Hilfe, mein graupapagei fängt an zu beissen!

Diskutiere Hilfe, mein graupapagei fängt an zu beissen! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hallo, mein junger graupapagei (7 monate) ist eigentlich ein ganz lieber. er ist ziemlich aktiv,verspielt und voller tatendrang. vor kurzem aber...

  1. mucki29

    mucki29 Mitglied

    Dabei seit:
    21. Februar 2006
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06108 Halle
    hallo,
    mein junger graupapagei (7 monate) ist eigentlich ein ganz lieber. er ist ziemlich aktiv,verspielt und voller tatendrang. vor kurzem aber fing er an spielrisch zu knabbern und zu beissen. zuerst an meinen fingern und beim rumklettern auf mir fing er an zu testen, wie doll man in mich hineienbeissen kann. ich habe das anfangs mit einem strengen "aus" und erhobenem zeigefinger quittiert und habe gleichzeitig innegealten und mich nicht bewegt. das hat eigentlich ganz gut funktioniert. heute allerdings hat er mich wieder beim erklettern ziemlich fest gezwickt und auch das übliche "aus" hat das nicht wirklich beendet. daraufhin habe ich ihn in seinen käfig zurückgesetzt und ihn so ca. 5 minuten ignoriert. danach habe ich ihn wieder rausgelassen aber das ganze hat sich dann ziemlich schnell wiederholt. jetzt sitzt er wieder in seinem käfig, was mir aber ziemlich grausam vorkommt. hattet ihr ähnliche probleme? könnt ihr mir tips geben, wie ich verfahren kann?
    wie gesagt ist er eigentlich ansonsten sehr friedlich. er lässt sich kraulen, wenn er mag.(wenn er nicht mehr mag dreht er den kopf weg oder nimmt meinen finger kurz in den schnabel...dann höre ich auf). ich habe bis jetzt auch nie "aua" oder ähnlich verbal reagiert. könnt ihr mir ein paar erziehungstips geben?
    vielen dank!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cuxgirl8633, 29. Juni 2007
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Hy, ich hab das mit meiner Molly.
    Sie is ja ne HZ, war aber richtig schön zahm so man konnte sie überall mit hin nehmen etc.
    dann kletterte sie auf mir rum, spielte mit meinen Haaren, und von einem Moment auf den anderen, fing sie an auszuprobieren wie Kopfhaut schmeckt.
    Tja, andauernde Löcher drinne und kratzer drinne. Naja habe dann acuh evrsucht ihr beizubringen, das das böse ist.

    Ja, und jetzt ist es halt so, sie kommt nicht mehr auf die Hand, und weiß auch das sie nciht auf meinem Kopf landen darf.
    Auch wenn cih ihr meine finger jetzt hinhalte versucht sie sofort reinzubeißen.

    naja das ist keine große Hilfe, aber das sind meine erfahrungen.
     
  4. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Mucki,
    er ist jetzt einfach in dem Alter in dem er alles ausprobieren muss und Papageien probieren halt eben mit dem Schnabel. Dazu kommt jetzt noch, dass er langsam aus dem Babyalter rauskommt und seine Kräfte messen möchte. (Das könnte er natürlich am besten mit einem Partnervogel! :zwinker: :zwinker: :zwinker: )
    Meiner Meinung nach ist das ein ganz normales Verhalten.
    Blöd allerdings, dass unsere Finger dabei oft herhalten müssen.
    Wir haben unsere dann immer sofort mit einem lauten NEIN auf den Käfig oder Kletterbaum gesetzt, nie inden Käfig, weil sie mit Käfig nur positive Dinge verbinden sollten.
    Ich muss zugeben, dass wir ganz schön viel Geduld gebraucht haben bis wir es ihnen abgewöhnt haben und manchmal tun die Bisse auch noch ganz schön weh. Aber im allgemeinen haben wir es damit geschafft und sie kennen ihre Grenzen, wenn sie an unseren Fingern knabbern.
    Liebe Grüße
    Kati
     
  5. #4 Tierfreak, 29. Juni 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Mucki,

    ich habe es genauso wie Kati gemacht und ebenfalls die Geierlein sofort weggesetzt und sie kurz ignoriert, wenn sie mal was fester zugelangt haben.
    Mit etwas Geduld haben sie dann begriffen, dass Zwicken nicht so toll ankommt.
    Bei manchen Vögel zeigt es auch Wirkung, wenn man sich dem Biss stellt und parallel die Hand dem Vogel sogar leicht entgegenschiebt, anstatt sie wegzuziehen, klappt aber nicht bei jedem Kandidaten ;) .
     
  6. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Hallo Mucki,

    mein Johnny ist auch so ein "Beiß-Kandidat". Wo der hinbeißt, da wächst kein Gras mehr :+schimpf .

    Ich schimpfe dann auch sofort, er muß dann sofort von der Schulter, und wird ignoriert. Es ist schon besser geworden, aber manchmal geht sein Temperament doch immer wieder mit ihm durch.

    Auch wenn er auf die Hand steigen soll, will er grundsätzlich erstmal reinbeißen. Meist ziehe ich die Hand dann nochmal ganz kurz weg, sage streng "NEIN", halte die Hand sofort wieder hin und dann steigt er ohne Beißen drauf - manchmal :k :D . Aber wir machen Fortschritte :D 8) .
     
  7. anja1976

    anja1976 Guest

    Hallo,

    mein Grauer knabbert ununterbrochen an meinen Fingern, wenn er außerhalb des Käfigs ist und wenn ich ihn dann weg setzen will, lässt er sich garnicht davon abhalten.

    Er ist jetzt 10 Monate alt. Er knabbert zwar nicht fest, aber irgendwann geht er dann meinen Arm hoch, "putzt" sich den Schnabel ab und beißt mir dann in den Arm. Dann kann ich ihn konsequent absetzen.

    Gibt es dafür einen "Aus" Knopf? Oder ist das normal?

    Gruß. Anja
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. cedric

    cedric Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2006
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Schau mal in den Thread "Jetzt wird er frech";)
     
  10. anja1976

    anja1976 Guest

    Hallo Cedric,

    danke für den Hinweis. Manchmal sieht man hier im Forum den Wald vor lauter Bäumen nicht. ;)

    Gruß. Anja
     
Thema: Hilfe, mein graupapagei fängt an zu beissen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. junger papagei fängt an zu beißen

    ,
  2. papagei beisst in finger

    ,
  3. mein graupapagei beißt

Die Seite wird geladen...

Hilfe, mein graupapagei fängt an zu beissen! - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  4. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  5. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...