Hat jemand eine Antwort?

Diskutiere Hat jemand eine Antwort? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hi zusammen! Da ich es hier sicher mit erfahreren Wellihaltern zu tun habe, als ich es bin, poste ich hier mal das Problemchen von Meggie, meiner...

  1. Kiwi

    Kiwi Guest

    Hi zusammen!
    Da ich es hier sicher mit erfahreren Wellihaltern zu tun habe, als ich es bin, poste ich hier mal das Problemchen von Meggie, meiner 2 Jahre alten Wellidame. Sie lebt zusammen mit 3 weiteren Wellis, im Gegensatz zu den übrigen hat sie jedoch arge Schwierigkeiten beim Fliegen. Sie verliert schon ab der ersten Runde an Höhe und landet dann immer recht unsanft auf dem Boden. Leider kommt sie dann auch nicht mehr aus eigener Kraft zurück in den hoch gelegenen Käfig. Was glaubt ihr? Kann sie nicht fliegen (weshalb?) oder hat sie nur zu wenig Power??? Kommt mir eben komisch vor, dass ein Vogel nich fliegen kann?? Vielleicht kennt ja jemand das Problem und hat einen Tipp!! THX
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Liora

    Liora Guest

    Hallo Kiwi
    Herzlich Willkommen.......

    Ist sie zu dicjk, kann deshalb nicht fliegen? Konnte sie schon mal fliegen udn jetzt nicht mehr?

    Hat sie ihre Schwanz-und schwungfedern? Flügel gebrochen ider sowas?

    Liora
     
  4. Kiwi

    Kiwi Guest

    Danke für die Begrüßung :D
    Sie hatte meines Wissen nie etwas gebrochen und ihre Federn sind vollzählig. In unserer früheren Wohnung (Umzug liegt schon länger zurück) ist das "Problem" nicht so aufgefallen, da der Raum deutlich kleiner war und der Käfig niedriger stand. Dick ist sie auch nicht, nur frech ;)
     
  5. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    na dann weiss ich jetzt spontan dazu auch nichts......

    Dann kannst Du ihr nur Hilfen anbieten wo sie selerb wieder hochkommt.....Sisalseile oder sowas oder kleien Leitern......

    Gib ihr halt gute Mineralstoffe und Vitaminzusätze oder sowas..vielleicht hilft das ja schon etwas weiter...

    Vielelicht fällt jemand anderem dazu nochwas ein??

    Liora
     
  6. Kiwi

    Kiwi Guest

    Hhhmmm schon alle "Dopingmittel" probiert :( Dennoch vielen Dank Liora
     
  7. #6 AndreaD., 15. Mai 2003
    AndreaD.

    AndreaD. Guest

    Hallo

    ich bin auch noch recht neu hier im Forum, aber ich habe schon viele Beiträge im Forum gelesen um Dir zu antworten!!!

    Also es gibt Vögel die können nicht oder nur kaum fliegen. Hier im Forum oft als Renner bezeichnet. Bei uns Menschen gibt es ja auch welche mit kleinen Handicaps. Schau mal bei Birds-online.de rein!!!
    Da kannst Du viel über mögliche Handicaps von Wellis nachlesen.

    Ich selber habe einen Behinderten Welli, er hat nur ein Bein. Ist aber super fit und macht das beste daraus.

    Ich habe in meiner Voliere eine Plattform befestigt auf der er sich ausrugen kann.

    Vielleicht kannst Du ja in die Ecken deines Zimmers auch solche befestigen oder in der Mitte von der Decke einen Kletterast hängen auf der sie "Notlanden" kann.

    Ich könnte mir vorstellen das Dein Welli gerne Klettert, dann würde ich ihm anstatt freiflug mal eine Turnstunde auf einem Selbstgebauten Kletterbaum geben. Da kann er sich austoben und braucht nicht unbedingt zu fliegen. Ansonsten würde ich auch alle Federn überprüfen um evt. Verwachsungen festzustellen!!!

    Ganz herzliche Grüße
    Andrea:0-
     
  8. Kiwi

    Kiwi Guest

    Tja, dann werd ich mal meine Welliheim "behindertengerechter" gestalten. Macht ja auch nix, hauptsache ihr gehts gut. Danke Andrea
     
  9. #8 AndreaD., 15. Mai 2003
    AndreaD.

    AndreaD. Guest

    Hi ich habe nicht gesagt das deine Meggie behindert ist, es kann möglich sein!!

    Und wenn sie ist doch sonst fit. Mir ist mein kleines Humpelchen so ans Herz gewachsen. Ich will ihn nicht mehr hergeben wollen, trotz Humpelfuß!!!

    Aber kletterbäume lieben alles Wellis und sind auch zum ausruhen und entspannen zum schnäbeln und kuscheln schöner als auf der Stange im Käfig!!!

    Smile always!!

    Good Luck

    und noch viel Spaß im Forum!!!
     
  10. #9 Annabell, 15. Mai 2003
    Annabell

    Annabell Guest

    Hallo!

    Also, mein Loki, der kann auch nicht wirklich gut Fliegen. Als ich ihn bekommen hatte konnte er fast gar nicht fliegen, landete oft auf dem Boden usw. (lag vermutlich an viel zu wenig Freiflug, den er bei den Vorbesitzern fast nie hatte).

    Und mir fällt auch so auf, dass er viel schlechter fliegt als Coco. Aber was mir noch auffällt ist, dass Loki viel zu aufrecht fliegt, und vor allem Vorsichtiger als Coco. Coco stürzt ja regelrecht nach vorn.

    Aber mittlerweile ist es besser geworden (auch wenn Loki immer noch zu aufrecht und sehr langsam fliegt). Er stürzt nicht mehr ab und so.

    Ich weiß nicht, woran es liegt, aber AndreaD hat recht. Auch Menschen haben Handicaps, können nicht so viel Rennen oder nicht so schnell. Vielleicht ist es mit Wellis ja genauso (halt mit Fliegen).

    liebe Grüße, Annabell
     
  11. Schmu

    Schmu Guest

    Huhu

    Mein Pauli ist auch so einer der Flugversuche startet , er aber nach zwei drei meterchen ziemlich steil nach unten flattert. Er landet aber sanft , schafft es aber auch nicht mehr wieder hoch zu fliegen. Nun tappt er ne weile in der Stube umher scheint ihm aber Freude zu bereiten und danach stell ich einfach noch nen käfig den er schon kennt hin. Da kletter er drauf und ich hebe ihn an und er klettert dann in seinem Vogelheim. Leider ist er nicht Handzahm sonst hätte ich keine Probleme Ihn dann zu helfen.

    Werde ihm auch ein seil anhängen aber eine leiter ist auch nicht schlecht.
     
  12. Addi

    Addi Guest

    Also ein renner

    ist sie nicht , was ihr fehlt ist Ausdauer und orientierung , musst ihr halt verschiedene landeplaetze anbieten , damit sie ausruhen kann
     
  13. Kiwi

    Kiwi Guest

    Vielen, lieben Dank für eure Ratschläge!!!

    Ich hätte da noch ne "dämliche" Anfängerfrage: zwitschern eigentlich auch die Weibchen?? Meine Kiwi ;) ist nämlich noch so jung, dass ihre Wachshaut noch rosa ist. Da ich glaubte weiße Ringe um die Nasenlöcher erkennen zu können, war ich der Annahme es sei ein Mädel, doch plötzlich zwitschert sie???
     
  14. Addi

    Addi Guest

    Stumme Weibchen

    gibt es selbst bei den Wellis nicht
     
  15. #14 Federbällchen, 16. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    @ Roland: *breitgrins*

    @ Kiwi:
    Du schreibst, dass die vermutliche Sie (würde ich nach Deiner Beschreibung auch so sehen) noch sehr jung ist - das könnte auch schon die Antwort auf ihr Flugproblem sein.

    Wenngleich auch oder gerade junge Wellis schon recht ordentlich fliegen können, denke, Ausnahmen gibt es hier immer.
    Wo hast Du sie denn her? Hatte sie da Flugraum zur Verfügung?

    Schließe mich Addi an und denke auch, es ist (noch) ein Konditionsproblem.

    Martina
     
  16. #15 Chaosbande, 16. Mai 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Hallo Kiwi,
    erstmal tut es mir leid, daß deine Kleine nicht fliegen kann. Kann sie das denn von Anfang an nicht oder erst neuerdings?

    Auf jeden Fall würde ich die Ursache mal von einem TA rausfinden lassen, denn theoretisch könnte sie alles mögliche haben, von einem kaputten Gelenk bis hin zu einem Virus, der sie zu einem Renner macht, auch wenn das Gefieder vollständig zu sein scheint.
     
  17. Liora

    Liora Guest

    Hallo
    Kiwi udn Meggie sind zwei unetrschiedliche Vögel!

    Meggie ist die die 2 jahre alt ist und schelcht fliegen kann, ich würde wie manu schon sagte das einfach mal beim TA checken lassen um alles andere auszuschliessen, ich denke zwar auch nicht das es ein Renner ist, aber sicher ist sicher.......

    Und Kiwi, die wohl noch recht junge Dame.......es gibt WS die sind etwas ruhiger, das muss aber nichts heissen.....Dafür knabbern und nagen Hennen umso mehr.........

    Liora

    PS...Dumme Anfängerfragen gibt es hier nicht.......Wir versuchen hier eigentlich alle Fragen zu beantworten...auch wenn sie schon sehr oft gesetllt worden sidn oder sehr doof klingen........

    Viel Spass hier....

    :D
     
  18. #17 Chaosbande, 16. Mai 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Ich finde sogar, grade wenn man Renner ausschließt eigentlich, daß man dann den TA fragen sollte, denn vielleicht ist ein Gelenk verstaucht oder angebrochen und ohne Behandlung heilt sowas meistens nicht mehr richtig zusammen.
     
  19. Rebecca

    Rebecca Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Hi!

    Ich habe auch zwei Wellidamen, die nicht so häufig fliegen und es auch teilweise nicht mehr so gut können. Eine ist ein recht ruhiger Standardwelli von gut 5 Jahren. Sie fliegt nicht besonders häufig, vermutlich liegt es daran. Die Strecke zum Freisitz schafft sie ohne größere Probleme, aber wenn sie mal einige Runden drehen will, wird das auch eine abwärtsgerichtete Spirale ;)

    Die andere ist jetzt 8 Jahre alt geworden. Außer in ihren Jungedtagen war sie noch nie eine besonders begabte Fliegerin. Sie ist zwar munter, ruht sich aber auch gern mal im Liegen aus (auf dem Dach der Voliere oder auf einem Sitzbrettchen). Sie schafft es eigentlich nur so gerade eben problemlos zum Freisitz, wenn sie eine Runde drehen will, wird das schon ziemlich steil. Inzwischen macht sie es so, daß sie so losfliegt, daß das Ende ihrer Runde immer irgendwo an der Voliere ist. So klettert sie dann wieder hocht, ruht sich etwas aus oder zankt sich mit jemandem, dann dreht sie noch eine Runde...

    Wenn du die Möglichkeit hast, einen vogelkundlichen(!) Tierarzt aufzusuchen, solltst du das vielleicht tun. Ansonsten denke ich, es gibt halt solche und solche. Bei einer der Damen hört sich das FLuggeräusch auch deutlich anders an, möglicherweise sind ihre Federn zu lang oder nicht gut gepflegt oder sowas, das so auch die Aerodynamik verlorengeht. Solange sie irgendwie wieder in den Käfig kommt (durch Seile, Leitern etc.), sollte es keine größeren Probleme geben.

    Liebe Grüße,
    Rebecca
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Chaosbande, 16. Mai 2003
    Chaosbande

    Chaosbande Guest

    Ach eins noch:

    unterschätze bitte nicht die Gefahr eines unsanften Landens, bzw. Absturzes, teilweise kann sowas mit Knochenbrüchen enden oder mit schweren Verletzungen.
     
  22. Kiwi

    Kiwi Guest

    Nochmals vielen Dank an alle!

    Also Kiwi und Meggie sind in der Tat ZWEI Vögel. Meggie ist der Bruchpilot und Kiwi, das zwitschernde Weibchen, das dann wohl doch n Kerl is *gg*.
    Genau genommen habe ich insgesamt 4 Wellis: Kiwi (m/w?) Meggie (w) Charly (m) und Oskar (m).

    Meggie bekommt jetzt noch einen Kletterbaum direkt neben den Käfig, dann kann sie immer reinkrackseln, wenn die Schwerkraft wieder einmal gesiegt hat. Krankheiten hat sie nämlich definitiv keine. Vermutlich fehlt ihr wirklich die Übung. Vielleicht regen meine 2 "Neuen" (Kiwi und Oskar) sie ja zu mehr Training an. Daumen drücken und abwarten!

    THX all :0-
     
Thema:

Hat jemand eine Antwort?

Die Seite wird geladen...

Hat jemand eine Antwort? - Ähnliche Themen

  1. Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?

    Kann mir jemand sagen welcher Vogel das Ist?: Ich habe leider keine besseren Fotos hinbekommen, sie sind immer weggelaufen...[ATTACH]
  2. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...
  3. Hilfe, Fundtaube, kann mit jemand bei der Rasse helfen bitte?

    Hilfe, Fundtaube, kann mit jemand bei der Rasse helfen bitte?: Kann mir bitte jemand sagen, was für eine Taube das ist? Ist gestern in Glückstadt zugeflogen. [GALLERY] [GALLERY]
  4. Hat jemand Erfahrung mit Spreizbeinchen bei Zebrafinken

    Hat jemand Erfahrung mit Spreizbeinchen bei Zebrafinken: Hallo, Wir haben heute beobachten können wie unser zebrafinken Küken das erste mal aus dem Nest gepoltert ist. Es ist das einzige Küken, es ist...
  5. Zwergnonnen, hat sie noch jemand?

    Zwergnonnen, hat sie noch jemand?: hallo, mir ist aufgefallen, das man kaum noch verkaufsanzeigen findet. für mich bedeutet das, das sie nicht mehr gehalten werden. weis da jemand mehr?