Hilfeeee ;-)

Diskutiere Hilfeeee ;-) im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich durchfortse schon den halben Tag das Internet auf der Suche nach Infos über Graupapagein und bin dadurch hier gelandet. Gott sei dank....

  1. #1 Piccolinchen, 11. August 2004
    Piccolinchen

    Piccolinchen Guest

    Hallo, ich durchfortse schon den halben Tag das Internet auf der Suche nach Infos über Graupapagein und bin dadurch hier gelandet. Gott sei dank. Hab mir jetzt schon viele nützliche Tipps rauslesen können - trotzdem sind noch ein paar Fragen offen ;)
    Seit heute mittag besitze ich einen Graupapagei (ALter unbekannt, Geschlecht unbekannt, absolut unverträglich mit Artgenossen und über viele, viele Ecken beim Tierschutz gelandet).
    So, jetzt sitz "Coco" bei mir im Wohnzimmer und ich frage mich wie ich erkennen kann, welches Geschlecht "er" ist? Geht das nur über Blutuntersuchung?
    Kann ich irgendwie äußerlich erkennen wie alt "er" sein könnte?
    Würde mich sehr über ein paar Tipps freuen, bin auf diesem Gebiet absoluter Neuling, hab meinen "Coco" aber schon irgendwie ins Herz geschlossen - vor allem nachdem er mir aus der Hand eine Erdnuss genommen hat :D
    Liebe Grüße
    Christine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Christine,
    bei uns bist du richtig - Herzlich Willkommen :)
    Schön, dass du Coco zu dir genommen hast:)
    Leider lässt sich nur in den ersten 6 Monaten das Alter halbwegs bestimmen- dann, wenn die Iris noch schwarz ist oder sich langsam zum weißen umfärbt.
    Wenn die Iris bei Coco weiß (oder gelb) ist, dann ist er mit sicherheit älter als 1 Jahr - aber ob 2, 5 oder 30 Jahre kann keiner sagen.

    Sein Geschlecht kannst du auch durch eine DNA-Analyse über eine frische Feder bestimmen lassen - Beispiele hier
    Möchtest du Coco denn einen Partner/in gönnen? ;)
    Hoffentlich nur eine ohne Schale 8o Die ungeschälten können Aspergillose-Sporen (Pilz) enthalten und Coco daran erkranken lassen (nicht heilbar). Nimm die ungesalzenen Jumbo-Erdnüsse von Ültje - die sind ungefährlich und genauso lecker:D
    Ansonsten viel Obst/Gemüse, viel Freiflug und eine Voliere mit Partner/in sind das Beste für Coco :jaaa:
     
  4. kratzi

    kratzi Guest

    yo, fisch hat eigentlich all deine fragen beantwortet.

    das alter ist rein äußerlich halt schwer feststellbar, genauso wie das alter.

    wie schaut denn sein gefieder aus ( glatt, zerrüttelt, zerfranst, )
    sehen seine augen klar aus???

    wie ist so sein allgemeinzustand???

    also, ich wünsche dir viel spaß mit deinem graupapagei und hier im forum.

    :0-
     
  5. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    Hallo Christine,

    ui, noch ein Niederbayer :)

    Ich find`s super, dass du den Süßen zu dir genommen hast, allerdings wär ich auch dafür, dass ihr euch nach Verstärkung für ihn umseht :D

    Hast du einen guten TA zum durchchecken von dem Süßen? Ich kann dir gerne mal die Adresse von unserem TA geben, falls es wär :)


    Viel Spaß noch mit deinem Süßen!


    Bine und die 3 Grautiere
     
  6. #5 Piccolinchen, 11. August 2004
    Piccolinchen

    Piccolinchen Guest

    Hallo,
    herzlichen Dank erst mal für die Tipps.
    Coco's Gefieder ist absolut in Ordnung, sieht super aus, nix gerupft und alles glatt. Die Augen sind klar, mit gelben Rand drumherum.
    Coco's Abgabegrund war u.a. dass er sich mit KEINEM anderen Grauen dort verstand - er hat wohl sein ganzes Leben lang allein verbracht.- ob man da sein Sozialverhalten noch ändern kann? Würds ihm wünschen, so ganz allein im Käfig is auch nicht das Wahre.....mal schaun.
    Bine darf ich fragen wo du herkommst? (Ich arbeite eng mit vielen Neufi - Züchtern zusammen, daher das Interesse ;-)
    Ach ja, und was ich noch fragen wollte: Coco "gähnt" so oft, soll heißen, er macht den Schnabel auf und zu.......was tut er da ?
    Liebe Grüße
    Christine
     
  7. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    Huhu Christine,

    klingt ja fein, dass er schon mal zumindest wirklich gesund ist :)

    Hmm, ich weiß nicht, ob man daran noch was ändern kann, aber ich weiß, dass es wirklich Vögel gibt, die nach X-Jahren Einzelhaltung noch zu anderen kamen, vielleicht klappt es ja mit deinem auch?

    Ich bin aus dem Landkreis DGF- vielleicht kennst du ja den Neufizwinger "von Schönbühl" oder vielleicht "of Noble of Fortune Bay"? Was verstehst du denn unter "eng zusammenarbeiten mit Neufi-Züchtern" *g*


    grüßle,

    zwerg
     
  8. #7 Piccolinchen, 11. August 2004
    Piccolinchen

    Piccolinchen Guest

    PS.: Also sein Allgemeinzustand find ich ist rein optisch top. Er klettert viel, guckt sich alles an, macht einen wachen Eindruck und ist an allem sehr interessiert. Die Adresse von dem TA könnt ich trotzdem brauchen - man weiß ja nie ;-)
     
  9. #8 Piccolinchen, 11. August 2004
    Piccolinchen

    Piccolinchen Guest

    Klar kenn ich den Zwinger. Unter eng zusammenarbeiten versteh ich, daß ich einen Hundesalon und Hundeschule betreibe und durch die Neufis (hatte selbst mal eine Lady) zu all dem kam.
    Da ich für einige Züchter früher das Handling auf Ausstellungen gemacht habe kenn ich da viele - lauter liebe Leutels. (fast alle zumindest *gg*)
    Falls ich Coco einen Partner suche - muß der das selbe Geschlecht haben? Kann man da vielleicht "testen" ob sie sich verstehen - möchte nicht Gefahr laufen, dann zwei "einsame" zu haben.
    Hui, so viel auf einmal ;-)

    Liebe Grüße
     
  10. fisch

    fisch Guest

    Hi Christine,

    auch zu einem älteren Grauen passt ein Deckel;) Am besten wäre es natürlich, wenn sich Coco selber sein Gegenstück (also nicht Gleichgeschlechtlich) aussuchen könnte:)
    Ansonsten gibt es noch die Möglichkeit, einen 2. Grauen "auf Probe" zu Coco zu geben und bei absoluter Unverträglichkeit zurückzugeben - muss natürlich mit dem Züchter / Privatperson abgestimmt werden.
     
  11. Zwerg

    Zwerg Monstermama

    Dabei seit:
    17. Juli 2003
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aus dem tiefsten Niederbayern
    Huhu,

    [OT]*g* Nen Hundesalon haste? Ui, dann darfste mal eine unserer Damen machen ... die hasst Kämmen wie die Pest :D Ist jedes Mal aufs neue eine Freude bei ihr :D

    Wenn du auch auf Ausstellungen warst kennst du ja sicher die Großhausers etc. ... is ja klasse *g* :D [/OT] .... Schullilung Mods für`s Abweichen *g* :D

    Für Coco sollte der Partner wenn dann vom anderen Geschlecht sein, weil wohl zwei vom gleichen Geschlecht, wohl gerade 2 Hähne, ziemlich in die Hose gehen können.

    "Testen" kannst du insoweit, weil du sie ja nicht sofort zusammen in eine Voliere "stopften" darfst, sondern sie zuerst einmal nur zusammen in einem Raum in getrennten Käfigen hast und dann einmal zusammen fliegen lässt.


    Woher bist du eigentlich? *gar nicht neugierig bin*


    zwerg
     
  12. kratzi

    kratzi Guest

    wenn du deinem coco einen partner zugesellen möchtest, sollte er natürlich am besten gegengeschlechtlich sein, aber es gibt auch schwule und lesben unter denen :D

    am besten du arrangierst mit einem züchter oder dem abgeber, dass du ihn eine gewisse zeit zur probe aufnimmst, um die harmonie zwischen den beiden zu checken.
     
  13. MaKa

    MaKa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33428 Harsewinkel
    Herzlichen Glückwunsch zum neuen Hausgenossen. Ich würde ihn einem erfahrenen Tierarzt vorstellen um seinen Gesundheitszustand durch zu checken. Dabei kann man eine Feder ziehen, sie einschicken und somit das Geschlecht des Grauen bestimmen.Das Gähnen kann auch auf eine Krankheit hindeuten. Bei der Vergesellschaftung mit einem zweiten Grauen würde ich zu einem Gegengeschlechtlichen Partner raten. Hoffe Dein Grauer muss nicht nur im Käfig bleiben. Kletterbaum basteln. Auf gesunde Ernährung achten. Das bedeutet viel Obst und Gemüse keine ERDNÜSSE. Nicht am Mittagstisch mit essen lassen!Stelle noch mehr Fragen und lass Dich beraten von Usern die sich mit der Haltung von Graupapageien auskennen.Bis dann
     
  14. fisch

    fisch Guest

    Hallo MaKA,

    Erdnüsse sind genauso wichtiger Nahrungsbestandteil wie Obst und Gemüse. Die Einschränkung muss lauten: Keine Erdnüsse in der Schale. Deshalb wird hier im Forum auch immer auf die Jumboerdnüsse von Ültje (ungesalzen) hingewiesen. Die sind völlig unbedenklich und lecker:)
     
  15. #14 kelly_bundy, 11. August 2004
    kelly_bundy

    kelly_bundy Guest

    Da Du den Vogel erst seit heute hast, würde ich mir keine Gedanken
    um andere Sachen machen !!!!

    Was das Geschlecht an geht, gibt es zum einem auch die Möglichkeit
    dies an der Kopfform zu sehen.... Steht im "Graupapagei Buch"

    Ob das verläßlich ist weiß ich nicht !!!!!!!!!!!!!!

    Nochmals dumm gefragt, was soll das immer mit dem TA ????

    Da geht man für gewöhnlich hin, wenn der Vogel Mangel Erscheinungen
    zeigt !!! Der Vogel, sollte sich erst mal in Ruhe eingewöhnen
    und alles andere kommt....
     
  16. #15 Piccolinchen, 11. August 2004
    Piccolinchen

    Piccolinchen Guest

    Wow, bin baff, also so viel nette Tipps - irre.
    "Coco's" Gähnen denke ich ist nix schlimmes, mittlerweile tut ers fast nimmer und vielleicht war das ja auch nur sein Umzugsstreß...*grübl, mach mir da wohl viel zu viel Gedanken. Keine ANgst, schlepp ihn nicht gleich zum Doc, aber einen guten TA zu wissen der sich mit Papageien auskennt ist sicher nicht schlecht. Hab Coco jetzt im Wohnzimmer, da ist er tagsüber nicht allein und hat auch mal seine Ruhe (weiß nicht ob der Rubel der hier oftmals ist ihm so gut tät?)
    Am Schnabel hat er an der Spitze einen kleinen Einriß - ist das normal? Hängt aber nix weg oder so, man sieht's halt.
    Liebe GRüße und gute Nacht
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. MaKa

    MaKa Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Januar 2004
    Beiträge:
    158
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33428 Harsewinkel
    Meine Grauen stelle ich auch zur Vorsorge einem Tierarzt vor. Gerade Graue reagieren sehr spät auf Krankheiten . Wenn sie es kennen zum Tierarzt gebracht zu werden , ist es wenn ein Ernstfall auftreten sollte für sie stressfreier wenn sie es schon kennen. Natürlich meine ich Erdnüsse mit Schale. Und das Geschlecht eines Grauen an der Kopfform zu erkennen den Zahn kann man sich ziehen. Federanalyse oder Endoskopie nur das bringt Sicherheit. Alles andere ist nicht genau. Jeder neue Hausbewohner wird bei mir Tierärtzlich untersucht. Wichtig auch bei einem 2 Tier. Bis dann
     
  19. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Piccolinchen

    Wenn du den Grauen wirklich behalten willst (und es hört sich ja so danach an ;)), dann würde ich erst gar nicht so lange warten, bis er sich total an dich gewöhnt hat, sondern ihm lieber eher zügig einen Partner vorstellen.
    Wie schon erwähnt, ist es natürlich am besten, wenn er sich unter vielen Grauen einen aussuchen könnte. Aber nachdem zu geschrieben hast, dass er sich mit keinem anderen vertragen hat, gehe ich davon aus, dass er ja bisher wohl also mit anderen zusammengelebt hat, oder?
    Mit was man halt leider immer rechnen muss: Dass du einen Parnter holst, und sich die beiden wirklich nicht aneinander gewöhnen.
    Viele geben dann aber den Dazugeholten wieder ab - ich könnte das glaub ich nicht. Und vor allem, man kann nach wenigen Wochen noch nichts sagen. Oft dauert das Zusammenkommen bei Papageien sehr lang. Wenns sein muss auch Monate.
    Deshalb würde ich persönlich lieber eine große Voliere bauen (Standartelemente - kann man auch ohne handwerkliches Geschickt zusammen stecken ;)) in die man gfls. eine Trennwand einbauen kann (ist kein Problem, bei diesen Elementen).
    Denn für mich persönlich ist eins klar: Lieber 2 Papageien nebeneindander als einer allein und einsam.

    Wenn du nun allerdings erst wartest, bis sich der Graue total auf dich eingeschossen hat, und er dich bereits als sein "Partner" ansieht, dann wird die Vergesellschaftung umso schwieriger. Deshalb rate ich lieber dazu, nicht so lange zu warten.

    Wie du dich letztendlich entscheidest ist dein Ding, aber ich wünsche dir und dem Grauen nur das Beste :)


    @Kelly-Bundy
    Das mit dem "immer gleich zum Tierarzt" hat womöglich folgender Grund:
    Möchte jemand einen 2. Papagei dazu haben, dann sollte man schon wissen, dass der Erste gesund ist. Hast sicher schon mal was von "Quarantäne" und so gehört, oder? Sowas gibts nicht ohne Grund. Oder würdest du bedenkenlos deine Papageien gesunheitlich gefährden, wenn ein neuer dazukommt? Es gibt leider einige viele Infektionskrankheiten bei Ziergeflügel. Da iss schon gescheit, wenn man vorher guckt, ob einigermassen alles gesund ist.


    LG
    Alpha
     
Thema:

Hilfeeee ;-)

Die Seite wird geladen...

Hilfeeee ;-) - Ähnliche Themen

  1. Mehlschwalbe Kaputtes Bein/ Nervenkrankheit ??? Bitte HILFEEEE!!!

    Mehlschwalbe Kaputtes Bein/ Nervenkrankheit ??? Bitte HILFEEEE!!!: Hallo ihr Lieben, wir haben ein Schwalbenbaby gefunden mitten in der Nacht vor ca. 6 Tagen.Er hat sich gut gemacht, frisst und trinkt sehr sehr...
  2. Hilfeeee stieglitz its dick in eine ecke !!!!!!

    Hilfeeee stieglitz its dick in eine ecke !!!!!!: hallo leute, ich habe gestern ein STieglitz mit papier von ein züchter gekauft der sah ganz gesund aus und heute hab gemerkt sein kott ist wie...
  3. HILFEEEE !!!!! Mohren rupfen sich ????? :-(

    HILFEEEE !!!!! Mohren rupfen sich ????? :-(: Hallo, ich bin total verzweifelt seit 3 Tagen rupfen sich meine zwei Mohren . Es sind Geschwister und von April 2010. Der eine ist ein Männchen...
  4. Hilfeeee meine Saphier...

    Hilfeeee meine Saphier...: Hallo Leute, ich habe ein Problem, habe eine Wellidame, Handaufzucht, sie ist am 20.6.2009 geschlüpft, wurde verstossen von iher Mutter, ich habe...
  5. Frontline Benutzen Bei Vögel Hilfeeee!

    Frontline Benutzen Bei Vögel Hilfeeee!: Habe Gestern Meinen ganzen bestand wegen dem rotenvogelmilbe mit frontline behaldelt mit ohrstäppchen leicht ans nacken haut. Wann muss ich die...