Henne lässt Ei fallen

Diskutiere Henne lässt Ei fallen im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Falls meine Frage hier schonmal gestellt oder behandelt wurde, bitte ich um Entschuldigung. Habe gesucht, konnte aber nichts finden. Meine...

  1. Miq

    Miq Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Falls meine Frage hier schonmal gestellt oder behandelt wurde, bitte ich um Entschuldigung. Habe gesucht, konnte aber nichts finden.

    Meine Henne, die in diesem Jahr zum ersten Mal geschlechtsreif ist, hat in den letzten drei Wochen ein perfektes Nest gebaut (Nistmaterial wurde eingearbeitet, wieder rausgerissen und neu eingearbeitet) Für mich sah es jedenfalls nach absoluter Perfektion aus. Sowohl "Fips", der Hahn, als auch "Lilly", die Henne verhalten sich bilderbuchmäßig.

    Das Nest ist seit vorgestern fertig. Heute komme ich von der Arbeit nach Hause. Lilly sitzt total "dick" und aufgeplustert, mit schnellem Atem (nachdem sie kurz vorher noch Eifutter gegessen hat) auf der untersten Stange und auf einmal macht es "plops" und ein kleines blaues Ei fällt in den Sand.

    Versteht mich bitte nicht falsch, denn ich nehme das alles sehr ernst, bzw. mache mir Sorgen, ob es den beiden auch an nichts fehlt. Kann es sein, dass sie einfach noch nicht weiß, wie es richtig geht??? Beide Vögel dürfen rund um die Uhr in meiner gesamten Wohnung rumfliegen und das nutzen sie auch gern. Habe immer den Eindruck, dass es beiden total gut geht.

    Hat jemand noch einen Ratschlag für mich???
    Miq:?
     
  2. #2 Sigrid79, 29.03.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Wie alt ist der Vogel denn genau? ich habe immer das Gefühl, dass diese Vögel wirklich ein komplettes Jahr alt sein müssen, damit alles ganz gut klappt. Diese 9 Monate bis zur Geschlechtsreife bedeuten wohl noch nichts. Ein Jahr sollte es sein. Und am fittesten sind die zweijährigen Hennen.

    Jetzt mach Dir aber mal noch keine Sorgen, beim nächsten Ei wird alles klappen!
     
  3. Miq

    Miq Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die schnelle Antwort.

    Sie ist erst ca. 9 Monate alt. Habe bisher selbst auch keine Erfahrungen. Möchte nur, dass es den beiden gut geht.

    Gruß
    Miq
     
  4. #4 Sigrid79, 29.03.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Ach, siehst Du, sie ist wohl wirklich noch ein bißchen zu jung! Da mußt Du Geduld haben und wenn, nächstes Jahr klappt es sicher. Es ist tatsächlich meine Erfahrung, dass so ein Vogel ein ganzes Jahr alt sein muß. Habe jetzt grad auch so eine Dame, die ist auch noch kein ganzes Jahr alt. Alle Mädels brüten und sie weiß noch nicht so recht, was sie von den Nestchen und der Scharpie halten soll. Aber das wird schon.
     
  5. Miq

    Miq Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Danke Sigrid79,

    Du hast mich sehr beruhigt. Ähnliches hatte ich auch schon vermutet.

    Miq
     
  6. #6 Sigrid79, 29.03.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Freut mich, dass Du Dich jetzt beruhigt fühlst.

    Wahrscheinlich legt sie morgen oder übermorgen ihr Ei "vorschriftsmäßig" ins Nest. Möchtest Du denn richtigen Nachwuchs? Oder werden die Eier ausgetauscht?
     
  7. Miq

    Miq Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin zwar unheimlich neugierig, aber weiß ja auch garnicht wohin mit dem Nachwuchs. Bin eine ganz normale (tierliebe) Angestellte in einer Mietwohnung. Werde die Eier wohl gegen künstliche austauschen.

    Bist Du eine Hobbyzüchterin???. Viele bekannte Leute haben mich schon angesprochen und gemeint, man könnete den evtl. Nachwuchs ja in jeder zoohandlung abgeben. Aber das ist es ja genau, was ich nicht will. Mir tun die Tiere so leid.

    Miq
     
  8. #8 Sigrid79, 29.03.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Ja, ich mach das aus Spaß.Soll zwar mal anders werden, aber soweit bin ich finanziell und räumlich noch nicht. Also bei mir ist das so, dass ich das ganze Jahr über ein wenig Werbung mache in meinem (ziemlich großen) Bekanntenkreis. Und es hat sich auch schon ein wenig rum gesprochen, dass ich jeden Herbst gesunde, hübsche Vogerl abgebe. Es finden so so meist mehr Leute die gern Vögel wollen, als ich dann letztendlich Vögel habe. Wir haben hier eine sehr gute Zoohandlung in Rosenheim, die Vögel nehmen würde. Das hab ich aber bislang noch nicht in Anspruch genommen. Ich verstehe Deine Bedenken und teile sie auch.

    Wenn Du aber nicht definitiv weißt, wohin mit dem Nachwuchs, würde ich es lassen. Mit dem Behalten ist es auch so eine Sache. Hähne vertragen sich untereinander nicht. Das würde ich nicht riskieren. Und nicht jeder möchte irgendwann 5 Käfige in der Wohnung haben.
     
  9. Miq

    Miq Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin selber nur durch Zufall an meine Vögel gekommen. Das war nie geplant, möchte die Beiden aber auf keinen Fall wieder hergeben.

    Wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute. Deine Vögel haben es offensichtlich sehr, sehr gut. Ich bin immer wieder traurig, wenn ich sehe, wie schlecht Tiere (und damit meine ich alle Tiere) behandelt werden.

    Danke für Deine sehr guten Tipps,
    Miq
     
  10. #10 Sigrid79, 29.03.2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2006
    Beiträge:
    3.963
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du noch mal was brauchst, dann melde Dich einfach. Auch per PN.

    LG, Sigrid
     
  11. Miq

    Miq Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26.07.2005
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin selber nur durch Zufall an meine Vögel gekommen. Das war nie geplant, möchte die Beiden aber auf keinen Fall wieder hergeben.

    Wünsche Dir auf jeden Fall alles Gute. Deine Vögel haben es offensichtlich sehr, sehr gut. Ich bin immer wieder traurig, wenn ich sehe, wie schlecht Tiere (und damit meine ich alle Tiere) behandelt werden.

    Danke für Deine sehr guten Tipps,
    Miq
     
Thema: Henne lässt Ei fallen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. huhn legt ei von der stange fallen

    ,
  2. huhn lässt ei fallen

Die Seite wird geladen...

Henne lässt Ei fallen - Ähnliche Themen

  1. Henne verlässt Gelege nicht

    Henne verlässt Gelege nicht: Hallo, über meine erfolgreich verpaarten Vögel (Henne 26, Hahn 17) hatte ich ja schon an anderer Stelle berichtet. Nun sitzt die Henne jetzt seit...
  2. Meine Henne verlässt ihr Nest

    Meine Henne verlässt ihr Nest: Hallo. Ich habe zwei Kanarienvögel (Henne und Hahn) und die Henne hat seit heute ein Ei gelegt, aber danach das Nest verlassen. Ich habe mich...
  3. Meine Kanarienvogel Henne verlässt ihr Nest

    Meine Kanarienvogel Henne verlässt ihr Nest: Hallo ich habe ein Problem und zwar meine beiden Kanarienvögel (henne) und (hahn) haben sich gepaart und ein Nest gebaut. Seit Sonntag liegt ihr...
  4. Henne Lilli verlässt häufig den Kasten, Brut gefärdet?

    Henne Lilli verlässt häufig den Kasten, Brut gefärdet?: Hallo ich schon wieder mit der nächsten Frage. Meine Lilli hat 5 Eier im Kasten bis jetzt sind drei sichtbar befruchtet. Nun kommt die gute aber...
  5. Bourke-Henne lässt sich nur Füttern

    Bourke-Henne lässt sich nur Füttern: Meine Henne frisst nicht mehr selber, sondern gibt einen sehr hohen Ton von sich und lässt sich dann vom Hahn füttern. Kennt ihr soetwas. Das...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden