Hallo nochmal,

Diskutiere Hallo nochmal, im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo Liebe Amazonenliebhaber, ich wollte mal wegen einiger Verhaltensweisen von Tsepeto nachfragen, da ich mir ein wenig sorgen mache und sein...

  1. Tasos

    Tasos Guest

    Hallo Liebe Amazonenliebhaber,

    ich wollte mal wegen einiger Verhaltensweisen von Tsepeto nachfragen, da ich mir ein wenig sorgen mache und sein Verhalten nicht richtig einschaetzen kann.

    1)Ich habe bei laengerem Betrachten festgestellt dass seine Brustfedern ganz unabhaengig von dem sonstigen Gefieder anfangen zu zittern, am Anfang dachte ich er hat Angst wenn ich ihm naeherkomme und reagiert mit diesem gezittere aber seine Brust zittert manchmal auch wenn er rumdoest, ist das normal, wie erklaert sich das physiologisch?Ist im vielleicht kalt? ich habe zimmertemperatur immer stabil bei 22 grad.
    2)Dazu moechte ich anmerken dass er sehr viel frisst, ich wechsel ihm sein schaelchen 3 mal am tag und extra das ganze obst und die fruechte.
    3)Bevor ich mir den kleinen anschaffen wollte hatte ich mich kundig gemacht und gelesen das Amazonen sehr viel Krach machen, aber er ist ziemlich untypisch ruhig , nur wenn ich mit ihm rede oder er musik hoert gibt er ein paar geraeusche von sich die aber kaum belaestigend sind.
    Ich habe mich gefragt ob das wohl mit dem Umgebungswechsel zu tun hat und wollte mal eure Meinung hoeren.

    Ansonsten zeigt er ein relatives zufriedenes verhalten (wie Gefiederpflege, kletterfreude und Neugierde fuer alles neue im kaefig.)

    Ich hoffe Sein Verhalten ist normal.

    Vielen Dank im Voraus

    schoene Gruesse

    Tasos
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mari & Rico, 27. November 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    Hallo Tasos.

    Also zu dem ruhigen Verhalten kann ich nur soviel sagen, daß es bei Rico (unserer Venezuela) genauso ist. Seit wir ihn haben hat er nicht ein mal einen Schrei von sich gegeben.Er "gurrt" auch nur, wie ein Täubchen ;) z.B. wenn er uns ruft, oder nach einem leckerchen bettelt.
    Bei den Amas gibt es also auch ruhige Vertreter.Vielleicht liegt es aber auch einfach daran, daß unsere Venezuelas ja noch recht jung sind.Wenn sie in die Geschlechtsreife kommen, können wir 2 uns ja nochmal über die Lautstärke unterhalten :D

    Das mit dem *zittern* macht unser grosser Alexandersittich auch ab und an, wenn er schläft oder döst. Was das zu bedeuten hat, weiss ich nicht.Hatte dem auch noch nie grosse Bedeutung beigemessen, da er es ja nicht immer macht.Frieren kann er allerdings auch nicht.
    Mal sehn, was die anderen noch dazu schreiben.

    Liebe Grüße
    Mari
     
  4. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Tasos!

    Solange deine Amazone nicht apathisch ist oder sogar auf dem Käfigboden sitzt, kannst du dich freuen, wenn sie wenig störende Geräusche von sich gibt. Nicht alle Amazonen schreien gern und zu jeder Zeit. Ich hab ein Pärchen vom gegenteiligen Kaliber, und glaub mir, ich würde manchmal liebend gern mit deinem "Schweiger" tauschen.

    Was das Zittern angeht, so machem das meine ebenfalls, ohne dass etwas Besorgniserregendes dahintersteckt. Wie das physiologisch zu erklären ist, kann ich allerdings nicht sagen. Mit Kälte hängt das aber nicht zusammen. Meine machen das nur, wenn sie entspannt sind, also ihr Gefieder "aufgerüscht" haben zum größeren Volumen, und oft haben sie gleichzeitig ein Bein angezogen. Das ist also die typische Haltung zum Dösen. Dabei sieht man dann manchmal die äußersten Federn zittern. Ich würde also behaupten, dass deine Amazone völlig normal reagiert.

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  5. wanda

    wanda Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. August 2004
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    Also ich habe mir bei dem Zittern während des Dösens immer gedacht, Nora träumt! Das, das nicht normal sein könnte daran habe ich bisher nie gedacht, aber ich bin ein totaler Laie.

    Aber da mein Geierlein so ziemlich unsensibel ist, bin ich wahrscheinlich genau so.

    LG
    Wanda
     
  6. Kuni

    Kuni Guest

    hallo tasos!

    auch von mir ein etwas verspätetes willkommen bei uns amazonikern.

    das verhalten daß du von deiner amazone beschreibst ist absolut normal.
    wegen dem rufen: sei einfach glücklich daß dein vogel nicht schreit, so ein richtiges amazonenkonzert hats in sich :~ :D . aber vielleicht kommst du ja auch noch in den genuß, wenn dein vogel erst mal so richtig bei dir eingewöhnt ist.

    das mit dem vielen fressen: von hieraus ist das schwer zu beurteilen, wieviel gibst du deinem geier denn pro mahlzeit? wenn dein vogel praktisch ununterbrochen fressen sollte KÖNNTE er würmer haben. das läßt sich aber mit einer einfachen kotuntersuchung vom ta feststellen lassen, da muß der vogel nicht mal mit. wenn dein grüner mal zahm genug ist, solltest du testen ob er vielleicht übergewichtig ist. das geht so: man tastet mit dem finger das brustbein ab. das brustbein sollte zu fühlen sein, rechts und links daneben sollte die brust gewölbt sein (das deutet dann auf eine gute brustmuskulatur hin = vogel fliegt viel) das brustbein sollte aber nicht hervorstechen.
     
  7. Tasos

    Tasos Guest

    Hallo,

    Vielen Dank fuer die hilfreichen Tips, jetzt bin ich aber beruhigt,

    was es das essen angeht , gebe ich ihm pro malzeit ein volles schaelchen und das bis zu drei mal am tag, extra kommen dann noch so frucht- und obst-stuecke die ich im laufe des tages in das Kaefiggitter stecke.

    danke und viele Gruesse
    Tasos
     
  8. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Tasos!

    Wie groß ist denn bei dir ein Schälchen? Wie viele Esslöffel Körner gehen dort hinein?

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  9. Tasos

    Tasos Guest

    Hallo Rinus,

    so ungefaehr 5-8 essloeffel wuerd ich sagen,

    Danke

    gruesse Tasos
     
  10. #9 Mari & Rico, 29. November 2004
    Mari & Rico

    Mari & Rico Guest

    8o und die 3fache menge davon verdrückt er an einem Tag?????
    Also das halte ich persönlich für sehr viel.Wenn unser kleiner gut Hunger hat, dann isst er so ca 1 gut vollen esslöffel Körner.Dazu je nach dem ein paar Weintrauben, ein Stückchen Apfel oder Papaya. Viel Obst und gemüse frisst er ja leider nicht. Ein Esslöffel Cashewkerne, Erdnüsse,Pinienkerne (gemischt)bekommt er so ungefähr über den Tag verteilt an Leckerlis.
     
  11. Tasos

    Tasos Guest

    Hallo Mari und Rico

    Hmmm, das habe ich mir auch gedacht,die tatsache das er vielleicht wuermer hat habe ich auch schon untersucht(also mit blossem auge ist da nix zu erkennen also werd ich ab morgen mal nen Ta aufsuchen um dies auszuschliessen).

    Danke

    viele Gruesse
    Tasos
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Rinus

    Rinus Guest

    Hallo Tasos!

    Ich halte das auch für sehr viel.

    Zu Hause habe ich zwei Exemplare der schlechten Esser, und daher ist der Vergleich sicher nicht ganz "objektiv". Meine beiden kriegen am Tag je ca. 5 Esslöffel Körner, mehr nicht. Obst geht extra. Alles, was ich über diese Menge anbiete, wird dazu genutzt, die leckeren, ölhaltigen Körner rauszufischen, der Rest wird verschmäht und landet im Müll. Bei einem Schälchen pro Tag futtern sie dagegen alles restlos auf.

    Viele Grüße
    Rinus.
     
  14. K.D.R

    K.D.R Guest

    Da ihr es hier auch mit Essen habt , unser Ama TA hat uns empfohlen
    auch Quark oder Joghurt anzubieten , das mögen sie auch sehr gerne ,
    Allerdings wenn sie das Zeugs am Schnabel kleben haben dann
    fliegt es auch durch die Gegend :D .
    Und das mit dem Federnzittern scheint wohl tasächlich normal zu sein ,
    denn das konnte ich auch schon bei unseren Amas beobachten .
     
Thema:

Hallo nochmal,

Die Seite wird geladen...

Hallo nochmal, - Ähnliche Themen

  1. Streit Streit und nochmals Streit

    Streit Streit und nochmals Streit: Hey und Hallo ihr Lieben. Ich suche hier nach ein bisschen Hilfe mit meinem Neuguinea Pärchen. Die 2 haben sich eigentlich immer gut vertragen...
  2. hallo zusammen

    hallo zusammen: Ich wollte uns Mal kurz vorstellen, wir sind aus Friedrichshafen am schönen Bodensee und sind an einen sehr lieben Fratz (Nico)geraten, also...
  3. Hallo Vogelgemeinde!

    Hallo Vogelgemeinde!: Hab gerade euer Forum entdeckt :)! Ich habe auch gleich eine Frage an euch. Und zwar, habe ich im letzten Winter einige Schwalbennester bei uns in...
  4. ein Hallo von uns

    ein Hallo von uns: Hallo zusammen, ich stöbere schon ein paar Tage durch euer Forum. Nun möchte ich uns mal vorstellen. wir sind eine Familie mit 4 Kindern und ein...
  5. Hallo erstmal...

    Hallo erstmal...: Hallo zusammen, ich habe seit gut 1 Monat einen grauen Hahn. Er ist jetzt ca. 9 Monate alt und recht zahm. Bis jetzt läuft alles ganz gut....