handzahm bekommen?

Diskutiere handzahm bekommen? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Mir ist vor einigen Tagen ein Nymphi zugeflogen, dessen Besitzer wohl nicht ausfindig zu machen ist (möglicherweise nicht ausfindig gemacht werden...

  1. Juliano

    Juliano Guest

    Mir ist vor einigen Tagen ein Nymphi zugeflogen, dessen Besitzer wohl nicht ausfindig zu machen ist (möglicherweise nicht ausfindig gemacht werden will? 8( ) . Er ist recht zutraulich und gesellig, doch er hat eine unheimliche Abneigung gegen die Hand/Finger (vllt. hat er schlechte Erfahrungen gemacht?). Das äußerst sich durch Picken (das allerdings nicht weh tut) krächzen und Flucht. Es ist dadurch recht schwierig ihn bzw. sie wieder in den Käfig zu bekommen, wenn man ihr Flugfreiheit gegeben hat.

    Kann mir irgendjemand Tipps geben wie man ihr die Angst vor den Händen nehmen kann? Seltsamerweise hat sie nämlich vor Personen als Ganzes überhaupt keine Angst, eben nur wenn man ihr einen Finger oder die Hand hinhält. (Mit Futter funktionierts irgendwie nicht...)

    mfg
    Juliano
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Um Deinem Neuzugang die Angst vor Händen zu nehmen , brauchst Du vor Allem Geduld. Nach einigen Tagen wie Du schreibst , kannst Du noch nix erwarten wenn er vorher schlechte Erhfahrungen gemacht hat. Ich würde mir und ihm schon einige Wochen/Monate geben , in denen er lernen kann , daß Deine Hände nicht gefährlich sind, versuche , ihm immer wieder mal Leckerlis mit der Hand zu reichen , irgenwann kapiert er es sicher!
     
  4. #3 Federmaus, 30. Juli 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Juliano :0-

    Und willkommen bei uns im Nymphenforum :) :p .

    Wie Kathrin schon schrieb viel Liebe, Zeit und Geduld brauchst Du dazu.
    Du kannst ein tägliches Ritual machen und vor dem reingehen Kolbenhirse von der Hand anbieten. Erst mal so das er nur in die Nähe der Hand muß und dann immer näher zur Hand locken. Vielleicht hast Du ja damit Erfolg und er verliert die Angst vor der Hand.

    Hast Du schon ein langes Stöckchen getestet ?
    Viele Nymphen lassen sich damit problemlos in den Käfig tragen.


    Wenn es sicher ist das der Findelnymph bei Dir bleibt, gönne ihn bitte einen Partner. Am besten wäre ein Gegengeschlechtlicher.
     
  5. Juliano

    Juliano Guest

    Sie akzeptiert keinerlei Gegenstände die sich bewegen, folglich geht es auch mit einem Stock nicht.
    Ob ich den Vogel behalten kann weiß ich noch nicht, da er bereits 8 Jahre alt ist und wenn ich einen Partner kaufe dann würd dieser über kurz oder lang auch einsam sein. Eventuell habe ich aber eine freundliche Nymphenhahnbesitzerin in meiner Umgebung gefunden die sich bereits bereit erklärt hat die Nymphin aufzunehmen. Dann hätte sie gesellschaft und ich kann ab und an mal sehn wie's ihr geht, denn ans Herz ist sie mir schon gewachsen. :)

    mfg,
    Juliano
     
  6. #5 Federmaus, 30. Juli 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Das Alter ist überhaupt kein Problem.
    Denn mit 8 Jahren ist ein Nymph im besten Alter. 20 - 25 Jahre wird ein Nymph schon. Es gibt sogar welche die über 30 Jahre alt wurden.

    Schön wenn sie dann einen Partner in Sicht hat :p .



    Ja, ja die Nymphitis schlägt sofort erbarmungslos zu :D :S
     
  7. Juliano

    Juliano Guest

    Ich kann schon gar nicht mehr peifen so sehr will sie beschäftigt werden. Ich habe zu meiner Entlastung Sound Dateien mit Nymphenruf ausprobiert, doch da dreht sie völlig durch und schimpft. :D
     
  8. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Würdest Du Dich mit einer CD zufriedengeben , wenn Du eigentlich einen Partner suchst ?
     
  9. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
    Hallo,
    woher weisst Du denn das der Nymph 8 Jahre alt ist,wenn er Dir zugeflogen ist?????:? :?
     
  10. Juliano

    Juliano Guest

    Da er einen roten Ring mit der Einprägung '95 hat. Ich hab daher auch beim AZG angerufen, die mir den Züchter nannten, der widerrum nannte mir die Zoohandlung, an die er den Nymphi vor guten 7 Jahren verkauft hat. Dann rief ich dort an doch die haben ihre Listen nicht mehr und wissen nicht an wen sie den Vogel verkauft haben. Der am Telefon sagte mir auch gleich er habe nur 5 Jahre Nachweis Pflicht für die Listen - toll. Als wäre es so schwierig sone Liste aufzubewahren anstatt sie wegzuschmeißen nach 5 Jahren. *grml*
    Folglich ist der Besitzer nicht ausfindig zu machen und ich denke er will gar nicht ausfindig gemacht werden, weil er selbst keine Möglichkeit genutzt hat auf sich aufmerksam zu machen. Das Tierheim beispielsweise hat meine Telefonnummer und da würde man als Besitzer eines vermissten Tieres doch anrufen, oder? :?
     
  11. Hexe71

    Hexe71 Guest

    Hallo!

    Ich habe auch erst seit gestern meine Nymphen, die auch ebenfalls nicht auf die Hand gehen. Aber ich habe das Problem auch bei meinem Zwergara gehabt. :(
    Ich habe ihm immer nur was leckeres geboten wenn ich in der Nähe war und habe meine Hände immer etwas Näher gehabt. Zuletzt habe ich dann etwas größere Obststücke in der Hand behalten, so daß er abbeißen mußte. Er kommt zwar immer noch nur auf die Hand wenn es da etwas zu holen gibt, aber er ist ja auch erst vier Wochen hier.:D
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Heiko + Irmgard, 31. Juli 2003
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Wir haben unseren Nymphen auch erst seit kurzem...

    Auch er ist eigentlich seht zutraulich... kommt auf Schulter und Kopf geflogen..

    Nur vor der Hand hat er Angst.

    Wenn er in die Voliere zurück sollte habe ich einen einfachen Trick angewannt:

    Ich habe ihm einfach die Futterschale hingehalten und da ist er dann draufgestiegen!!!;)

    Geht auch z.B. mit Knabberstangen!!:D

    Und wenn er dann drauf ist, gaaaaanz langsam in die Voliere setzen!

    Seit 3 Tagen kommt er auch auf die Hand... allerdings muss man dafür ewig mit Hirse locken... und in dem Moment kurz bevor man es aufgeben will weil einem der Arm fast abfällt und er schon ganz kalt ist von ewigen hoch halten :D :D steigt er dann drauf!

    Mit der Zeit wird´s schon werden!!!
     
  14. #12 Nymphenbande, 31. Juli 2003
    Nymphenbande

    Nymphenbande Guest

    Hi Juliano!
    Ich habe meinen ersten Nymphie nie Handzahm, aber er ist bei seinem ersten "Ausflug" gleich auf meine Schulter (habe ihn aus dem Tierheim, niemand hat seinen entflogenen Nymph gesucht:s ) Als ich ihn dann später nachdem schmusen,was er von anfang an gemacht hat, in seinen Käfig setzen wollte habe ich ewigkeiten dafür gebraucht. Nach etwa 3/4 Stunden hab ich dann zufällig einen Waschlappen über die Hand getan und er ist sofort drauf und hat "seinem" roten Waschlappen die tollsten Liebeslieder gesungen. Wenn Campino also wieder in den Käfig soll, nehme ich den Lappen und er sitzt sofort drauf. Die anderen folgen dann innerhalb kürzerer Zeit, da zwei von den insgesamt 4en nicht handzahm sind(sind wegen Trennung der Besitzer im Tierheim gelandet und haben bis dahin nur im Käfig gehockt) und auch so schnell nicht werden. Aber das geht so wunderbar und sie assen sich inzwischen auch kraulen... Handzahm in dem Sinne ist also nur einer, aber es klappt alles wunderbar.
    Liebe Grüße von Katrin und der "Rasselbande"
     
Thema:

handzahm bekommen?