Hilfe!!! Entenart!!

Diskutiere Hilfe!!! Entenart!! im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo!! Zunächts sorry, hab diese Frage auch schon in einem anderen Forum gepostet bis ich gesehen habe, dass es hierfür sogar ein eigenes...

  1. Siddy

    Siddy Guest

    Hallo!!

    Zunächts sorry, hab diese Frage auch schon in einem anderen Forum gepostet bis ich gesehen habe, dass es hierfür sogar ein eigenes Thema gibt!

    also mein Problem:

    Vor ca. 3 Wochen habe ich von Bekannten ein Paar Zwergenten geschenkt bekommen,
    welche sich bei mir sehr gut eingelebt haben.

    Leider weiss ich aber nicht um welche Rasse von Enten es sich handelt!

    Vielleicht kann mir jemand in diesem Forum sagen um welche Art es sich handelt!

    Das Foto ist aktuell, gestern aufgenommen. Die Grösse der Enten ist ca. 30 cm.
    Und ihr Alter liegt ca. bei 4 Monaten (angeblich im Mai04 geboren).

    Danke, lg Siddy
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dichtkuh

    Dichtkuh Guest

    ich finde die sehen aus wie ganz "normale" Stockenten, die man an Flüssen und Seen sehen kann. aber ich bin kein Experte und hab nicht den Megadurchblick bei Vögeln!
     
  4. Siddy

    Siddy Guest

    Durchaus möglich dass es sich auch um Stockenten handelt... allerdings
    spricht dir Grösse eher dagegen.

    Und wenn man sich den Stockenten-Erpel (Foto unten) ansieht müsste sich
    bei seiner Farbe auch noch einiges tun.

    [​IMG]
     
  5. Dichtkuh

    Dichtkuh Guest

    sorry, bist du denn sicher das es sich um ein Paar handelt? Auf dem Foto sehen die fast gleich aus, bis darauf das die rechte einen etwas schimmernden Kopf hat. Ich bin mal gespannt, ob dir jemand helfen kann, bei mir hat es geklappt!
    Grüße
     
  6. Siddy

    Siddy Guest

    Das hoffe ich doch!! Da bin ich mir eigentlich schon sicher.
    Also rechts ist der Erpel, links die Ente.

    Ausserdem hört man das auch am lauten schnattern der Ente, wohingegen
    er noch so gut wie keinen Ton von sich gegeben hat.
    (wird wohl erst zur Balz kommen)

    lg
     
  7. #6 Kanadagans, 24. August 2004
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Hy !

    Die Frage mit der Rasse hast du dir ja schon selber beantwortet, es sind Zwergenten, Wildfarbig !
    Stammen von der Stockente ab, und das Weibchen würde ich dennoch für eine Stockente halten, denn sie sieht im Vergleich zum immaturen ( unausgefärbten) Erpel schon eine Ecke größer aus.
    Pass auf, die können gut fliegen !
    Der Erpel wird zu Mitte September hin anfangen, ins Prachtkleid zu mausern, wenn sein Kopf schillert, ist er vielleicht auch schon dabei !

    Gruß, Andreas
     
  8. Siddy

    Siddy Guest

    achso, das klingt ja recht einleuchtend...

    Wusste bis jetzt nicht das Zwergenten eine eigene Art darstellen.
    Dachte bisher man man bezeichnet alle kleinen Entenarten
    umgangssprachlich als Zwergenten.

    Bin ich wieder ein wenig schlauer, danke

    cu, SID
     
  9. wagtail

    wagtail Vogel frei!

    Dabei seit:
    5. März 2003
    Beiträge:
    1.394
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Berlin
    schnattatata

    Hallo,

    Man unter scheidet Rassen und Arten!!!

    Rassen sind Zuchtformen von Haustieren, d.h. deine Zwergenten sind wie Zwergziegen oder Zwerghühner...eine Zuchtform die nicht sonderelich groß wird!!!
    Deine Zwergenten sollen früher einmal zum Anlocken ihrer wilden Urahnen den Stockenten gedient haben die dann geschossen oder gefangen wurden. Zwewrgenten gibt es jedoch nicht frei in der Natur!!!


    hier ne kurzbeschreibung

    Kleine Entenarten z.B. die jedoch nichts mit der Rasse Zwergente zu tun haben sind Krick- und Rotschulterenten. Diese gibt es freilebend in der Natur!!!

    lg aus Berlin

    tobi
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Balu

    Balu Guest

    Hmm..so sahen die Enten ander Ostsee aus,nur dass die so groß wie stockenten warn...hmm...
     
  12. Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24. Mai 2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Birkenbeul
    Na, im Moment sehen alle Stockenten so aus, egal ob Erpel oder Ente !
    Weil, die Erpel mausern zur Schwingenmauser ins sogenannte Schlichtkleid, das dem der Weibchen sehr ähnlich ist, sind aber doch immer an ihrem gelben Schnabel als Erpel erkennbar ! Da sie zu dieser Zeit für etwa einen Monat flugunfähig sind, legen sie sich die Tarnfarbe der Weibchen zu !
    Dieses Ummausern beginnt etwa Mitte Mai und beginnt wieder ab etwa Anfang/ Mitte September !
    Der Junior im Bild hat indes noch keinen gelben Schnabel, da er diesjährig ist ( daher immatur- nicht ausgefärbt). Der Schnabel wird sich mit dem Prachtkleid umfärben und danach seine Farbe behalten !

    Gruß, Andreas
     
Thema:

Hilfe!!! Entenart!!