HILFE-Milben? Federlinge?????

Diskutiere HILFE-Milben? Federlinge????? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Wie meinst du das jetzt?

  1. Jana96

    Jana96 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Wie meinst du das jetzt?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Ich bezog mich auf Deinen letzten Satz und auf die anderen Threads von befe, die einige Ungereimtheiten aufweisen.
     
  4. Jana96

    Jana96 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hi Andrea,

    das ist echt alles etwas merkwürdig.
     
  5. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    vielleicht ist Befe einfach noch zu jung und unerfahren.
    Sie hat möglicher Weise ihre Eltern im Nacken die den Tierarzt ja dann
    auch bezahlen müssten, und eventuell nicht wollen.
    Dennoch denke ich sollte sie sich darüber Gedanken machen ob sie
    sich einen Wellensittich halten sollte oder doch lieber nicht.
     
  6. Jana96

    Jana96 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Ich würde sagen, das es nicht so viel mit dem Alter zu tun hat. Man muss sich einfach über ein Tier informieren, bevor man es sich ins Haus holt. Natürlich mit Hilfe der Eltern.Und alle müssen einverstanden sein,bevor das Tier kommt.
     
  7. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... eben. Lt. Post #17 ist das wohl leider nicht so und jetzt ist mit dem Vogel immerzu was anderes. Offensichtlich herrscht eine ziemliche Verunsicherung, was das Tier alles haben bzw. einschleppen KÖNNTE (ausschließen kann man es ja nicht, dass mal was auftritt und es wurden ja auch Tipps für den Ernstfall gegeben). So ist das jedenfalls für alle Beteiligten (Mensch und Tier) nicht schön.
    @ befe: Du solltest Dich mal mit Deinen Eltern zusammensetzen und das Für und Wider der Haltung überdenken. Wenn Ihr da nicht auf einen Nenner kommt, dann solltet Ihr im Interesse des Vogels evtl. wirklich einen anderen Platz für ihn suchen, auch wenn´s Dir schwer fällt.
     
  8. D@niel

    D@niel Guest

    Spekulationen über Spekulationen und keinen bringt es wirklich weiter, oder?

    Befe, anstatt auf Ferndiagnosen und sonstige Dinge zu hoffen, solltest du mit deinem Vogel zu einem vogelkundigen TA fahren. Wir per Internet können dir nicht sagen, was dein Vogel hat - etwas anderes zu behaupten, wäre schlichtweg falsch und aus meiner Sicht sogar fahrlässig.
     
  9. Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    Das wurde auch schon mehrfach vorgeschlagen bzw. angemahnt, aber leider...
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Jana96

    Jana96 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Das stimmt ja, aber irgendwie ist es eben jede Woche etwas anderes und es wurde ja schon gesagt, dass sie zum vogelkundigen Tierarzt gehen soll.
     
  12. CrocKy

    CrocKy Guest

    hallo befe,
    ich glaube du machst dir zuviele gedanken ^^
     
Thema:

HILFE-Milben? Federlinge?????