahm überhaupt kein obst, ich habe ihn dann allerdings mit einem vitaminpräparat versorgt und das den besitzern auch mitgegeben. der vogel war bei mir noch absolut munter!

    nymphen sind zäh!

    liebe grüße
    kuni
     
  5. Doris

    Doris Guest

    Hallo,

    Also mein ältester ist, wenn ich mich jetzt richtig erinnere ;), 18 geworden. Der "Durchschnitt" dürfte aber bei 10-15 Jahren liegen, das ist aber nur meine persönliche Schätzung.

    Pauschal kann man hier schlecht etwas sagen, da es auf die Pflege, Ernährung und nicht zuletzt auf das Tier selbst ankommt. Gute Haltung ist sicherlich ein geeignetes Mittel, um die Lebenserwartung zu erhöhen und das Wohlbefinden der Tiere zu steigern. Leute, die meinen das ein bestimmter Vogel nicht älter als x Jahre werden kann, liegen wohl grundsätzlich falsch. Zumindest wüsste ich nicht, wie man heutzutage die genaue Lebenserwartung eines Tieres bestimmen könnte. Also nicht verunsichern lassen! :D
     
  6. Higgi

    Higgi Guest

    Alter

    Hallo Nymphie,

    der Nymphensittich von meinen Schwiegereltern ist mittlerweile 21 Jahre alt und er frißt nur Körner und Hirse. Zu trinken bekommt er auch nur Wasser. Obst oder Gemüse packt der erst gar nicht an. Trotzdem ist er bei bester Gesundheit. Leider kann er nicht mehr fliegen und seinen Käfig verläßt er auch nicht mehr. Nur wenn man ihn rausholt, wandert er ein wenig durch die Gegend.

    Gruß
     
  7. heike-mn

    heike-mn Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. März 2000
    Beiträge:
    1.091
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hürth
    Hallo Nymphie,
    mein Nymphenhahn ist 14 geworden, da hieß es von verschiedenen Züchtern, dass es schon recht alt sei, in Büchern steht auch etwas anderes. Ich denke, dass es wie bei Menschen, von denen welche über 90 werden können, auch Nymphenmethusaleme (s ?) gibt. Meine Mädels und mein verbliebener Hahn sind auch 10, 11 und 12 und bei bester Gesundheit, der verstorbene Hahn ist krank gewesen, ein Alter von 15 bis 20 Jahren halte ich für durchaus realistisch.
    Mach Dir keine Sorgen, solange Deine Nymphe fit und gesund ist, wirst Du sicher noch lang was von ihr haben.
    Gruss
    Heike
     
  8. vipert

    vipert Guest

    Hi!
    ich hab einen nymphensittich der ist ca. 30 Jahre alt:gott:


    Gruß vipert
     
  9. #8 Sittichmama, 26. April 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Hurra, der Volker ist wieder da. Welcome back.

    Mein ältester ist mit über 25 Jahren gestorben, er kann auch schon 30 gewesen sein.
     
  10. vipert

    vipert Guest

    Hi!
    welcher volker?
    ich heiß vincent...


    gruß vipert
     
  11. #10 Sittichmama, 26. April 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Higgi ist Volker und war schon lange nicht mehr hier.

    Dir auch ein herzliches Willkommen. SOrry, hatte übersehen, dass Du neu bist.
     
  12. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hihi und dass der Thread so alt ist !!! :D :D :D

    Hast Du Bilder von Deinem "alten" Nymphen ??? Sowas interessiert uns hier nämlich sehr, ist es ein Hahn oder eine Henne ?
     
  13. vipert

    vipert Guest

    Hi!
    klar!
    hier sind ein paar bilder...

    Gruß vipert


    PS.: warum stehen hier im Forum die nymphensittiche unter den sittichen? die sind in wirklichkeit papageien... und zwar die kleinste kakadu art der welt...
     

    Anhänge:

    • 1.JPG
      Dateigröße:
      15,9 KB
      Aufrufe:
      53
    • 2.JPG
      Dateigröße:
      17,5 KB
      Aufrufe:
      53
    • 3.JPG
      Dateigröße:
      15,8 KB
      Aufrufe:
      53
  14. Delphie

    Delphie Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2005
    Beiträge:
    1.959
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wow, der sieht aber noch sehr gut aus für sein Alter ! *erstauntbin*
    Ist der echt soooooooooo alt ???
     
  15. vipert

    vipert Guest

    Hi!
    ohh ja... ist noch ziemlich kräftig... und hatt schon eine dolle vergangenheit...
    mein vater hat ihn ausm zoo(der geschlossen wurde oder so)
    als dieser auszog, hatte er kein platz für ihn, und BIbs(der name von ihm weil er als junger vogel nie piep sondern nur bib gemacht hat) blieb bei meiner oma(sie hat ihm nie obst gegeben*heul*, deshalb mag er auch keins frisdst aber für sein leben gern vollkornbrot und kartoffeln:~ ) als meine oma starb ist er zu uns gekommen, da wir mittlerweile ein großes haus hatten und seitdem kümmere ich mich um ihn(seit 3 jahren)...

    das einzige was für sein alter spricht ist seine tollpatigkeit und seine knurrigkeit... manchmal wenn ich ins zimmer komme erschreckt er sich und fällt von der stange und rennt wie bekloptt aufm boden rum...
    und er beißt wenn ich ihm zu nahe mit der hand komme(dafür mag er mein ohr umso mehr^^)


    Gruß vipert
     
  16. birgitt

    birgitt Mitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    42551 Velbert
    Hallo,

    meinen ersten Nymphy hatte ich 24 Jahre, bevor er starb, wie alt er in Wirklichkeit war weiß ich nicht da er mir zugeflogen war den Zweiten den ich dazu gekauft hatte, wurde auch fast 24 Jahre alt.

    Meine Schwägerin hatte auch Nymphi´s, die sind schon recht früh gestorben
    ich glaube Sie wurden keine 12 Jahre alt, Sie konnten auch schon früh nicht mehr fliegen weil Sie einfach zu fett waren.
    Sie hat zugelassen das Ihre Nymphis alles mögliche zu fressen bekamen,
    Käse usw. halt alles vom Tisch und Sie fand das auch noch lustig.

    Meine beiden Süssen die ja leider Tod sind und auch meine neuen Nymphi´s
    bekommen nur das was Sie auch wirklich haben dürfen und Ihr Speiseplan
    ist riesig. (Siehe in der Fachliteratur)

    Ich habe auch schon von Nymphi´s gehört die um einiges älter geworden
    sind, wie meine Beiden.

    Die Beiden waren übrigens nicht einmal Krank, Sie konnten bis zum letzten
    Tag fliegen, zwar nur kurze Strecken aber aufgrund Ihres Alters denke ich das war normal.

    Gruss Birgitt
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Sittichmama, 29. April 2006
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Meiner war auch nie krank, bis er den Krebs gekam.

    Er war bis auf seine letzten 3 Tage immer fit und hat seine Frau auch nochregelmässig beglückt.

    Die meisten Nymphen, die so steinalt werden, sind Hähne. Die Henne sterben leider meist früher.
     
  19. Steph67

    Steph67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2006
    Beiträge:
    1.564
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53332 Bornheim-Rheinland
    Alter

    Hallo miteinander,auch wenn das Thema etwas älter ist und ich etwas neuer hier,ist es doch interessant. Der Chef meines Mannes hatte 22 Jahre lang einen Nymphen!War sogar eine Einzelhaltung.Ja,ich weiß,ich hab ihn auch schon ausgeschimpft!:+schimpf Gruß Steph
     
Thema:

Habe da mal ne Frage !