Hilfe !!! Babies sterben !!!

Diskutiere Hilfe !!! Babies sterben !!! im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Bie einer freundin fingen an plotzlich kanarienvogel babys an zu sterben. Sie war beim arzt, hatte xx dollars fur beratung usw ausgegeben....

  1. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    Bie einer freundin fingen an plotzlich kanarienvogel babys an zu sterben.
    Sie war beim arzt, hatte xx dollars fur beratung usw ausgegeben. Schliesslich hat sie mit eineme arzt von de uniklinik gesprochen der wiederum auf einem kongress in den USA war und dort mit einem kollegen gesproche hat..
    diagnose: polyomavirus.

    Hatte niemand gedacht kanarien konnen von polyoma sterben.

    Ich wurde einfach kot, staub, feder uber einige tage von allen sammeln, dann einen vogel (dessen die kleinen sterben ( "suspicious bird") und vielleicht auch einen toten, mit allen sammelungen zum Ta mitnehmen fur blutabnahme...der kann den vogel untersuchen, blut abnehmen fur DNA analyse (um ins labor zu schicken), ein bischen vom kot behalten und fur parasiten untersuchen.
    Es wird dich nur einen preis fur DNA analyse kosten (das labor macht einen preis fur kot, blut, feder analayse in ganz Nordamerika)) plus den TA fur handling und kotuntersuchung.

    Es ware wichtig das zu tun sonnst hort der infernale kreis von diesen schrecklich ansteckenden krankheiten nie auf.
    good luck
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    um meine antwort ein bischen klarer zu machen..(ich drucke mich ja nicht sehr super aus)
    bei polyoma, sterben babys.

    Wenn polyoma seinen ersten ausbruch macht, ist die anzahl an toten hoch (manchaml 80% und mehr), bei den nachsten bruten, geht sie moglicherweise runter aber es bleibt bei einem gewisen prozent todesfalle (manchmal nur 25% oder weniger). Der virus wird aber weiter propagiert.

    Wenn babys sterben, auch wenn es nur ein, zwei, drei, sind, ist es unsere verantwortung als erstes, diese krankheit zu indentifiezieren.

    Wenn der DNA resultat fur polyoma negativ ist, kann man sich freuen und sucht die nachste todesursache.

    Der TA kann auch andere teste vorschlagen wie fur chlamydia, da spart man auch geld weil es nur ein einziges blutabnehmen sein wird.
    ciao
     
  4. Tirika

    Tirika Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo Papugi,

    Dein Deutsch ist doch super, dafür, dass Du uns aus Kanada schreibst!!! :beifall:

    Ich will momentan die Eltern nicht stören, denn das letzte Küken lebt immer noch!!!

    Und wenn ich die Vogelmama rausnehme und mit ihr zum Tierarzt gehe, nimmt sie vielleicht ihr Baby nicht mehr an. Also warte ich, bis es tot ist (hoffentlich nicht) oder groß genug ist, um mal alleine zu bleiben!!! :p

    Auf jeden Fall werde ich die Vogeleltern testen lassen!!! :+klugsche

    LG
    Tirika ;)
     
  5. #24 ginacaecilia, 5. März 2009
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    schön, dass es noch lebt, ich freue mich, habe mich schon gefragt.....
    weiterhin alles gute
     
  6. papugi

    papugi Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2005
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    212
    Ort:
    Kanada, Québec
    ist richtig so...:prima:
     
  7. Jens H.

    Jens H. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Penig in Sachsen Nähe Chemnitz
    ja das ist zuviel!!!
    Wen die Jungen im Ei stecken bleiben ist es zu trocken. Was hast du als Nistmaterial?
    Besprühe den Boden mit Wasser und lege die Einstreu wieder drauf ca 4 Tage vor dem Schlüpfen.
     
  8. Jens H.

    Jens H. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Penig in Sachsen Nähe Chemnitz
    Und Leute denkt daran
    es sind Kücken und später Jungvögel !!
    es sind keine Babys! 8(8(8(:+schimpf:+schimpf
     
  9. #28 ginacaecilia, 6. März 2009
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    wo ist das problem, dass man babies schreibt ? liegt vielleicht einfach in unserer natur, weil er-sie-es so winzig sind ,außerdem heißt es nicht küCKen, sondern küKen, das konnte ich mir gerade nicht verkneifen, grins. nicht bös gemeint.
    hauptsache die kleinen, oder hier: das kleine flattermännchen überlebt.
     
  10. Jens H.

    Jens H. Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Penig in Sachsen Nähe Chemnitz
    So wenn wir beim zitieren sind !:+klugsche:+klugsche
    Bei Wikipedia
    Ein Küken (in Österreich Kücken, ostmitteldeutsch auch Küchlein) ist in der Ornithologie ein Jungtier der Vögel, frisch geschlüpfter bis juvenil. Küken zeichnen sich zumeist – ähnlich wie andere Jungtiere – durch einen plump erscheinenden Körper mit überdimensional großem Kopf, großem Schnabel und großen Augen aus (Kindchenschema).

    So und bei uns sind es Kücken!!:bier::D:D:zustimm:
     
  11. Tirika

    Tirika Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Ihr Besserwisser!!!

    Hallo!!!

    :zwinker:

    Ist doch egal, ob Kücken oder Küken oder Küchlein.

    Das Kleine lebt jedenfalls immer noch. Da bin ich selber erstaunt. Vielleicht hatte die Vogelmutter es ja auch nicht richtig mit der Kropfmilch hinbekommen bei den ersten beiden Babies!!! (ja, ja, Jens, wieder Babies!!!) :p

    Jedenfalls scheint das letzte Kind wunderbar zu gedeihen. Hoffentlich geht es weiter so und wird ein wunderschöner Jungvogel!!! :zustimm:

    LG
    Tirika :D
     
  12. #31 ginacaecilia, 6. März 2009
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    aber ich wollte doch nicht besserwisserisch rüberkommen, lol, mußte das nur einmal schreiben, nun habe ich immerhin etwas gelehrt.
    und ich finde es klasse dass das BABY lebt, sowas ist einfach nur schön
     
  13. Tirika

    Tirika Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    ich wollte nur berichten, dass das Kleine immer noch lebt, gut gefüttert und gewärmt wird, und gestern beringt wurde. :freude:

    LG
    Tirika
     
  14. #33 ginacaecilia, 11. März 2009
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    hallo tirika,
    das ist schön, dass du dich meldest. ich freue mich mit dir :freude:
     
  15. Tirika

    Tirika Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. März 2007
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Danke, Petra, ich freue mich auch sehr. Habe wirklich damit gerechnet, dass das Kleine wie seine Geschwister stirbt.

    LG Tirika :beifall:
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Na also geht doch. Glückwunsch.:zustimm:
     
  18. Claudi

    Claudi Mitglied

    Dabei seit:
    28. Mai 2008
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35043 Marburg
    Hallo Tirika,

    wie schön, dass das Kleine noch lebt!:beifall:

    Liebe Grüße von Claudi
     
Thema:

Hilfe !!! Babies sterben !!!

Die Seite wird geladen...

Hilfe !!! Babies sterben !!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...