Hilfe...was soll ich jetzt machen?

Diskutiere Hilfe...was soll ich jetzt machen? im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Erst einmal Hallo an alle :0- Hoffe das mein Problem in der richtigen Ecke geschrieben steht und niemand böse ist falls es nicht der Fall sein...

  1. #1 Issymay, 05.03.2018
    Issymay

    Issymay Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Zeven
    Erst einmal Hallo an alle :0-
    Hoffe das mein Problem in der richtigen Ecke geschrieben steht und niemand böse ist falls es nicht der Fall sein sollte.
    Hier nun mein Problem:
    Seit letztem Jahr habe ich vier Pommern Gänse wovon einer ein Ganter ist...
    Vor einer Woche habe ich nochmals Drei Gänse aus einer sehr schlechten Haltung "gerettet" die ohne Wasser und kaum Futter gehalten wurden. Nach meinen Beobachtungen könnte es sich vermutlich um zwei Ganter handeln.
    Ich hatte sie eine Woche im Stall auf der Weide, nun ist heute das erste mal Weide erkunden dran.
    Meine anderen Vier sind hinten im Garten, die aber ursprünglich jetzt zum Frühjahr auch auf die Weide sollten, weil unser Nachbar kein wirklicher Tier Freund ist, außer es liegt auf seinem Teller:traurig:
    Jetzt habe ich heute im Netz gelesen das es extreme Probleme bei der Vergesellschaftung gibt oder geben könnte.
    Egal was man macht, man macht es irgendwie falsch :heul:
    Hat vielleicht doch irgendwer einen tipp das es funktioniert mit den Tieren ?
    Die Weide ist ca. 7000 qm ... Platz wäre genug.
    bin für jede Antwort Dankbar:gott:
     
  2. Anzeige

  3. #2 Hoppelpoppel006, 06.03.2018
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.781
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    ja es könnte schwierig werden. Gerade jetzt ist die Balzzeit der Gänse und sie bilden ihre Paare und Reviere. Bei meheren Gantern auf eine Fläche kann es zu gefährlichen und sogar zu tödlichen Beißerein kommen! Kannst Du evtl. ein Teil der Weide abtrennen, so daß die Gänse sich erst mal durch einen Zaun sehen und kennen lernen können? So gehst Du evtl. folgenden Angriffen erst mal aus dem Weg. Da die anderen Gänse aus schlechter Haltung sind, müssen sie sie eh erst mal bei Dir eingehwöhnen und Vertrauen schöpfen. Wenn dann gleich Deine Stammgänse auf sie losgehen ist es sehr schwer für sie. Gänse brauche eine gewisse Zeit um sich einzugewöhnen, bei Enten ist dies etwas einfacher.

    Schönen Gruß
    Hoppel und die wilden Racker
     
  4. #3 Issymay, 06.03.2018
    Issymay

    Issymay Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Zeven
    Hallo Hoppel und vielen Dank für die rasche Antwort.
    Erstmal einen Teil abgrenzen für die Drei neuen war auch mein Plan...muss nur ordentlich stabil werden:roll: da sonst meine Ziegen den Zaun umkippen.
    Ob es sich nun wirklich um zwei Ganter handelt kann ich mit Sicherheit nicht sagen. ( Wäre Schei... )
    Vom Aussehen tippe ich auf einen Ganter (der schon 14 Jahre alt sein soll) und die anderen beiden( Hoffe ich ) sind Mädels.
    Mir kommt es nur so Spanisch vor, das der Ganter und seine Lieblings Gans die andere Gans fast immer weg beißen wollen, weil meine Vier hinten im Garten untereinander sich wieder ganz anders verhalten.
    Jolanda mein Ganter:D ( seinen Namen, hatte er schon als Gössel bekommen ...ahne ja nicht das Sie ein ER wird)
    hat zwar auch die Paula als Haupt Mädchen, aber Caro und Emma werden von den beiden nicht so traktiert wie die andere von der Weide.
    Nun ja ...ich werde erstmal einen Zaun ziehen und gucken wie das ganze dann abläuft.
    Meine Vier kommen abends eh wieder nach hinten in Garten.
    Menno :+shocked: das Gänse so rabiat untereinander sein können hätte ich nie gedacht...da ließen sich meine Wachteln und Meerschweinchen besser vergesellschaften.
    Aber ich hätte trotzdem nicht anders gehandelt.
    Bin Froh wieder einmal eine gute Tat vollbracht zu haben:dance: ich bekomme das schon irgendwie hin mit den Tieren !

    Liebe Grüße Issy
    und ihr halber Zoo:grin2:
     
  5. #4 Hoppelpoppel006, 19.03.2018
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.781
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    bei unseren Gänsen kehrt auch keine Ruhe ein. Unsere Pieps (weiße Gans) hat jetzt bereits 4 Eier gelegt. Seit dem geht sie noch aggressiver auf die graue Pommerngans Berta los... Sie beißt sich bei ihr im Flügel fest oder packt sie am Hals. Der Ganter ist da nicht so rabiat, er hält sie zwar auf Abstand, wird aber nicht brutal zu ihr.. Oh man, dies ist echt ein schwieriges Jahr. Leider habe ich auch immer noch keine neue Zwergente und auch keine Nonnengans gefunden. Nun hat mich auch noch die Grippe erwischt..... :idee::traurig:

    Gruß
    HOppel und die wilden Racker
     
  6. #5 Issymay, 21.03.2018
    Issymay

    Issymay Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Zeven
    Hallo Hoppel,
    Mich hat die Grippe auch Eiskalt überrumpelt :nene: und dann noch draußen Tiere verpflegen...und wer Pflegt mich:heul:
    Die Drei Gänse die ich aus schlechter Haltung zu mir geholt hatte, habe ich jetzt vermittelt.
    Ein richtig tolles Zuhause habe sie bekommen, mit riesiger Weide und Zugang zu einem Fluss.
    Hätte ich nicht so einen Stress mit meinen eigenen 4 und den Drei neuen gehabt bei der Vergesellschaftung, hätten die Dicken auch bei mir bleiben können.
    Trotz Umzäunung der neuen, ging hier die Lutzi ab wenn alle sich gegenüber standen...oh man.
    Ich wusste ja auch nicht mal genau ob es sich nun um zwei Gänse und einen Ganter oder um zwei Ganter und eine Gans handelte.
    Auf jeden Fall, hatten sich zwei so ineinander verbissen und sich gegenseitig mit den Flügeln geschlagen, das ich glaube es waren zwei Ganter.
    Oder würde ein Ganter auch mit einer Gans so heftig umgehen?

    Liebe Grüße
    Issy
     
  7. #6 Issymay, 21.03.2018
    Issymay

    Issymay Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Zeven
    Eier legen meine bis zum abwinken:roll: meiner Caro hab ich vor 4 Tagen wieder welche unterm Hintern raus gemopst :+knirsch:
    Doof ist nur das sie jetzt echt gallig auf mich wird...sie ist am Hocken...Ich lass Ihr immer nur die zwei Hart gekochten.

    Issy
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Hoppelpoppel006, 22.03.2018
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.781
    Zustimmungen:
    115
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo ,
    oh man Dich hat auch die Grippe erwischt,, echt Mist. Ja unsere Tierleins muß man totzdem, auch wenn man selbst nicht fit ist, versorgen.. Kenne ich selber nur zu gut. Ist ja schade, daß Du die anderen wieder abgeben mußtest. Aber wenn sie so extrem aufeinander losgehen, waren es mit Sicherheit 2 Ganter. Vor paar Jahren habe ich das auch bei uns erlebt. Wir hatten Gänsenachwuchs. Als der so etwas über einem halben Jahr alt war, fing ständig einer an mit unserem Ganter zu streiten, das steigerte sich dann ständig. DA war klar, es ist ein Jungganter. Wir haben ihm dann ein gutes Zuhause gesucht. Die Gänsemeier mußt du aber nicht weg tun. Man kann sie super für alle möglichen GErichte veerwerten und das Ei kommt jetzt zu Ostern zum Bemalen auch super an.. ;) Gänse bekommen es schon mit, wenn man ihnen die Eier mopst. Deshlab möglichst immer welche im Nest lassen, nicht alle entnehmen. Wie verhält sich dein Ganter, ist er noch brav oder greift er Dich jetzt an.... Ich wünsche Dir gute Besserung.

    Lieben Gruß
    Hoppel und die wilden Racker :blume:
     
  10. #8 Issymay, 23.03.2018
    Issymay

    Issymay Neues Mitglied

    Dabei seit:
    05.03.2018
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    9
    Ort:
    Zeven
    Hallo zurück,:0-
    Danke für die Genesungswünsche !
    Mein Ganter Jolanda ist schon angriffslustig wenn ich auftauche, das hat er aber jetzt schon seit Januar...seit dem die Mädels kräftig am Eier legen sind.
    Wenn er mit Lauten Getöse auf mich zu Wackelt ...Klatsche ich in die Hände, sag Nein und geh vorsch auf Ihn zu.
    Wissen tut er schon wer der wirkliche Chef ist :D
    Die Eier werden bei uns auch verwertet...wäre sonst echt schade drum.
    Gab vor drei Tagen erst Pfannkuchen :zustimm:
    Ich hab jetzt aber ein ganz anderes Problem :heul:
    Bin seit gestern Ziehmutti für ein total Fehlgeprägtes Ziegen Baby...zwei Wochen ist der kleine Scheisser erst alt.

    Liebe Grüße
    Issy
     
Thema:

Hilfe...was soll ich jetzt machen?

Die Seite wird geladen...

Hilfe...was soll ich jetzt machen? - Ähnliche Themen

  1. Aufnahmeort Thailand _ Benötige Hilfe bei der Zuordnung

    Aufnahmeort Thailand _ Benötige Hilfe bei der Zuordnung: Hallo zusammen, zuletzt habe ich drei Vögel fotografieren können, die ich bisher in unserer Gegend noch nicht beobachtet habe. Bei der Aufnahme...
  2. Bitte um Hilfe bei unserem graupapagei

    Bitte um Hilfe bei unserem graupapagei: Hallo liebe vogel Freunde, Ich bin mit einem graupapagei groß geworden, dieser lebt bei meinen Eltern. Er ist mittlerweile auch fast 30, Wir...
  3. Kalkbeine?! Huhn hat gelbe Krusten hauptsächlich am Bein (nicht Fuß!) Hilfe!

    Kalkbeine?! Huhn hat gelbe Krusten hauptsächlich am Bein (nicht Fuß!) Hilfe!: Hallo ihr Lieben! Ich bin neu hier und hab mich angemeldet weil es unserem neuen zwergseidi Junghuhn/Küken wirklich nicht gut geht. Zuerst dacht...
  4. Meine Halsis - Hilfe Schreiattacken

    Meine Halsis - Hilfe Schreiattacken: Hallöchen liebe Leute, Ich habe mir vor etwa 6 Monaten zwei Halsbandsittiche geholt. Einen aus ner Zoohandlung (grün) und eine vom Züchter...
  5. Ich komme nicht an meine Springsittiche ran. Bitte um Hilfe.

    Ich komme nicht an meine Springsittiche ran. Bitte um Hilfe.: Hallo, mein Name ist Valentin. Ich besitze 2 männliche Springsittiche die ich vor fast 5 Jahren gekauft habe, und sie sind bis heute in keinster...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden