Hilfe -Raum Freiburg ich bin neu hier und suche Hilfe

Diskutiere Hilfe -Raum Freiburg ich bin neu hier und suche Hilfe im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wer kann mir sagen, wer im Raum Freiburg einen kleinen Raben aufnimmt zum aufpäppeln. Ich würde laienhaft sagen, die Flugfedern sind noch nicht...

  1. lausali

    lausali Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wer kann mir sagen, wer im Raum Freiburg einen kleinen Raben aufnimmt zum aufpäppeln. Ich würde laienhaft sagen, die Flugfedern sind noch nicht voll ausgebildet und die Schwanzfedern fehlen noch vollständig.
    Ich vermute das Nest ist aus dem Baum gefallen, habe den kleinen zusammengekauert auf einem Erdhaufen entdeckt und über ne Stunde beobachtet. Ich habe die ganze Zeit kein Elterntier gesehen. Etwas entfernt liegt ein Rabennest am Boden. Habe versucht ihn im Tierheim abzugeben, aber die nehmen ihn nicht, habe ihn dann an Ort und Stelle gelassen, aber mit einem großen Ast unter einen Baum etwas abgedeckt. Es läßt mir keine Ruhe, ich habe jeden angerufen, der mir einfiel. Aber keiner kann helfen und ich wohne in einer Mietwohnung und habe zwei Katzen. Ist hier jemand aus dem Großraum Freiburg der Erfahrung hat und helfen kann oder mir jemanden nennen kann?
    Ich hoffe, dass der Kleine morgen noch lebt und ich ihm irgendwie helfen kann.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 little-regina, 27. Mai 2013
    little-regina

    little-regina Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    724... Schwäbische Alb
    Hallo, Du kannst mal bei Wildvogelhilfe.org nachsehen. Auf die schnelle habe ich aber keine Auffangstation bei Freiburg gesehen.
    Viele Grüße von der Schwäbischen Alb
    Regina
     
  4. lausali

    lausali Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Es gab hier immer eine, aber da hab ich angerufen, ich glaube die machen nichts mehr, der zuständige Herr ist auch sicherlich schon zwischen 80 und 90 und gab mir auf meine Frage ob ich den Vogel bringen kann die Antwort nein, er dürfe die nicht nehmen, er sei kein Tierarzt. Ich solle mich an das nächste Tierheim wenden. Aber die nehmen den kleinen auch nicht, ich solle ihn in einem Baum setzen :-( Ich könnte nur heulen, wenn ich dran denk, dass er jetzt ganz allein auf dem Boden unter einem Baum hockt und die Nacht vielleicht nicht überlebt.
     
  5. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Hallo lausali

    Wenn der Vogel noch lebt, hole ihn rein und setze ihn in eine Katzentransportbox. Stelle die Box für Deine Katzen unerreichbar ins Bad, mit Wärmflasche auf den Balkon oder hoch oben auf einen Schrank, auf den sie nicht gelangen können.

    Kannst Du weiter fahren, um die Krähe in eine Station zu bringen?

    LG astrid
     
  6. lausali

    lausali Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Astrid,
    könnte ich und würde ich. Der Rabe lebt noch. Schreit und Schreit und kein Altvogel in Sicht. Hab ihn eben wieder eine 3/4 Stunde beobachtet. hab bissl Rinderhack mitgenommen, nimmt er aber nicht so ohne weiteres. Er kann laufen und hat versucht an einem Baum hoch zukommen. Ging aber nur ein paar cm dann ist er wieder runtergefallen. Die Schwungfedern haben hinten noch ganz weiße Kiele, vielleicht sagt das was über sein Alter und die Chance dass er so doch überlebt. Vielleicht kommen die Eltern nur in der Dämmerung um den Kleinen nicht zu gefährden? Mit nach Hause nehmen in eine Kleine Mietwohnung mit Kassen udn einem 2jährigen Kind hab ich bedenken und in Keller mag ich ihn auch nicht stellen.Höchstens für eine Nacht, wenn ich danach ne Lösung für den armen Kerl hätte.
     
  7. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Lass ihn bitte nicht draußen. Du musst keine Bedenken haben, wenn es um eventuelle Erkrankungen für Kind, Katzen oder Dich geht, wenn Du die ganz normale Hygiene beachtest, also Hände waschen nach Kontakt und das Kind fern hälst.

    Keller geht auch. Statt Hackfleisch machst Du ihm heute Abend ein Rührei. Wenn Du die Möglichkeit hast, kannst Du noch Heimchen besorgen.

    Bleibt er noch länger draußen, wird er ein Opfer von Katzen, Mardern oder Menschen, die ihn womöglich den Rest seines Lebens in einen Hamsterkäfig sperren. Die Altvögel werden ihn nicht versorgen, sie hätten Dich angeflogen, angegriffen und angeschrien, wenn sie Dich bei ihm gesehen hätten.

    Ich schicke Dir eine PN (persönliche Nachricht), Du findest sie in Deinem Postkasten, der auf der Startseite oben rechts ist, neben "Hallo lausali". Bitte setze Dich mit den dort genannten Personen in Verbindung.

    LG astrid
     
  8. lausali

    lausali Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    @ Astrid hast Du meine PN bekommen?
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Mai 2008
    Beiträge:
    4.784
    Zustimmungen:
    61
    Bekommen und beantwortet.

    LG astrid
     
  11. lausali

    lausali Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    habe heute Mittag noch den kleinen Raben fast eine Stunde beobachtet, es war die ganze Zeit kein Elterntier da, dass auf das Schreben reagiert hätte. Ich habe ihn weg von ein bissder Straße ins etwas tiefere Gras gesetzt, wo er ein bisschen besser geschützt sahs. Hab das herunterfallene Nest dazugelegt und ihn reingesetzt. Er ist sofort wieder dort raus geklettert. Heute Nachmittag hab ich extra einen Termin verschoben, weil ich doch noch einen guten und sachkundigen Pflegeplatz für den Kleinen gefunden habe. Als ich hinkam und ihn holen wollte war leider keine Spur mehr von dem Kleinen da, keine übermäßigen Federn, außer wie unter einem Rabenbaum normal. Jetzt hoffe ich, dass es in unserem Ort noch mehr Tierliebe Menschen gibt, die von den Raben nicht nur genervt sind und sich des Kleinen angenommen haben, ihn aufpäppeln und "artgerecht" bis zur Auswilderung begleiten. Ich drücke dem Kleinen ganz fest die Daumen, werde aber morgen vorsichtshalber nochmals hinfahren und nachsehen, ob er sich vielleicht nur vor dem schlechten Wetter im Gebüsch versteckt hatte.
    Lieben Gruß an alle und Danke für Eure lieben Worte und Infos.
    Heidi
     
Thema:

Hilfe -Raum Freiburg ich bin neu hier und suche Hilfe

Die Seite wird geladen...

Hilfe -Raum Freiburg ich bin neu hier und suche Hilfe - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?

    Bin auf der Suche nach einem Vogel Futterhaus zum kaufen. Habt ihr einen Tipp?: Wie der Titel schon sagt: Ich suche ein Futterhaus zum kaufen, welches ich im Garten aufstellen kann. Freue mich auf alle Vorschläge :)
  5. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...