Habe ich richtig gehandelt?

Diskutiere Habe ich richtig gehandelt? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; jetzt weiß ich garnicht, ob ich mit meiner frage hier richtig bin? falls nicht, kann man das thema gerne verschieben. es geht um...

  1. Krabatz

    Krabatz Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    jetzt weiß ich garnicht, ob ich mit meiner frage hier richtig bin?

    falls nicht, kann man das thema gerne verschieben.


    es geht um folgendes. ich war vor einiger zeit ja mal im park und habe dort an einem teich wildgänse (kanadagänse) fotografiert. an dem tag, ist mir das leider garnicht aufgefallen. als ich ca. eine woche später nochmal mit einem bekannten die bilder über pc angesehen habe, ist mir aufgefallen das eine dieser gänse beringt war. alle anderen nicht.

    komisch...eine beringte wildgans!? zudem fand ich (das sagte mein bekannter auch) das der ring sehr grenzwertig eng aussah. das bein sah auch etwas dicker aus. sicher waren wir uns aber nicht.

    nun ja was tun wenn doch!? ich wußte natürlich nicht, ob die gänse 1 woche später immer noch an dem teich waren. naja egal... ich informierte mich im i-net und suchte die tele nr. der zuständigen behörde in meiner stadt raus. die verwies mich an die zuständige stelle.

    der dafür zuständige sachbearbeiter erzählte mir dann, dass wildgänse manchmal beringt werden (wenn man überhaupt eine möglichkeit hat an die tiere ran zu kommen) das würde dann in kanada passieren.
    er sagte weiter, dass normalerweise ringe benutzt werden, die mitwachsen würden und das es da eigentlich keine probleme mit gibt.

    trotzdem wollte er dem förster bescheid geben, dass der mal nachsieht. gesetztenfalles sie sind noch da und nicht schon weiter gezogen. danach beendeten wir das gespräch.

    später dachte ich mir...hmm, dem förster bescheid sagen!? und was passiert mit der gans, wenn die tiere noch da sind und es tatsächlich so ist? würde dem tier geholfen werden, oder würde man es erschießen/erlegen? jetzt weiß ich nicht, ob ich da wirklich richtig gehandelt habe?

    hier mal ein foto der beringten kanadagans. leider nicht ganz so scharf aber dennoch gut zu erkennen. sieht das jetzt so aus als wäre der ring zu eng und das bein tatsächlich etwas dicker (geschwollen) oder ist dem nicht so? was meint ihr?

    Den Anhang DSCF1494.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Im grunde werden allen wildlebenden Vogelarten beringt, um z. B. Aufschluss über Ansiedlungsverhalten, Zugwege, Alter etc. zu erhalten. Das gilt für Singvögel genauso wie für Wildgänse und andere.

    Der Ring sitzt in der Tat zu eng. Ob der Fuß geschwollen ist, kann ich nicht sagen. Die Ringgrößen sind für jede Vogelart aufgrund von langjährigen Erfahrungswerten festgelegt, so dass ein Beringer eigentlich keine zu kleinen Ringe anlegt. Kann natürlich in Einzelfällen immer mal sein, dass da doch was nicht passt, oder dass der Fuß/das Bein erst später aufgrund einer krankhaften Veränderung dicker wurde und der Ring jetzt deshalb so eng sitzt.

    Da hat er dir aber Quatsch erzählt. Metallringe wachsen nicht mit. Und die Kanadagänse, die bei uns leben haben keine Verbindung mit den Kanadagans-Populationen in Kanada. Deshalb ist es unwahrscheinlich, dass diese Gans in Kanada beringt wurde. Entweder hat sie den Ring von einem Beringer, der für ein Neozoenprojekt Wildgänse beringt, oder sie ist ein Gefangenschaftsflüchtling und hat von ihrem Züchter/Halter einen zu kleinen Ring bekommen.

    Wende dich doch lieber mal an die Beringungszentrale, die für dein Bundesland zuständig ist. Vielleicht ist in der Region ein Beringer, der an Gänsen arbeitet. Selbst wenn er die Gans nicht beringt hat, weiß er, wie man sie fangen und von dem Ring befreien kann.
     
  4. Krabatz

    Krabatz Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @Milvus

    danke für deine antw. :)

    ich schaue morgen mal nach, ob ich im i-net eine adresse finde wo ich mich an so eine beringungszentrale wernden kann. ob die wildgänse noch an dem besagten teich sind, weiß ich allerdings nicht. im i-net habe ich die info gelesen, dass sie sich an gewissen orten auch schon mal länger aufhalten, bevor sie weiter ziehen.

    aber was ist nun mit dem förster und was würde mit der wildgans passieren, wenn sie noch an diesem ort wäre?
     
  5. #4 kleiner-kongo, 24. August 2013
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    unter den vielen kanada gänsen die wir dieses jahr hier haben, ist mir auch eine aufgefallen, die beringt ist. hier scheint aber alles in ordnung zu sein. gewundert habe ich mich schon..

    lg. Irmgard
     

    Anhänge:

    • 001.jpg
      Dateigröße:
      64,4 KB
      Aufrufe:
      191
    • 046.jpg
      Dateigröße:
      54,4 KB
      Aufrufe:
      187
    • 053.jpg
      Dateigröße:
      66,8 KB
      Aufrufe:
      187
  6. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Die hat ja sogar einen von weitem ablesbaren Farbring. Bitte Ringnummer, Datum und Ort an die Beringungszentrale weitergeben. Dann bekommst du auch den "Lebenslauf" von "deiner" Gans.
     
  7. Milvus

    Milvus En Viehlsnarr

    Dabei seit:
    5. Juni 2007
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    Parkvögel sind oft standorttreu.
    Was der Förster machen wird, kann ich dir auch nicht sagen. In der Stadt darf er sie jedenfalls nicht erschießen (befriedeter Bereich).
     
  8. Krabatz

    Krabatz Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    na dann bin ich ja schon mal beruihgt, denn das war meine größte sorge. *puh

    werde morgen mal sehen ob ich eine tele nr. der beringungszentrale finden kann und wenn ja, dann am montag direkt dort anrufen.
     
  9. #8 kleiner-kongo, 24. August 2013
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    ja auf dem gelben ring steht zweimal sehr gross die nummer a 30 werde die gans mal melden, bin gespannt ob ich was höre..
    danke für den link..

    krabi ich hoffe deiner gans kann schnell geholfen werden..

    lg. Irmgard
     
  10. Krabatz

    Krabatz Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    @kleiner-kongo


    danke :) ja das hoffe ich auch! nur weiß ich leider nicht, ob sie überhaupt noch da ist/sind.

    und wegen deiner meldung (bezüglich deiner gans) halte uns mal auf dem laufenden. würde mich auch interessieren, was du dabei in erfahrung bringen konntest.
     
  11. #10 kleiner-kongo, 25. August 2013
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    hallo krabi

    ich habe die gans noch gestern abend bei der ringstelle in helgoland gemeldet..mit foto.. mal sehen was kommt..

    lg. Irmgard
     
  12. #11 kleiner-kongo, 25. August 2013
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    hallo ihr lieben

    ich habe heute schon antwort bekommen..ich musste noch ein paar angaben machen..wenn die daten in die datenbank eingegeben sind, bekomme ich den lebenslauf der gans..bin ganz gespannt wo die schon überall war..

    lg. Irmgard
     
  13. Krabatz

    Krabatz Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    na dann bin ich mal mit dir mit gespannt! :jaaa:

    könntest ja die mitteilung mal hier rein setzen, falls das geht bzw. du das machen möchtest. fände ich höchst interessant und auch spannend.
     
  14. #13 kleiner-kongo, 25. August 2013
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    wenn ich das geregelt krieg, mache ich es gerne..

    lg. Irmgard
     
  15. #14 kleiner-kongo, 27. August 2013
    kleiner-kongo

    kleiner-kongo Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. März 2007
    Beiträge:
    1.181
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    nrw
    hallo krabi

    leider darf man die ergebnisse der ringstelle nicht veröffentlichen..nur soviel, die gans scheint standort treu zu sein..

    lg. Irmgard
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Krabatz

    Krabatz Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2013
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    hallo Irmgard!

    schade! aber trotzdem danke fürs bescheid sagen.
     
  18. Sprudel

    Sprudel Mitglied

    Dabei seit:
    18. Juli 2006
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    1
    Was ist denn aus der Gans des TE geworden?

    Wie würde man eine Gans eigentlich überhaupt einfangen? Stell mir das nicht gerade einfach vor!?!
     
Thema: Habe ich richtig gehandelt?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wildgänse erschiessen

Die Seite wird geladen...

Habe ich richtig gehandelt? - Ähnliche Themen

  1. Welche Vögel sind die richtigen für mich?

    Welche Vögel sind die richtigen für mich?: Hallo zusammen, Folgender Sachverhalt: da ich nächstes Jahr endlich von meiner kleinen Studentenwohnung in eine größere Wohnung (Miete) umziehen...
  2. Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!

    Lucky Reptile Bright Sun Bird ist richtig gut!: Hallöchen an alle Bright Sun Fans, vor ein paar Tagen haben wir für unsere beiden Rostkappen die 70 Watt Vogelbirne von Lucky Reptile gekauft....
  3. Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar

    Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar: Huhu....Ich bin total neu hier, habe schon viel mit gelesen und mich nun endlich angemeldet! Ich habe seit circa 3 Wochen ein Blaustirnamazonen...
  4. Beleuchtung - habe ich es richtig verstanden?

    Beleuchtung - habe ich es richtig verstanden?: Der kleine 23 W Sonnenspot von Arcadia ist nun hin. Grund genug meinem schlechten Gewissen ein Ende zu bereiten. Da ich aber nicht die Geldshize...
  5. Junge Taube auf Balkon, fliegt nicht mehr richtig

    Junge Taube auf Balkon, fliegt nicht mehr richtig: Hallo zusammen, seit heute morgen sitzt bei uns auf dem Balkon eine aus meiner Sicht junge Taube. Selbst wenn man einigermaßen nah rangeht bleibt...