Hilfe!!! Hahn schmeisst näpfe runter

Diskutiere Hilfe!!! Hahn schmeisst näpfe runter im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich habe im moment noch jeweils ein pärchen in einem Kleinen Käfig. Und mein Problem ist das der eine Hahn immere Futter und Wasser Napf runter...

  1. Trixi

    Trixi Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29640 Schneverdingen
    Ich habe im moment noch jeweils ein pärchen in einem Kleinen Käfig.
    Und mein Problem ist das der eine Hahn immere Futter und Wasser Napf runter schmeißt,und die Henne wegen ihm kein Futter und Wasser kriegt.8(

    JENNY
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. andreas

    andreas Mitglied

    Dabei seit:
    1. September 2008
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    0
    Da hilft nur eins...

    1. besser befestigen damit es nicht passieren kann
    2. 2 Futternäpfe

    Wie "klein" ist der Käfig den, evtl. würde sich das Problem ja auch mit einem grösseren Käfig erledigen.
     
  4. #3 purzelflatterer, 2. Januar 2009
    purzelflatterer

    purzelflatterer Körnersklavin

    Dabei seit:
    24. Januar 2006
    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    lass die näpfe weg und füttere gleich am Boden. Normal verhungert kein Welli, der das futter schon sehen kann. wie groß ist der käfig denn?
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Hallo Jenni,
    Wie purzel vorgeschlagen hat Bodenfutterung einführen ;) da kann der Hahn nichts mehr runterschmeissen,oder halt näpfe anbringen die er nicht so leicht runterschmeissen kann ;)


    Hab übrigens der Thread Titel geändert...
    Das Wort *Hilfe* sagt ja nicht viel,zudem klingeln bei mir die alarmglocken...ich also an Notfall denke.:o
     
  6. Trixi

    Trixi Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29640 Schneverdingen
    Und was ist mit dem wasser da hilft selbst fester anbringen nichts:?
     
  7. Korona

    Korona Mitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2007
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Besser befestigte Schälchen sind sicher ein guter Tip, es gibt viele anschraubbare Modelle im Fachhandel/-versand.

    Bodenfütterung ist doch recht unhygienisch, sie haben ja nicht wie in der Natur ein riesiges Areal zur Verfügung, sondern bomben den Boden den ganzen Tag zu, sorgen auch mal für feuchte Stellen durchs Trink- und Badewasser und prompt bilden sich Keime. Selbst bei bester Hygiene ist das sicher viel zu riskant, sie leben schlicht nicht unter natürlichen Bedingungen, sondern auf kleinem Raum, so dass andere Lösungen meines Erachtens vernünftiger und unkompliziert möglich sind.
     
  8. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    123
    Ort:
    CH / am Bodensee
    es gibt Trinkröhrchen, die am Gitter aussen befestigt werden. Die sollte er nicht runterwerfen können. :zwinker:
     
  9. #8 Silberreif, 2. Januar 2009
    Silberreif

    Silberreif Jenny

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    394
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dissen a.T.W.
    Also bezüglich Bodenfütterung: so schlimm ist es nicht... auch wenn mal Wasser verschütt geht (ist ja kein Liter, sondern nur ein paar Tropfen)... das trocknet schnell wieder und so schnell bildet sich kein Schimmel oder dergleichen. Und bezüglich Kot... man muss es ja nicht direkt unter eine Stange hinstellen, dann wird es auch nicht sofort zugebomt.

    Würde auch das Wasser in diesen Trinkröhren anbieten.
     
  10. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Nicht, wenn man es richtig macht!
    Ich füttere seit Jahren nur noch auf dem Boden und habe wirklich nur sehr selten mal einen Kothaufen im Napf. Von unhygienisch kann also keine Rede sein. Die am Gitter hängenden Näpfe waren hier definitiv immer dreckiger, weil sich auch mal ein Vogel zum schlafen o.Ä. auf den Rand gesetzt hat.
    Nass wird da auch nichts es sei denn natürlich, man stellt die Badewanne direkt daneben. :~

    Und selbst wenn mal was drin liegt, du lässt den Napf ja nicht wochenlang ungeputzt im Käfig stehen...

    @Trixi: Bezüglich des Wassers würde ich die Pieper an eine Nagertränke gewöhnen. Das klappt wunderbar und das Wasser ist immer sauber. Natürlich sind sie etwas aufwändiger in der Reinigung, aber mit einer kleinen Flaschenbürste ist das auch kein Problem.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Hi,

    ich füttere auch am Boden, kann das nur empfehlen!

    Mein Tip(p), damit kein Kot reinfallen kann: Ein Brett drüber festmachen oder, wenn die Käfiggröße es erlaubt, eine Holzbrücke, die man eigentlich für Kaninchen oder Nager kaufen kann, drüber stellen und die Näpfe drunter.
     
  13. Trixi

    Trixi Mitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29640 Schneverdingen
    Danke für eure Hilfe dann schaun wir mal was draus wird.:zustimm:
     
Thema: Hilfe!!! Hahn schmeisst näpfe runter
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. http:www.vogelforen.dewellensittich-allgemein181345-hilfe-hahn-schmeisst-naepfe-runter.html

Die Seite wird geladen...

Hilfe!!! Hahn schmeisst näpfe runter - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...