Hilfe, Männchen magert ab, weiß mir jemand einen Rat

Diskutiere Hilfe, Männchen magert ab, weiß mir jemand einen Rat im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo ihr Lieben, es hat nicht`s mit einer Krankheit zu tun deshalb schreibe ich es hier ins Agapornidenforum. Es ist nur so mein armes...

  1. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo ihr Lieben,
    es hat nicht`s mit einer Krankheit zu tun deshalb schreibe ich es hier ins Agapornidenforum.

    Es ist nur so mein armes leberkrankes Rosenkopfmädchen Micksy gebe ich jetzt seit ca. 2 Wochen nur noch Wellifutter und einen Kolben Hirse pro Woche. Der Partner ist in der Voliere mit drinne und beide sind getrennt von den anderen, damit sich mein Mädchen nicht am anderen Futter vergreift.
    Jetzt habe ich gestern mit Erschrecken gesehen, daß mein Teddy Rosenkopf eine ganz spitze Brust bekommen hat, also abgemagert ist, ich muß dazusagen es ist ein ganz wilder und ich vermute mal daß das Welllifutter für ihn im Energiegehalt zu niedrig ist, bei meinem Mädchen reicht es aus, den sie kann eh nicht mehr fliegen und viel Bewegen tut sie sich zur Zeit auch nicht wegen dem Kragen. Eine Krankheit vermute ich nicht den er ist wild und ungestüm wie immer, die Kotausscheidungen sind normal und die Augen sind auch nicht eingefallen oder irgendwie trübe.

    Aber was soll ich den jetzt machen ????

    Soll ich mein Männchen von dem Weibchen trennen ?
    Oder soll ich wieder das normale Aga- und Großsittichfutter geben?
    Was meint ihr dazu `?

    Um Rat und Tat wäre ich echt dankbar.

    Liebe Grüße

    Petra
    :0- :0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Petra,

    was für eine Leberkrankheit hat die Henne denn!?

    Normal kannst Du das Agapornidenfutter weiter füttern und mußt nicht extra Wellifutter geben. Oder hat das der TA verordnet.

    Wenn das Agafutter zuviele Sonnenblumenkerne haben sollte, dann entferne diese oder mische dir das Futter selber zusammen.

    Meine Schwarzköpfchen bekommen eine von Mir zusammen gestellte Körnermischung für Agaporniden, dieses besteht aus 250 Gramm Großsittichfutter, 375 Gramm Sittichfutter ( Wellensittich ) und 375 Gramm Waldvogelfutter.

    Mit dieser Futtermischung habe ich gute Erfahrungen gemacht und der Sonnenblumenanteil ist hierbei nicht so groß.

    Es könnte aber auch daran liegen, das der Vogel eventuell zu wenig Freiflug hat oder in anspruch nimmt, da seine Partnerin nicht mehr mit fliegen kann.

    So ein ähnliches Verhalten kann ich immer wieder bei meinen Hähnen wärend der Brut fesstellen. Da Sie trotz offener Volierentür nicht aus der Voliere kommen, da sie "Ihr Nest beschützen" müßen. Sie kommen erst wieder freiwillig aus der Voliere, wenn die Jungen flügge sind und da sehen sie auch irgendwie "abgemagert" aus, aber Sie sind es nicht. Es hat sich nur die Brustmuskelatur etwas zurück gebildet.

    Das ist ähnlich wie bei einem Bodybuillder, wenn dieser einige Zeit nicht traniert, baut Er auch Muskelmasse ab.
     
  4. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin moin!

    Als mein Grauer Alf wegen gestutzter Flügel noch nicht wieder fliegen konnte habe ich bei ihm auch beobachtet, dass das Brustbein weiter vorstand, weil die Muskulatur nicht so gut ausgebildet war.
    Sollte es aber doch an der Ernährung liegen: kannst Du nicht versuchen, nur ihn oder nur das Weibchen zum Freiflug rauszulassen und ihn dann etwas gehaltvolleres Körnerfutter anzubieten?
    Schon fünf Minuten Fressen müßten die Gweeichtsabnahme eigentlich ausgleichen, da er mit großer Wahrscheinlichkeit dann nur die fettreicheren Sämereien fressen wird.
     
  5. Nymphie

    Nymphie Guest

    Hallo,
    also mein Agamädchen hat eine vergrößerte Leber ausgelöst durch den Polyomavirus. Durch die Leber ist auch die Giftausscheidung nicht mehr richtig gewährleistet und sie beißt sich am re. Flügel auf deshalb der Kragen.

    Das Wellifutter habe ich mit Absprache des TA`s gemacht, den er meinte wenn der Vogel eh nicht mehr fliegen kann( der re. Flügel hat so gut wie gar keine Federn mehr) dann dürfte das Wellifutter vom Energiegehalt ausreichend sein.

    Den anderen füttere ich das Agaporniden spezial von Rico`s das gar keine Sonnenblumenkerne enthält und das Großsittichfutter ohne Sonnenblumenkerne auch von Rico`s.

    Nur habe ich festgestellt daß seit ich das Wellifutter und nur noch einen Kolben Hirse pro Woche gebe daß die Wundheilung schneller vorangeht.

    Nur leider ist wie gesagt mein Männchen ein ganz wilder und somit braucht er wahrscheinlich doch viel mehr Energie wie sein Weibchen. Wegen der zurückgebildeten Brustmuskulatur kann es schon sein, ich lasse zwar ein paar Stunden am Tage die Voliere auf, aber er fliegt halt doch nicht mehr den ganzen Tag wie früher.

    In der Voliere könnte er zwar auch fliegen, macht es aber nicht, wahrscheinlich macht es einfach keinen großen Spaß drinne zu fliegen, den die Wege sind ja doch kürzer wie draußen.

    @Rüdiger

    das wäre allerdings eine Möglichkeit, ihn einfach mal eine Stunde oder so getrennt vom Weibchen das normale Futter zu geben, den wenn das Weibchen in der Nähe ist stürzt sie sich wie eine wilde auf die etwas fettreicheren Samen, die ist richtig süchtig danach habe ich als das Gefühl.

    Liebe Grüße

    Petra
    :0- :0-
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Hilfe, Männchen magert ab, weiß mir jemand einen Rat
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensitich magert ab

    ,
  2. schwarzköpfchen trübe augen

    ,
  3. leberkrankes pfirsichköpfchen

    ,
  4. wellensittich magert ab spitze Brustbein
Die Seite wird geladen...

Hilfe, Männchen magert ab, weiß mir jemand einen Rat - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnchtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  4. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  5. Dunkle Ente mit weißem Brustfleck

    Dunkle Ente mit weißem Brustfleck: Hallo, Mitte November fiel mir diese Ente im Park in Essen, Nordrhein-Westfalen, auf. Ist es ein eigene Art oder (was ich vermute) eher ein...