Hallo, hier ist Ette!

Diskutiere Hallo, hier ist Ette! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; WAS!!! Jetzt soll ich...!!!???

  1. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    WAS!!! Jetzt soll ich...!!!???
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Hmm... mal probieren... schmeckt nicht schlecht... und riecht gut...wie ich... hmmmmm
     

    Anhänge:

  4. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    ...und weich und kuschelig ist er auch...aber jetzt reicht es... jetzt will ich zu...
     

    Anhänge:

  5. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    ...Chefin...Doppelkuschlung!!!!...juhu...!!!
     

    Anhänge:

  6. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Bee,

    Das ist schön wieder etwas von Dir und Ette zu hören ... :)

    Ich finde es auch toll, das es mit Ette wieder bergauf geht, das mit dem rupfen bekommst Du auch noch hin ...
     
  7. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Mensch sind das süße Fotos!
    So richtig zum Knuddeln.
     
  8. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Danke!

    Leider sind solche Situationen die absolute Ausnahme :(
     
  9. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Mensch Bee...........
    ...da wird einem ja richtig warm ums Herz!;)

    Schööööööööööööööööööööööööööön;)
     
  10. Baerjul

    Baerjul Guest

    Hallo
    habe mir gerade die Bilder angesehen. Sehr schöne Aufnahmen. Wunderbare Bilder. Es hat Spaß gemacht sie anzusehen. Auch von hier ein kräftiges Daumendrücken daß Dein Geierlein mit dem Rupfen aufhört. Ihr werdet es schaffen!!!
    Gruß Baer:)
     
  11. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Hallo Bee

    Das Foto wo Ette und Paulchen gekrault werden, sieht so vertraut aus. Man kann sich gar nicht vorstellen das es eine Ausnahme ist :( . Wie sind die beiden denn jetzt untergebracht wenn sie sich nicht so vertragen?

    liebe Grüße

    Nicole
     
  12. Bini

    Bini Guest

    Hallo Bee,

    wirklich tolle Bilder!!..und noch tollere Neuigkeiten von Ette!!!

    Ich hatte auch Ettes Leidensgeschichte mit Bangen verfolgt. Wie schön, daß sie nun endlich übern Berg ist.
    Die Sache mit dem Rupfen scheint dagegen ja das nun kleinere Problem zu sein.

    Ich wünsch euch weiterhin alles Gute.
    Liebe Grüße

    Bine mit Suco und Loumi
     
  13. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Bee,

    hey, ich kann davon nicht genug bekommen!!!
    Freue mich schon auf weitere Bilder der beiden Grautiere!!!

    Ist einfach super, Ettchen und Paulchen so nebeneinander zu sehen. Kann mir gar nicht vorstellen, dass das die Ausnahme ist???8o

    Bitte noch mehr Bilder!;)


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  14. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    leider ist das wirklich die große Ausnahme, von beiden Seiten aus. Paule und Ette waren einfach zu müden, um sich zu zanken. Und diese Gelegenheit habe ich ausgenutzt und die beiden einfach zusammen geschoben. :-)

    Paule vertseht nicht, dass Ette nicht fliegen und Spielen kann. Er fliegt zu ihr hin und sie brummt und haut ab, weil sie angst hat. Das nervt ihn und er hackt.

    Aber wenn Ette "groß" ist, kann sich der Kleene auf was gefasst machen. Denn sie ist viel größer als Paule und hat den größeren Schnabel. Wenn es um die geliebten Ültje-Erdnüsse geht, gibt es schon jetzt eine Gewinnerin. Sie klaut ihm ganz frech die Nüsse aus dem Schnabel.

    Beide sind in zwei großen Fairplast Volieren untergebracht (die großen, goldenen). Vor vier Wochen habe ich die beiden Seitengitter rausgenommen und aus beiden eine Voliere gemacht. Das klappte wirklich gut, ich denke die beiden haben sich gefreut zusammen zu sein. Bis auf die üblichen Zankereinen war eigentlich alles prima.

    Bis eines Mittwochs der Riesenschreck kam. Ich ging morgens in Vogelzimmer und alles war voller Blut, der Teppich,der Volierenboden, die Stangen und die Gitter. ETTE!!!
    Sie saß auf der Stange und freute sich, dass ich mich so aufgeregt habe. Sie hätte ja auch mal etwas sagen können!!!

    Nach einer problemlosen Untersuchung sah ich schnell, eine Kralle fehlte! Abgerissen, nur noch fünf mm Kralle waren übrig! Nach der Erstversorgung hörte es bis heute auf zu Bluten - zum Glück! Sie machte keinen Laut, ihr schien die Fürsorge sogar zu gefallen. Ich vermute durch die Lähmung hat sie kein Schmerzempfinden mehr.

    Wie dass passiert ist, weiß ich nicht, vielleicht Spielen abgerissen oder vielleicht war es sogar Paule?

    Doch die Kralle sieht nicht abgebissen aus.
    Ich stelle mal ein Bild rein.

    Auf jeden Fall habe ich das Seitengitter wieder reingesetzt, damit Ette sich erholen kann.

    Alles liebe,

    Bee
     
  15. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Das istdie Kralle. Das Bild ist von heute. Die Kralle ist schon wieder 1 mm nachgewachsen.
     

    Anhänge:

  16. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Nochmal die Kralle. Meint ihr, die hat Paule abgebissen?
     

    Anhänge:

  17. NicoleJ

    NicoleJ Guest

    Kralle

    Hallo Bee

    Schwer zu sagen, was für Spielzeug hängt denn in der Voliere? Die Verletzung könnte auch von einem Seil stammen ( falls vorhanden) da bleiben die Krallen schon mal drin hängen. Ich habe solche Seile entfernt und statt dessen die rein gehängt die eigentlich für Hunde als "Zahnseide" :D gedacht sind.

    Oder Ketten vielleicht? Da könnte Ette sich auch den Fuß eingeklemmt haben. Die letzte Möglichkeit Paulchen.....Graue hacken sich beim Streit gerne mal in Füße, machen meine auch aber mehr spielerisch. Verletzungen gab es dabei noch keine.

    liebe Grüße

    Nicole
     
  18. Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo Bee,

    Ich finde die Kralle sieht sehr spröde/porös aus.
    Ich würde eher darauf tippen, das sie deswegen abgebrochen ist.
    In den Krallen/Horn steckt auch noch die ganze Krankheitsgeschichte und die Medikamente, die wachsen ja nicht so schnell nach.
    Man kann es mit einem menschlichem Nagel auch vergleichen, da schlägt sich auch die Krankheit wieder.
    Ich hoffe Du verstehst, was ich meine ... :) :? :)
     
  19. #38 Coco´s Boss, 6. August 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Bee
    Das sieht ja furchtbar aus.
    Birgit hat meiner Meinung nach Recht.Sieht irgendwie Spröde aus. Und ich glaube auch nicht das die Kralle abgebissen wurde.Eher würde ich auf abgerissen tippen.
    Vielleicht sind die Zusammengestellten Käfige die Ursache und sie ist in einer Ritze hängen geblieben??
    Aber ist doch sehr erfreulich das die Kralle schon wieder etwas nachgewachsen ist.Damit ist wohl das Schlimmste überstanden.
    Gute Besserung an Ette!!
    Gruß
    Joe.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    stimmt, einige Krallen von Ette sehen wirklich spröde aus, aber können die wirklich so leicht abbrechen?

    Eine Kralle von ihr lässt sich sogar an einer Seite abkratzen wenn man mit dem Fingernagel dort reibt. Das Horn ist ganz weich und sieht ausgekratz wie heller, grauer Staub aus. Das ist nur an einer Stelle so, die geht über die ganze Kralle von hinten bis zur Spitze und ist 2mm breit.

    In ihrem Käfig hängt ein dicker Korkast, den sie total gerne benagt. Dementsprechend ist die Oberfäche sehr uneben. Vielleicht ist sie dort mit dem Zeh stecken geblieben und dadurch runter gefallen. Und beim Fallen ist die Kralle abgeknickt. Sonst sind im Käfig noch ein Sitzseil und eine Schaukel. Eigentlich unmöglich dass sie dort hängen geblieben ist.

    Hmmm...

    Wenn Kralle wie Nagel ist, kann ich die Krallen mal mit Baby-oder Sonnenblumenöl einreiben?

    Bee
     
  22. #40 Coco´s Boss, 6. August 2002
    Coco´s Boss

    Coco´s Boss Guest

    Hallo Bee.
    Kralle ist wie Nagel.Denke schon.Fehler in der menschlichen Ernährung kann man auch an den Finger-Fuß Nägeln erkennen.Die Ursachen liegen aber "Innerlich" sprich es ist irgendein Mangel vorhanden.Auch starke Medikamente (Vergiftungen)könnten sich meiner Meinung nach,an den Nägeln(Krallen) bemerkbar machen.
    Äusserliche Pflege ist bestimmt zusätzlich gut,aber es gibt auch Präparate die von innen heraus ein gesundes Nagel(Krallen)Wachstum begünstigen.
    Vielleicht kann Die jemand Namen von dieser Medizin und Erfahrungsberichte geben???
    Gruß
    Joe.
     
Thema: Hallo, hier ist Ette!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. krallen abgebrochen papagei

    ,
  2. kralle ausgerissen kaninchen

Die Seite wird geladen...

Hallo, hier ist Ette! - Ähnliche Themen

  1. hallo zusammen

    hallo zusammen: Ich wollte uns Mal kurz vorstellen, wir sind aus Friedrichshafen am schönen Bodensee und sind an einen sehr lieben Fratz (Nico)geraten, also...
  2. Hallo Vogelgemeinde!

    Hallo Vogelgemeinde!: Hab gerade euer Forum entdeckt :)! Ich habe auch gleich eine Frage an euch. Und zwar, habe ich im letzten Winter einige Schwalbennester bei uns in...
  3. ein Hallo von uns

    ein Hallo von uns: Hallo zusammen, ich stöbere schon ein paar Tage durch euer Forum. Nun möchte ich uns mal vorstellen. wir sind eine Familie mit 4 Kindern und ein...
  4. Hallo erstmal...

    Hallo erstmal...: Hallo zusammen, ich habe seit gut 1 Monat einen grauen Hahn. Er ist jetzt ca. 9 Monate alt und recht zahm. Bis jetzt läuft alles ganz gut....
  5. Hallo was ist mit den Vögeln los?

    Hallo was ist mit den Vögeln los?: hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir nochmals weiterhelfen und mir sagen was nun richtig ist. Seid ein paar Tagen sind die Eier auf meinem...