Hilfe !! EILT !! Wunde am Flügelansatz

Diskutiere Hilfe !! EILT !! Wunde am Flügelansatz im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Zusammen, Wir benötigen dringend Eure Hilfe. Unser Agaporniede hat sich eine Wunde am Flügelansatz zugezogen. Es ist unklar wie es dazu...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Toddy

    Toddy Guest

    Hallo Zusammen,

    Wir benötigen dringend Eure Hilfe. Unser Agaporniede hat sich eine Wunde am
    Flügelansatz zugezogen. Es ist unklar wie es dazu gekommen ist.
    Von seinem Partner haben wir ihn erstmal getrennt.

    Wir waren mit Ihm bereits bei 2 Tierärzten. Er hat eine Salbe (VulnoPlant) und ein Antibiothikum bekommen. Das Antibiothikum bekommt er über sein Trinkwasser. Wir fangen ihn 2x täglich und tragen die Creme auf die betroffenen Stelle auf.
    Da er häufig mit seinem Schnabel an dieser Stelle "knibbelt" heilt die Wunde nicht ab. Sie wird eher größer. Er hat vom Tierarzt eine Halskrause bekommen. Der Tierarzt hatte uns zwar vorgewarnt, dass dies extrem stressig für ihn sein wird, und das er Probleme haben wird sein Gleichgewicht zu halten.

    Jedoch mußten wir die Halskrause nach wenigen Stunden bereits wieder entfernen. Er lag völlig apathisch auf dem Käfigboden, hatte die Augen geschlossen und war überhaupt nicht mehr ansprechbar. Daraufhin haben wir
    ihn sofort die Halskrause entfernt.
    Leider knibbelt er nun wieder an seiner Wunde. Die Wunde ist ziemlich verkrustet. Was können wir tun ? Wir bitten um Eure Hilfe !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. wellifan

    wellifan Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    748
    Zustimmungen:
    6
    Den Namen kann ich dir leider nicht sagen, aber als mein Welli sich mal eine Wunde immer wieder aufbiss, habe ich vom TA eine stark bittere Tinktur bekommen, die ich auf die Wunde getupft habe. Er hat einmal reingebissen, sich eine halbe Stunde lang vor Ekel geschüttelt und ist dann nicht mehr drangegangen und die Wunde konnte gut verheilen. Es sollte aber auf jeden all abgeklärt werden, was die Ursache der Wunde ist - eine normale Biss- oder Risswunde heilt ja in der Regel schnell, wenn es z.B. ein Ekzem ist, hat der Vogel vermutlich extremen Juckreiz und müsste vielleicht auch anders behandelt werden. Ist das denn untersucht worden?

    Wünsche dir alles Gute für den KLeinen,
    Liebe Grüße,
    Petra
     
  4. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Da dir deine Frage bei den Agas beantwortet wurde,schließ ich diesen Thread.
     
Thema:

Hilfe !! EILT !! Wunde am Flügelansatz

Die Seite wird geladen...

Hilfe !! EILT !! Wunde am Flügelansatz - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.