HILFE: Gemeinde lehnt Bau Außenvoliere ab

Diskutiere HILFE: Gemeinde lehnt Bau Außenvoliere ab im Cardueliden Forum im Bereich Wildvögel; hallo mitglieder, habe folgendes problem: wir hatten geplant im frühjahr für unsere waldvögel eine außenvoliere zu bauen um eine artgerechte...

  1. zeyno

    zeyno zeyno

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    69234 Dielheim
    hallo mitglieder,

    habe folgendes problem:
    wir hatten geplant im frühjahr für unsere waldvögel eine außenvoliere zu bauen um eine artgerechte haltung zu gewährleisten.
    habe den bau vorab mal beim baurechtsamt angefragt um alles absolut korrekt zu machen. tja leider ist der bau von außenvolieren in einem allgemeinen wohngebiet nicht zuläßig.
    ein freund aus unserem verein teilte mir jedoch mit, daß der bau direkt ans haus immer etwas problematischer ist - so hatte ich angefragt und geplant. würde ich jedoch ein pergola bauen und diesen dann zu einer voliere umbauen, wäre es kein problem.
    stimmt es? hat vielleicht jemand von euch schon wegen dem bau mit der gemeinde gekämpft und kennt nen ausweg.
    will unbedingt diese voliere nächstes frühjahr stellen.
    freu mich über jeden tipp und ratschlag.
    grüßle
    zeyno
     
  2. #2 plassco, 16.11.2009
    plassco

    plassco Cardueliden + Kanarien

    Dabei seit:
    20.06.2008
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    56
    Ort:
    Nord-Ost-Hessen
    Das nützt nichts, da dies in jeder Gemeinde anders sein kann!! Es steht im Bebauungsplan, was, wo, wie, wie groß und in welchem Grenzabstand gebaut werden darf. Wenn Du Dir eine Gartenhütte in den Garten stellst, ist das sicher ok, wenn Du sie zur Voliere umbaust und die Nachbarn Dich anschwärzen, kann es u.U. ganz schnell wieder vorbei sein mit der "Vögelei". Frag doch einfach freundlichst in Deinem Bauamt nach, wie Du es regeln kannst. Ich glaube nicht, daß die Gemeinde Baugenehmigungsbehörde ist, meistens ist es das Kreisbauamt, dort würde ich fragen. Wenn Du dann die schriftliche Baugenehmigung hast, kanns los gehen. Viel Erfolg im Behördenjungle!!
     
  3. Branjo

    Branjo Vogelfritze

    Dabei seit:
    31.01.2005
    Beiträge:
    2.597
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    04159 Leipzig und 44801 Bochum
    Hi zeyno !!

    Sehe das ähnlich wie Plassco.
    Ich würde auch den Dialog mit der Behörde suchen. Wenn dein jetziger Antrag abgelent wurde, würde ich nach alternativen Möglichkeiten die Behörde ansprechen. Was wäre denn möglich. Denke, sie werden Dir Möglichkeiten aufzeigen was man machen könnte.
    Ein Vorschlag könnte ja auch von deiner Richtung kommen. Wie schon erwähnt eine Pergola oder Gartenhäuschen das man umfunktionieren könnte.

    Am Besten Du wirst persönlich vorstellig. Sei höflich & nett zu denen. Zeige fingerspitzengefühl. Erkläre ihnen Du willst eine Verbesserung für deine Vögel erzielen.
    Notfalls schmiere ihnen Honig um´s Maul. ;) Manche wollen sich auch nur wichtig machen. Hauptsache Du kommst an Dein Ziel.

    Berichte mal wie es ausgeht. Viel Glück ...
     
  4. #4 Carsten S., 16.11.2009
    Carsten S.

    Carsten S. Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl
    Hallo,
    ich habe die Erfahrung gemacht das du nur sicher sein mußt das deine Nachbarn nichts dagegen haben.
    Und sonst erst gar keine schlafenden Hunde wecken!
    Mich würde mal interesieren ob die Behörden überhaupt den bau einer "kleinen"
    Voliere verbieten können.Solange keine ständige lärmbelästigung z.b.durch ständig schreiende Papageien ausgeht. Oder du in einer Neubaugebiet mit 12qm Garten wohnst.
     
  5. #5 michel.59, 16.11.2009
    michel.59

    michel.59 Stammmitglied

    Dabei seit:
    10.11.2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    37520 Osterode
    In Niedersachsen,sind Volieren bis 30qm nicht Genehmigungspflichtig.
     
  6. zeyno

    zeyno zeyno

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    69234 Dielheim
    hallo ihr,
    danke für eure antworten.
    wohne nicht in einer reihenhaussiedlung - haben das glück ein grundstück von 6,5 a zu besitzen.
    da ich ja bereits einmal mit dem bau einer mauer um mein grundstück rum probleme hatte, habe ich direkt mal angefragt bevor es im frühjahr eigenlich losgehen sollte.
    damals hat sich der eigentümer und vermieter vom nachbarhaus beschwert. die wollten uns einfach ärgern - die sind eh nicht da und sollten eigentlich nicht von unserer mauer gestört werden. unser nachbarn sind leider nicht so nett. sind erst vor 2 jahren dazugezogen als das einzig junge paar in unserer straße. das risiko will ich diesmal nicht angehen und habe den weg vorab mit der anfrage gewählt.
    tja die befreiung habe ich damals für meine mauer bekommen.

    ich denke, daß ich nächste woche mal bei der baurechtsbehörde vorbeischaue und da mal ganz höflich nachfrage nach alternativen.
    geplant hatte ich eigentlich ne art von gartenhaus mit anschließenden voliere im freien. ein vereinsmitglied hat das auch so dargestellt.
    werde damit argumentieren, daß dadurch eine artgerechtere haltung für unsere waldvögel gewährleistet wird.
    hoffe damit erfolg zu haben.
    falls ihr noch vorschläge habt, dann her damit.
    grüße an alle.
    p.s. branjo wir hatten damals über den bau der außenvoliere "geschrieben". tja mein plan wird hoffentlich nicht scheitern.
     
  7. zeyno

    zeyno zeyno

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    69234 Dielheim
    hallo ihr,
    ich habe nun für MI den 25.11. einen termin bei uns auf der bauaufsichtsbehörde erhalten.
    hoffe, daß ich alles so gut argumentieren kann um mein neues vogelheim nun endlich zu gestalten.
    mein mann und ich möchten nun endlich in die zucht einsteigen.
    wünscht mir viel erfolg.
    falls ihr noch tipps und ratschläge habt, dann her damit.

    grüßle an alle
    zeyno
     
  8. #8 Carsten S., 19.11.2009
    Carsten S.

    Carsten S. Mitglied

    Dabei seit:
    06.07.2007
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl
    Ich drück euch die Daumen.
    Ich bin froh das wir uns gut mit unseren Nachbarn verstehen.
    Gruß Carsten
     
  9. zeyno

    zeyno zeyno

    Dabei seit:
    10.08.2008
    Beiträge:
    20
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    69234 Dielheim
    Termin beim AMT

    hallo leute,
    wollte euch nur von meinem besuch bei der baubehörde erzählen.
    also ich dürfte ein gartenhäuschen mit angeschlossener voliere innerhalb der baufenster bauen.
    tja und somit habe ich gerade mal 1 meter breite entlang der hauswand - etwa 3-4 meter.
    ist ein wenig zu eng finde ich, daher überlege ich mir einen befreiungsantrag bei unserer gemeinde zu stellen.
    anscheinend wäre ich die erste bei unserer gemeinde, die so etwas bauen möchte.
    hätte ich wenigstens 1,5 meter :-(((( so hätten die tiere mehr platz und vor allen dingen könnte ich mich bei den reinigungsarbeiten besser darin bewegen.

    viele grüße
    zeyno
     
Thema: HILFE: Gemeinde lehnt Bau Außenvoliere ab
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. außenvoliere mauer

Die Seite wird geladen...

HILFE: Gemeinde lehnt Bau Außenvoliere ab - Ähnliche Themen

  1. Bitte um Hilfe bei Vogelbestimmung

    Bitte um Hilfe bei Vogelbestimmung: Hallo, ich habe einen Vogel im Garten beobachtet (in Schleswig-Holstein Nordseenähe), den ich nicht sicher bestimmen kann. Der Vogel sitzt auf...
  2. Amsel/Drossel Verletzung?

    Amsel/Drossel Verletzung?: Hallo, ich habe heute von einem freund bescheid bekommen, dass er eine verletzte amsel/drossel in seinem garten hat. Ich habe die aufgenommen, da...
  3. Bin ich Vogel-geeignet?

    Bin ich Vogel-geeignet?: Guten Tag zusammen! Ich hoffe ihr könnt mir bei der Grundsatzentscheidung und vielleicht auch bei den Details etwas helfen. Kurz zu mir; Ich...
  4. Nestling gefunden

    Nestling gefunden: Hallo, ich habe ein Nestling im Garten gefunden und weiß nicht ob es Hilfe braucht, oder schon alt genug ist um außerhalb des Nestes zu leben....
  5. Hilfe! Hat mein Amselnestling Durchfall?

    Hilfe! Hat mein Amselnestling Durchfall?: Hallo Ihr lieben Helfer in der Not, ich habe vor gut 3 Tagen eine kleine, fast gar nicht ausgefiederte Amsel auf dem Gehweg gefunden und sie nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden