Hilfe - Federrupfen

Diskutiere Hilfe - Federrupfen im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, irgendwie bin ich mit dem Quiko-Shop noch nicht ganz klar gekommen. Gibt es das nur in Großmengen oder auch einzeln. So viel brauch ich...

  1. periega

    periega Guest

    Hallo,

    irgendwie bin ich mit dem Quiko-Shop noch nicht ganz klar gekommen. Gibt es das nur in Großmengen oder auch einzeln. So viel brauch ich ja zum ausprobieren nicht.
    Auf der HP habe ich auch das Vitacompex gesehen, das bekomme ich auch in der Zoohandlung. Bekomme ich da auch das Quikon-Bio?

    Ich werde auch demnächst mal versuchen Bilder mit anzuhängen. Vielleicht hilft das auch zur Einschätzung des Problemes.

    Viele liebe Grüße

    Petra
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Anette T., 26. Mai 2005
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    HAllo Petra,
    du kannst dir aber auch bei Ouiko den Katalog kostenlos zuschicken lassen.
    Hier mal die Tele: 02871/24870
    Du bekommst dort auch kleine Mengen, z.B 35g oder 75 g.


    Viele Grüße
    Annette ;)
     
  4. periega

    periega Guest

    Hallo,

    jetzt die versprochenen Bilder.

    LG Petra
     

    Anhänge:

  5. periega

    periega Guest

  6. #25 Anette T., 26. Mai 2005
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Petra,
    der/die Kleine hat sich ja ganz schön bearbeitet. Falls es dein Geldbeutel zuläßt, würde ich von den Beiden eine DNA Analyse machen lassen. Kostet pro Vogel 16,50 . Die Federn kannst du auch selbst ziehen, das ist nicht so schwierig !!!
    Tja, irgendwie , aus welchen Gründen auch immer hat Happy Frust oder Streß.
    Tierärztlich ist er ja durchgescheckt worden, schriebst du .
    Sag, juckt oder kratzt er sich viel ????
    War dein TA vogelkundig ???

    Viele Grüße
    Annette
     
  7. periega

    periega Guest

    Hallo,

    also Happy juckt und kratzt nicht übermäßig. Sie putzt sich, würde ich sagen, normal. Nicht mehr als Lucky auch.

    Ich hoffe jetzt einfach mal das Beste und warte noch eine Weile ab.

    Gerade eben habe eine neue "junge" Feder noch im Federkiel entdeckt. Mal sehen ob die bleibt.

    Ob der TA speziel vogelkundig war weiß ich nicht genau. Das ist eine Tierklinik mit mehreren Ärzten.

    Oder wisst ihr einen Spezialisten hier in der Gegend? Ach ja, wir wohnen Nähe Baden-Baden.


    Viele liebe Grüße

    Petra
     
  8. #27 ohneworte, 27. Mai 2005
    ohneworte

    ohneworte Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2004
    Beiträge:
    344
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Petra,

    dein Schützling sieht ja wirklich heftig aus. Hoffentlich reicht der jetzt wieder neu angebotene freiflug zur Besserung. Ansonsten halte dich an Anettes Tip mit der Geschlechtsbestimmung.

    Übrigens hast du meiner Ansicht nach keine Schwarzköpfchen in deiner Obhut sondern Rußköpfchen! Ist ja nicht weiter schlimm, aber dann solltest du bei einer evtl. Neuverpaarung darauf achten, dass sie auch wieder zu Rußköpfchen kommen.

    LG
    Jens
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. periega

    periega Guest

    Hallo,

    der Gedanke, dass die Beiden Rußköpfchen sind ist mir auch schon gekommen. Der Kopf ist ja nicht richtig schwarz. Eher dunkelgrau.
    Ausgesucht habe ich sie ja nicht. Sie haben mich ausgesucht *grins*

    Wenn die Beiden doch gleichgeschlechtilich sind, kann es dann sein, dass sie 2 Jahre gut damit klar gekommen sind und jetzt auf einmal nicht mehr?
    Ich hoffe ja immer noch, dass es mit dem Freiflug wieder besser wird.

    Freiflug auf Zeit klappt auch ganz gut. Sobald ich merke, dass sie sich für ihren Käfig (das Futter darin) interessieren, mache ich die Tür auf und dann sind sie meist ein paar Minuten später drinnen.

    LG Petra
     
  11. #29 Anette T., 27. Mai 2005
    Anette T.

    Anette T. Agasklave

    Dabei seit:
    15. November 2003
    Beiträge:
    1.176
    Zustimmungen:
    9
    Hallo Petra,
    dazu kann dir bestimmt auch Andra etwas schreiben. Sie hatte 2 Hähne ( was sie nicht wußte), das ging 4 Jahre gut, bis dann einer ihrer Rickys sich anfing zu rupfen.Nach einer Neuverpaarung war das Problem beseitigt. Andra wird sich bestimmt dazu melden.


    Viele Grüße
    Annette :)
     
Thema: Hilfe - Federrupfen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. agaporniden rupfen Federn aus beim kraulen

Die Seite wird geladen...

Hilfe - Federrupfen - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...