Pennantsittich Hahn verstorben...was tun mit "verwitweter" Henne?

Diskutiere Pennantsittich Hahn verstorben...was tun mit "verwitweter" Henne? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo in die Runde, ich habe 15 Jahre lang ein Pennantsittich-Pärchen gehalten, nun ist am vergangenen Dienstag leider der Hahn verstorben. Ich...

  1. Aileen

    Aileen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo in die Runde,
    ich habe 15 Jahre lang ein Pennantsittich-Pärchen gehalten, nun ist am vergangenen Dienstag leider der Hahn verstorben. Ich bin berufstätig und mindestens 8 Std tgl nicht zuhause. Aufgrund der Umstände war für mich klar, dass ich keine Einzelhaltung für das Tier möchte, bereits jetzt merke ich dass sich die Henne aufgrund meiner momentanen Anwesenheit im Homeoffice schon sehr an mich gewöhnt, ab morgen bin ich wieder im Büro und nicht mehr zuhause. Ich hatte bereits bei der Vogelburg (ein Papageiasyl) angefragt ob man sie dort aufnehmen kann, diese ist aber aufgrund der Corona-Situation derzeit geschlossen und ich habe von der Verwaltung dort noch keine Antwort erhalten. Als weitere Option hat sich meine Mutter bereit erklärt die Henne aufzunehmen, meine Mutter ist in Rente und ständig zu Hause und hat in meinen Augen die besseren Voraussetzungen (Haus mit Terrasse mit Garten, ich lebe in einer Grosstadtwohnung ohne Balkon), sie wohnt allerdings rund 200 km von mir entfernt. Eine Umsiedelung der Henne ist so oder so mit Transport Stress für das Tier, bei meiner Mutter kann sie aber in ihrer vertrauten Voilere bleiben. Die Henne ist noch recht fit und neugierig für ihr Alter, daher gehe ich davon aus dass sie die Umsiedelung noch recht gut wegstecken kann. Dennoch bin ich am wanken, welches die bessere Option für sie ist, eine Vergesellschaftung mit Artgenossen im Papageienasyl (wenn das denn klappt) oder die Einzelhaltung bei meiner Mutter. Hat hierzu schon jemand Erfahrung gemacht? Freue mich über Rückmeldungen!
    Viele Grüße
    Aileen
     
  2. #2 Karin G., 13.04.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    28.593
    Zustimmungen:
    683
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Aileen
    herzlich Willkommen bei den Vogelforen :zustimm:
    und mein Mitgefühl zum Verlust deines Hahnes.

    Willst du nicht versuchen, für die Henne wieder einen Partner zu suchen?

    Vermittlungsforum
     
    Alfred Klein gefällt das.
  3. Aileen

    Aileen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13.04.2020
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Klar war das auch ein Gedankengang, den ich aber eher ausschließe. Die Henne ist 15 Jahre alt und war bei ihrem alten Partner schon recht auf Abstand, geschmust wurde wenig bis gar nicht und ich weiß nicht ob es mit einem neuen überhaupt noch funktioniert. Wenn einer von beiden stirbt stehe ich vor dem gleichen Problem, ein Jungvogel kommt nicht infrage. Habe den Eindruck dass sie gerade die "neue Freiheit" recht genießt, aber eben mit meiner Anwesenheit.
     
  4. #4 sittichmac, 13.04.2020
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    3.008
    Zustimmungen:
    254
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi aileen,
    deine henne ist mit 15 jahre für ein pennant noch nicht alt. die können bei guter pflege doppelt so alt werden. da würde ich einfach einen jungen hahn im sommer besorgen. da ist die vergesellschaftung leichter als mit einem altvogel.

    auch ist das verhalten für pennants ganz normal. die schmusen und kraulen sich nicht. da stehen die australier nicht so drauf. bei pennants ist eine harmonisches paar wenn es sich nicht gegenseitig zerfetzt.

    aber wenn du den vogel nicht behalten willst dann gebe ich besser an jemanden der einen 2 sucht ab. so das sie nicht alleine leben muss.
     
    Sietha gefällt das.
Thema:

Pennantsittich Hahn verstorben...was tun mit "verwitweter" Henne?

Die Seite wird geladen...

Pennantsittich Hahn verstorben...was tun mit "verwitweter" Henne? - Ähnliche Themen

  1. Henne füttert Kücken nicht

    Henne füttert Kücken nicht: Hallo Ich habe ein Agaporniden paar welches vor ein paar tagen junge bekommen hat. Jedoch füttert die Mutter die Babys nicht. Zwei Eier waren...
  2. Was tun gegen vogelmordende Freigängerkatze?

    Was tun gegen vogelmordende Freigängerkatze?: Seit einem Jahr triebt in meiner Gegend eine neue Freigängerkatze ihr Unwesen. Ich hab sie schon ein paar mal dabei erwischt, wie sie in dem...
  3. Hahn ist auf einmal agressiv gegen die Henne

    Hahn ist auf einmal agressiv gegen die Henne: Seit 3 Wochen oder so hat der Hahn einen an der Klatsche und jagt die Henne durchs Haus. Gleich morgens fängt es an, wenn nach 12h Ruhezeit ich...
  4. Henne fängt nach Fehlbrütung wieder neu an?

    Henne fängt nach Fehlbrütung wieder neu an?: Hallo zusammen, entschuldige, wegen meiner Überschrift, leider wusste ich nicht, wie ich das genau beschreiben kann. Meine Henne hat vor ca. 1...
  5. Akzeptiert mein Pyrrhura Paar einen handaufgezogenen Hahn?

    Akzeptiert mein Pyrrhura Paar einen handaufgezogenen Hahn?: Guten Abend liebe Sittichfreunde, Ich habe seit einiger Zeit ein fest verpaartes Pyrrhura Pärchen (Paco & Ivy) Er ist 1 Jahr alt, sie 2 Monate...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden