HILFE! Krallen vom Wellensittich steif

Diskutiere HILFE! Krallen vom Wellensittich steif im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Huhu mein Wellensittich Alfons is krank glaub ich ... der hat was mit den krallen... der kann seine rechte krallen nich mehr bewegen also nich...

  1. suse21

    suse21 Guest

    Huhu mein Wellensittich Alfons is krank glaub ich ... der hat was mit den krallen... der kann seine rechte krallen nich mehr bewegen also nich mehr beugen. Er kann sie nich merh um die Äste in den BAuer tun und wenn er nach oben will klettert er müsäälig irgendwie am gitter nach oben.. Der zieht sein rechtes bein auch immer ein aber die krallen bleiben gestreckt....
    Ich würd gern zum arzt gehn aber meine eltern wollen das nich weil die angst haben das er eingeschläfert wird. und nun fahren die ne woche in den urlaub. ich hab auch angst das ereingeschläfert wird .. aber ich will auch nich das er sich quält :( Er is auch aufgeplustert und zittert manchmal :(

    Wisst ihr vllt was das is und was man dagegen tun kann ?? Ich hab echt angst das er eingeschläfert wird.. er is schon 12.

    Über antworten würde ich mich echt freuen.

    LG
    suse
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Die Angst, dass er eingeschläfert wird, kann ich zwar verstehen, aber als Vogelhalter habt Ihr die Verantwortung, dem Tier alles Leiden zu ersparen.
    Es gibt keine andere Lösung als ein vogelkundiger TA.
    Er kann nicht nur einschläfern, sondern auch helfen.....das ist jedes Halters Pflicht.
    Plustern und Zittern, heißt, der Vogel ist krank..das kann so nicht bleiben.
    Bitte geht zum vkTA und halte uns ruhig auf dem Laufenden,
    liebe Grüße,buteo
     
  4. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Hallo Suse,
    das sehe ich genauso. Es ist aber wichtig, dass der TA vogelkundig ist, sonst bringt es nicht viel. Hier kannst Du mal lesen http://www.birds-online.de/gesundheit/gessonstiges/laehmung.htm
     
  5. suse21

    suse21 Guest

    soooooooooo hab mein vater überredet bekommen ;) aber er meinte heute abend hat er es gut nach oben geschafft und wieder n bissl erzählt. Und meine Eltern meinen wenn er schmerzen oderso hätt denn würde er rum piepen.. eigntlich schon oder ?? naja ich werd ma morgen zum arzt gehn :) was mir halt am meisten sorgen macht is das seine krallen so steif sind...
     
  6. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Suse, mir macht mehr Gedanken, daß er plustert,
    nun abwarten, was der TA findet.
    liebe Grüße,buteo
     
  7. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    109
    Ort:
    Mittelfranken
    nein, er wird kein "piepen" von sich geben weil er schmerzen hat!
    vögel verstecken krankheiten und schmerzen.
    geh bitte unbedingt zu einem vogelkundigen tierarzt!
    der tierarzt wird ohne deine zustimmung nicht einschläfern!!! aber es muss festgestellt werden, was dein vogel hat
     
  8. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Suse,

    schön, dass Du Deinen Dad überreden konntest!

    Bzgl. der Lähmung würde ich mir nicht all zu viele Sorgen machen, Wellis kommen (auch in höherem Alter) im Normalfall mit ner körperlichen Behinderung ziemlich gut zurecht.

    Ich würde mir auch wie Buteo schon schrieb mehr Sorgen wg. dem Aufplustern machen, denn das ist ein Zeichen, dass es dem Vogel wirklich nicht gut geht.

    Bzgl. dem Pipen/Fiepen oder ähnlichen Geräuschen, wenn Wellis schmerzen haben, da denke ich ist jeder Welli anders und meine Beobachtung bei Vögeln ist die, dass sie wenn sie einen akuten Schmerz verspühren (z.B. beim Feder ziehen) einen kurzen Fieper von sich geben, aber wenn sie längere Zeit Probleme und vermutlich auch Schmerzen haben (z.B. in Richtung Zerrung mit Füßchen nicht aufsetzen wollen u.ä.) dass sie dann eigentlich eher stiller als sonst sind.
    Allerdings wird da auch jeder Vogel etwas anders sein, d.h. man kann nur aus seiner zum Normalzustand veränderten Verhaltensweise kleine Schlüsse ziehen, da er einem ja leider nicht erzählen kann, wo und welche Probleme er hat.
     
  9. Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Suse, kennst du denn einen vogelkundigen Tierarzt? Also einen Tierarzt, der eine Extraausbildung für Vögel gemacht hat? Leider ist das nur bei den wenigstens Kleintierärtzen der Fall.
    Wenn du uns verrätst, wo du her kommst (Wohnort + PLZ), dann kann dir sicherlich wer einen guten Vogelarzt bei dir in der Gegend nennen, zu dem ihr fahren könnt.

    Deine Befürchtungen, was das Einschläfern angeht, kann ich schon verstehen. Aber sehe es mal so: Was ist für den Vogel angenehmer: In aller Ruhe einzuschlafen und nicht mehr aufzuwachen oder sich ggfs. noch quälen? Kein vogelkundiger Tierarzt wird deinen Vogel einschläfern, wenn er noch eine Chance hat. Und wenn er das Einschläfern vorschlägt, dann wird es das Beste für das Tier sein. Mal ganz davon abgesehen, dass das mit dem EInschläfern ja nur eine Befürchtung ist... Ein vernünftiger Arzt wird deinen Kleinen erst einmal ordentlich untersuchen, Abstriche und Laboruntersuchungen machen usw. um so herauszufinden, was hinter der Krankheit deines Kleinen steckt.
     
  10. suse21

    suse21 Guest

    hach cool. Danke für die Antworten :)

    Wenn ich zum Arzt geeh und der sagt ja das Beste is einschläfern er quält sich nur noch denn mach ich das natürlich. Keien Frage. Ich will nich das er unnötig Schmerzen hat. Nur das "Problem" is meine Eltern sind nun verreist und wenn die wieder kommen und Alfons is vllt eingeschläfert.. oha das überlebt meine Mama nich. Aber ich weis ja wenn es das beste für Alfons is .. warum sollte er sich denn noch quälen....

    nee ich kenn nur n "normalen" Tierarzt. Ich wohn in 12355 Berlin.
     
  11. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Suse,

    nen vogelkundigen TA in Deiner Nähe findest Du über die Vogeldoktor-Seite (schau Dir aber auch die dazu abgegebenen Bewertungen an).

    Bzgl. Deiner Befürchtung, dass Deine Mum so große Probleme hat, wenn Euer Welli nach ihrem Urlaub nicht mehr da ist, was ist wenn er so schwer erkrankt ist, dass er ohne TA-Behandlung diese Woche auch nicht überleben würde? Ich glaube, da würdest Du Dir noch größere Vorwürfe machen, weil er sich gequält hat, als wenn Du jetzt mit ihm zum TA gehst und er in Ruhe einschlafen darf.

    Ich weiß, wie schwer es ist, einen Welli einschläfern zu lassen, mußte dieses Jahr da auch durch und es war nicht einfach die Entscheidung treffen zu müssen. Bei unserem Welli hätte die Entscheidung "eigentlich" leicht fallen müssen, da er körperlich wirklich schon sehr stark abgebaut hatte und keine Hoffnung mehr bestand und trotzdem fällt einem solch eine Entscheidung nie leicht.
    Übrigens die Entscheidung, den Welli einschläfern zu lassen, kann und darf der TA Dir nicht abnehmen, er kann Dir höchstens dazu raten und Dir die Gründe für und wider das Einschläfern Deines Wellis aufzählen, so dass Du anhand dieser Fakten die Entscheidung treffen kannst.
     
  12. suse21

    suse21 Guest

    dankeschön :) hab schon n arzt in der nähe gefunden :) da standen ander keine bewertungen .. nun muss ich ma jamend finden der mich mitn auto dahin fährt.. weil ich will nich mit den klein da mit bus und u bahn dahin fahren... hab auch angst das er sich bei den gewackel auf ein bein nich halten kann. aber ic henk die nachbarn oder ne freundin kann mich da heut abend oder morgen hinfahren :)
     
  13. Anja12

    Anja12 Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. September 2003
    Beiträge:
    3.700
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neuss
    Bitte lass Dir nicht zu viel Zeit, Vögel verstecken ihre Krankheiten. Wenn man sie ihnen dann anmerkt, ist allerhöchste Eile geboten. Viel Glück! :)
     
  14. Fantasygirl

    Fantasygirl -Federbällchen-Freundin-

    Dabei seit:
    22. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Essen - im Herzen des Ruhrgebietes
    Ich hab mich noch einmal schlau gemacht:
    In Berlin sollen gerade Dr. Kling und Dr. Wedel zu empfehlen sein.

    Ich drück die Daumen, dass es Alfons bald wieder besser geht.
    Melde dich doch einmal, was bei dem Tierarzt-Besuch herauskam.
     
  15. suse21

    suse21 Guest

    Sooooooooooo

    Nun melde ich mich mal wieder :) Sry das ich es jetzt erst tue, aber Mein Internet war kaputt.

    Heute wurde mein Kleiner Alfons eingeschläfert... Er hatte zum Glück nichts shclimmes.. "Nur" Gicht und halt das Alter... er war ja schon 12. Ich war letzte Woche beim Arzt da gings ihm aber etwas besser und er hat erzählt und noch n bissl rumgeturnt.. nur er konnte halt nur humpeln. Freitag Donnerstag musste man ihn zum Futter tragen weil er kaum noch laufen konnte :( er zog sich fast nur noch zum essen... das war eine reinste qual :( Also hab ich ihn immer zum essen geführt und bin Heute morgen sofort zum Arzt gegeangen der Ihn denn eingeschläfert hat....
     

    Anhänge:

  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Chalian

    Chalian Guest

    Warum schreibst du Gicht in rot? Die wird nicht am tot deines Vogels schuld gewesen sein O.o zumindest meinte heute meine Tierärztin das Gicht meinen welli nicht umbringen wird. Also... wars bei deinem vielleicht mehr als nur das?!

    lg chali
    (die mal wieder hier im forum is v.v)
     
  18. #16 charly18blue, 1. Oktober 2007
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Suse21,

    es tut mir sehr leid, dass Dein Alfons eingeschläfert werden mußte :trost:. Ich denke, Du hast ganz richtig gehandelt und Deinem Liebling ein längeres Leiden erspart. Auch das ist Tierliebe. Gicht ist eine sehr ernsthafte und vor allem sehr schmerzhafte Erkrankung, die kaum oder gar nicht zu heilen ist.

    Liebe Grüße Susanne
     
Thema: HILFE! Krallen vom Wellensittich steif
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich kann kralle nicht schließen

    ,
  2. wellensittich füße steif

    ,
  3. wellensittich kann krallen nicht bewegen

    ,
  4. wellensittich steife kralle,
  5. http:www.vogelforen.devogelkrankheiten149602-hilfe-krallen-wellensittich-steif.html,
  6. wellensittich krallen krankheiten,
  7. vogel kann kralle nicht mehr bewegen,
  8. kann ein welli mit zu langen krallen seinen fuss nicht mehr bewegen,
  9. rechter Fuss wellensichtig steif,
  10. wellensittich weiße füße,
  11. wellensittich füße fallen ab,
  12. vogel kann kralle nicht schliessen,
  13. welli zieht füsschen hoch,
  14. mein wellensittich kann seine Füße nicht mehr einknicken,
  15. Wellensittich hat steifen Fuß ,
  16. wellensittich kann seinekrallen nicht mehr bewegen,
  17. wellensittch problem mit kralle,
  18. wellensittich kranke kralle,
  19. krankheiten an füssen von wellensittich,
  20. wellensittich zeh fehlt fuss steif,
  21. vogelkrankheiten fuesse krallen fallen ab,
  22. Wellensittich steife füße,
  23. vogel füße werden steif,
  24. wellenartig steife kralle ,
  25. mein welli hat einen steiven fuss krallen alle vorne wie kommt das
Die Seite wird geladen...

HILFE! Krallen vom Wellensittich steif - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...