Henne hat ein Ei gelegt!

Diskutiere Henne hat ein Ei gelegt! im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Habe so wie es geraten wurde Futter und Licht reduziert. Sie hat drei Eier einfach so auf den Boden fallen lassen ohne sich weiter daran...

  1. Wella

    Wella Guest

    Hallo!
    Habe so wie es geraten wurde Futter und Licht reduziert. Sie hat drei Eier einfach so auf den Boden fallen lassen ohne sich weiter daran zu stören.
    Jetzt hat sie kein weiteres mehr gelegt, zum Glück!
    Insgesamt waren alle, vorallem die Hähne sehr unruhig. Nun ist wieder ein wenig mehr Ruhe eingekehrt. Dafür fangen sie jetzt alle an zu Mausern :k
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Mit dem verringerten Licht, "denken" die Vögel, es ist Winter und kommen so nicht in Brutstimmung. In Australien gibt es auch eine Art Winter in der es viel mehr regnet und es weniger Licht gibt als zur Brutzeit. Das hängt wirklich zusammen, auch bei Australiern. Und ich finde, Wellis sollten nicht bis 12 in der Nacht herum springen, das ist viel zu lang!! Das wären ja, wenn sie, sagen wir ab acht morgens Licht haben, über 16 Stunden Licht! Das ist zu viel, kein Wunder, dass sie in Brutstimmung kommen. Und noch dazu sind unsere Stubenvögel sowie so bestens ernährt, wenn nicht sogar überernährt. Also kein Wunder, wenn sie alle "brüt-wahnsinnig" werden!
     
  4. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ich wusste bisher nur, dass es während der Regenzeit ("Winter") ein viel besseres Nahrungsangebot gibt als während der Trockenzeit, wo ja wegen der Hitze alles dürre ist und die Vögel weit umherziehen müssen, um Nahrung zu finden. Wenn jedoch vermehrt Regen fällt, fangen sie an zu brüten, da sie dann genug Nahrung für ihre Jungen haben.
    Das steht noch genauer hier ;) http://www.vogelnetzwerk.de/lexikon/art.php3?Art=Wellensittich
    Die "Lichttheorie" überzeugt mich also nicht, m.M. nach sind für australische Sittiche andere Faktoren zur Brut ausschlaggebend als wie bspw. bei den schon erwähnten Kanarien.
     
  5. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Irgendwie glaube ich das nicht. Die Regenzeit ist der Winter in Australien. Da regnet es soo viel, es gibt Erdrutsche und Überschwemmungen. Erst wenn die Regenzeit vorbei ist, es also Frühling und Sommer wird, und alles zu blühen und gedeihen anfängt, dann dachte ich immer, brüten sie. Ich muß zuhause noch mal in meinen "schlauen" Büchern schauen. Jedenfalls weiß ich von Leuten, die in Australien waren und aus Filmen, dass die Regenzeit total ekelhaft sein soll, mit extremen Wassermassen und Kälte.
     
  6. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ich habe mal eine PN an Fioretta (Mod. im Kakaduforum) geschrieben, ob sie uns weiterhelfen kann. Sie wohnt dort, wo unsere Vögel ursprünglich herkommen ;). Vlt. schaut sie mal hier rein.
     
  7. Fioretta

    Fioretta Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. August 2004
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Tasmanien, Australien
    Hallo Wellifans

    Das mit "Regenzeit = Winter" in Australien ist falsch.
    Eine echte Regenzeit gibt es nur dort, wo unser Klima tropisch ist, also im Norden, wo auch die Temperaturen das ganze Jahr ueber relativ warm sind.

    In den subtropischen und gemaessigteren Klima-Zonen des Landes gibt es einen Winter, der je nach Lage und Breitengrad auch ziemlich kalt (Frost!) sein kann und hier unterscheiden sich dann auch die Tageslichtstunden ganz gewaltig zwischen Winter und Sommer.

    Wellensittichiche sind in fast ganz Australien sehr verbreitet und leben halt auch in Unterschiedlichen Klimazonen, und meines Wissens nach ist die Brut bei ihnen vorrangig vom Nahrungsangebot abhaengig.

    Ich guck grad nochmal nach wann Wellensittiche hier normalerweise brueten.....
    also in meinem Buch ist angegeben, dass sie fast das ganze Jahr ueberbruten, ausser im Spaetsommer. Hauptbrutsaison ist im August bis November...also das Fruehjahr.
     
  8. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Danke Petra, wieder was gelernt :zustimm:
    Also doch vorwiegend aufs Futter achten...
     
  9. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Futter!

    Hallo, ich bin vom Schnappi Thread.
    Meine beiden Hennen haben zusammen ca. 15 Eier in einem Jahr gelegt.
    Seit Mitte Dezember bekommen sie nur noch "Glanz" ( Kanariensaat ), und auch nicht besonders viel. Das wurde mir hier im Forum empfohlen.

    Seit Weihnachten wurde kein Ei mehr gelegt:dance:

    Voriges Jahr hat Schnappi Eier in den Kaffeekessel gelegt und wochenlang draufgesessen.... Sie war schon im Drucker und in der Schublade vom Herd.
    Einmal ist sie beim Fruehstueck unter meinen Mann gekrochen. Der hatte einen dicken Bademantel an und sie nicht bemerkt. Sie ist fast gestorben:k
    Sie klettert in Aermel und Kragen und wie ein Maulwurf unter die Tischdecke.:p

    Das Suchen nach Nistplaetzen macht die Brutstimmung so gefaehrlich bei uns. Ich hoffe, dass es damit bald ganz vorbei ist.
    Mit dem Futter sind wir vielleicht auf dem richtigen Weg.

    Sonst muessen wir den Tag verkuerzen. Das ist schwierig, weil wir im Wohnbereich keine Tueren haben. Alles ist offen. Das heisst, wenn wir auf sind, dann sind die Wellis auch auf.

    Viele Gruesse,

    Sigrid
     
  10. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Danke Fioretta! Es ist ja so cool, was man mit Internet für Möglichkeiten hat! Bin gespannt, auf die Auflösung des Rätsels, denn weder schlaue Bücher noch Leute-Befragungen haben es geklärt bisher. Vielleicht könnte sich hier einmal ein langjähriger Welli-Züchter melden! Die müssen ihre Piepser doch irgendwie in Brutstimmung bringen! Liebste Grüße, Sigrid
     
  11. #30 purzelflatterer, 18. Januar 2007
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Ich finde, das hier klingt ganz gut:


    Wie alles im Leben dieser pfeilschnellen Vögel, verläuft auch die Nahrungsaufnahme in rasantem Tempo. So können sie bei guten Futterbedingungen an einem morgen bis zu 10% ihres Körpergewichtes an Nahrung aufnehmen. Am frühen Morgen und späten Nachmittag fallen die Schwärme in Ihren Futtergebieten ein. Während der sengenden Mittagshitze ist dann putzen, spielen und dösen angesagt. Aufgrund der Klimabedingungen und der nicht vorhersehbaren Regenfälle haben Wellensittiche keine festgelegte Brutsaison sondern orientieren sich am Nahrungsangebot. Bringen Regenfälle die Savannen und Wüsten zu blühen, unterbrechen die Wellensittiche ihre Keimruhe und beginnen sogleich mit der Brut. Sie können sogar während der Mauser Ihre Jungen großziehen. Bei der Wahl der Bruthöhle werden keine besonderen Ansprüche gestellt, so brüten sie in allen dunklen Hohlräumen die verfügbar sind. Das Weibchen brütet bis zu 6 Eier bei ca. 36° Celsius 18 Tage lang. Die Jungvögel schließen sich zu Jungendgruppen zusammen und folgen nach der Brutzeit den „großen Schwärmen“.

    Quelle
     
  12. sigg

    sigg Guest

    Richtig ist, das Regenzeit Frühling und Frühsommer ist.
    Winter ist gleichzusetzen mit Trockenzeit.
    Australien hat verschiedene Klimazonen, wenn wir nur mal den Süden mit der Mitte und dem Norden vergleichen.
    In der Mitte gibt es nur sporadisch ausgiebige Regenfälle, die sofort genutzt werden. Hier sind WS und ZF zu Hause.
    Regenfälle setzen ein!
    Es beginnt innerhalb von einer Woche grün zu werden.
    Dr Bruttrieb setzt ein und zwar weil nun vermehrt vitaminreiche Kost zur verfügung steht, aber nicht mehr Samen, die zur Jungenaufzucht benötigt werden.
    Auch die Vorbereitungen zur Brut benötigen einige Zeit, Nestbau, suchen von geeigneten Bruthöhlen.
    Nehmen wir mal den Zeitablauf:
    Regenfälle: Es wird grün. 1-2 Wochen
    Brutvorbereitungen: 1-2 Wochen
    Eiablabe: (WS) 2 Wochen (6-7 Eier)
    Brut: 3 Wochen
    Also haben wir hier schon 2 Monate.
    Nun beginnen auch die Gräser Fruchtstände zu tragen und für die Nachkommenschaft ist genügend Futter vorhanden.
    Gefangenschaft:
    Wenn man sich den Ablauf betrachtet, benötigt es also wenig für Wüsten- und Halbwüstenbewohner um den Bruttrieb auszulösen.
    Da reicht schon die Vitaminpulle für eine Woche um so etwas auszulösen!
    Fangen wir mal bei der Tageslänge an:
    Zuchträume:
    Hier wird die Tagslänge außerhalb der Brutzeit reduziert!
    Warum?
    1. Wieviel Nahrung nimmt ein Vogel bei 14 Stunden Tageslänge auf und wieviel bei 9 Stunden?
    2. Je mehr Nahrung aufgenommmen wird, je mehr Reserven können angelegt werden, was wiederum den Bruttrieb reguliert.
    Heruntersetzen der Temperatur:
    1. Niedrigere Temperaturen veranlassen den Vogel mehr Nahrung aufzunehmen, da er mehr Energie benötigt.
    2. Habe ich nun die Tageslänge auch reduziert, so habe ich einen doppelten Effekt, um den Bruttrieb zu unterdrücken.

    Wohnungshaltung:
    Hier lassen sich fast alle zuvor genannten Regularien kaum umsetzen!
    Also bleibt nur der Weg über das Futter.
    Wobei ronsig es schon richtig macht!
    Wenn ich schon die zeitliche Nahrungsaufnahme nicht steuern kann, so muß dort ansetzen, wo ich noch Handlungsraum habe.
    Das wäre einmal die Futterreduzierung, oder die Verabreichung von Nahrung die nicht einen so hohen Nährwert hat.
    Noch Fragen dazu?
    Siggi
     
  13. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Danke Siggi,
    jetzt ist alles klar :zustimm:
    Das müsste man direkt mal in die FAQs aufnehmen, weil diese Fragen immer wieder mal auftauchen.
     
  14. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Danke auch!

    Siggi,
    ich bedanke mich auch. Auf Glanz waere ich nie im Leben gekommen, ich wusste ja noch nicht mal was "Glanz" ist. Bin schon froh, dass uns Laien da ein Experte Auskunft gibt.

    Andrea,
    ja das sollte unbedingt in FAQ aufgenommen werden. Ich dachte, ich waere die einzige mit dem Problem. Bin ich offensichtlich nicht, und es waere besser, wenn nicht jeder von vorn anfangen muss.

    Viele Gruesse,

    Sigrid
     
  15. sigg

    sigg Guest

    Wichtig ist das man sich als Vogelhalter vor Augen führt, das nichts Zufall ist, denn alles ist ein Resultat der Haltungsbedingungen.
    Jeder Vogel reagiert früher oder später auf die Bedingungen, die der Halter schafft!!
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Danke sigg!
    Das Thema wäre wirklich gut für die FAQ! Manchmal klammert man sich an irgendwelche Halbwahrheiten, und wird nirgends aufgeklärt. Auch die ganze Ratgeber-Literatur zu Haustieren aller Art finde ich schon immer sehr dürftig. Habe nirgends wirkliche Infos gefunden dazu.

    LG, Sigrid:)
     
  18. sigg

    sigg Guest

    Man kann es aber logisch nachvollziehen.
    Entscheidend ist immer, wo man ansetzt, um brauchbare Erkenntnisse zu bekommen.
    Das beste Beispiel sind hier unsere Wildvögel im Frühling.
    Hier trifft genau das gleiche was über die WS in Australien gesagt wurde, zu, wenn man die Temperaturen mal nicht berücksichtigt.
     
Thema: Henne hat ein Ei gelegt!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. welli henne hat ei gelegt

Die Seite wird geladen...

Henne hat ein Ei gelegt! - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...