HILFE! Meine Agas zoffen sich!

Diskutiere HILFE! Meine Agas zoffen sich! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo Ihr Lieben!:0- Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es...

  1. #1 Agar-Mama-99, 08.11.2017
    Agar-Mama-99

    Agar-Mama-99 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    08.11.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben!:0-
    Ich weiß nicht mehr weiter. Ich habe seit zwei Tagen zwei Pärchen aus einer Zoohandlung gekauft. Mir wurde versichert es wären zwei Pärchen. 1 Pfirsichköpfchen Pärchen und 1 Rosenköpfchen Pärchen....die Rosenköpfchen greifen aber andauernd meine pfirsichköpfchen an und hacken sie/ beißen in ihre Beine und scheuchen sie von Ast zu Ast!8o

    Sie lassen Sie nicht ans Futter oder geschweige denn mal in Ruhe....die Armen sind total abgehetzt!:heul:

    Außerdem fliegt durch ihr gehetzte durch den Käfig von morgens früh bis abends spät der ganze Sand, crit und Streu in der Wohnung rum....:kehren:

    Bitte um schnelle HILFE!:heul::traurig:
     
  2. #2 Pauleburger, 08.11.2017
    Pauleburger

    Pauleburger Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.09.2011
    Beiträge:
    867
    Zustimmungen:
    303
    Hallo

    Da hilft nix weiter als ein zweiter Käfig und die Paare trennen. Dass das nicht gut geht hätte man dir im "Fachhandel" eigentlich sagen müssen.
    Und bitte so schnell wie möglich!!!
     
  3. #3 Baghira1, 08.11.2017
    Baghira1

    Baghira1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Hohenlohe
    Rosenköpfchen zählen zu den aggressivsten Agapornidenarten. Eine gemeinsame Haltung mit anderen Arten funktioniert nur wenn genügend Platz gegeben ist. Ein Käfig ist absolut ungeeignet für so eine Konstellation. Jedes Paar benötigt einen eigenen Käfig. Bitte sofort trennen!

    Ab 3 Paaren gleicher Unterarten ist eine Gemeinschaftshaltung denkbar, allerdings nur in einer großen Voliere. Auch dann kann es hin und wieder zu Beisereien kommen. Bei den beiden Arten die du hältst kann das Geschlecht übrigens nur per DNA oder nach einer erfolgreichen Zucht 100% sicher festgestellt werden. Wenn du keine DNA für die Agas hast kann es also sein dass du hier auch angeschmiert wurdest.

    Ich verstehe manchmal nicht warum man sich nicht VOR einer Anschaffung von Haustieren schlau macht...
    Zum Thema Zoohandlung kann ich nur mit dem Kopf schütteln, bitte liebe Leute macht euch vorher schlau und kauft eure Vögel beim ordentlichen Züchter oder holt euch Abgabevögel von privat oder aus dem Tierheim.
     
  4. #4 charly18blue, 08.11.2017
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.781
    Zustimmungen:
    382
    Ort:
    Hessen
    Nur mal als kurze Randbemerlung: ich arbeite auch im Zoofachhandel und wir verkaufen auch sowohl Rosen- als auch Pfirsichköpfchen. Wir beraten grundsätzlich so, dass der Kunde weiß, dass er eine DNA machen muß , um das Geschlecht zu bestimmen. Ich finde dieses pauschale Schlechtmachen des Zoofachhandels etwas daneben. Mit einem Züchter kann man genauso reinfallen.
     
    Pfirsichkoepfchen, Ahan und Geiercaro gefällt das.
  5. #5 Baghira1, 08.11.2017
    Baghira1

    Baghira1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.02.2013
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    70
    Ort:
    Hohenlohe
    Ich denke in diesem Fall handelt es sich um keine ordentliche Beratung der Zoohandlung. Mag ja sein dass es auch andere Läden gibt, als diese.

    Klar kann man beim Züchter reinfallen, deswegen schrieb ich auch von einem ordentlichen Züchter. Den Hinweis mit der DNA habe ich auch immer bei Abgaben gegeben und gesagt dass das Geschlecht ohne DNA noch unbekannt ist. Inzwischen werden meine Agaporniden Nachzuchten mit DNA abgegeben und dann weiß man woran man ist.

    Meiner Meinung nach bezahlt man für den gleichen Vogel, mit Umweg über den Zoohandel, mehr Geld und weiß am Ende weniger als wenn man den Vogel gleich beim guten Züchter geholt hätte.
    Dehner zum Beispiel schaut sich vorab sehr genau an wo die Vögel herkommen und kauft diese nur bei guten Züchtern. Und gute Züchter würden einen Interessenten in der Regel auch richtig beraten.


    Aber gehen wir doch einfach zurück zum Thema, denn ob Zoohandlung oder Züchter, das Problem ist inzwischen davon unabhängig.
     
  6. #6 Alfred Klein, 08.11.2017
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    14.623
    Zustimmungen:
    2.034
    Ort:
    66... Saarland
    Susanne, natürlich hast Du recht, allerdings nur bedingt. Denn es gibt in dieser Hinsicht mehr als genug schwarze Schafe. Man sollte nicht glauben was es da alles gibt. Natürlich gibt es auch gute, keine Frage. So ist der Dehner-Markt hier bei Saarbrücken in allen Belangen wirklich Top. Aber so kleine inhabergeführte Handlungen haben da sehr oft große Defizite. Wohl nicht mal gewollt aber einfach mangels der finanziellen Möglichkeiten keine guten Verhältnisse. Ist halt so. Die großen Ketten sind da im Vorteil wobei bei denen auch nicht alles Gold ist was glänzt. Habe da auch schon mal negatives gesehen. Keine Fachkraft sondern irgendwer aus dem Laden der sich kümmern sollte.
    Nein, man kann nicht pauschal urteilen sondern man muß tatsächlich jeden einzelnen Zoohandel für sich bewerten.
     
    Baghira1 gefällt das.
  7. #7 charly18blue, 08.11.2017
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25.01.2004
    Beiträge:
    12.781
    Zustimmungen:
    382
    Ort:
    Hessen
    Ich sprach von einer Pauschalierung des Zoofachhandels. Nicht alle Geschäfte sind schlecht. So wie nicht alle Züchter gut sind. Nur darum geht es. Wir verkaufen z. B. Keine Einzelvögel. Wir verkaufen keine Einzelkaninchen und Meerschweinchen, unsere nachtaktiven Tiere wie Hamster dürfen erst ab 17 Uhr verkauft werden. Unser Personal ist geschult und hat die entsprechende Sachkundeprüfung für den jeweiligen Bereich beim BNA abgelegt.
     
    claudia k. und Pfirsichkoepfchen gefällt das.
Thema:

HILFE! Meine Agas zoffen sich!

Die Seite wird geladen...

HILFE! Meine Agas zoffen sich! - Ähnliche Themen

  1. Brauche mal hilfe wegen meinen Agas

    Brauche mal hilfe wegen meinen Agas: Hallo ich bin gerade dabei eine Alu-Voliere 2mx2mx0,8m zu bauen Kann ich meine Erbeerköpfchen mit den Blaugenick- Sperlingspapageien zusammen...
  2. Hilfe, kranker Spatz auf meiner Terrasse, was könnte das sein?

    Hilfe, kranker Spatz auf meiner Terrasse, was könnte das sein?: Hallo, hat irgendjemand soetwas schonmal gesehen? Heute morgen habe ich einen toten Spatz im Garten gefunden, kurz darauf noch einen, dem Federn...
  3. Irgendwas stimmt mit meinem Kanarienvogel nicht. Brauche dringend Hilfe

    Irgendwas stimmt mit meinem Kanarienvogel nicht. Brauche dringend Hilfe: Hallo, ich hab mich auf dieser Seite angemeldet weil ich mir sehr große Sorgen um meinen Kanarienvogel Paco mache. Vor einigen Wochen hatte er...
  4. Hilfe meine Kanarienvögel sind schwer krank

    Hilfe meine Kanarienvögel sind schwer krank: Hallo Leute, ich bräuchte dringend Hilfe bezüglich meiner 2 Kanarienvögel. Ich war schon beim Tierarzt aber der hatte keine Lösung er hat mir nur...
  5. Hilfe meine Kanarienvogel dame ist krank..

    Hilfe meine Kanarienvogel dame ist krank..: Hallo erstmal! Meine liebste jesma ist krank... sie lebt zusammen mit einem Männchen und 2 anderen Weibchen den drei geht es gut! Ich hatte schon...