Hallo , möchte mich vorstellen

Diskutiere Hallo , möchte mich vorstellen im Prachtfinken allgemein Forum im Bereich Prachtfinken; Mein Name ist Arthur , komme aus Sueddeutschland und bin seit meinem 6ten Lebensjahrahr Vogelliebhaber. Mit 15 Jahren war ich dann aktiver...

  1. #1 mr.arti, 08.07.2008
    mr.arti

    mr.arti Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Würtemberg
    Mein Name ist Arthur , komme aus Sueddeutschland und bin seit meinem 6ten Lebensjahrahr Vogelliebhaber. Mit 15 Jahren war ich dann aktiver Vogelhalter und auch ein bisschen Züchter , damals hatte ich Sittiche, einheimische Waldvögel, Weichfresser und natürlich Exoten (Prachtfinken) ! Dann war erst mal 25 Jahre Pause, aber nur im Käfig, in meinem Herzen lebten die Vögel weiter bis ich es ohne nicht mehr aushalten konnte und seit 6 Wochen bin ich wieder stolzer Besitzer einer Zimmervoliere voll mit Prachtfinken und bin total HAPPY!Ich möchte Euch allen Danken für die Interesanten Beiträge und die tollen Berichte, ich finde das Forum einfach KLASSE! Und ich denke dass dieses Forum auch dazu beigetragen hat wieder aktiv zu werden.
    Derzei wohnen bei mir Zebrafinken, Japanische Mövchen, Gouldsamadinen, Silberschnäbelchen, Spitzschwanzamadinen und Rotköpfige Papageiamadinen...

    Gruß Arthur
     
  2. #2 que tal, 09.07.2008
    que tal

    que tal Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.04.2008
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    wie nett, hallo!
    ich hatte auch lange pause in sachen gefiederte, bei mir leben viele mit fell und seit märz auch wieder 4 zebras. das forum ist echt toll, man kann auch mal dusselige fragen stellen. liebe grüsse aus dem norden que tal!
     
  3. Gransi

    Gransi Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Arthur,

    herzlich willkommen im Forum!
    :zwinker:Ja so ist das, die Vögelei läßt ein halt nie ganz los!

    Gruß Mike
     
  4. isika

    isika Guest

    Hallo Arthur,

    von mir auch ein herzliches [​IMG]

    Bilder sind hier auch immer gern gesehen!:D
     
  5. #5 mr.arti, 10.07.2008
    mr.arti

    mr.arti Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Würtemberg
    Vielen Dank !!!
    Das ist ja ein Super Empfang...
    Ja, Bilder folgen auch bald, hoffe ich mal:D
    Ich halte die Vögel nur zusammen in einer Gemeinschaftsvoliere.
    Da gibt es immer was interesantes zu sehen, gerade jetzt wo alle Eier oder aber schon Nachwuchs haben:freude:
     
  6. #6 Mauseei, 10.07.2008
    Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    Auch ich heiße dich Herzlich Willkommen
    Den Prachtfink in deinen Benutzerbild hätte ich auch gerne:)

    Gruß
    Uwe
     
  7. #7 mr.arti, 10.07.2008
    mr.arti

    mr.arti Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Würtemberg
    Danke für die Begrüßung
    Von dennen hatte ich früher ganze Schwärme, und sogar mit Nachwuchs !
    Es waren die einzigsten Papageiamadinen die in großen Stückzahlen eingeführt wurden.
    Das waren schon immer meine Lieblingsvögel, aber leider wurden sie früher von niemandem geschätzt, und heute sind sie zu selten und zu teuer :traurig:

    Gruß Arthur
     
  8. Gransi

    Gransi Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    0
    Heute kann man wirklich nur davon träumen. Wunderschöne Vögel!! Gruß Mike
     
  9. Sven

    Sven Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sydney
    Hallo Arthur,

    mir ging es ganz ähnlich wie dir. Habe schon als kleiner Junge Zebrafinken, Kanarien und Wellensittiche gehalten und gezüchtet. Später kamen Spitzschwanzamadinen, Diamanttäubchen und Gouldamadinen dazu. Das war Ende der Siebziger. Mit zweiundzwanzig kaufte ich dann meine ersten 1,1 Gouldamadinen weißbrüstig für sage und schreibe 1.500 Mark, das waren ca. zweieinhalb Monatsgehälter in der DDR. Naja, und wie das dann so ist, man hat Familie, Kinder, baut ein Haus, hat viel Arbeit und keine Zeit mehr für die Vögel. Aber so wie bei dir waren sie nie aus meinem Herzen verschwunden. Jetzt wohne ich seit neun Monaten in Sydney und habe nach ca. zwanzig Jahren seit acht Wochen wieder 2,2 Gouldamadinen und seit vier Wochen noch 1,1 Goldbrüstchen und bin überglücklich. Wünsche dir mit deinen Vögeln genau soviel Spaß wie ich ihn habe.

    Sven
     
  10. Gransi

    Gransi Foren-Guru

    Dabei seit:
    30.06.2007
    Beiträge:
    981
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sven, wie sieht es denn in Australien tatsächlich mit den Wildvogelbeständen (z.B. Goulds) aus? Ist es wirklich so dramatisch, wie man es einigen Zeitungsberichten entnehmen konnte? LG Mike
     
  11. #11 mr.arti, 11.07.2008
    mr.arti

    mr.arti Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Würtemberg
    hallo Sven

    ich beneide Dich, Australien war immer mein Traumland ...
    wegen der Vielfalt an Sittichen Loris Kakadus und natürlich
    wegen der Prachtfinken !!! wobei heute vileicht die Afrikaner
    mehr gefragt sind . Ich kann mich an die Zeit erinnern als die
    Gouldsamadinen ein kleines Vermögen gekostet haben und
    nicht einfach zu pflegen waren und Zuchterfolge nur den Leuten
    vorbehalten waren die einen speziellen Raum mit entsprechender Heizung
    und einer entsprechenden Luftfeuchtikeit zur Verfügung hatten.
    Und bei der Fütterung keine Mühen scheuten. Aber genau den Leuten
    haben wir es zu verdanken, dass heute jederman Gouldsamadinen
    halten kann, vieleicht wird es ja bei den Afrikanern ähnlich............

    Gruß Arthur
     
  12. #12 Mauseei, 11.07.2008
    Mauseei

    Mauseei Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2005
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vorort von Hamburg
    (Zitat)
    Aber genau den Leuten
    haben wir es zu verdanken, dass heute jederman Gouldsamadinen
    halten kann, vieleicht wird es ja bei den Afrikanern ähnlich............


    Wir arbeiten daran......mit mehr oder weniger Erfolg bei einigen Afrikanern

    Gruß
    Uwe
     
  13. Sven

    Sven Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sydney
    Hallo Mike,

    ja, leider sieht es mit den wildlebenden Gouldamadinen in Australien nicht besonders gut aus. Die Restbestände sind arg bedroht. Dachte bis vor kurzem auch das es sie im nördlichen Australien in großen Mengen gibt, mußte mich dann aber schnell eines besseren belehren lassen. Im Oktober fahre ich höchstwahrscheinlich zum Tag der offenen Tür nach Cooranbong zu Mike Fidler. Das ist einer der führenden Männer beim Schutz der wildlebenden Goulds. Er investiert viel Geld und Zeit in das Projekt "Save the Gouldian Fund". Ich hoffe dann dort mehr zu erfahren. War immer ein großer Traum von mir wildlebende Goulds zu sehen und nun bin schon so nah dran und hoffe das dieser fantastische Vogel in der Wildbahn überleben kann.
     
  14. Sven

    Sven Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    189
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Sydney
    Hallo Arthur,

    warum "war" Australien dein Traumland?

    Sven
     
  15. #15 mr.arti, 19.07.2008
    mr.arti

    mr.arti Stammmitglied

    Dabei seit:
    04.05.2008
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Baden Würtemberg
    Hallo Sven

    Sorry ist es natürlich immer noch ....
    Aber in jungen Jahren gab es halt nur Australien! in meinem Kopf,
    heute dagegen gibt es auch Asien und Afrika

    Gruß Arthur
     
Thema:

Hallo , möchte mich vorstellen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden