Henne verwitwet:-(

Diskutiere Henne verwitwet:-( im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; hallo ihr lieben sweetys mann ist leider von uns gegangen jetzt meine frage bei der ta/tin fragte mein partner wie das jetzt mit der...

  1. Manuelaac

    Manuelaac Mitglied

    Dabei seit:
    11. April 2006
    Beiträge:
    44
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    hallo ihr lieben

    sweetys mann ist leider von uns gegangen


    jetzt meine frage

    bei der ta/tin fragte mein partner wie das jetzt mit der henne ausschaut
    wegen neuen partner oder ob sie alleine bleiben kann oder vermitteln oder oder...
    (ich war leider zu nichts in der lage )

    obwohl ich auch der meinung war oder bin
    auf jeden fall einen neuen mann ob vermitteln oder suchen

    so sie meinte wenn es ihr gut geht könnte sie auch alleine bleiben
    weil vermitteln nach einen neuen partner ist auch nicht so einfach

    ob sie ihn akzeptiert als neuen partner

    aber ist das einen richtige aussage von ihr ?

    sorry wenn ich so verwirrt schreibe
    aber ich weis nicht wie ich meine gedanken und sorgen richtig aufschreibe soll

    es ist nun 2 tage her
    ich sitz im wohnzimmer und schau meine süsse an
    es geht ihr momentan gut

    aber tut auch leid das sie da alleine sitz

    also sollte ich abwarten und schauen wie sie sich verhält
    oder doch schnell schauen wegen neuen partner ob ich ein gutes neues zu hause finde oder einen hübschen mann finde ???????????

    :trost:

    lg
    manuela
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ramona

    Ramona Guest

    hol ihr doch nen hübschen mann dazu

    is auf jeden fall besser, als allein zu sitzen

    oder willst du die henne unbedingt abgeben?
     
  4. #3 Sittichmutti, 14. November 2008
    Sittichmutti

    Sittichmutti Mitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Mein Beileid für euren Verlust!!!
    Warum willst du ihr ein neues zu Hause suchen, dann hat die Kleine doch noch mehr tress, such ihr einen hübschen Hahn, damit sie auf Dauer glücklich sein kann....;)

    LG
     
  5. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Manuela

    Mein herzliches Beileid :traurig:

    Es tut immer sehr weh, ein geliebtes Tier zu verlieren. Da entstehen Lücken die man nicht füllen kann.

    Auch ein "Nachfolger" kann und soll ein verstorbenes Tier nicht "ersetzen". Die so genannten Nachfolger sind schliesslich eigenständige "Persönlichkeiten" mit einem Recht auf individuelle Entfaltung.

    So, das waren jetzt nur ein paar meiner Gedanken. Jetzt zu deinen Fragen:

    Alleine sitzen lassen, würde ich das arme verwitwete Mäuschen auf gar keinen Fall. Ohne dir jetzt etwas vorschreiben zu wollen, aber: ich würde sie auch nicht abgeben. Warum ? Dein Weibchen hat jetzt ihren Partner verloren, und das ist schon mal ziemlich heftig... auch wenn sie nach aussen hin sich nix anmerken lässt. Wenn sie jetzt auch noch ihr Zuhause, sprich ihre vertraute Umgebung verlieren sollte, dann ist das zumindest aus meiner Sicht, etwas viel auf einmal.

    Von daher würde ich auch eher dazu raten, deinem Nymphenweibchen wieder ein Männchen an ihre Seite zu setzen. Vielleicht den selben Farbschlag (vorsichtshalber). Habe nämlich schon öfters gelesen, dass Nymphen in puncto Partner auch so ihre Vorlieben haben, gerade was den Farbschlag anbelangt.

    Ein paar Tage Trauerzeit würde ich ihr aber schon noch lassen.

    Wünsche dir viel Kraft und alles Gute auch für dein Nymphenweibchen :trost:
     
  6. #5 Sittichmama, 15. November 2008
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Tut mir sehr leid um Deinen Süßen.

    Ich denke auch, dass es für Deine Maus das beste wäre ihr einen neuen Partner zu holen.
    Und zur Zeit sieht es gut aus, es gibt viele Abgabehähne.
     
  7. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Hallo! Und: tut mir leid:trost::trost:!

    Ich schließ mich da gleich mal den anderen an: Ich würde auch - am besten gleich - einen neuen Vogel dazusetzen. Mir gings vor 1 1/2 Jahren wie Dir und bei mir hat´s bestens funktioniert und Fuzzel hat sich gleich total in Maggie verknallt:prima:! Sie ist (fast) genau der selbe Farbschlag wie Lucy (verstorben am 14.03.07). Das war so nicht geplant, aber zu der Zeit, als Lucy gestorben ist, gab es hier weit und breit keine Hennen:+schimpf! Die Hähne wurden einem "nachgeworfen", aber es hat akuter Hennenmangel geherrscht. Im Nachhinein gut so.
    Und warum den "Hinterbliebenen" weggeben? Würdest Du das tatsächlich übers Herz bringen? Ich glaube nicht!

    Alles Liebe Christine
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 BoeserENGEL, 25. November 2008
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    als mein hahn seine henne verloren hat, hat er fürchterlich geschrieen und fast nix gefressen.

    und das so lange, bis er eine neue henne gesehen hat. der neuen musste er gleich hinterher, da war seine trauer vergessen.

    gib deiner henne einen neuen partner, sie trauer sicherlich auch.
     
  10. Lucy Lu

    Lucy Lu Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2005
    Beiträge:
    593
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    verschlafenes Städtchen
    Es ist trotzdem erstaunlich und auch gut, dass sie sich so schnell wieder an neue Partner gewöhnen. Meiner hat ja auch geschrien wie am Spieß, aber kaum war Maggie da, war sein Leben wieder in Ordnung. Welch ein Glück:gott::gott:!

    LG Christine
     
Thema:

Henne verwitwet:-(

Die Seite wird geladen...

Henne verwitwet:-( - Ähnliche Themen

  1. Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?

    Was wird von Henne alles als mögliche "Bruthöhle" angesehen?: Hallo zusammen, nach dem Einholen von bestimmt 1000 vers. Meinungen steht unser Entschluss fest, wir bekommen in den nächsten 2,3 Wochen ein...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...