Frage zu " mal wieder Babys"

Diskutiere Frage zu " mal wieder Babys" im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Nabend ! Hoffe es ist nicht tragisch ( ansonsten verschieben) wenn ich eine seperate frage zu einen von den jungvögeln habe!! Vielleicht an...

  1. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Nabend !

    Hoffe es ist nicht tragisch ( ansonsten verschieben) wenn ich eine seperate frage zu einen von den jungvögeln habe!!

    Vielleicht an die etwas erfahrenen.

    Und zwar ist mir nun aufgefallen das einer der Hähne sich nicht richtig aufrichtet oder richten kann! Im folgenden Bild kann man das erkennen , so wie dort hängt er dann die ganze zeit. Tippe mal das irgendwas nicht mit ihm stimmt!?? Aber was??

    [​IMG]

    Gruss und Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Im nach hinein ist mir das schon etwas früher aufgefallen, hab nur nichts dabei gedacht. Ist noch klein das kommt schon!! Hmmm!? Oder kommt sowas einfach schon mal vor und es gibt sich!???
     
  4. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo ZoRRo

    ist das der Vogel in deinem Beitrag Nr. 92 hier auf dem dritten Foto? Dort sitzt er doch "normal"? Oder ist das ein Altvogel? Vielleicht ist er nur auf dem Seil noch unsicher?
     
  5. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Hi!

    Nein. Auf dem ersten aber !! Immer etwas geduckt und so richtig laufen mag er auch nicht , bischen tippeln und dann bleibt er direckt wieder hocken.

    Weiss jemand was!! ???
     
  6. #5 Tanygnathus, 24. Januar 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo,

    Hab ich das richtig verstanden?
    Er läuft nicht und er hat immer, also auch im sitzen eine gebäugte Haltung?
    Wenn ja, würde ich ihn mal einem vk Tierarzt zeigen, vielleicht hat er was im Kasten abbekommen ( was gebrochen ).
    Aber kann ja sein, dass man ihm helfen kann.
    Manch ein Jungvogel braucht auch länger als die anderen, ist es vielleicht der jüngste?
    Es ist schwierig so zu sagen was mit ihm los ist, Sicherheit kann Dir wirklich nur ein Besuch beim TA geben.
     
  7. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Ja Danke erst mal!!! Ich werde schauen!! Gebrochen wird er nichts haben. Und er ist der 2 älteste , selbst der jüngste ist agiler. Soweit scheint es ihm gut zu gehen, ausser das er nicht freiwillig in eine aufrechte Position mag/ kann!? Wenn man ihm zaghaft in gewünschte position neigt ( mit dem Finger) bleibt er so sitzen nur nach einiger Zeit lässt er sich so zu sagen wieder hängen. Ich hoffe mal das sich das gibt ansonsten wird er meiner Meinung nach irgend ein defizit von Geburt an haben, wie weit er damit dann leben kann weiss ich nicht.

    Trotzdem Danke!!
     
  8. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Hallo Zorro, für mich sind die alle noch viel zu jung, um auf einer Stange zu sitzen. In dem Alter sitzen die normalerweise noch im Kasten.
    Ich denke, das ist einfach "Unsicherheit" außerhalb des Kastens. Prüfe mal die Haltung der Kleinen. Die Füße müssen in diesem Alter unter
    dem Bauch sein und den Körper tragen. Meist liegt der Po oder der Kropf als dritter Punkt noch auf dem Boden auf. Das solltest du ganz
    gewissenhaft tun. Wenn die kleinen noch nicht gefestigten Gelenke zu früh belastet werden, können sie auskugeln oder gar brechen.
    Hast du genügend Kalzium gegeben? Sonst besteht die Gefahr einer Rachitis. Bei Unsicherheit beim VK-Tierarzt prüfen lassen.
     
  9. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Beobachte es noch ein wenig und ansonsten mal zum VTK!! Das Sie noch Jung etc sind schon klar das war auch bei ihm nur zum test weil die Haltung auf dem Boden schon komisch ist , bei allen anderen sieht das völlig normal aus. Und er ist der 2. älteste ! Und 2 kommen auch ab und an schon raus gehen nach kurzer Zeit aber wieder in den Kasten.
    Denke schon das Kalzium technisch alles OK ist ,was gibst Du ? wegen Kalzium??

    Trotzdem Danke!!
     
  10. #9 Tanygnathus, 24. Januar 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Ich gebe Calcivet
    Vor allem in der Brutzeit und auch wenn die Vögel im Innenraum gehalten werden, ist Kalcium sehr wichtig.
    In meinem Link steht dazu genaueres, lies es mal durch.
     
  11. WHasse

    WHasse Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2006
    Beiträge:
    978
    Zustimmungen:
    38
    Langfristig kann ein Kalziummangel beim Vogel zu einer Knochenwachstumsstörung bei Jungvögeln (Rachitis) und zu einer Knochenerweichung (Osteomalazie) bei erwachsenen Vögeln führen. Ebenso kann durch einen Kalziummangel die Eientwicklung gestört sein. Kalziummangel beim Vogel entsteht hauptsächlich durch eine falsche Fütterung mit einem zu niedrigen Kalziumgehalt. Die meisten Fertigfutter-Mischungen enthalten viele Sämereien wie Sonnenblumenkerne, Hirse oder Kürbiskerne. Da diese Futterbestandteile jedoch nicht ausreichend Kalzium beinhalten, kann sich bei längerer, einseitiger Fütterung ein Kalziummangel entwickeln.
    Ich gebe "Versele-Laga Calci-Lux" in das Trinkwasser und "Korvimin" über das Körnerfutter. Ein Kalkstein steht im Käfig zur Verfügung. Sepia gebe ich nicht, weil es zu viel Natrium enthält und im Verdacht steht, Legenot zu verursachen.
     
  12. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    OK! Danke dafür!!!
    Kalkstein etc. ist denke selbsverstendlich! Ansonsten bekommen Sie Sperlingspapageien Futter von Birdbox! Ab und an Keim/Quellfutter und halt Obst! Jetzt wärend der Brut gab es noch einiges an Vitaminen etc. in´s Wasser und im Obst oder Keimfutter Star Mix mit Calcium.

    Ich glaube damit ist alles abgedeckt. Die Henne hatte auch noch etliches an Eierschalen zum verzer vor dem legen und auch jetzt noch.


    Dank Dir.

    Gruss
     
  13. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Ja OK das hört sich sehr gut an!! Das werde ich mir glaube ich mal zu legen.

    Dank Dir!!
     
  14. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    .... und offenbar hat sich das Problem inzwischen von selbst gelöst: klick

    ich hatte das ja auch vermutet:
     
  15. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Hi!! Das mit dem Seil war ja nur für´s Bild nee!! Insgesammt hatte er sich so geduckt verhalten ( die anderen gar nicht). Aber ist schon so wie VHasse geschrieben hatte , lag wohl an der unsicherheit.
    Gott sei dank

    Gruss
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. ZoRRo

    ZoRRo Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Juni 2011
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    47137 Duisburg
    Ja wie auch immer ,
    Danke wie immer für eure antworten.!!!!!!!!!!!! ;)
     
  18. #16 Tanygnathus, 26. Januar 2014
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Ich bin froh, dass der Kleine in Ordnung ist.
     
Thema:

Frage zu " mal wieder Babys"

Die Seite wird geladen...

Frage zu " mal wieder Babys" - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Was ich schon mal wissen wollte...

    Was ich schon mal wissen wollte...: Hi. Es gibt da zwei Fragen die mich schon etwas länger beschäftigen... 1. Wieso heißt die Sumpfohreule eben Sumpfohreule? Ich meine alle anderen...
  3. Zum ersten mal

    Zum ersten mal: hallo heute ist ein wichtiger tag... obwohl ich wildvogel in quebec seit jahrezehnten beobachte habe ich zwei arten nur ein mal in zig jahrzehnten...
  4. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...
  5. Zum ersten ersten mal

    Zum ersten ersten mal: Seit sehr langen jahr hab ich ein paar graupis... Gestern war es schon dunkel als ich draussen zu tun hatte und ins helle belichtete Zimmer...