Hilfe !!!! 2 Vögel innerhalb von 14 Tagen gestorben.....

Diskutiere Hilfe !!!! 2 Vögel innerhalb von 14 Tagen gestorben..... im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ich mache mir wirklich Sorgen. Vor 10 Tagen lag mein Nymphensittich tot auf dem Boden - und heute nun auch noch der Wellensittich mit dem er sich...

  1. #1 LumpiBlomberg, 4. August 2005
    LumpiBlomberg

    LumpiBlomberg Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Ich mache mir wirklich Sorgen. Vor 10 Tagen lag mein Nymphensittich tot auf dem Boden - und heute nun auch noch der Wellensittich mit dem er sich zusammen einen Käfig teilte. Beide waren ca. 9 Jahre alt. Desweiteren haben wir noch 2 Mönchsittiche, um die ich mir jetzt natürlich Sorgen mache. Sie sind in einer Volliere die nur ca. 1,5m von dem anderen Käfig entfernt steht.
    Sollte ich die beiden anderen Vögel dringend untersuchen lassen oder den Kot prüfen lassen. Ansonsten sind beide wirklich gut drauf. -Nicht aufgeplustert oder ähnliches. :? :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 4. August 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Du könntest den toten Welli untersuchen lassen, das wäre sinnvoller denke ich.
    Erklärungen für dieses Phänomen habe ich auch keine.
     
  4. #3 LumpiBlomberg, 4. August 2005
    LumpiBlomberg

    LumpiBlomberg Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Sollte ich den Welli zum Tierarzt bringen oder gibt es eine andere Möglichkeit. Ich habe gehört das die Uni-Klinik in Göttingen auch Ziervögel untersucht.
     
  5. #4 Alfred Klein, 4. August 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Im Zweifelsfall wäre die Uniklinik natürlich vorzuziehen.
    Die haben einfach ganz andere Möglichkeiten als ein Tierarzt. Und sicher auch mehr Erfahrung in solchen Dingen.
     
  6. #5 LumpiBlomberg, 4. August 2005
    LumpiBlomberg

    LumpiBlomberg Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du von der Uni-Klinik zufällig die Anschrift? -Es soll auch ein Formular für so einen Fall geben (Einschicken von Ziervögeln zwecks sezieren) Vielen Dankl für die schnellen Antworten :idee: :beifall:
     
  7. #6 Alfred Klein, 4. August 2005
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Die Adresse mit Telefon ist:
    37073 Göttingen
    Vogelklinik des Tierärztlichen Instituts
    Geiststr.7
    0551 / 393391

    Wegen eines Formulares weiß ich nichts, am besten rufst Du dort mal an.
     
  8. #7 LumpiBlomberg, 4. August 2005
    LumpiBlomberg

    LumpiBlomberg Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    :? Kannst Du mir ungefähr sagen welche Kosten für so eine Untersuchung anfallen??
     
  9. Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Lumpi,

    wir haben für solch eine Untersuchung mal 15 Euro bezahlt.

    Du solltest den toten Welli solange im Kühlschrank in einer Plastiktüte aufbewahren - nicht einfrieren - das zerstört eventl.Viren o.Bakterien.
     
  10. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi Lumpi!!!

    Also ich habe leider mal 85€ für eine solche Untersuchung bezahlt:(...War damals ganz schön geschockt über solche Preise!!! :nene:
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Tierfreundin40, 5. August 2005
    Tierfreundin40

    Tierfreundin40 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Hallo "Lumpi",

    setzte die andren Mätze mal zur Sicherheit in einen anderen Raum, wenn es ihnen nichts ausmacht - stelle sie praktisch unter Quarantäne.

    Den Wellensittich oder auch den anderen Vogel würde ich zum Veterinärmedizinischen Untersuchungsamt in deiner Stadt oder in einer nächstgrößeren Stadt bringen; da zahlst du nicht so sehr viel, wie bei den ortsansässigen Tierärzten für eine Sektion.

    Sowas kostet mit allen Untersuchungen - Blut, Kot (auf alle möglichen Bakterien, Pestizide, Pilze, Vergiftungen - sind auch manchmal möglich - Viren et cetera), Sektion um die Euro 12,00 bis 15,00 nach meinem Wissensstand in Krefeld bei einem kleinen Vogel.

    Du kannst dich gerne an das Gesundheitsamt wenden, wenn du nicht weißt, wie du an die Telefonnummer kommen sollst - die helfen da bestimmt weiter.

    Auch musst du dir darüber im Klaren sein, dass du den Vogel nach der Sektion nicht mehr wiedersiehst (das ist wegen einer etwaigen Infektionsgefahr unzulässig; die dort eingereichten Tiere weden hinterher verbrannt).

    Guck einfach mal im Internet nach - vielleicht findest du dort ja die Adresse in deiner Stadt (www.google.de ist ganz gut dafür oder www.altavista.de => beide sind Suchmaschinen).

    Hoffentlich ist es nichts Schlimmes!

    Good luck (!) und viele Grüße


    Susanne / "Tierfreundin40"
     
  13. #11 LumpiBlomberg, 5. August 2005
    LumpiBlomberg

    LumpiBlomberg Mitglied

    Dabei seit:
    14. März 2005
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die vielen Info`s und Tips von Euch allen :zustimm: :prima: . Wir derden den Welli und Kotproben von unseren Mönchsittichen in die Vogelklinik des Tierärztlichen Instituts nach Göttingen schicken. Es ist nur komisch das beide innerhalb von 2 Wochen gestorben sind. Der Welli hatte allerdings auch einen starken Schnabelwuchs (defekte Leber). Vielleicht ist ja alles in Ordnung und es war nur Zufall. :? -Aber sicher ist sicher......
    Liebe Grüße an alle Vogelfreunde

    Lumpi und Paco - die 2 Mönchsittiche
     
Thema:

Hilfe !!!! 2 Vögel innerhalb von 14 Tagen gestorben.....

Die Seite wird geladen...

Hilfe !!!! 2 Vögel innerhalb von 14 Tagen gestorben..... - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 3

    Vogel in Marokko - 3: Die Enten fotografierte ich am 10.12. etwas außerhalb von Marrakesch in einem Hotelgarten. Ich bin mir nicht sicher, ob es sich um eine...
  2. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  3. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  4. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  5. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...