Halbstarke nach 6 Tagen wieder raus?

Diskutiere Halbstarke nach 6 Tagen wieder raus? im Wildtauben Forum im Bereich Wildvögel; Ich bin mir mal wieder unschlüssig. Folgendes: Freitag habe ich von meiner TÄ eine junge Ringeltaube bekommen, die jemand auf der Strasse...

  1. #1 Mausispatz, 04.08.2008
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Ich bin mir mal wieder unschlüssig.

    Folgendes:
    Freitag habe ich von meiner TÄ eine junge Ringeltaube bekommen, die jemand auf der Strasse aufgelesen hatte. Sie war drei Tage in der Praxis und ist dort weder geflogen, noch hat sie gefressen. Sie vermutete, dass die Taube irgendwo gegen geflogen sei.
    Ich nahm sie also mit, steckte sie in eine Katzenkiste damit sie sich erholen konnte. Einen Tag hab ich sie noch gefüttert, dann fíng sie wieder selber an zu fressen.
    Gerade eben hab ich sie aus der Kiste gelassen und sie ist gleich zur Fenterbank geflogen.
    Soll ich sie nun einfach wieder in die Freiheit entlassen?
    Lange war sie ja nicht in Menschenobhut.
    Oder ist die fremde Umgebung schlecht für sie?

    Bitte um Rat....
     
  2. #2 Mausispatz, 05.08.2008
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Seit sie nun frei im Zimmer fliegt, frisst sie wieder nicht :(
    Vielleicht muss sie sich erst zurecht finden?
    Der Schiss war heute Mittag zumindest ganz flüssig, da musste ich wieder nachhelfen.
     
  3. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Jenny,

    es ist immer besser, Fundtiere eine gewisse Zeit zu beobachten. In dem Fall der Ringeltaube war das ja auch ganz gut so. Wildtiere wollen immer gerne wieder raus und mobilisieren dazu schon mal ihre letzten Kräfte. Eine Beobachtung zeigt dann aber schon mal, dass die Tiere eben doch nicht ganz so fit sind, wie sie scheinen.

    Der Kot sollte zumindest einwandfrei sein und der Vogel sich selbständig versorgen können.

    LG, Sabine
     
  4. #4 Mausispatz, 05.08.2008
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Achja... langsam sollte ich das ja auch mal gelernt haben :o
    ich war heute mit "Poldi" im Garten. War wohl nix mit fliegen. Das einzige, was ging, war 10 cm überm Boden schweben.
    Wenn ich nur wüßte, was der Kleine hat :(
    Sein Lieblingsgericht sind übrigens Johannisbeeren. Hat ne ganze Schüssel gefressen. Erst hab ich gedacht, er hätte die Beeren irgendwo verteilt, aber der rot-verschmierte Schnabel hat ihn verraten :p
     
  5. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Warte mal auf die Häufchen... :D
    (Mit Holunderbeeren bringt´s aber mehr Spaß!)

    Ist die Taube geröngt worden?
    Es kann aber auch sein, dass die Taube aus "Schreck" nicht fliegt. Warum kann ich auch noch nicht so recht sagen, aber gerade Ringels neigen nach einem Aufprall anscheinend ganz gerne dazu, nicht mehr zu futtern, nicht mehr vernünftig zu fliegen oder zu laufen. Das gibt sich meistens wieder.

    Trotzdem würde ich noch den Kot untersuchen und einen Kropfabstrich machen lassen. (Sofern nicht schon geschehen.) Meist kommt zu dem Schreck auch noch etwas anderes.

    LG, Sabine
     
  6. #6 Mausispatz, 06.08.2008
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    So, jetzt seit sie frei rumläuft, sieht man ganz deutlich dass der rechte Flügel hängt.
    Ein Bruch liegt aber eindeutig nicht vor.
    Können beschädigte Sehnen/Bänder die Ursache sein?
     
  7. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.11.2004
    Beiträge:
    3.791
    Zustimmungen:
    1
    Bänder können auch sein, das sollte man aber auch anhand einem Röntgenbild erkennen können.

    Schultergürtel ist auch möglich.
     
  8. #8 Rabenfreund, 06.08.2008
    Rabenfreund

    Rabenfreund Tauben und Hundemutti

    Dabei seit:
    04.10.2006
    Beiträge:
    1.529
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg-Meiderich 47137
    Vieleicht hat sie sich den Flügel auh geprellt/gestaucht ?
     
  9. #9 Mausispatz, 06.08.2008
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    mmmhhh... heute hängt der Flügel schon viel weniger.
    Ich denke, der Freigang tut ihr ganz gut. In der Kiste hat sie sich immer die Schwanzfedern umgeknickt.
    Jetzt sitzt sie den ganzen Tag brav auf der Fensterbank und bekommt auch (fast) keinen Herzinfakt, wenn ich ihre Futterschüssel auffülle.
    Wenigstens frisst sie jetzt fleißig. Ist ja auch schonmal was.
     
  10. #10 Mausispatz, 07.08.2008
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland

    Das war jetzt auf jeden Fall gegeben.
    Heute flog er dann auch durch ganze Zimmer, ab und zu auch mal gegen die Wand :o Also hab ich gedacht, wir versuchens nochmal mit dem Garten.
    Erst ist er immer locker Runden im Garten gedreht. Nicht wirklich hoch und nicht wirklich weit. Also wollte ich ihn wieder einfangen, doch da flog er auf einmal weg.
    Nun sitzt er auf Nachbars Gartenhaus :k Und obwohl ich mir vorhin noch so sicher war, dass er fit ist, hab ich nun ein schlechtes Gewissen.

    Ich glaub, wenn er da heute Nacht immer noch sitzt, schnapp ich mir ein Netz und hol ihn wieder.
    Oder was meint ihr`?
     
  11. #11 Jutta O, 07.08.2008
    Jutta O

    Jutta O Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41236 Mönchengladbach
    Hallo Jenny!

    ich glaube, ich würde ihn mir auch wieder einfangen,wenn er da noch sitzen sollte!! Wär mir echt zu gefährlich und ich würde -glaub ich- die ganze Nacht kein Auge zutun, da ich ständig an die Taube denken müsste...und mir unendlich viel Sorgen machen würde....:k:(Schadet der Taube ja nicht noch eine oder einige Nacht/Nächte bei dir zu verbringen!! Sie kommt schon früh genug in die Natur raus!

    (P.S. Caesar geht es gut! Er war heute fast ne Stunde bei Friedo/a im Wohnzimmer und hat mir beim Bügeln zugeschaut. Er hat- glaube ich-die Auszeit von den anderen "crazy pigeons" mal genossen.Leider hat er Friedo/a dann aber doch noch 2mal angegriffen. :nene:Dachte erst, dass es mit denen was "geben wird". War dann aber doch nicht so wirklich der Fall. Dann saß er 6 Minuten vor dem Flurspiegel und hat sich bewundert!:zwinker: Er ist echt ein süßer Fratz!!)

    Viele liebe Grüße
    Jutta
     
  12. #12 Mausispatz, 07.08.2008
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Jedenfalls sitzt er da jetzt nicht mehr. Ich bin auch schon wie ne blöde mit nem Fernglas bewaffnet hier durch die Gegend gelaufen. Nix. Ich werte das mal als gutes Zeichen...
    Ich wollte ihn eben auch nicht unnötig lange bei mir im Zimmer lassen. Sonst verlernt er noch alles, was er bis dahin schon konnte... bei Küken, die bei mir groß werden und die Natur gar nicht kennen, ist das sicherlich was anderes. Und hätte ich eine Voliere auch. Aber als ich dann heute gesehen hab, wie er gegen die Wände flog
    :nene:
    Ich hoffe bloß er schaffts

    (OT: :D)
     
  13. #13 Mausispatz, 08.08.2008
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Gerade kamen wir vom Spaziergang mit unserem Hund wieder. Plötzlich kommt jemand im Sturzflug angeflogen und versucht auf den Dachziegeln unseres Nachbarn zu landen - Poldi - :D
    Das hat natürlich nicht geklappt und er landete etwas unsanft in der Dachrinne.
    Eine erwachsene Ringeltaube hat ihn dann weggescheucht. Nu sitzt er bei uns im Garten im Kirschbaum.
     
  14. #14 Mausispatz, 08.08.2008
    Mausispatz

    Mausispatz Taubenhospital

    Dabei seit:
    03.07.2006
    Beiträge:
    2.276
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Auf die Gefahr hin, dass dies in einem Selbstgesprächsthread endet :D

    Ich hab ja seine Kiste samt Futter im Garten stehn lassen.
    Gerade ist er da und maschiert zum fressen rein.
     
  15. #15 Jutta O, 08.08.2008
    Jutta O

    Jutta O Stammmitglied

    Dabei seit:
    11.04.2008
    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41236 Mönchengladbach
    Na siehste!

    Poldi weiß schon, was gut für ihn ist!! Eine Ringeltaube spürt soetwas!!:D

    Denke, dass er/sie nur noch ein paar "Flugkoordinierungsstunden" benötigt um wieder in die Natur zu starten...! Manche brauchen eben etwas mehr Zeit...

    Beste Wünsche an den kleinen "Dachrinnen-surfer"!

    Viele Grüße

    Jutta
     
Thema:

Halbstarke nach 6 Tagen wieder raus?

Die Seite wird geladen...

Halbstarke nach 6 Tagen wieder raus? - Ähnliche Themen

  1. Von meinem möhrenliebenden Mini-Standard und anderen Halbstarken...

    Von meinem möhrenliebenden Mini-Standard und anderen Halbstarken...: ...am letzten Wochenende war ich mal wieder gemein und habe ein Stück Möhre so plaziert, dass für die Geier ein bischen Arbeit angesagt war....
  2. Temminck Tragopan - vom Ei zu "halbstarken"

    Temminck Tragopan - vom Ei zu "halbstarken": Da meine Temminck´s jetzt genau 2 Monate alt sind, möchte ich euch gerne ein paar Bilder über ihre Entwicklung zeigen. Am Anfang war das Ei - es...
  3. Halbstarken Voliere

    Halbstarken Voliere: Hallo Habe zur Zeit eine Gruppe von neun jungen Sperlingen in einer voliere. Es sind 3 Männchen und 6 Weibchen in den Farben grün, blau und...
  4. Bilder unserer Halbstarken

    Bilder unserer Halbstarken: Hier mal ein paar Bilder unserer Halbstarken. [IMG] Beim Freiflug gehts zuerst zum Lieblingsplatz. Nr. 4 Paulchen hat sich versteckt.
  5. Vögel im Sommer nach draußen stellen?

    Vögel im Sommer nach draußen stellen?: Guten Abend miteinander, wir sind fertig mit unserer Edelstahl-Voliere und haben noch Draht übrig. Nun haben wir uns überlegt daraus einen kleinen...