Haltung, Ernährung usw.

Diskutiere Haltung, Ernährung usw. im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen, ich bin neu in eurem Forum, auch wenn nicht ganz neue Besitzerin eines gelben Agarponi-RK-Paar. Durch Zufall bin ich auf eurer...

  1. #1 zauberbluete, 2. Dezember 2007
    zauberbluete

    zauberbluete Guest

    Hallo zusammen,
    ich bin neu in eurem Forum, auch wenn nicht ganz neue Besitzerin eines gelben Agarponi-RK-Paar. Durch Zufall bin ich auf eurer Seite gelandet, habe etwas gestöbern und mit entsetzten festgestellt, dass ich keine gute Aga-Mutti bin....:traurig:
    Ich habe das Paar letzte Weihnachten geschenkt bekommen - als Zeichen der unzertrennlichen Liebe. Ich habe versucht mich hier (Algarve/Portugal) schlau zu machen, wie ich meine Hübschen unterbringe und ernähre usw., mit dem Erfolg, dass die beiden sich immer verstecken wenn wir in die Nähe des "mini-Käfigs" kommen. Ich habe sie mittlerweile draußen stehen, damit sie wenigstens Sonne und Luft haben... gebe ihnen immer mal wieder frisches Obst, Salatblätter obwohl man mir hier gesagt hat, dass sie davon krank werden... Außerdem sollen sie nicht im "Wind" stehen und es ist normal, dass sie immer nur im Brutkasten sitzen...
    Nun ja - ich hatte aufklärungsbedarf und hoffe auf euch :zwinker:
    So richtig einfach ist es übrigens auch nicht, etwas im Netz herauszufinden - was sie lieben oder brauchen, hm, bei meinen Wellensittichen ist das um einiges einfacher.. sind mutiger, frecher...bisher...
    kann mir einer ein paar Tips geben, was ich ihnen auf keinen Fall geben sollte? Ich habe nämlich immer mal ein paar Palmenblätter in den Käfig reingestopft, damit sie son bißchen Natur in der Nähe haben...
    Ihr lest - i need help!!!!:heul:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hallo und herzlich willkommen! :trost:
    Erzähl doch mal ein bissel mehr! Wie groß ist der Käfig? Wenn du selbst schreibst "Mini", dann wohl zu klein...:traurig: wenn sie draußen stehen, haben sie ja dann auch keinen Freiflug...:traurig:
    Wäre vielleicht besser, du gönnst ihnen eine Zimmervoliere...?
    Was fütterst du jetzt? Gibt es bei euch fertige Mischungen für Agas? Was ist da drin?
    Palmenblätter würde ich nicht in den Käfig tun, es sei denn, es sind ungiftige. Aber da der Käfig so klein ist, haben sie sicher auch unnötig Angst davor.
    Obst und Gemüse sind gut, das ist gesund für die Kleinen!! :zustimm:
    Was hast du für einen "Brutkasten"? Mach doch mal Fotos!
    Willst du Nachwuchs? Wenn nicht, sollstest du den Kasten entfernen, es regt sie zum Brüten an! Zum Schlafen genügt ein Kasten, welcher an der Vorderseite offen ist.
     
  4. Danny Jo.

    Danny Jo. Tyrannensklavin

    Dabei seit:
    25. März 2005
    Beiträge:
    1.738
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Herzlich Willkommen :zustimm:
    schön das du dich schlau machst was deinen kleinen Flöten gut tun würde!
    Kann mich Sanni nur anschließen wenn sie in einem kleinen oder besser in einem normalen Käfig den man in jeden Zoofachgeschäft leider bekommt leben, wird er sicherlich zu klein sein.
    Am schönsten wäre wirklich wenn ihr sie zu euch reinholt, wo sie ein paar Std. am Tag Freiflug genießen können oder aber ihr baut ihnen eine riesen Voliere , ich sage jetzt einfach mal in einer größe von LxBxH 2x1xnicht so wichtig :zwinker: würde da aber nicht unter 1Meter gehen, da können die zwei sich auch recht gut drinn austoben!
    Fotos wären wirklich klasse, dann kann man sich besser ein Bild machen und dir vielleicht wenn es Not tut dir noch ein paar Tips geben!
    Und wie Sanni schon sagt wäre die Körnermischung interessant die du fütterst, ganz wichtig schon mal, Sonnenblumenkerne sollte man nur als Leckerli verfüttern da sie sehr fetthaltig und auf die Dauer nicht gesund sind!
    Aber wie gesagt über Bilder würden wir uns freuen! :zwinker:
    Wo du gerade Algarve/Portugal erwähnst :cheesy: Portugal ist unser Traumland wovon wir träumen "wenn es unsere Zukunft mal erlaubt" zu leben!
    Wo genau lebst du denn?
    Wir fliegen zu 99% im Janur für eine Woche nach Portugal uns zwei Tage die Paris Dakar anschauen, mein Mann ist schon groß am planen :p
    LG. Daniela
     
  5. #4 zauberbluete, 3. Dezember 2007
    zauberbluete

    zauberbluete Guest

    Toll so schnell Antwort von euch zu bekommen...

    ...also, man hat meinem Mann damals die beiden in einem Holzkäfig ca 1m x 50cm x 50cm mit Brutkasten gegeben und gesagt, dass das der ideale Käfig für sie sei... da ich sowieso eine Aussenvoliere bauen möchte, in denen ich auch andere Vögel unterbringen kann (getrennt voneinander natürlich) habe ich dann gar nicht weiter darüber nachgedacht, dass das viiiiiiel zu klein ist. Ich habe mich eigendlich immer nur gewundert, dass die beiden irre scheu sind. :hmmm:
    Gegen Nachwuch hätte ich grundsätzlich nichts, denn in einem kleinen Schwarm scheinen sie sich ja wohler zu fühlen, aber in ihrem "Kästchen" werden sie sich sicherlich nicht wohl genug fühlen :zwinker:.
    Weiss einer von euch, welche Mindesttemperaturen die beiden brauchen? Hier ist es ja generell wärmer als bei euch, aber es kann auch schon mal an die 4 Grad kommen. (Übrigens wohne ich ca. 50 km östlich vom Flughafen Faro entfernt - ist noch nicht so turistenüberlaufen wie die Westküste.)
    Tja, zum Futter... ich kaufe immer eine Körnermischung, die mir empfohlen wurde. Ich denke dass ziemlich viele Sonnenblumenkerne drin sind - die essen sie natürlich immer als aller erstes und das andere muss ich dann immer nen bißchen stehen lassen, denn ich glaube sie würden nichts anderes essen wenn sie könnten:zwinker:. Ich glaube in der Mischung sind irgendwelche künstlichen oder getrocknete Früchte (rote, grüne, gelbe Körnchen) enthalten. Von Zeit zu Zeit mische ich einfach das Wellensittichfutter mit Papageienfutter, dann sind auch mal getrocknete Bananen oder auch Chilis drin...
    Je nach meiner Laune gebe ich ihnen mal Salatblätter, Äpfel, Ananas, Mandarinen - einfach das, was ich mir selber mache. Sepia-Steine sammel ich selber und hänge sie getrocknet hinein. Die Palmenblätter finden sie übrigens so richtig toll - wenn ich ihnen frische reinmache, klettern sie sofort in ihnen herum, zerrupfen sie und schleppen einen Teil in ihren Kasten - wundere mich immer, dass die beiden noch zusammen platz darin haben, aber es passt.
    So, Fotos werde ich bei Gelegenheit mach versuchen... denn wie bereits erwähnt, sie sind sehr scheu.
    bis bald, zauberbluete
     
  6. sanni

    sanni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Sonnenblumenkerne sollten Agas gar nicht bekommen! :+klugsche
    Die sind zu fettig für die Kleinen und gerade, wenn sie sich wenig bewegen ein großes Gesundheitsrisiko!
    Wenn sie sie aber kriegen können, fressen sie die natürlich als erstes...ist wie bei einem kleinen Kind, dem du einen Eimer Schokolade hinstellst und einen Teller Spinat...:p
     
  7. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich

    hi
    bis 4 grad ist kein problem, wichtig ist das es trocken ist und keine zugluft herrscht! bei mir fällt die temperatur im winter auch auf +6 bis +4. allerdings steigt der narungsbedarf dann an und in dieser zeit gibts dann extra sonnenblumenkerne, die in meiner futtermischung sonst kaum vorhanden sind.....
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Haltung, Ernährung usw.

Die Seite wird geladen...

Haltung, Ernährung usw. - Ähnliche Themen

  1. Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung

    Ein zweiterGelbsteißbülbül Eingewöhnung: Guten Morgen Vor 3Jahren flog uns ein Gelbsteißbübül zu.Seit einer Woche haben wir nun einen zweiten,den wir gerettet haben.Anscheinend wurde er...
  2. Ernährung der Ziegensittiche

    Ernährung der Ziegensittiche: Kürbiskerne und Leinsamen
  3. Geschwister Haltung

    Geschwister Haltung: Hallo. Ich wollte mal fragen ob eine ara Geschwister Haltung generell nicht sein soll oder geht es doch?
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Berghaubenwachteln

    Berghaubenwachteln: Hallo,wie haltet man Berghaubenwachteln Was muss ich beachten sind die eier quch oft befruchtet sind sie schwer zu halten wie ist das so ? MFG